Beiträge von baloo

    Ganz, ganz schwach! Man kann auch nicht immer alles mit der Verletztensituation erklären. Da fehlt Bewegung, da fehlen Ideen, da fehlt der Wille, sich vernünftig zu verabschieden zu wollen.
    ich bin gerade total fassungslos!

    Vielleicht ist es bei Svan auch eher zum Ende hin ein Motivationsloch?

    Theater rund um die Mannschaft (oder auch intern), verpaßte Saisonziele und ein Kader auf dem Zahnfleisch - da sagt der ein oder andere Kopf dann vielleicht auch mal: „Bevor es mich in den letzten Wochen auch noch erwischt, lasse ich lieber ausplätschern….“

    shz vom 08.06.22: „Gerne würde er (Svan) cooler mit der Situation umgehen, hätte den Fokus bis zum letzten Wurf hoch gehalten. Doch seit der Derby-Niederlage gegen Kiel vor zweieinhalb Wochen, die dem Saisonendspurt die sportliche Bedeutung nahm, falle ihm das schwer.

    Ganz so falsch lag ich mit meiner Einschätzung dann wohl doch nicht…

    Vielleicht ist es bei Svan auch eher zum Ende hin ein Motivationsloch?

    Theater rund um die Mannschaft (oder auch intern), verpaßte Saisonziele und ein Kader auf dem Zahnfleisch - da sagt der ein oder andere Kopf dann vielleicht auch mal: „Bevor es mich in den letzten Wochen auch noch erwischt, lasse ich lieber ausplätschern….“

    Tja, letztendlich ist der Handball in seinen Entscheidungen in den letzten Jahren (mit wenigen Ausrutschern/Ausnahmen) nicht wirklich interessanter als die Fußball-Bundesliga: Am Ende gehen die meisten Titel an dem THW! Schade, langweilig - daher werden nach Corona auch die Hallen nicht mehr wirklich voll!


    Trotz allem: Glückwunsch an die Truppe, die den Titel mehr wollte, die den besseren Plan hatte und die gerade gegen MD schonungslos aufzeigt, wo Benno seine Schwächen hat!


    Glückwunsch THW Kiel!

    Schade, mit Handball hat das zum Teil wenig zu tun! Kiel mit erwarteter harter Gangart, Magdeburg zum Teil ängstlich, sich dem entgegen zu stellen.
    das Spiel lebt leider von der Physis der Testosteron-Typen und von Einzelaktionen. Kiel wäre ohne Landin manchmal gefühlt nur eine Mittelmaßtruppe (trotz der Topbesetzung). Zu oft macht allein er den Unterschied. Auch als Flensburger muss ich sagen: Geiler Typ!

    Zum Spiel: Wenn der SCM den Kampf und die Härte der Kieler annimmt und das spielerische Element trotzdem durch drücken kann gewinnen sie. Ich bin mir ziemlich sicher, dass der THW das wieder so angehen wird. Einfach gegen halten, auch wenn die Kieler körperlich robuster sind.

    Ich erwarte auch mal wieder eine übermotivierte, zu hart und aggressiv agierende Kieler Mannschaft. Zu oft haben sie gerade in Topspielen nicht gerade spielerisch überzeugt sondern eher dadurch, die Grenze des Erlaubten so weit wie möglich auszunutzen und zu erweitern.
    Ich befürchte, daß es heute nicht schön sondern recht brutal und körperbetont werden wird - denn spielerisch ist der Kieler Kader nicht in der Lage mit den Magdeburgern mitzuhalten

    Von MD war sehr ideenlos, planlos und zu langsam. Dazu wechseln die zu viel.
    THW aber war mir zu aggressiv. Diese Dauerprovozieren der Kieler ging mir auch auf den Senkel.

    MD kann froh sein, daß der Vorsprung so groß ist. Sonst würde jetzt das Zittern beginnen, denn das heute fand ich so gar nicht überzeugend

    Zum Thema „Sky“ hat hat Holger Petersen in seiner Kolumne im shz folgendes geschrieben:

    „…Ex-DFL-Boss Christian Seifert will gemeinsam mit dem Medienkonzern Axel Springer einen Streamingdienst für Handball, Basketball, Eishockey und andere Sportarten aufbauen. Erste Sondierungsgespräche soll es gegeben haben. Das verspricht auch für die HBL, die bis 2023 an ihren TV-Partner Sky gebunden ist, gute Perspektiven für die Vergabe der Fernsehrechte ab nächstem Jahr...„ (shz 12.03.22}

    Für mich war das neu…

    Lobe den Tag nicht vor dem Abpfiff... Aber die größte Chance noch Meister zu werden, hat der SCM. Sicher ist das Ganze erst, wenn man nicht mehr eingeholt werden kann. Mir fehlt aber auch etwas die Fantasie, wo wir noch sieben Punkte liegen lassen sollen. Dazu aktuell noch der "Hilfspunkt" Torverhältnis.

    Klar, alles ist möglich. Aber wenn es diesmal nicht klappt, wann dann? Wäre jetzt x, y oder z sieben Punkte vor uns, ich würde uns auch nur wenig Chancen einräumen. Jicha hat das gestern bei Sky übrigens recht nüchtern analysiert.

    Was soll denn da noch passiere? Die Meisterschaft ist Euch verdient sicher! Ja, es sind „nur“ sieben Punkte, die Ihr liegen lassen müsstet. Aber eines musst Du bei Deiner Berechnung auch bedenken bzw. darfst Du nicht vergessen: Es sind „nur“ sieben Punkte, wenn die ärgsten Verfolger selbst alles gewinnen würden. Und selbst das kann ich mir bei dieser merkwürdig verlaufenden Saison beim besten Willen nicht vorstellen! Also reden wir eher von acht oder neun Punkten, die Ihr noch liegen lassen könnt, ohne die Spitze einzubüßen….

    Ziemlich peinlich, zumal die Kapelle für Flensburger Verhältnisse „übervoll“ war. Ist das unser Problem? Können wir nur auf der letzten Rille?
    Bin mal auf das Flensburger Konstrukt gespannt ohne ChampionsLeague. Denn die wird in der kommenden Saison nichts. Naja, eigentlich ist sie diese Saison schon nichts. Nur dabei sein, von teilnehmen sind wir weit entfernt….

Anzeige