Beiträge von HaDo

    Des einen Leid des anderen Freud. Durch den Sieg von Elbflorenz beim TVG haben unsere Wiesel die Ziellinie überschritten :) . Ein dickes Dankeschön nach Dresden :klatschen: .


    Ich freue mich riesig für den Verein, die Fans und allen ehrenamtlichen Helfern :jump:
    Jetzt kann man relativ entspannt den restlichen 2 Spiele entgegensehen.

    Auch von mir Glückwunsch zum Aufstieg :klatschen:. Dann feiert mal schön in Nordhorn u. Lingen mit der Mannschaft. Am besten die ganze Woche. Dann haben unsere Wiesel am kommenden Samstag die Chance, den evt. dann noch fehlenden Punkt vorzeitig zu holen ;)


    Entschuldigen Sie bitte Großmeister HaDo. In Zukunft haben Sie natürlich das Alleinvertretungsrecht für dieses Thema. Damit Sie verstehen, was ich meine, setze ich ganz nach Ihrem Stil noch ein paar !!!!!!!!


    Entschuldigung angenommen... ;) . Sorry Skrbc, war nicht so hässlich gemeint wie von mir geschrieben.... :bier:


    Super Spiel. Und wie ich erwartet habe eine spielerische Klasseleistung, wenn der Druck weg ist. Herausheben möchte ich H. Thomas und den Jungen Köster, aber auch alle anderen mit einer Superleistung. Über die gesamte Saison bleibt Ian meine größte Überraschung. Wie seht ihr das,?


    Ja, sehe ich auch so. Ian hat diese Saison einen riesigen Schritt nach vorne gemacht. Und mit Julian Köster kommt mal wieder ein sehr talentierter Spieler aus der A-Jugend dazu!

    Bei der Leistung von Rimpar kann man ja schon von Wettbewerbsverzerrung reden. Unglaublich schwach


    ;) Gestern nach dem Spiel habe ich noch zu einem Kumpel gesagt, dass es mich bei dem Endergebnis nicht wundern würde, wenn Verantwortliche u./o. Fans von Mitabstiegskonkurrenten von Wettbewerbsverzerrung reden...und Schwups...schon passiert!!! Da wir bei Spielen gegen Rimpar meistens schlecht ausgesehen haben, konnte man mit so einem deutlichen Ausgang natürlich nicht rechnen. Wenn der TVG o. ein anderes Team aus der Tabellenregion mit so einem Ergebnis gegen die Wölfe gewonnen hätte, dann wäre ehrlich gesagt von mir die selbe Vermutung gekommen! Dabei sah es bis in den ersten 15min. (4:6) noch so aus, als würde alles seinen gewohnten Gang nehmen. Aber unsere Abwehr hat dann zunehmend mehr Beton angerührt u. mit einem immer stärkeren Sven Bartmann im Tor lief vorne nicht mehr viel für die Gäste. Dafür steigerte sich unser Angriff mit zunehmender Spielzeit. Besonders muss ich da mal den Julian Köster u. Eloy hervorheben. Julian hat mit seinen platzierten Würfen/Toren den verletzten Lukas Stutzke hervorragend vertreten. Und Eloy hat seine gute Form der letzten Spiele bestätigt u. geht auch da hin wo es weh tut. Insgesamt aber eine sehr konzentrierte Mannschaftsleistung. Ich behaupte mal, dass wir auch gegen ein etwas besser aufgelegtes Wölfeteam gewonnen hätten!!! Nur halt nicht so deutlich :rolleyes:


    Vielleicht lag es bei den Gästen aber auch an der Anreise. Die Staus u. die gesperrten Brücken rund um Köln haben sich anscheinend in Rimpar noch nicht rum gesprochen und so kam das Gästeteam schon ziemlich entnervt u. verspätet in Dormagen an.

    Unsere Wiesel stehen gaaaaanz dicht vor der Ziellinie :head: . Ein starke Leistung gegen heute zahnlosen Wölfe :respekt:


    Ach so...VIELEN DANK auf die andere Rheinseite an die Rhein Vikings :klatschen:

    Da spielt Dormagen so ein entscheidendes Spiel gegen Rimpar, und in Dormagen interessiert es keinen....


    Doch....1249 Zuschauer!!! Ich habe dazu schon in meinem Beitrag 138 geschrieben warum das so ist!!! Das muss man nicht nochmal durchkauen.

    TSV - Dresden 24:25. Glückwunsch nach Dresden! Unsere Wiesel sind dem Abstiegskampf anscheinend nervlich nicht gewachsen. Elbflorenz bis zum Ende bissiger und Cool geblieben. Wie gehabt, tut sich unser Team gegen Mannschaften die auch unten stehen extrem schwer. Und jetzt das 2.Spiel hintereinander mit einem verloren!!! Das macht es dann nicht einfacher. Aus Dormagener Sicht nur glücklich, dass die anderen Teams auf den Abstiegsplätzen auch Federn gelassen haben! Aber darauf kann man sich nicht jede Woche verlassen :verbot:


    PS: Die Schiedsrichter gehörten auch zur Sorte der "Abstiegskanidaten" :/:

    stählerne Wiese, das Heimspiel davor gegen Hamburg waren es 1754 Zuschauer. Da gab es im Vorfeld einige Vergünstigungen für Vereine ect., und beim HSV zieht dann halt immer noch der Name aus vergangenen Erstligazeiten. Damals war das Sportcenter gegen Mannschaften wie Kiel, Hamburg u. ich glaube auch gegen Flensburg dann auch mal mit 3000 Zuschauern ausverkauft. Und dann gibt es in Dormagen seit je her schon immer diese sogenannten "Erfolgfans"!!! Wenn's gut läuft sind sie da, wenn es schlecht läuft siehst du sie nicht mehr. Aber die 1335 im Spiel gegen euch sind dann schon im oberen Zuschauerzuspruch anzusiedeln. Der Stimmungkiller war natürlich diese unterirdische 1.HZ!!!
    Es hat diese Saison schon Spiele mit unter 1000 Z. gegeben. Wir haben vielleicht so einen harten Kern von ca. 700 bis max. 800 Zuschauern und der Rest kommt nach Lust u. Laune. Und da wir wie zu erwarten in dieser Saison gegen den Abstieg spielen, ist halt mehr im Schnitt nicht drin. Es gab Jahre, da hatten wir in der 3.Liga einen größeren Zuschauerschnitt als in der 2.Liga.


    Glückwunsch zu eurem Klassenerhalt! Vor allem die erste Saisonhälfte war ja klasse von euch. Da habt ihr ja schon den Grundstein für ein weiteres Jahr in Liga 2 gelegt :respekt:

    TSV - Ferndorf 24:28. Glückkwunsch ins Siegerland zum absolut verdienten Auswärtssieg. Was der TSV da in der Halbzeit dem heimischen Publikum angeboten hat, war noch höflich ausgedrückt eine Frechheit. In den ersten 30min. schon mit teilweise 10 Toren zurück zu liegen!!! So funktioniert Abstiegskampf bestimmt nicht und eigentlich hätte man nach 15 Minuten als Wieselanhänger schon zur Theke gehen müssen, um sich das Gewürge der Heimmannschaft schön zu saufen. Nach einem Kabinendonnerwetter des Trainers dann wenigstens eine deutliche kämpferische Steigerung, was aber auch nach Halbzeit 1 keiner Bewunderung bedarf! Wenn auch am Ende der Sieg der Ferndorfer nie in Gefahr geraten ist, konnte wenigstens die Niederlage vom Ergebnis im erträglichen Rahmen gehalten werden. Jetzt ist man wieder voll drin im Abstiegskampf :mad:

    TSV B. Dormagen - HSV Hamburg 31:28
    Was für ein geiler Handballabend vor einer für Dormagener Verhältnisse tollen Kulisse. Danke Jungs :jump:

    stuttgart für 2 jahre...offiziell von stuttgart vermeldet.....


    da steigt er evtl. in wetzlar (giessen) nur in einen anderen zug....... :hi:


    Oder er hat dort bereits einen Anschlussvertrag (nach 2 Jahren Stuttgart) unterschrieben :rolleyes:. Skrbc wird es wissen... ;)

    Was letzte Woche bei den Wiesel noch super funktionierte, nämlich eine konstante Leistung über 60min., hat diesmal wieder nur für ca. 45Min. gereicht :(. Glückwunsch an die Eintracht.
    Merkwürdig, das man gegen Mannschaften die auch unten stehen nicht mehr gewinnen kann und Teams aus der oberen Tabellenhälfte schlägt!!! Mit einem Erfolgserlebnis hätte der TSV sich schon ein etwas beruhigenderes Punktepolster zu den Abstiegsplätzen schaffen können. So ist jetzt der Druck im nächsten Heimspiel gegen Hamburg wieder deutlich größer. Aber so ist die Liga halt. Spannung und Überraschungen an jedem Spieltag 8o;)

    Dormagen - Lübeck-Schwartau 31:23 :klatschen:. Der dritte Sieg in Folge gegen ein Team aus der oberen Tabellenhälfte :respekt:


    Und kein Tip war bei der Heimmannschaft! Wenn das dann immer so ausgeht, dann ruhig weiter so ;) .


    Was ist los mit Daniel, der mit hohen -eigenen- Erwartungen nach Dormagen gekommen ist, sowie Nuno, von dem auch mehr erwartet wurde?


    Sorry, aber der Daniel hat wohl schon lange seinen sportlichen Zenit überschritten! Selbst in der Aufstiegssaison konnte er mich nur sehr selten überzeugen. Und auch in dieser Spielzeit waren seine Leistungen bisher sehr dürftig. Ich glaube, das der Trainer das mittlerweile auch erkannt hat. Seine Spielanteile in den letzten zwei Begegnungen lassen zumindest den Schluss zu. Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass man mit ihm verlängert!!!
    Wie ich bereits im Beitrag zuvor erwähnte, hoffe ich noch darauf, dass bei Nuno der Knoten wieder platzt und er zu seiner Spielstärke zurückfindet, die er in der ersten Saisonhälfte gezeigt hat.


    Bei Carl u. Tim kann ich mir gut vorstellen, dass die auf jedenfall 2.Liga spielen wollen, was bei ihren Leistungen auch vollkommen verständlich ist. Besonder Tim Wieling ist ja in den letzten 2 Spielen mit 29 Toren(!!!) momentan unsere absolute Überlebensversicherung. Da klopft bestimmt auch wieder ein Erstligist an. Er hätte ja auch damals von Minden 2 in die Bundesligamannschaft von GWD wechseln können. Die haben da auch schon sein Potenzial erkannt! Aber er zog ja zum Glück für den TSV sein Studiumsplatz in Köln vor. Ich hoffe mal, dass das bei ihm immer noch so ist!?

    Essen - Dormagen 33:39 :klatschen::klatschen:
    Das sind mal Big Points die man im Abstiegskampf braucht. Aber die sind nur dann brsonders wertvoll, wenn man jetzt zuhause gegen Schwartau nachlegt!

    Hoffentlich bleiben uns Carl Löfström u. Tim Wieling erhalten! Auch Nuno Rebelo hat in der Hinrunde sein Potenzial oft zeigen können. Seit dem läuft es bei ihm auch nicht mehr rund. Aber er ist noch jung u. ich hoffe, das er bald wieder mit starken Rückraumwürfen glänzen kann.

Anzeige