Beiträge von steinbti

    Die Experten nutzen oft die gleichen Quellen wie wir, wie oft hat Hens schon bei Dyn über Gerüchte gesprochen die bei RT usw gemeldet wurden. Woher soll Jogi Bitter Informationen über die MT haben? Das Gerücjt stand vor Wochen In der Handballwoche. Da wird es aufgeschnappt haben.

    Dann kann er doch mit Leistung überzeugen und dann wird er auch Spielanteile kriegen. Ist ja nicht so, dass 2 Ausnahme Spieler vor seiner Nase sind. Und nur weil Bitter das gesagt hat, muss auch nichts dran sein. Der hat das Gerücht vielleicht auch einfach aus dem Forum hier entnommen

    Also ich sehe hier kein Problem. Damoul und Balenziaga sind auf RM gesetzt. Dann hast du mit Mensing einen Shooter auf RL und Jonson eher einen Spielerischen Typen auf RL. Wenn jetzt der Mann noch dazu kommt, hast du eben einen weiteren Abwehrspieler und einen für 10-15 Minuten für vorne. Quasi eher ein Rollenspieler für gewissen Phasen des Spiels. Damoul ist viel verletzt und Jonson hat bisher auch jede Saison was längeren gehabt. Dazu wohl Europacup, da brauchst du auch 5 Rechtshänder

    Das macht keinen Sinn, er ist zwar offensiv nicht so stark aber defensiv eine Macht. Dazu kommt auch, das er relativ wenig Anspiele auf LA bekommt. Evtl. ändert sich dies, wenn Mensing auf RL spielt.

    Und das obwohl der Welthandballer Kühn dort spielt, der prägende MT Figur der letzten Jahre 😫

    LA gibt es als Back Up noch Beekman. Denke man wird auf LA nix im Winter machen

    Ich sehe aktuell keinen Kreisläufer der stärker ist als arnasson und auf dem Markt ist. Alle die ein Upgrade bedeuten würden , sind nicht zu haben. Dazu hat er letzte Saison eine Entwicklung gemacht und fängt vorne die Bälle und macht sie rein. Also ich würde hier auf jeden Fall verlängern

    Julius Kühn war nie die prägende Figur der MT, wie viele Spiele hast du denn bitte von der MT damals gesehen ? Das einzige was er gemacht war, hochsteigen und werfen. Entweder es hat geklappt oder nicht und so gingen auch die Spiele aus. Das Spiel von Schorle oder Grimm war aber auch so ausgelegt. Gegen gute Teams hat er nur nie was getroffen, daher hat die MT die Spiele auch immer verloren. Kann Kühn oder Häfner was dafür ? nein das ist natürlich ein Fehler des Vereins in der Zusammenstellung des Kaders, trotzdem muss man ja Spieler einzeln bewerten. Und das Häfner die Qualität von Martinovic oder Kristopans hat, ist einfach Unsinn. Trotzdem hat Häfner immer 100 % für den Verein gegeben, hat Verantwortung übernommen in den Spielen, das will ich ihm doch gar nicht absprechen.

    Aber wenn ein Spiel auf zwei Spieler ausgelegt ist und man Jahrelang nur auf Platz 8-9 landet, zeigt das eben auch die Grenzen der beiden Spieler auf. In Stuttgart sieht man aktuell übrigens das gleiche, er macht die meisten Tore, übernimmt Verantwortung aber macht eben auch eine Menge an Fehler und Fehlwürfen.

    Hat auch andere Gründe das es nicht lief , keine Frage. Aber es ist auch immer eine Frage der Kaderqualität und diese war die letzten Jahre deutlich schwächer. Nenne mir 5 spiele wo ein kühn gegen Top Teams in der Bundesliga oder Natio ein gutes Spiel gemacht hat. Du findest keine , er war und ist nur Mittelklasse. Jedes Top Team hat ihn easy verteidigt. Häfner zwar ein wenig stärker, ist aber eben auch nicht allerhöchstes Regal. Der Verein hat aber in der Vergangenheit voll auf beide gesetzt und kaum Alternativen im Kader zugelassen. Daher sind sie eben auch ein Gesicht der letzten Jahre. Natürlich kann man die Schuld nicht nur auf die beiden richten. Aber das Projekt MT Deutschland ist gescheitert und das eben auch an der Qualität des Kader.

    Ich :!:

    Was die Spielstärke angeht sind die beiden nicht besser. Kai Häfner hat in Stuttgart bereits 103 Feldtore erzielt Martinovic 95 Tore gesamt davon 30 Siebenmeter. Kristopans hat 67 Buden gemacht. Wo sind die beiden da klar besser??? Und kommt mir da keiner, dass der Häfner mehr Spielzeit hatte. Der hatte beim TVB einen Kaltstart ohne jegliche Vorbereitung mit der Mannschaft!

    Du vermisst aber auch Julius Kühn :)

    Guck dir Trefferquote an. Da liegt Häfner nur bei 50%, Häfner übernimmt Verantwortung und kann auch spiele entscheiden. Aber er ist eben auch sehr unkonstant. Guck dir mal das Tempo von Ivan an, dass ist eine andere Welt. Kristopans hat eben auch noch die Abwehrstärke. Wenn kühn und Häfner die Klasse hätten, wie du sie siehst, wäre die MT in den Jahren nicht so weit unten gelandet

    Hast du das Geschrei Anfang der Saison schon wieder vergessen? 😅

    Ja absolut, ich war selber vor der Saison einer der eher Häfner genommen hätte, statt Martinovic. Da er letztes Saison nur verletzt war und man nicht wusste was man kriegt. Aber man hat es genau richtig gemacht. Genauso wie bei Kalarsh, vermisst auch keiner mehr gegenüber Sipos.

Anzeige