Beiträge von stählerne Wiese

    Ach daabefuggeler - lies doch einfach meinen vorigen Post nochmal ; vielleicht verstehst Du DANN, dass ICH schon seit einigen Stunden einen Haken an die Saison gemacht habe. Und wer hier was und wen "beschuldigt", ....... - alles hinter dem Pflug und nicht änderbar. Und genauso wenig zielführend wie diese "Diskussion".


    Ich verabschiede mich und wünsche allen "Schreiberlingen" und "stillen Mitlesern" viel Spaß in Liga Zwei.

    Wir werden versuchen, selbigen in Liga Drei zu haben !

    daabefuggeler + TVG-Patriot


    Erst einmal sollte sich keiner von Euch Beiden Gedanken darüber machen in welcher Halle ich mich aufhalte.

    Ich habe diese Saison ALLE Spiele des TuS Ferndorf gesehen. Darüber hinaus in punkto "Vorbereitung" auch viele Spiele unserer Gegner. Wenn auch nicht alle Spiele des TuS live und in Farbe, aber aufgrund der tollen Möglichkeit bei sportdeutschland.tv zumindest in bewegten, bunten Bildern ;)


    Ihr habt recht, wenn Ihr darauf verweist, dass der Absteiger (egal wo) meist über eine ganze Saison nicht die entsprechende Performance auf die Platte gebracht hat. Trotzdem bleibe ich bei meinem Post. Denn, ..... in der ersten Halbzeit des Spiels Großwallstadt vs. Bieitgheim liegen die Gäste ab Mitte der ersten HZ immer mit einem Tor vorne. In dieser Phase schießt Vlahovic 1/6 - wow, und da soll man(n) als Ferndorf-Fan keine Ader bekommen ?? Der Junge ist ein guter Zocker und er hat uns in Ferndorf vor zwei Wochen sieben Buden eingeschenkt (bei acht Versuchen !!). Wenn aber Bietigheim in oben angesprochener Phase mal mit zwei, drei Toren weggegangen wäre, ....... - ach komm, alles Spekulatius :(


    In Ferndorf wird weiterhin Handball gespielt werden. Eine Klasse tiefer, was der Begeisterung für den Handballsport im Allgemeinen und den TuS im Besonderen aber keinen Abbruch tun wird. Wer nun aber richtig Arbeit bekommt sind die Kaderplaner. In Zusammenarbeit mit dem Coach sollte in den nächsten Wochen ein guter Kader zusammengestellt werden. Dass die Fans ihr übriges dazu leisten wollen und auch können, haben sie in den letzten Wochen eindrucksvoll bewiesen.


    Und damit will ich auch schließen:

    Was die Fans des TuS letztes und dieses Wochenende "abgefackelt" haben, dass ist schon sensationell !

    Über die Choreo vom letzten Heimspiel und die knapp 400 Ferndorfer in Dormagen wird noch lange geredet werden - auch in Zweitliga-Kreisen !! :klatschen:

    Egal was Du nimmst ..... lass es aus Deinem Körper ; es ist NICHT gut für Deinen Kopf

    Also mal ganz ehrlich, ich finde das aus einem Gesichtspunkt nicht gut. Warum gibt es solch eine extra Wurst nur für diesen einen Verein? Was ist mit dem Überleben der übrigen Teams aus der Ukraine?

    Es wäre in Deutschland Krieg und nur der thw Kiel darf in der spanischen zweiten Liga antreten. Ich weiss nicht wie das die anderen Vereine fänden.

    Nachzulesen in meiner ersten Antwort zu diesem Thema direkt unter dem Eröffnungspost !

    Genau meine Meinung und darum geht es mir - wo fängt man an und wo hört man auf !?!?


    Schade, dass das Ganze hier zu einer politischen Meinungsmache abgedriftet ist.

    Daran sieht man (resp., die HBL) aber auch, welchen Zündstoff dieses Thema über die kommenden elf Monate noch bieten wird

    Jeder, ausser der TVG und Eisenach, hat mindestens 20 Spieler genannt, also spielberechtigt.

    Die meisten so 23/24. Dormagen über 30.

    Spielberechtigt für Liga Zwei heißt aber nicht automatisch spielFÄHIG !

    Die Ü20 kommen in den allermeisten Fällen durch Nachmeldungen von Reserve- und/oder Jugendspielern, bzw. Nachverpflichtungen im Laufe der Saison zustande. Zieht man dann wiederum die Rekonvaleszenten ab, ist es bei den meisten wieder ein Kader mit weniger als zwanzig Spielern.

    Lassen wir es als solches stehen was es ist/war: Outstanding !! :Hail:


    Solch eine Aktion wird schwerlich zu toppen sein.

    In und um Ferndorf hat sich die Brigade damit bereits ein Jahr vor ihrem 20-Jährigen ein kleines Denkmal gesetzt.

    Was da an Arbeit, Herzblut und Enthusiasmus hinter steckt, können leider nur wenige wirklich beurteilen - und die wissen dann auch zu schätzen, was Irres da auf die Beine gestellt wurde.


    Bin jetzt schon riesig gespannt ob es die Jungs schaffen, nächstes Jahr noch einen drauf zu setzen. Zuzutrauen ist es den Bekloppten (absolut positiv gemeint !!) allemal ! :thumbup::love:

    So ganz langsam aber sicher macht sich die HBL lächerlich !!


    Was kommt als nächstes:

    ZSKA Kiew in der 3.Liga Nord ?

    Donbas Mariupol in der 3.Liga Nord-West ?

    Und was ist dann mit Odessa ??


    Leute, lasst die Kirche im Dorf. Wir haben wirklich täglich vor Augen welch zum Himmel schreiendes Unrecht in der Ukraine passiert. Und jeder sollte in seinem kleinen Mikrokosmos so helfen wie es ihm möglich ist. Aber das hier geht jetzt einen Schritt zu weit !!


    Bei Deinem o.a. Beitrag musste ich ein wenig Schmunzeln, obgleich mir nicht danach zumute war.

    Denn zu diesem Zeitpunkt war bereits durchgesickert, dass auch Lucas' Bruder Julian nächstes Jahr nicht mehr für den TuS spielt.


    Und mal ganz ehrlich, ........ - wenn Du schon die Trikots von Fauli und Lucas unter die Hallendecke ziehen willst, .......

    ....... wo soll denn dann z.B. die Steigerung für einen Spieler wie Jules sein ?? Soll der dann eine Statue vor der Halle bekommen ?? Oder soll die Stählerwiese gar umbenannt werden ??


    Spaß beiseite - aber, Jules ist der erste Spieler, dem eine solche Würdigung zuteil werden müsste.

    Denn seine Verdienste um den TuS liegen im Regal nochmal eine Etage höher als die von Fauli & Lucas !!

    Am Samstag werden wohl selbst Hartgesottene ein paar Tränchen verdrücken - denn dann geht definitiv eine Ära zu Ende !




    Eigentlich hat es unter diesem Beitrag nichts mehr zu suchen. Aber ich möchte nicht künstlich zwei Beiträge anzetteln.

    Mir liegt nämlich seit dem späten Samstagabend was auf der Zunge, was ich unbedingt mal loswerden möchte:

    971 Zuschauer bei einem solch wichtigen Spiel gegen die SG BBM Bietigheim.

    Da muss man einfach mal konstatieren: Abgesehen von den 600 Unentwegten, die wahrscheinlich auch in der Verbandsliga noch in die Halle kämen, hat das Siegerland Handball auf so hohem Niveau einfach nicht verdient !! Was bitte schön möchte der geneigte Handballfan im Umkreis von 30 Kilometer denn haben? Soll das "Ferndorf-Taxi" vorbei kommen, den Hintern pudern und den Allerwertesten kostenfrei in die Stählerwiese fahren (inkl. Hereintragen mit einer Sänfte bis auf den Sitzplatz) ?? Im Gegensatz zu früher ist die Halle wirklich ansehnlich geworden. Es wäre schön, wenn der Siegerländer/Sauerländer Handballfan das dann auch mal honorieren würde ! Frei nach BAP: "Arsch huh, Zäng ussenander"


    En jooohhhh, die Zeiten wo am frühen Sonntag morgen Feldhandball vor 3000 Leuten auf dem Ferndorfer Sportplatz gespielt wurde gehören seit knapp 50 Jahren der Vergangenheit an. Das ist auch an mir nicht vorbei gegangen. Und dass bei dem heutigen Freizeitangebot keiner mehr auf die Idee kommt, mehrere Kilometer zu Fuß für ein Handballspiel zurück zu legen - verstanden. Aber seitens des TuS Ferndorf und seitens der Stadt Kreuztal wird doch alles dafür getan, um den Besuch eines Zweitligaspiels so angenehm wie möglich zu gestalten. Dafür zumindest von meiner Seite ein herzliches Dankeschön an alle Ehrenamtler, die dies möglich machen - ich freue mich auf jedes Heimspiel immer noch wie ein kleines Kind !!

    stählerne Wiese - wen meinst Du mit Ostseeküste?


    Unabhängig davon, für die 2. Liga ist das irrelevant, denn die DHB-Spielordnung erlaubt Ausnahmen, für die 2. Liga ist daher die HBL verantwortlich und dort steht:

    Nach Abschluss der Meisterschaftsspiele entscheidet über die Tabellenplatzierung bei
    Punktgleichheit (Pluspunkte) die bessere Tordifferenz.


    Zur ersten Frage: "Silent Withreader" 8o


    Was für ein Durcheinander :wall:

    Ich klinke mich jetzt aus und hoffe, dass sich der TuS am Ende nicht auf irgendwelche Rechenspiele verlassen muss.

    Kaum schreibt man hier mal wieder was, kommt sofort der erhobene Zeigefinger - besten Dank an die Ostseeküste für die Aufklärung :hi: !!


    §43 der DHB Spielordnung sagt aus, dass (abgekürzte Version):

    .... bei Punktgleichheit die Ergebnisse der von den betreffenden Mannschaften während der Saison ausgetragenen Spiele entscheiden ........


    "Witzig" wird es dann, wenn am Ende der Saison mehr als zwei Mannschaften punktgleich sind.

    Da habe ich mich kurz eingelesen und es dann wieder verdrängt. Ich möchte keine Dreier- oder Viererrunde auf neutralem Boden ?( - das halten meine Nerven nicht aus !!


    TVG-Patriot

    Wo spielen wir - Wetzlar 8o ??

    So sehe ich das auch !


    Unter diesem herausragenden Trainer haben einige Spieler eine tolle Entwicklung genommen.

    Unterhält man sich mit Spielern und dem Umfeld, kristallisiert sich immer mehr heraus, welchen Einfluss Robert Andersson auf das Erreichte hat. Seine Vertragsverlängerung sehe ich als (fast) alternativlos los an, wenn man weiterhin Zweitliga-Handball in der Stählerwiese sehen will. Aber auch ein Robert Andersson wird wissen, welch idyllisches Arbeiten er unter dem Kindelsberg hat. Da gibt es nun mal selbst in Liga Zwei ganz andere Rahmenbedingungen.


    Apropos Rahmenbedingungen - ja, ich trinke gerne eines der besten Biere Deutschlands aus einem Kreuztaler Vorort.

    Seit nunmehr Jahrzehnten erweist sich selbige Brauerei als toller und treuer Sponsor. Aber - das einmalige Öffnen der Schatulle würde voraussichtlich für viele Jahre Zweitliga-Handball im Siegerland sichern. So gibt man allerdings immer (nur) genug um ein guter Sponsor zu sein. Leider nur ein Tropfen auf den heißen Stein, wenn es um die Verhältnismäßigkeit zu anderen Sponsorings geht. Ich war neulich beim VfB Stuttgart. Die hatten das "flüssige Gold" aus dem Kreuztaler Norden als Stadionbier. Ja klar, in den Gegenden (wie auch OWL, Hessen, etc. .....) muss noch Werbung auf höchstem Niveau gemacht werden, da dort noch nicht so viel Gerstensaft aus Kreuztal getrunken wird. Das Siegerland hat man ja schließlich im Sack. Doch ist das wirklich so ?? Vielleicht sollten sich die Marketingstrategen mal ansehen, wieviele ehemals treue "Trinker" inzwischen Gerstensaft aus dem Sauerland und/oder dem südlichen Siegerland bevorzugen.

    Danke für die Auflistungen Flevo + Arcosh !!


    Wie man es auch dreht und wendet, .........

    ........ sowohl beim Thema Aufstieg, wie auch beim Thema Abstieg, könnte am Ende die Tordifferenz entscheiden - WAHNSINN, dass das nach einer solch langen, brutal kräftezehrenden Saison ein Faktor ist. Aber was ist dann am Ende schon gerecht: Tordifferenz oder direkter Vergleich ?

    Ich stelle mal die Behauptung auf, dass für EUCH 30 Punkte auf jeden Fall reichen, denn:

    Nach solch einer langen Saison kaum zu glauben dass man darüber spricht - aber, da verhilft Euch u.U. Euer Torverhältnis am Ende zum Klassenerhalt !

    Habe es gerade wirklich nicht mehr auf dem Schirm:

    Was waren Bieglers größte Erfolge mit Polen und in welchem Jahr war das?


    Bei dieser unsäglichen Katar-WM 2015 (und da müsste Biegler am Ruder gewesen sein) war für die Polen erst im Halbfinale Endstation, nachdem vorher Schweden und Kroatien eliminiert wurden. Finde ich für polnische Verhältnisse schon recht erfolgreich. Auch wenn die Truppe damals echt Potenzial (für vielleicht auch mehr ?) hatte !

Anzeige