Beiträge von Felix12349

    So, zurück aus Hamburg.


    Zum Geschehen auf der Platte: Glückwunsch an die SG zum absolut verdienten Sieg! Sie waren heute in allen Belangen besser. Uns fehlt ganz klar die Breite im Kader (ein Drux schadet mehr als er nützt - leider).


    Zu allem jenseits der Platte während des Finales:

    Die Mehrheit der SG-Fans sind sicherlich nette Menschen wie alle anderen Handballfans auch. Haben einige nette Gespräche geführt.

    Eine große Minderheit allerdings besteht aus dauerbesoffenen Vollasis - und diese prägen leider das Gesamtbild. Dass diese gegnerische Spieler und Fans beleidigen, kennen wir ja zur Genüge. Dass diese ******* das Spiel durch Pfiffe aus mitgebrachten Trillerpfeifen sabotieren, ist echt ein neuer Tiefpunkt. Einfach nur abstoßend und beschämend für den Handball.


    Da wünscht man sich doch eine hochklassige Fußballmannschaft für Flensburg, um die verhaltensauffälligen Säufer zu binden.


    Nochmals Glückwunsch an die SG!

    Raul hat zwar bei Schlacke gespielt, aber auch nicht in einer Mietskaserne zwischen den Stahlkochern und Bergleuten gewohnt.

    Niemand bestreitet, dass man in Magdeburg angenehm leben kann. Gleichzeitig wäre es albern zu bestreiten, dass Städte wie Paris oder Barcelona ungleich attraktiver für die große Mehrheit sein dürften (jenseits des Sportlichen).

    Bewusst sicherlich nicht, aber wenn man sich anscheinend speziell auf die Final4-Gegner vorbereitet, dann passt Eisenach nicht da rein, weil sie anders spielen als die. Eine CL-Quali spielte keine Rolle mehr in den Überlegungen, das haben in den letzten Wochen sowohl Trainer als auch Spieler gesagt.


    Und seien wir ehrlich. Aufgrund der Konstellation auch zurecht. Weniger dran glaube ich an die Hoffnung, dass bei Berlin nun ein bisschen die Luft raus wäre.

    Und das verstehe ich eben nicht (bzw. bin da ganz anderer Meinung): Wenn wir am Samstag in Hannover verloren hätten, was absolut nicht unrealistisch war, hätte ein Ausrutscher (zum Beispiel in Eisenach) gereicht und die SG wäre auf den zweiten Platz gerutscht.

    Sie dreht sich nun mal im Moment in Magdeburg.

    Seid froh, das wir bei Pytlick nicht ernst gemacht haben.

    Ich bin (ehrlich gemeint) vor allem froh, dass Magdeburg als Stadt eben Magdeburg ist. Wenn ich die Wahl hätte zwischen z.B. Barcelona und der Börde...

    Wie gesagt: Nicht aufs Sportliche bezogen, aber es gibt ja noch andere Faktoren.

    In Kreis Ab erfährt man im Gespräch mit Avis dann doch, dass man Eisenach relativ entspannt ist und man sich bereits zuvor intensiv auf Hamburg vorbereitet hat. Mal hoffen das das so klappt.

    Das ging ja sogar darüber hinaus. Die Niederlage in Eisenach war laut capitano19 und seinem Gesprächspartner "eigentlich auch egal". Da war ich offen gesagt etwas verwundert: Mit einem Sieg in Eisenach wäre die CL-Quali nicht ganz unrealistisch gewesen - zumal man noch nicht wissen konnte, dass die Füchse in Hannover gewinnen. Daher kann ich es kaum glauben, dass die SG bewusst nicht mit vollem Einsatz in Eisenach gespielt hat.

    Bitte um Auskunft durch die Berliner: Am Wochenanfang noch Finger in Gips und am Samstag gespielt? Hatte Marsenic irgendeine Spezialschiene oder weshalb ging das plötzlich so schnell wieder?


    Auf ein Endspiel, mußt Du nun dank Flensburg, aber auch Berlin, verzichten. Ich bin mir aber sehr sicher, dass der ThSV den Füchsen einen großen Kampf liefern wird.

    Dazu gab es keine Auskunft. Die Hand war aber ordentlich geschient und er hat nicht viel gespielt.

    Ok! Was verstehst du unter „die finanziellen Mittel sind aus meiner Sicht auch sehr beschränkt„? Im Vergleich zu Berlin (das ist sicher so) oder im Vergleich zu Bietigheim/Eisenach? Vermute schon, dass Potsdam deutlich mehr Geld für ihr Team zur Verfügung hat als die Zwei

    Laut Bobby Versace wird Potsdam den kleinsten Etat aller Erstligisten haben. Ob es stimmt - keine Ahnung.

    Angesichts der Geschehnisse vor ein paar Jahren, erlaube ich mir da eine gewisse Skepsis. Findige Juristen suchen ganz bestimmt nach Schlupflöchern.

    Irgendwie glaube ich an die Lernfähigkeit der HBL. Ist vielleicht naiv, stimmt schon...

    Das Wichtigste ist, dass die Sache schnell geklärt wird. Das beeinflusst ja auch den gesamten Transfermarkt und betrifft dadurch zunächst mal die Spieler, aber auch andere Vereine.

    Mir geht's um den Handball an sich und die Außendarstellung ist aktuell nicht gerade gut mit dem Doping fall und den finanziellen Problemen vom HSV.

    Deshalb bin ich mir ziemlich sicher, dass es auch abschließend keine Lizenz für Hamburg geben wird: Die HBL wird sich diesen drastischen Schritt gerade angesichts des Imageschadens, den dieser für die gesamte Liga und die Sportart mit sich bringt, sehr gut überlegt haben und zu dem Schluss gekommen sein, dass sie "wasserdicht" vorgehen und dass das, was passiert, wenn man nicht handelt, noch negativiere Auswirkungen hätte.

    Und, was schließt du daraus, dass beide nach Kiel kommen?

    Klar! Und 2025 läuft auch Hamiltons Vertrag aus - falls der THW noch einen Busfahrer braucht...

    :hi:


    Nein, aber im Ernst: Fischer könnte ich mir sehr gut als Wiencek-Nachfolger vorstellen. Bei Fabregas glaube ich nicht an einen Wechsel in die HBL.

    Bei Sky musste man das nie !

    Die Sky-Q-App war die allergrößte Grütze, die ich je erlebt habe. Ganz zu schweigen von vollkommen intransparenter Preispolitik und alljährlichem Kuhhandel mit windigen Hotline-Typen. Bin ich froh, dass diese Sch***e vorbei ist! :)

    Mit so einer Ansage an die Spieler (absichtlich verlieren) würde das gesamte Projekt "Adler" in die Tonne getreten. Die ehrgeizigen Spieler würden es nicht verstehen und Bob macht nicht kaputt was er jahrelang aufgebaut hat.

    Das wird so oder so nicht passieren. Aber dennoch halte ich den Hinweis für berechtigt und gut, dass die Liga bei der Ansetzung der beiden Spielen der Füchse gegen Potsdam besonders vorsichtig agieren und diese möglichst früh terminieren sollte. Als Signal und damit erst gar kein Verdacht aufkommen kann...

    Deshalb wäre es am einfachsten, wenn es ganz klassisch 8 Sender geben würde, die linear über Kabel, SAT und Stream verfügbar sind.

    Ich keine APP auf ein Gerät laden muss, sondern diese 8 Sender in meiner Senderliste vorhanden sind.

    Das mag aus Deiner Sicht "einfach" sein, aus Sicht eines (Nischen-)Anbieters ist das absolut unmöglich. Und ganz ehrlich: Auch nicht mehr zeitgemäß und notwendig.


    Ich schaue DYN auch über die LG-App und das läuft ganz okay. Ab und an Unschärfe und leichte Verzögerungen.


    Was nach wie vor perfekt läuft: DYN über die iOS-App nutzen und per Airplay auf die Glotze werfen. Hatte noch NIE Probleme.

Anzeige