Beiträge von Felix12349

    Berlin für mich haushoher Favorit nächste Saison, bei Magdeburg kann Portner stechen (wenn die Abwehr es möglich macht), aber die CL muss weggesteckt werden.

    Respekt, was Kretzsche da in Berlin macht. Große Klappe mit was dahinter!

    Hoppla, immer schön langsam! Der nächste Schritt wäre die CL-Quali - und das ist schwer genug.

    Die Fußballkommentatoren haben es schlicht wesentlich leichter, weil DEUTLICH weniger strittige/interpretationswürdige Szenen stattfinden, der gesamte Ablauf extrem langsam ist und die Regeln weniger Raum für Strittiges lassen (anders als im Handball bspw. die Stürmerfoulregel, Verteidigung gegen Außen etc.).


    Natürlich kommt dann noch hinzu, dass es in der Breite mehr gute Fußball- als Handballkommentatoren gibt. An der Spitze sehe ich keine qualitativen Unterschiede.

    Ich bin großer Fan der beim Eishockey etablierten Praxis Coaches Challenge - einfach und transparent.


    Der Haken an der Sache ist, dass eigentlich alle Teams einen Assistenten irgendwo auf der Tribüne mit guter Übersicht haben, der dann per Funk den Cheftrainer aktivert, wenn eine Situation lohnend erscheint. Das sind natürlich zusätzliche Ressourcen. Und die Technik müsste dann eben auch klare Erkenntnisse liefern (Stichwort Über-Tor-Kamera).


    Wenn dann noch geklärt wäre, was bei einer nicht erfolgreichen Challenge passiert (ich wäre für deutliche Konsequenzen, z.B. Verlust einer Auszeit bzw. wenn es keine mehr gibt Zeitstrafe), sehe ich keinen Grund, das nicht auch im Handball zu etablieren. Der Vorteil ist ganz klar, dass die Spieler gar nicht erst darüber nachdenken müssen, Kästchen in die Luft zu malen, und Druck von den Schieris genommen wird.

    Ich sehe die SG auch noch immer gern spielen. Ich finde es sogar attraktiver, seit es nicht mehr dieser extreme Gegenstoß-Handball ist und Gottfridsson (wenn er halbwegs fit ist) das Genie auf der Mitte gibt.

    Ich bin ja ein Fan vom Brauhaus Päffgen.


    Das hat auch musikhistorische Gründe: Eine Tochter der Päffgens hieß Christa und hat unter dem Namen Nico eine Velvet-Underground-Platte fast versaut. :hi::lol:


    Egal, wie es kommt: Prost.:bier:

    So...die Vorfreude steigt auf die "Sauna" Köln!! :cool:

    Morgen früh geht es los und dann freue ich mich auf viele tolle (THW) Fans!

    Sehe uns gegen Barca nicht Chancenlos.....auf geht's Kiel!! :)

    Viel Spaß! Chancenlos seid Ihr sicher nicht, auch wenn ich auf einen knappen Barca-Sieg tippe. Drück mal die Daumen!

    :jump: Der wird nie Sympathie für Grün-Rot entwickeln. Sky sollte ihn bei Gummersbach : SCM als Experten einsetzen. Das wird ein Spaß.

    Die Füchse mag er auch nicht. Osten UND der Bobster - das ist zu viel!

    (Der ist für mich aber eher der Underberg- als der Schwarzbiertyp. Ganz bitter... :hi::lol:)

    Angesichts der neuesten Entwicklung (Holm wird am Knie operiert und fällt erstmal aus, wann Lichtlein wieder spielen kann, ist unklar) könnte die Lipovina-Sache für die Füchse doch Sinn ergeben:


    Sollte es so kommen, wird Wiede wohl auf der Mitte spielen müssen. Gidsel kann auf RR nicht durchspielen, Benecke wird in Potsdam in der zweiten Liga für den Klassenerhalt gebraucht und Kopljar ist offensiv absolut keine Option mehr. Als Ergänzung zum 1-gegen-1-Durchbruchspieler Gidsel würde ein Shooter wie Lipovina durchaus passen.


    Mal abwarten...

    Beim SCM passt er eigentlich überhaupt nicht ins Konzept. Muss gewechselt werden, ist ein schlechter Abwehr- und Umschaltspieler.


    TOP3 nach Tabellenstand dieser Saison hieße also Berlin.

    Niemals.

    Gidsel, Wiede, Kopljar - zur Not noch Lichtlein und Benecke. Da ist weder Bedarf noch Platz.


    Vielleicht bezog sich "Top 3" auf die Kohle und er geht zur MT? Quasi als neuer Pettersson...

    Professionalität im Handbal ist z. B., dass die HBL es nicht geschafft hat den SCM in die Meisterschale zu gravieren (aus Zeitmangel, immerhin wurde eine Kontaktadresse von einem Graveur mitgeliefert) und das die Goldmedaillen mit den Bändern "Vizemeister 2021/2022 THW Kiel" nach Magdeburg geschickt worden sind.:irony:

    Was denn? Sie hätten ja auch schön einen Streifen aus dem Dymo raufkleben können! Oder mit dem Edding beschriften! :lol:

    Aber okay, dass das das normale Vorgehen ist, wusste ich auch nicht.

    Die Nummer mit den Bändern ist aber trotzdem peinlich.

    Michael Wiederer in den heutigen Kieler Nachrichten:

    „Zum sechsten deutschen Startplatz: Ich war etwas überrascht, das in den Medien zu lesen. Ich weiß bisher nichts von einer Initiative für eine Wildcard (des Bundesliga-Sechsten, d. Red.) in der European League.

    Schwenker sagte bei KreisAb!, dass eine Wildcard beantragt wurde.

    Das muss diese "Professionalität" im Handball sein... :lol:

    ... aber muss das in dieser Lautstärke über die Bühne gehen?

    Eindeutig nicht. Es war gestern extrem laut - hat mich auch genervt.


    Noch viel schlimmer fand ich, dass ständig irgendwelche Sch**ßmusik eingespielt wurde, obwohl schon wieder angepfiffen war und die Füchse in der Abwehr waren - das passiert normalerweise zum Glück auch nicht. Hat auch den Fanblock sichtlich genervt und deren Arbeit gestört. Überhaupt sollte es strikt verboten werden, nach Anpfiff durch Musik zu nerven.


    Aber offensichtlich dachte der Hallenschreihals samt DJ: Viel hilft viel zum Saisonabschluss...

    Glückwunsch an die SG! Eine ganz starke Leistung der Rumpftruppe!


    Es war echt nicht schön, sich dieses schnarchige Totalversagen der Füchse im Angriff anzusehen (abgesehen von den ersten Minuten bis zur Flensburger Auszeit). In der 47. Minute habe ich den ersten Angriff mit guten und schnellen Kreuzungen registriert. Mit Erstaunen. Und es blieb zugleich der letzte. :wall:


    Auch wenn es um nichts mehr ging, war das den Fans gegenüber eine Unverschämtheit: In eigener Halle 22 Tore. Und man hätte ja zumindest mal versuchen können, Golla zu verteidigen. :cursing: Wie das mit der "Mentalität" so geht, hat uns leider die SG vorgemacht.


    Zwei positive Aspekte hat der Mist:

    1. Lindberg konnte zum Torschützenkönig gemacht werden.

    2. Nach diesem Spiel freut man sich doch auf ein paar Wochen ohne Handball. :nein:

    Ich gönne Lindberg die Torjägerkrone, insofern mantau, aber nicht zu dolle gegen die SG. ;)

    Überholt ihn noch jemand, hat er es genauso verdient.

    Würdes mich freuen, wenn das Berliner Publikum Svan noch einen warmen Applaus schenkt für sein wirklich letztes Punktspiel der Karriere.

    Rivalität hin oder her und egal, wie es steht.

    Er wird auf jeden Fall gebührend verabschiedet, denke ich! Zum einen hat er es mehr als verdient, zum anderen ist er ja auch keine kontroverse Figur, die mal so richtig nervt. Ich werd jedenfalls ordentlich Krach für den gegnerischen Lasse machen!:klatschen:

Anzeige