Beiträge von KarlHansGeorgOtto

    Am Donnerstag die wie immer überforderten Kuttler/Merz in der gewohnt aggressiv/arroganten Art, wenn die Spieler (auf beiden Seiten) keine Lust mehr haben jede Entscheidung stillschweigend zu akzeptieren und zum Abschluss jetzt auch noch Loppaschewski. Die Spieler können einem leidtun und sie sollten von Anfang an Gas geben, um Ruhe zu haben.

    Ja, ist ja ok.

    Ich bin sicher: Bleibt er nicht liegen, sind‘s zwei Minuten.

    Gesichtstreffer, 2 Minuten, fertig.

    Durch das Liegenbleiben und dann die Zeitlupe sieht‘s so aus, als hätte der dem voll in die Fr…. gehauen

    Zum Glück weiß man ja genau, was Du hier wieder von Dir gegeben hättest, wenn Golla so ein Foul begangen hätte 🤡

    Als ob auch nur ein einziger der Verantwortlichen und Spieler den Strohhalm Champions League freiwillig aufgibt bzw. aufgegeben hat vorher. Was hier schon wieder alles als Tatsache dargestellt wird…

    Spannung sehe ich bei den Rückspielen in Magdeburg und Aalborg. In Kiel bestenfalls Pseudospannung, wenn sie vielleicht mal bei +5 sind.

    Magdeburg wird sich sicherlich was überlegen und das Spiel wieder etwas breiter mit mehr Passgeschwindigkeit anlegen.


    Montpellier wird hoffentlich eine ähnliche Leistung zeigen.


    Von Mikkel Hansen gibts nochmal ein „Abschiedsgeschenk“.


    Barcelona wird zuhause nichts mehr anbrennen lassen, wenn sie konzentriert zu Werke gehen.

    Die Position wird halt mehr oder weniger für Gidsel „geopfert“, damit kein Wechsel stattfinden muss (Gidsel ist ja auch in der 1. und 2. Welle verdammt stark), er sich in der Abwehr zeitweise schonen kann und wenn sich doch mal ein Ball auf die rechte Außenbahn verirrt, werden Kirkeløkke und Vind es sicherlich nicht schlechter machen.

    Kann auswärts auch wieder ein böses Erwachen geben, wenn man sich wieder so überrennen lässt, wie gegen Magdeburg. Da meinte ja auch schon der eine oder andere, dass er (nach eigenem Fehler vorne) nicht mit zurück arbeiten müsse.


    Die Männer in gelb haben nicht lange gefackelt gegen Hannover, wenn sich Chancen/Lücken aufgetan haben.


    Und 7 gegen 6 bitte auch nur, wenn Buric inzwischen auf über 8 km/h beschleunigt bekommt :)

    Laut Shz hat sich Pytlick am Sonntag eine schwere Rippenprellung zugezogen. Einsatz am Freitag gegen Magdeburg nicht völlig ausgeschlossen, aber fraglich.

    Auch Mensah (wie bekannt) mit Verletzung (Finger), aber wohl einsatzfähig.

    Das war bestimmt eine richtig gute Idee, dass vor dem Spiel bekannt zu geben :/:

    Paul Jonas: So wie Du es sagst. Manche Leute wollen Fakten einfach nicht sehen, weil es nicht passt.


    Beuger: Mich würde mal Deine Meinung, sofern Du sie kundtun möchtest, zu Lasse Möller interessieren. Ich bin da sehr zwiegespalten, aber tendiere derzeit zu „Schönwetter Handballer“ der funktioniert, wenn es allgemein gut läuft oder das Spiel bereits entschieden ist und nichts mehr schiefgehen kann. Lernt zu wenig aus seinen Fehlern in bestimmten Spielsituationen.

    Sehr vereinfacht gesagt natürlich.


    Ich glaube auf Grund des erneuten Jahres in der EL wird man nichts am Kader ändern, sofern Smits wieder einsatzfähig wird. Was ich mir sehr wünsche.

    Gleichzeitig hoffe ich und so klingt es ja auch in dem Interview mit Vranjes, dass da mit dem einen oder anderen mal ein ernstes Gespräch geführt wird.

    In der Verfassung vor seines Ausfalls hilft er Paris keineswegs weiter. Da wird es eher schwer, eventuell überhaupt etwas anderes zu finden, wo er gehaltstechnisch (scheint ja sein Antrieb zu sein) einen Schritt weitergeht.


    Denn von seiner Magdeburger Gala-Form (auch nur eine Saison - ansonsten eher Mitläufer) war/ist er in Flensburg bisher in jedem Spiel meilenweit entfernt geblieben!

    Immer wieder interessant/erschreckend zu lesen, was du für Feststellungen bzw. Behauptungen über verschiedene Personen/Spieler bringst.

    LINK

    Update zum angeblichen Knorr-Wechsel nach Aalborg.


    Anscheinend geht Knorr bereits Ende der Saison 23/24.

    Ablösesumme zwischen 500.000 € - 1.000.000 € ?

    Sofern es denn ansatzweise stimmt, eine Menge Geld für einen häufig (mit sich selbst) überforderten Spieler. Wird dann hauptsächlich an der Vertragslaufzeit liegen.


    Aber auch hier wird Knorr wahrscheinlich wieder größer geschrieben, als er ist und der (von den Medien) herbeigesehnte große deutsche Star „muss“ für viel Geld die Liga verlassen.


    Für ihn würde es mich freuen, wenn er eine richtige Entscheidung trifft und auch mal wieder Spaß am Handball erkennen lässt.

    Wenn er wieder völlig genesen ist, würde ich auch darauf wetten. Er ist ziemlich straight mit seiner Planung und es ging immer, zumindest gehaltstechnisch, nach oben.

    Im Podcast hat er auch kein Wort von einer möglichen Verlängerung gesagt. Noch dazu ist Marc bald weg.

    Was hätte er im Podcast so kurz nach seiner Ankunft denn schon sagen sollen?

    Und ob Bult nun großen Einfluss auf die Spieler hat, möchte zumindest ich mal in Frage stellen.

    Ist Gottfridssons Leistungsabfall wirklich so krass? Habe zuletzt nicht viele Spiele von ihm gesehen, aber mich irritiert sehr, wie ein Spieler, der noch vor zwei Jahren als Weltklasse galt, jetzt so viel schlechter eingeschätzt wird. Hätte er sich bei der WM 23 nicht verletzt, hätte er m.E. gute Chancen gehabt, Welthandballer zu werden. Bei Karabatic, Mikkel Hansen oder ähnlichen Spielern wurde die spielerische Qualität nie so in Frage gestellt...

    Immer differenzieren, von wem etwas kommt. Da wurde dann auch oft schon nachgewiesen, dass keinerlei Sachverstand besteht.

    Oft sind Dinge/Leistungen ja auch einzuordnen, sofern man es denn verstehen und erkennen möchte.

Anzeige