Beiträge von Snuffmaster

    Snuffmaster, tobi_m ich stimme dir Tobi absolut zu. An der Konstanz haben sie enorm gearbeitet. Trotzdem rein gefühlsmäßig will ich erst dran glauben, wenn es auch punktemäßig passt.

    Mir hat vor allem beim Spiel gegen Essen gefallen, wie ruhig die Mannschaft insgesamt geblieben ist trotz hin und her bei den Abständen.

    Ich gehe davon aus, dass Du jetzt ein anderes Gefühl hast? :P

    Mir ging es darum, dass der VFL ja bekannt dafür ist, eigentlich klare Spiele dann doch noch zu verlieren, um es für uns Fans wirklich spannend zu machen. Daher meine Bedenken. :)

    Naja, jede Schwächephase benötigt auch Gegner, die diese ausnutzen. Die sah ich in dieser Saison nie gegeben. Abgesehen davon, dass der VfL keine Schwächephase hatte. Einzelne Spiele mal verloren - von manchen "Fans" dann auch schon schnell der Aufstieg abgesprochen - aber keine Niederlagenserie wirklich hingelegt. Und selbst wenn es die noch geben sollte, sehe ich keine Konkurrenz, die dann dies ausnutzt und am VfL vorbei ziehen würde. Der Vorsprung ist ja jetzt auch nicht mehr gering zum 3. Platz.

    Ist denn eigentlich schon bekannt, ob und wie lange Blohme gesperrt wird? Wäre übel, ohne ihn gegen Hamm spielen zu müssen.. Schroven und Häseler sind leider einfach noch nicht soweit..

    Aus der Facebookseite des VfL:
    "Beim gestrigen Auswärtsspiel in Essen sah Lukas nicht nur die rote, sondern auch die blaue Karte. Damit erfolgt als Strafmaß eine automatische Sperre unseres Rechtsaußen für das nächste Heimspiel gegen den ASV Hamm-Westfalen. Eine weiterführende Strafe wurde nicht verhängt. Lukas kann somit erst wieder nach der Länderspielpause beim Auswärtsspiel gegen den EHV Aue ins Spielgeschehen mit eingreifen. "

    Und hola die Waldfee war das spannend. Als Santos in der offenen Deckung nicht durchgezogen hat, bin ich fast verrückt geworden. Hat es ja dann zum Ende hin gut gemacht.


    Zu den Prognosen: Der VFL ist auswärts noch ein bisschen eine Wundertüte. Noch will ich mich nicht freuen.

    Gegenfrage:
    Wen siehst Du da noch als Konkurrenten? Auch in Anbetracht der Tatsache, dass der VfL die meisten Auswärtsspiele bereits in der Hinrunde hatte?

    Gummersbach verpflichtet bis vorerst zum Jahresende Odinn Thor Rikhardsson. Der 24-jährige Isländer ist als Ersatz für Blohme verpflichtet und sofort spielberechtigt. Rikhardsson wechselt vom isländischen Erstligisten Knattspyrnufélag Akureyrar ins Oberbergische und steht aktuell im erweiterten Kader der isländischen Nationalmannschaft für die Europameisterschaft im Januar.

    Geil, in Rostock verloren :D


    Und gegen Essen klar gewonnen.


    Zitat

    Es ist ein Sichtungslehrgang.
    Einmal ungezwungen im Kreis des DHB trainieren und Leistungspotential zeigen.


    Naja, zu den nächsten zwei Länderspielen gegen Portugal ist er nominiert. Ja, er ist NOCH kein Nationalspieler, aber weit ist er nicht mehr weg.

    Christoph Schindler gastierte im Rahmen der World Football Summit 2021 mit Vertretern des Innovationspartners NTT Data im Wanda Metropolitano, dem hochmodernen Stadion des Fußballclubs Atletico Madrid. Das World Football Summit ist ein Treffen der europäischen Sportbusiness-Elite, die bei ihren Zusammenkünften den Fußball und das Geschäftliche verbinden. Er war eingeladen, um mit NTT Data die Lösungen vorzustellen, die beide gemeinsam in den vergangenen Jahren entwickelt haben, um den Vertrieb voranzubringen. Und um den Zweitligisten wirtschaftlich und damit auch sportlich wieder nach vorne zu bringen.



    Zitat

    Im Nachgang des Treffens erreichten Schindler bereits Anfragen aus der ganzen Welt. Dass, was der VfL mit dem Kölner Unternehmen aufgebaut hat, sei nicht nur im Handball einmalig, sondern längst nicht alle Fußball-Bundesligisten seien so aufgestellt, so NTT Data auf dem World Football Summit .


    [...]

    Zitat

    Dass der VfL eine Vorreiterrolle einnehme, zeige auch, dass das Marktanalyse- und Beratungshaus Pierre Audoin Consultans (PAC) im Rahmen seiner Untersuchung großer Vereine, die sich in der Digitalisierung bewegen, um sich für die digitale Zukunft fit zu machen, 15 Seiten der VfL Gummersbach GmbH widmet und ihr Vorbildcharakter attestiert.





    Quelle

    Ich wunder mich schon über viele Aussagen. Da scheinen manche nur einmal im Jahr im All-In-Hotel zu sein.
    Wenn man richtig bucht, bieten nicht gerade wenige Hotels (auch bereits VOR Corona) die Möglichkeit der Stornierung bis 18 Uhr am Anreisetag. Während Corona habe ich eher die Erfahrung gemacht, dass die Stornierungsbedingungen noch lockerer gesehen werden.
    Bevor jemand von Regress spricht: Kostenlose Stornierung bis 18 Uhr am Anreisetag ist gemeint.


    Aber manche leben in ihrer eigenen Welt und suchen immer nur Gründe zum Meckern, auch wenn es keine sind und man sich dann mit den Aussagen eher lächerlich macht. Andere Punkte gibt es ja aktuell beim VfL auch nicht zu meckern. :nein::rolleyes:

    Mich wundert, dass man noch mit Puhle plant. Er ist zweimal für längere Zeit wegen Herzproblemen ausgefallen, auch wenn man das Problem in der letzten Saison für die Öffentlichkeit herunterspielen wollte, indem man ihn immer wieder auf den Spielberichtsbogen gesetzt hat.


    Das könnte der der Grund sein, warum man als dritter Torhüter beim VfL bleibt.
    Bedeutet aber auch viel Vertrauen in junge Spieler.


    Stimmt war bis 2020. Irgendwo hatte ich noch eine Option im Hinterkopf zur Vertragslaufzeit. Aber nun gut. Die Trennung erfolgte aber alleine auf Wunsch Greves.



    Gerade die Kosteneinsparung ist doch gewaltig. Die 1 Mio Euro werden da schon locker drinnen sein. Gerade bei den Spielergehältern. Alleine Lichtlein hatte ja nicht gerade ein geringes Gehalt. 2015 wurde es mit 18.000Euro im Monat angegeben. 2016 wurde der Vertrag noch einmal verlängert. Ich zweifel einmal an, dass die Summe geringer geworden ist.


    Dazu sind einige anderen Spieler durch durchaus günstigere Kandidaten ersetzt worden. Angabe ist ja Gegenüber der Saison 2017/18.


    213 im Unterstützer-Club
    19 Unternehmen im 1861-Club
    77 Unternehmen im Unternehmer-Club
    Dazu diverse Partner. Manche sind auch doppelt dabei.


    100 mehr Dauerkarten verkauft.


    Die Basis ist breit. Aber ob das für 5 Mio Euro reicht? Frage dazu: Woher kommen aber 2 Mio Euro Unterdeckung? Was ist in dieser Unterdeckung eingerechnet?


    Ich kann deine Skepsis verstehen.

    Ich hätte aber unter normalen Bedingungen lieber mit Greve weitergemacht. Bin ein Freund von positiver Kontinuität und bei ihm passte es einfach auch.


    Was sind für dich normale Bedingungen? Der VfL hätte auch viel lieber mit Greve weitergemacht. Aber es gehören ja immer zwei dazu.



    S.A.M.
    Nenne mir einmal einen Trainer, der in der ersten und zweiten Liga einen Vertrag für 1 Jahr Plus Option unterschrieben hat?


    Bei Greve waren es 2,5 Jahre, mit der Option nach einem Jahr zu kübndigen. Diese Option ist für beide Seiten da. Positiv, wenn der Trainer nicht einschlägt, aber negativ, wie im Beispiel Greve jetzt. Um Kontinuität auch zu leben bringen Verträge mit einem Jahr Laufzeit nichts.
    Als normaler Arbeitnehmer wäre ein Jahr Laufzeit doch das Angebot, welches ich nur dann annehme, wenn mir NIX anderes angeboten wird. So als Übergang. Heißt dann: Der Trainer muss auf schnellen Erfolg setzen. Wie war das noch mit dem Thema "Entwicklung von jungen Spielern"? Wenn ich den schnellen Erfolg brauche, wird die wieder ganz abgesagt. Da werden die gestandenen Profis ran müssen, um den Erfolg zu bringen. Der junge Spieler fällt hinten runter und verlässt lieber den Verein. Der Verein müsste dann seine Spieler wieder fertig einkaufen, da für Entwicklung keine Zeit ist. Denn der nächste Trainer kommt dann auch mit einem kurzen Vertrag, und der Kreis geht von vorne los.


    Nein:
    2 Jahre sind genau richtig. Eine Option meinetwegen, aber die muss ja nicht propagiert werden. Aber man darf sich nicht beschweren, wenn diese wegen familären oder eben anderer Gründe (eventuell nach sehr guter Arbeit ein anderer Verein anklopft) gezogen wird.
    Erfahrungsgemäß sind die, die sich über eine "zulange" Laufzeit eines Vertrages aufregen die ersten, die bei einem Zug der Option durch den Trainer das Management angreifen, warum man so einen Vertrag abgeschlossen hat. ;)


    Der VfL hat auf RR nachgelegt und vom TV Emsdetten Janko Bozovic verpflichtet.

    Leider kein Wort zu Einsparungen. D.h. Schindler plant wohl weiter wie in Liga 1., mit reduzierter Mannschaft.
    Wie er sich das alles leisten will, bleibt wohl sein Geheimnis.
    Es hört sich nicht nach einer Neuausrichtung an. Da haben sich alle mehr erwartet.



    Butter bei die Fische: Wo siehst Du Einsparpotential? Anscheinend reicht Dir die Mannschaft nicht, die wohl ne knappe Millionen günstiger sein wird.

    Wäre es nicht langsam mal Zeit, zu akzeptieren, dass Gummibach nun mal in der 2. Liga ist, und die Diskussion hier zu führen?


    Statt einen neuen Thread aufzumachen, wäre es sinnvoller diesen in die Abteilung Liga 2 zu verschieben, zwecks Übersicht und dem Zumüllen von weiteren Threads vorzubeugen. Aber das wäre zu einfach...


    Ich würde in dieser Situation sogar das Gegenprogramm fahren und von Anfang hat Kampf gegen den Abstieg verkünden. Wie schon mehrfach betont, ist es zum jetzigen Zeitpunkt überhaupt nicht möglich gezielt eine starke Mannschaft aufzubauen. Selbst wenn die Truppe genauso zusammenbleiben würde, hätte die doch gar keine Klasse um die Zweite Liga zu dominieren. Die zweite Liga ist extrem ausgeglichen. Bietigheim ist im letzten Jahr mit 17 Minuspunkten hochgegangen. Hüttenberg in der Saison zuvor mit 25.
    Wird auch jeder Fan mit halbwegs Sachverstand verstehen.


    Ich sehe den VfL in der nächsten Saison nicht als Aufstiegskandidat. Ich sehe den VfL unter den aktuellen Eckpunkten in den nächsten Jahren nicht als Aufstiegskandidat. Die Frage ist aber, ob das Umfeld (gerade die vielen Fans) hier mit so einer Situation klar kommen. Deren Realitätssinn war die letzten Jahre ja nicht so ausgeprägt.


    Dies sieht man beim Geschäftsführer-Bashing. Egal, wer die letzten Jahre versuchte das Steuer zu haben, wurde niedergeredet von einigen...fast immer den selben. Dabei wurde zu oft die Rolle von anderen Playern beim VfL vollständig ausgeblendet. Man hat dem GF immer mehr Macht zugesprochen, als er am Ende wirklich hatte. Die Geschichte Gorr wird heute zu oft unter den Teppich gekehrt. Dabei zeigt sie deutlich, wer wirklich am Steuer beim VfL jahrelang saß und wer da für Spielerverpflichtung, Trainer usw. zuständig war. Offiziell nicht, aber inoffiziell.

Anzeige