Beiträge von ciemalla

    "Es ist manchmal mühselig, individuell zu arbeiten, aber das muss man auch in der C-Jugend", erklärt Koray Ayar. "Es bringt nichts, wenn du Spielern Spielzüge beibringen willst, denen gewisse Grundlagen und Fähigkeiten noch fehlen."

    Der Recken-Spieler hat die B-Lizenz und spricht im Interview über die Arbeit mit der C-Jugend der TSV Hannover-Burgdorf:


    "Die Werkzeuge vermitteln, die sie später brauchen": Bundesliga-Spieler Koray Ayar über sein Engagement als Jugendtrainer
    handball-world: Der Wechsel von der D-Jugend in die C-Jugend ist für einen jungen Nachwuchshandballer ein großer Schritt. Ge...
    www.handball-world.news



    Altersstufe: Minis

    Abenteuer auf der Pirateninsel: Eine Märchenstunde für die Minis


    Zehn Station führen die Minis durch ein knapp einstündiges Abenteuer, in deren Rahmen die Kinder versuchen, in die Crew des gefürchteten Piratenkapitäns aufgenommen zu werden.


    Abenteuer auf der Pirateninsel: Eine Märchenstunde für Mini-Handballer
    handball-world: <i>"Kapitän Antek ist einer der gefürchtetsten Piraten der sieben Weltmeere. Als ihr eine Flaschenpost finde...
    www.handball-world.news

    Im Dickicht der Durchführungsbestimmungen: Die E-Jugend - eine Altersklasse unter der Lupe


    Die E-Jugend ist die jüngste bundesweite Altersklasse. Während darunter bunt mit Begriffen wie F- oder G-Jugend, Minis oder Maxis jongliert wird, die mal einen, mal zwei und manchmal auch drei oder mehr Jahrgänge umfassen, spielen in der E-Jugend in der Saison 2023/24 deutschlandweit die Jahrgänge 2013/14. Die Festlegung auf die beiden Geburtsjahrgänge ist jedoch auch (fast) das einzige Kriterium, was in der E-Jugend über die Grenzen der Landesverbände hinweg identisch ist.


    Julia Nikoleit, selbst seit vielen Jahren Trainerin im E-Jugend-Bereich in Hamburg, hat sich für den "Tag des Kinderhandballs" auf handball-world in die Lektüre der Durchführungsbestimmungen aus den verschiedensten Regionen gestürzt - und sich in dem Dickicht aus abweichenden Vorschriften und Sonderregeln fast verirrt. Der Versuch einer (nicht vollständigen) Systematisierung unter:


    Im Dickicht der Durchführungsbestimmungen: Die E-Jugend - eine Altersklasse unter der Lupe
    handball-world: Die E-Jugend ist die jüngste bundesweite Altersklasse. Während darunter bunt mit Begriffen wie F- oder G-Jug...
    www.handball-world.news


    Was sagt ihr zu den Regularien? Welche findet ihr sinnvoll, welche nicht? Und welche könnt ihr noch ergänzen?

    hier sind die verschiedenen Situationen aufgelistet:

    https://www.handball-world.new….r/news-1-1-1-153259.html


    1. Tor oder kein Tor: zur Bestimmung, ob die Spielzeit abgelaufen oder das Spiel unterbrochen wurde, bevor der Ball die Torlinie vollständig überquert hat
    2. Schwerwiegende und unfaire Aktionen: Situationen ohne Ball, die außerhalb des Blickfeldes der Schiedsrichter passieren
    3. Disqualifikation (rote Karte): Zur genaueren Identifizierung der Rückennummer des fehlbaren Spielers durch die Schiedsrichter
    4. Konflikte auf dem Spielfeld: Konfrontationen zwischen zwei (oder mehr) Spielern und die Schiedsrichter haben Zweifel daran, welche(r) Spieler zu bestrafen ist
    5. Simulation: Wenn die Schiedsrichter ernsthafte Zweifel daran haben, ob ein Spieler progressiv bestraft werden sollte oder wenn ein Spieler versucht, die Schiedsrichter durch Simulation zu täuschen
    6. Wenn die Schiedsrichter ernsthafte Zweifel daran haben, ob eine 2-Minuten-Strafe oder eine Disqualifikation auszusprechen ist
    7. Den Spielausgang verändernde Situationen in den letzten 30 Sekunden (gilt auch für Verlängerung): Wenn die Schiedsrichter ernsthafte Zweifel an einer 7-m-Entscheidung oder einem technischen Fehler eines Spielers haben, der ein Tor erzielt
    8. Sonstiges: Im Falle einer Entscheidung, die einen Protest (Einspruch) nach sich ziehen kann

    Sich über Oberflächlichkeit beschweren, aber es nicht mal schaffen, die Hannah Nitsche beim vollständigen Namen zu nennen. Das ist qualitativ dann genauso wertvoll, wie der Jens oder der Dennis.

    Dafür, dass es für einige der neuen Handballmoderatoren Neuland ist, mag vielleicht ja im Laufe der Zeit auch noch etwas Tiefe kommen.

    Vielleicht ist das aber auch gar nicht gewollt. Denn schließlich will man sich ja auch ein neues Publikum erschließen… die legen vielleicht ein bisschen mehr wert auf Unterhaltung als auf dröge Tiefe der eingefleischten Neards.

    Wenn die Mischung stimmt geht das für mich iO, für gute Interviews haben wir dann endlich ja wieder DIE Anett (Sattler) the one and only


    Hintergrund zu Hannah Nitsche übrigens unter:


    Die neuen Gesichter bei Dyn Handball: Moderatorin Hannah Nitsche
    handball-world: Hannah Nitsche wird mit Lea Rostek und Anett Sattler in der kommenden Saison als Moderatorin durch die Handbal...
    www.handball-world.news

    Interessanter Punkt in der Umfrage von handball-world zu den Handball-Sehgewohnheiten: Beinahe die Hälfte schaut Handball auch unterwegs und knapp ein Drittel hat den Handball auch auf mehreren Geräten gleichzeitig laufen.


    Handball im Fernsehen Umfrage: Wie schaut Deutschland Handball?
    handball-world: Die Zeiten haben sich in den letzten Jahren gewandelt, gab es früher neben dem Spiel vor Ort in der Halle nur...
    www.handball-world.news

    In elf verschiedenen Städten war der Supercup der Handball Bundesliga bereits zu Gast. Der Ort für 2024 ist derzeit noch offen. Wieder Düsseldorf oder wo würdet ihr das Duell zwischen Meister und Pokalsieger gerne sehen?


    HBL-Geschäftsführer Frank Bohmann: "Düsseldorf hat gute Karten, aber wir wollen mit dem Supercup auch gerne dahin, wo die Handball-Bundesliga nicht zuhause ist."

    Wieder Düsseldorf? Austragungsort für Pixum Super Cup der Handball Bundesliga für 2024 noch offen
    handball-world: Sechs Jahre war der Pixum Super Cup zuletzt in Düsseldorf heimisch, doch die Rheinmetropole ist auch als kün...
    www.handball-world.news

    ja, aber ist der Spieler, der die meisten Tore in der Bundesliga erzielt hat, auch der torgefährlichste Spieler der HBL? Gab ja Spieler, die hatten weniger Spiele (auch weil die Liga früher kleiner war) oder sie nicht so viele Jahre gespielt haben oder keine Siebenmeter geworfen haben. Die meiste Tore hat Lindberg, Yoon wurde am häufigsten Torschützenkönig, doch sind das auch die torgefährlichsten der Bundesliga-Geschichte?

    Highlights im Video:

    https://www.handball-world.new….r/news-1-1-1-154312.html


    oder auch:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Ich habe noch kein Thema dazu gefunden, aber die Übersicht der bisherigen Torschützenkönige der Handball Bundesliga lädt ja zur Diskussion förmlich ein :)

    ➡️ https://www.handball-world.new….r/news-1-1-1-154274.html


    Welcher Spieler war aus Eurer Sicht der torgefährlichste der Bundesliga-Geschichte?

    Und, welche Kriterien sind für Euch entscheidend?


    - Dauer: Ein oder zwei Saisons mit hoher Trefferzahl und Torschützenkönig oder Beständigkeit über teils mehr als ein Jahrzehnt?
    - Zeit: 10 Tore in einem Spiel hatten zu Anfangszeiten der Bundesliga einen anderen Stellenwert als heute
    - Verhältnis: Müssten die Tore eventuell prozentual zu denen des Vereins oder in der gesamten Liga in dieser Zeit gesehen werden?
    - Siebenmeter: Werden immer mitgezählt, ist das richtig?
    - Quote: Zählen beim torgefährlichsten Spieler nur die Tore oder sollte man auch die Anzahl der Würfe berücksichtigen?

    Ich hab mal für die technischen Aspekte, da die hier ja etwas untergehen aber vermutlich gerade zum Start von Dyn viele interessieren werden, einen eigenen Thread erstellt und auch aus der Übersicht von handball-world verlinkt. Vielleicht können wir uns und auch Forumsneulingen, die da bei entsprechenden Fragen eventuell auflaufen, gegenseitig so wie oben mit dem Chromecast helfen bzw. Wege aufzeigen, wie man es selbst dann z.B. auf den großen Fernseher bekommen hat ...


    ➡️ Handball bei Dyn - FAQ Technik: Wie kann ich Dyn empfangen?

    Kann da z.B. jemand eine "Kurzanleitung" wie er es auf Chromecast installiert bekommen hat, ablegen? Vermute, vor der Frage stehen heute oder dann spätestens in den nächsten Tagen dann ja doch einige :)

    Da es im Hauptthread zu Dyn etwas unübersichtlich für die sein dürfte, die Fragen haben, hab ich das Thema "Empfang von Dyn" mal als Einzelthema aufgemacht ...

    Eine Übersicht über die technischen Möglichkeiten für den Empfang von Dyn, die es laut dem neuen Handball-Sender gibt, findet sich hier:
    ➡️ https://www.handball-world.new….r/news-1-1-1-154222.html

    Doch diese beantwortet sicherlich nicht alle Fragen. Wo hakt es bei Euch, welcher Weg funktioniert bei Euch oder welchen nicht von Dyn genannten habt ihr gefunden, um zum Beispiel das Bild auch ohne Smart-TV-App auf den großen Fernseher zu bekommen?


    Vielleicht können wir uns zum Start des neuen Anbieters hier ein wenig gegenseitig helfen, gerade die technisch versierteren Nutzer vielleicht auch mit etwas Geduld, denen für die das ganze etwas Neuland ist ...

    Wir haben mit Handball im Fernsehen und handball-world den heutigen Sendestart von Dyn zum Anlass für eine Umfrage genommen: Wie schaut Deutschland eigentlich Handball? Wir hoffen mit Eurer Hilfe ein aussagekräftiges Bild erstellen zu können.


    Umfrage:

    ➡️ https://www.handball-world.new….r/news-1-1-1-154239.html


    Die aktuellen Zwischenstände werden direkt nach der Stimmabgabe angezeigt und gern auch hier zur ausführlichen Diskussion: Habt ihr ein Dyn-Abo oder reicht auch das wöchentliche Livespiel im Free-TV und die Nachberichterstattung - zum Beispiel mit Highlights der Spiele auf handball-world? Welche Geräte habt ihr im Einsatz, nutzt ihr die Option Handball auch unterwegs zu schauen?

Anzeige