Beiträge von Larsjens

    Danke!


    Ich seh da eine korrekte Stellung.


    Bei der kalibrierten Abseitslinie beim Fußball wär die Schulter der Spielerin ganz vorne drüber. Aber da sind wir ja nicht. ;)

    Und selbst wenn, dann darf er halt nicht anpfeifen, sondern muss korrigieren. FW wäre es ja nur wenn nach dem Anpfiff zu früh die falsche Stellung eingenommen wird.

    Sicherlich ein wünschenswerter Zustand. Ich nehme an, dass Sie mittlerweile die Schiedsrichterlizenz erworben haben. Dadurch können Sie helfen den SR Mangel zu beheben und dann haben wir genügend erfahrene SRs für alle Spiele.

    Ja, aber doch bitte nicht auf lautstarkes Theater eines Spielers hin. Welt- und Europameister hin oder her, aber dass zwei EHF-Delegierte wegen dieses Theaters minutenlang nach einem Wechselfehler suchen, den es gar nicht gab, darf einfach nicht sein!

    Das hatte mich auch sehr überrascht, insbesondere auch dass dieses Rumgehüpfe Straffrei blieb.

    Selbst wenn Ihr eine schriftliche Genehmigung des Verband bekommt, was ich stark bezweifle, hättet Ihr desöfteren ziemlich angepisste Schiedsrichter. Wäre es mir nicht wert.

    Deutschland durch die Suspendierung von Belarus nun bei der WM. Wichtig für die Weiterentwicklung der Mannschaft.

    Warum? So wie ich es lese gewinnen die Färöer die erste Runde. Trotzdem muss doch Deutschland die zweite Runde gegen die Färöer gewinnen um die Qualifikation zu schaffen, oder?

    Meines Wissens nach nicht, da dieses Spiel ja nicht stattgefunden hat und es somit auch kein ausgefülltes Spielprotokoll gibt, sondern nur eine Wertung der Spielleitenden Stelle.
    Sonst könnte man ja auch argumentieren, dass Du festgespielt bist weil Du womöglich bei dem ausgefallenen Spiel wieder dabei gewesen wärst. D.h. es zählen nur tatsächlich gespielte Spiele.

    In den Regeln steht dazu auch nichts drin. Zumindest finde ich nichts. Somit dürfte es kein Regelverstoß sein. Allerdings zählt man als SR eigentlich jedesmal durch, um genau so einen Ärger zu vermeiden, trotzdem liegt die Verantwortung beim Mannschaftsverantwortlichen.
    Strafe geht gegen den Spieler der zuletzt das Spielfeld betreten hat. Wenn der, wie bei einem Wechselfehler wo das KG nicht mehr weiß wer es war, wurde bei uns vor kurzem geschult, dass wir den MV auffordern sollen den Spieler zu benennen. Falls er dies nicht macht, handelt es sich, laut Schulung, um die einzige Situation in der der SR einen Spieler der auf dem Spielfeld ist auswählt und dieser die Strafe erhält. Wie gesagt, so wurde es geschult, obwohl ich persönlich ein ungutes Gefühl dabei hätte.

    Hallo,
    wie ich bereits in der Turnierecke mal geschrieben habe, findet 13.-16.04.2022 wieder das internationale Jugendhandballturnier in Rovinj/Kroatien statt.
    Informationen und Anmeldungen auf der Homepage: https://youthmovementpower.com/
    Es sind bereits Mannschaften u.a. vom RK Zagreb, Veszprem, Celje, den Fivers aus Wien gemeldet.

    Falls es interessierte Schiedsrichter gibt, können diese sich gerne hier im Forum direkt an mich wenden, da ich die Betreuung der Schiedsrichter gemeinsam mit meinem Teampartner durchführe.

    Immerhin wollen die Herrschaften 2024 eine WM im eigenen Land spielen. Also werden noch mehr Menschen enttäuscht werden als heute und hier. Es ist und bleibt auf dem Stand eine Entwicklungslandes, das mit der "stärksten Liga der Welt" !!!

    Als Troll noch nicht einmal zwischen EM und WM unterscheiden können. Mein Gott, ist das peinlich.

    Naja, die Medien bauen ja solche Erwartungen auf.

    Gestern z.B. bei der Konferenz bei Sportdeutschland um 15:30.

    Da wurde das als völlig realistisch dargestellt, dass Deutschland Spanien schlagen kann.

    Und wenn ich mich richtig erinner, hat auch Florian Naß das Spiel gestern vorher als auf Augenhöhe beschrieben (weil Spanien die besseren Einzelspieler hat, aber Deutschland das bessere Team oder so ähnlich).

    Wahrscheinlich haben die das selbst nicht geglaubt (wir können ja mal capitano19 fragen ;)), aber wenn Zuschauer da drauf hoffen und das dann noch innerhalb von zwei Tagen andauernd lesen und hören, dass das realistisch ist, glauben sie's halt.

    Aber was Florian Naß redet kann doch wirklich nicht der Maßstab sein mit dem in einem Handball-Forum die Erwartungen definiert und die Leistung bewertet wird.

    Wenn im Anwurfbereich ein Spieler bereit steht und der Pass vom TW so kommt, dass Dieser Ihn problemlos fangen könnte ist es verboten diese direkte Linie zuzustellen und dadurch die schnelle Mitte zu verhindern. Das war der Fall und somit korrekte 2-Min. Zumindest wird es so bei uns auf SR Lehrgängen geschult.

Anzeige