Beiträge von Usefil22

    Ich glaube, nein, ich bin mir sicher: Auch mit "Kuschelkurs im Gleichklang gegenseitiger Beweihräucherung" werden wir hier im Forum interessante, sogar kontroverse Unterhaltungen führen. Das ist nicht von 2-3 Usern abhängig.

    Da stimme ich dir zu, aber viel schreiber sind immer der Meinung , dass es ohne sie nicht geht. Es gibt genug ehemals Aktive, welche jetzt nur noch passiv lesen, die auch wieder zurück kommen würden, wenn sich das Forum ändert.


    Aber mir fehlt hier der Glaube, dass es nicht das xte Comeback von OONH gibt.

    Mit wenigen Ausnahmen sehen die Fans ihre eigene Mannschaft nie als Favorit, dann wäre die eigene Enttäuschung bei einer Niederlage ja noch größer.


    Das alles passieren kann, heisst ja nicht, dass es keine Favoriten gibt. Wenn es so wäre, dann gäb es auch nie eine Überraschung.


    An den Buchmachern kann man sich grundsätzlich gut orientieren, denn bei denen geht es um viel Geld, falls sie die Mannschaften falsch einordnen. Wobei diese bei Randsportarten eher daneben liegen, als bei den großen Sportarten, wo auch mehr Geld gewettet wird.


    Wer nach den Ergebnissen der letzten Jahre und vorallem dieser Saison, nicht Magdeburg oder Barcelona als Favorit sieht, der möchte meiner Meinung nach die anderen stärker reden als sie sind.


    Da viel nach der Tagesform und dem möglichen Kader geht, kann man die Einschätzung der Favoriten nicht über ein einzelnes Spiel vornehmen, sondern wie würde es theoretisch aussehen, wenn sie 5 oder 10 mal gegeneinander spielen würden. Und da sehe ich eindeutig Magdeburg und Barcelona vorne.

    Deine Ansichten teile ich nicht, weder Absatz 1 den ich als sinnfreie Provokation verstehe, noch Absatz 2 denn das Verhalten vom Eisenacher Trainer und seine Sprüche haben eigentlich nichts mit Sport zu tun. Der verhält sich im "übertragenen Sinne" wie weiland Raimund Harmstorf als Seewolf auf seiner Ghost.


    Deine Ansichten teile ich nicht, weder Absatz 1 den ich als sinnfreie Provokation verstehe, noch Absatz 2 denn das Verhalten vom Eisenacher Trainer und seine Sprüche haben eigentlich nichts mit Sport zu tun. Der verhält sich im "übertragenen Sinne" wie weiland Raimund Harmstorf als Seewolf auf seiner Ghost.

    Lieber On/Off Nutzer, da du grundsätzlich nur das verstehst, was und wie du willst, kann ich dir da nicht weiterhelfen. Da ich damals von mehreren Usern belehrt wurde das 100-150 Zuschauer viel sind bei einem Derby, habe ich das angenommen, da ich nicht soviele Vergleichswerte hatte. Und dann sind 350 halt überragend viele, vorallem bei einem Tabellenvorletzten. Hinzu kommt das sie mächtig Stimmung gemacht haben und aufgefallen sind.


    Und zu Absatz 2, hier kann ja jeder für sich entscheiden, ob er die Art mag oder nicht. Ich mag es und der Verein wird zumindest die Meinung haben, das man anscheinend keinen besseren für das Geld bekommt, sonst hätte man den Trainer wegen seinem Verhalten getauscht.

    Ich konnte in der Gastspielrechtsaffäre ein wenig Licht ins Dunkel bringen. Bei Einführung des Antragsformulars war es wohl noch so, dass alle/die meisten Handballregionen in Niedersachsen keine Pässe für die E-Jugend forderten. Das habe sich inzwischen geändert, aber das Formular wurde nicht angepasst. Daher hatte man einst davon abgesehen, die E-Jugend auf das Formular zu setzen, denn ohne Pass konnte der Landesverband auch kein Zweifachspielrecht auf den Pass setzen.


    Ab hier Mutmaßung: Das Antragsformular landet in der Geschäftsstelle, handschriftlich "E-Jugend" vermerkt, wird von der zuständige Passsekretärin routinemäßig bearbeitet und folgerichtig... folgefalsch abgelehnt. Formular gibt das ja nicht her. Diese Saison für Klein-Max also in der D-Jugend.


    Wäre ein netter Einspruch für meine Kampfstatistik gewesen.

    Also die Aussage vom DHB ist, wenn eine gemischte Mannschaft in der D-Jugend vorhanden ist, dann kann es kein Gastspielrecht geben.

    Das Zweitspielrecht gibt es nur von A-c Jugend, da man vorher noch keinen Leistungsgedanken hat und erst Spieler ab der C-Jugend fördern möchte.

    Den Spielern unter der C-Jugend kann nicht zugemutet werden 2 x zu spielen. (Der Punkt ist halt ziemlich schwachsinn, da es ja ausdrücklich erlaubt ist z.B. E und D, oder männlich D und weib. D Jugend)

    Wieso sollte er sowas verpassen? Ein Klick auf Abo von Foren oder Threads und schon läutet die Glocke oben rechts bei Neuigkeiten.


    Man kann es auch einfacher machen: Forentitel in "Schiedsrichter- Regel- und Rechtsforum" ändern und schon passt das alles.

    Nein man kann auch nichts verpassen, weil ja nur alle Woch8e mal ein Thread entsteht. Es bezog sich eher darauf das man sich die mühe macht, darauf hinzuweisen das es nicht zur Forumsüberschrift passt und man wahrscheinlich noch weis, das es eben kein extra Forum dafür gibt.

    Die hatten es ja auch nicht weit ;)

    Warst du nicht der Meinung das bei etwas gleicher entfernung ein Spiel am Wochenende mit 150 Auswärtsfans schon viel ist?

    Dann sind 350 Fans unter der Woche schon überragend.



    Zehnder spielt schon überragend und wenn sie nicht absteigen, dann wegen ihm und der Abwehr/Teamspirit.

    Ich finde die Art wie es bei Eisenach manchmal abgeht schon erfrischend zu den restlichen teilweise aalglatten Spielern/Trainern.

    Gehört dieses Thema wirklich ins Schiedsrichter- und Regelforum?

    Wo ist der Bezug zu einem Schiedsrichter?

    Wo ist der Bezug zu einer Regel aus dem Regelheft?

    Hast du Angst das du dadurch andere Threads in diesem hochfrequentierten Unterforum deswegen verpassen könntest?




    Zickenbändiger

    Der Punkt mit der Diskriminierung ist interessant. Aber müsste nicht der DHB die Änderung vornehmen? Falls der Landesverband auch für sich verändern kann, dann müsste man die gleichen Diskussionen in anderen Landesverbänden ja auch führen.

    Zickenbändiger

    1. Kann ein Landesverband eigentlich die Spielordnung des DHB bezüglich §19 aushebeln oder aufweichen?

    2. In der D Jugend dürfen ja noch gemischte Mannschaften spielen. Wenn es nur eine gemischte D-Jugend gibt, eine Spielerin aber in einer weiblichen D-Jugend spielen möchte, kann dann 19 b überhaupt angewendet werden?

    Selten so viele Zustimmungsreaktionen auf einen Post gesehen. Aber leider liegen alle falsch. Die HE wurde vor ein paar Jahren zu einem Chat umfunktioniert. Bin mir nicht mehr sicher wann das war, müsste um die Zeit gewesen sein ,wo das Magdeburgforum geschlossen wurde.


    Dein Gefühl liegt aber richtig, zumindest bei den Usern die sich eher informieren möchten und Chats nicht mögen. Wenn man ehrlich ist bekommt man im gegensatz zu früher (5-15 Jahren) heute auf verschiedenen Seiten schnell zu Infos von Spielen, wenn man sie nicht sowieso auf Dyn geschaut hat und Wechselgerüchte findet man die gleichen auch auf Sport1, Bild.de etc. und da hat man schneller durchgescrollt als hier.


    Damit es nicht ganz OT ist:

    Quenstedt nach Berlin, da Ludwig erstmal geparkt werden soll um mehr Einsatzzeiten zu bekommen.

    Also aufm Tab hatte ich bisher keine Probleme bei der App. Die Halbzeitpause ist mir eigentlich egal, alles besser als z.B. in der 2. Liga oder DAZN wo einfach gar nichts ist in der Pause.

    Wenns interessant ist höre ich zu ansonsten WC/Küche/Handy etc.


    Ich brauche auch keine sachlichen ruhigen Moderatoren oder Jornalisten, sondern höre mir lieber Kretsche, Pommes oder Bitter an. Es ist erstens unterhaltsam und nimmt mich emotional auch mehr mit. Anscheinend habe ich auch den gleichen Handball gespielt wie Kretsche oder Pommes da ich bei vielen Aussagen zustimme, auch wenn es nach heutiger Regelauslegung anders ist.

    Lichtlein wird nicht unbrauchbar gemacht, er wird nur nicht das bringen können, was sich die meisten wohl vorstellen.

    Also eigentlich wird mit Lichtlein im Forum das teilweise gemacht, was man an den Medien mit Knorr bemängelt. Er wird gehypt obwohl er es in dieser Mannschaft noch gar nicht beweisen konnte. Und wie gesagt in meinen Augen ist die RM Position die schwierigste wenn man einen neuen Spieler integrieren möchte.

    Das man nicht kritisieren darf, habe ich nie gesagt. Eine Analyse ist es aber auch nicht wenn man nur die negativen Dinge anspricht.


    Am Beitrag von immerweiter kann man an den Reaktionen zumindest sehen, das es viele Leser so sehen, bei den Posts es aber weniger schreiben.

    Gut das ist wahrscheinlich ähnlich wie bei Bewertungen im Internet, die die Probleme hatten teilen es mit bei denen alles gut war eher nicht.


    Es ist aber wohl nicht zu leugnen mit welcher überzeugung hier geschrieben wird, das Lichtlein spielen muss und das gut machen würde. Sind die ganzen Spezialisten wirklich überzeugt das man einen Spieler auf RM genauso einfach reinwerfen kann wie auf LA oder RA?

    Lichtlein hat doch mit fast keinem zusammen trainiert oder gespielt. In der U21 kannte er seine Mitspieler teilweise seit Jahren und seine Gegenspieler konnten auch nicht besser eingespielt sein.

    Gerade gute Abwehrspieler sind nicht unter 25, auch für ihn wird das etwas ganz anderes werden und er war nie eingeplant, er war vor dem Turnier Nr5 auf dieser Position.

    Mir fehlt der Überblick über die anderen Länder aber welche Top 8 Mannschaft lässt denn auf RM einen 21 jährigen spielen, der vorher noch nicht bei der NM dabei war und das in entscheidenden spielen.


    Vielleicht habe ich es überlesen, das positiv angemerkt wurde das diesmal mehr gewechselt wurde, hängengeblieben ist eher ein Post wo sich über diese Aussage von Gislasson lustig gemacht wurde, weil es anscheinend viel zu wenig war.


    Nach dem Spiel kann man viel besser wissen, wenn ein Wollf überagen hält und 15 Minuten zwischendurch nichts gehalten hat, dann kann man schnell behaupten, da hätte er Späth bringen müssen.

    Ist das so? Wann würde man selber wechseln wenn man vorher nicht weis wann die 15 Minuten sind. Waren die Bälle seine oder war es Abwehreck? Wechsel ich ihn nach 5 oder 10 Minuten aus wenn er vorher Weltklasse hält oder warte ich ab weil ich weis das es immer schwächephasen gibt und er gut drauf ist.

    Wenn er die ersten 15 Minuten nichts hält oder 30 Minuten mittelmaß, dann ist es recht einfach zu wechseln.


    Wann lässt du alle Spieler spielen? Gleich in den ersten Spielen und erlebst vielleicht den Supergau und scheidest in der Vorrunde aus?

    Er hätte gegen Frankreich einfach jeden 30 Minuten spielen lassen können weil die wahrscheinlichkeit groß ist, sowieso zu verlieren. Zu 100 % hätte man Kommentare gefunden, das er das Spiel abgeschenkt hat.

    Vielleicht war sein Plan nach den ersten beiden guten Spielen, das Frankreichspiel mit den bewährten Kräften zu gewinnen und dann sehr viel mehr Spielanteile zu verteilen weil man dann einen Freischuss gehabt hätte. Und nach der ersten Niederlage dann die Spieler wieder spielen lassen die gut drauf sind.

    Wenn Lichtlein in 2 Jahren dann spielt wird er genauso zerissen, wahrscheinlich weil er dann zuviel abspielt und nicht genug Torgefahr ausstrahlt und seine Nebenleute eben nicht alles verwerten.

    Schlimmer wird es dann noch wenn es einen neuen guten U21 Spieler dann geben wird.

    Wenn Frankreich einen 33 jährigen auf RM bringt und einen 39 im Rückraum spielen lässt dann ist das toll, würden wir einen Innenblock mit 34 Jahren stellen würden, dann hat das keine Zukunft.


    Und selbst wenn wir die Trainer von Frankreich, Dänemark oder Schweden hätten, wären die Titel auch nicht mehr. Wahrscheinlich hätten aber diese Länder genauso viele Titel wenn Prokop oder Gislason dort Trainer wären.

    Da muss man einen Gille oder Dinart eher in Frage stellen, warum es so wenige Titel in den letzten Jahren gab, bei dem Spielerpool der vorhanden ist.

    Dänemark gewinnt eigentlich fast alles und das obwohl der Trainer keine Ahnung hat weil da laufen ja auch lauter Handballrentner rum und der jüngste Spieler ist schon 23.

    Das liegt wohl eher daran, das die Bundestrainer ihn nicht für gut genug befinden. RM ist nun mal eine zentrale Position und Mappes ist auch kein Talent mehr von dem noch Sprünge zu erwarten sind.

    Da ist es halt sinnvoller einen Lichtlein mitzunehmen.


    Das Mappes das nicht könnte/würde nur weil er dann von zu Hause weg wäre, ist natürlich wieder eine schwachsinnige Behauptung

    Das ist es Grund warum ich lieber Bundesliga schaue, da ist mir egal wie es ausgeht. Ich bin zu alt für den scheiß.


    Das war heute das erste schlechte Spiel(außer Wolf) und hoffentlich das letzte. Aber wir haben gewonnen und ich glaube das wäre die letzten Jahre auch nicht unbedingt passiert.


    Zum Glück haben/konnten Gisli und Magnusson nicht zeigen was sie können.


    Gibt es eigentlich einen Kreisläufer der einen festeren Wurf als Golla hat? Was der für Granaten von 7 Meter im Stand oder Rückwärtsfallen loslassen kann ist schon krass

Anzeige