Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Herzlich Willkommen auf der Handballecke - dem Handballforum im Internet

Dank unserer vielen Mitglieder hat sich die Handballecke in den letzten Jahren zum größten deutschsprachigen Handballforum im Internet entwickelt auf der Handballfans unterschiedlichster Vereine miteinander über die Geschehnisse im Handballsport diskutieren können.

Wir möchten mit unserem Forum allen Handballinteressierten eine Plattform für Diskussionen rund um die Geschehnisse in der Sportart bieten um so den Handballsport in Deutschland noch populärer zu gestallten.

Neben aktuellen Handball - Nachrichten, Spieltagsergebnissen und aktuellen Handball TV-Terminen bieten wir Handballfans eine Plattform um sich über aktuellen Themen rund um die 1. Handball Bundesliga, 2. Handball Bundesliga, dem Amateurligen & Jugendhandball und dem DHB-Pokal auszutauschen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen eigene Bereiche zur Handball Nationalmannschaft, der 1. und 2. Handball Bundesliga der Damen zu div. Ausländischen Ligen wie der Liga Asobal, der Elit Serien, der Swiss Handball League, sowie eigene Bereiche zu den internationale Wettbewerben wie der Champions-League, dem EHF-Pokal, und dem Europapokal der Pokalsieger. Auch als aktiver Handballspieler oder -trainer haben Sie bei uns die Möglichkeit sich in separaten Bereichen über spezielle Trainingsmöglichkeiten, sowie den Ablauf von Verletzungen und über neue Ausrüstung wie das Verhalten von Bällen, für welches dieser Tornetze sollte ich mich entscheiden oder welches Harz ist das beste, auszutauschen?

Warum also zögern? Registrieren Sie sich noch heute. Eine Mitgliedschaft bei uns ist absolut kostenlos und beinhaltet keinerlei Verpflichtungen.

Wir heißen Sie im Namen des gesamten Handballecke Teams und der Community herzlich Willkommen und wünschen Ihnen viele angenehme Diskussionen rund um den Handballsport.

Ihr Handballecke Team

Werbung

aktuelle Nachrichten rund um den Handballsport

Ergebnisse 3. Ligen: Horkheim gewinnt Verfolgerduell, zwei Westteams weiter mit weißer Weste
Zahlreiche Spiele standen in den vier Staffeln der 3. Liga der Männer am heutigen Samstag auf dem Programm: In der Südstaffel setzte sich die TSB Heilbronn-Horkheim an die Spitze, am morgigen Sonntag kann die SG Nußloch allerdings wieder vorbeiziehen. Im Westen verteidigte nach Hagen auch Neuss die weiße Weste. Im Osten ließ Verfolger Groß-Bieberau einen Punkt, Spitzenreiter Hildesheim spielt erst morgen. Im Norden folgen morgen gleich vier Partien, darunter auch der Auftritt des HSV in Potsdam - Spitzenreiter Altenholz legte unterdessen bereits heute vor. weiterlesen auf Handball-World.com
Tabellenführer in der Winterpause: Barcelona besiegt Paris
Der FC Barcelona und Paris Saint-Germain stiegen mit exakt der gleichen Tordifferenz in das zweite direkte Duell ein. Den Hausherren gelang vor 6.110 Zuschauern im Palau Blaugrana der bessere Start. In einem mit insgesamt 24 Ballverlusten recht zerfahrenen aber dennoch hochklassigen Spiel stellte PSG Barcelona im weiteren Verlauf vor Probleme, büßte den Vorsprung aber vor dem 14:14-Pausenpfiff ein. Die Gäste kämpften sich danach noch mehrmals heran, Barcelona siegte aber nach dem 30:29-Anschlusstreffer (55.) mit 35:32. „Wir sind immer wieder zurückgekommen, aber wir hatten am Ende zu viele Ballverluste“, erklärte Nikola Karabatic für die Unterlegenen. Kiril Lazarov (9) und Mikkel Hansen (7) waren die besten Werfer der beiden Spitzenteams der Gruppe A. weiterlesen auf Handball-World.com
Übersicht 2. Bundesliga: Kubes mit Comeback, Lübbecke rückt an Bietigheim heran
Übersicht 2. Bundesliga: Kubes mit Comeback, Lübbecke rückt an Bietigheim heran
Foto: Heinz J. Zaunbrecher
Wichtiger Auswärtserfolg für den TV Emsdetten. Die Münsterländer, die durch den Sieg auf Platz 12 kletterten, feierten beim Schlusslicht am Ende einen deutlichen 32:26-Erfolg. Trainer Daniel Kubes streifte erstmals nach seinem Weggang als Abwehrchef bei der MT Melsungen wieder das Trikot über, die meisten Treffer markierten Jasper Adams (8), Merten Krings und Andre Kropp (je 6). Für die Hausherren, die mindestens bis zum morgigen Nachmittag auf Platz 18 rutschten, trafen Christian Wahl (8/1) und Felix Klingler (7/1) am häufigsten. weiterlesen auf Handball-World.com
Bergischer HC rutscht ans Tabellenende
Der HSC Coburg hat die Rote Laterne an den Bergischen HC weitergegeben. Mit der 26:28-Niederlage rutschten die Bergischen Löwen trotz des erneuten Comebacks von Viktor Szilagyi ans Tabellenende, Coburg hingegen kletterte auf den vorletzten Platz. Die meisten Tore für die Frankren erzielten Florian Billek (6), Sebastian Weber und Adnan Harmandic (je 5). Beim BHC trafen Fabian Gutbrod (7) und Moritz Preuss (5) am häufigsten. weiterlesen auf Handball-World.com
Rhein-Neckar Löwen geben gegen Hannover Antwort auf Pleite in Zagreb
In der Champions League zuletzt gepatzt, sind die Rhein-Neckar Löwen in der Bundesliga weiter auf Kurs. Nach dem 34:30 (18:13) über die TSV Hannover-Burgdorf hält der Deutsche Meister den Kontakt zum Spitzenduo Flensburg und Kiel und hat nur bedingt durch ein Nachholspiel zwei Spiele Rückstand. Vor allem die Rückraumreihe mit Andy Schmid (11), Alexander Petersson und Kim Ekdahl du Rietz (je 7) war am Abend nicht zu stoppen. Für die Recken, die weiterhin auf Europapokalkurs liegen, traf Kai Häfner (7) am häufigsten. Gut 48 Stunden nach der Pleite in Zagreb, bei der der Deutsche Meister eine 15:10 Führung im zweiten Abschnitt aus der Hand gab und mit 21:25 verlor, die von Trainer Nikolaj Jacobsen erhoffte Reaktion. weiterlesen auf Handball-World.com
Ergebnisse 3. Liga Nord der Frauen: Oyten mit erster Niederlage
Mit sechs Spielen am heutigen Samstag Nachmittag hat die Nordstaffel der 3. Liga der Frauen den zehnten Spieltag bereits abgeschlossen. Tabellenführer TV Oyten kassierte dabei eine 24:29 (11:15) Niederlage beim SV Henstedt-Ulzburg, der gemeinsam mit der TSV Nord Harrislee der ärgste Verfolger ist - beide Teams liegen nun nur noch drei Punkte hinter dem Spitzenreiter, der am zehnten Spieltag seine weiße Weste einbüßte. weiterlesen auf Handball-World.com
Szeged nach Sieg über Celje Spitzenreiter
Szeged nach Sieg über Celje Spitzenreiter
Foto: Victoria Weihs
Die Rhein-Neckar Löwen ließ in Zagreb die Chance zur Tabellenführung der Gruppe B liegen, Pick Szeged hingegen griff in eigener Halle beherzt zu und ist mir dreizehn Zählern vorerst Spitzenreiter. Trotz Mängeln in der eigenen Chancenverwertung gewann man recht souverän gegen Celje mit 27:22 (15:10). Jonas Källman (6) und Stas Skube (5) waren die erfolgreichsten Torschützen der Ungarn, bei den Gästen trafen Luka Zvizej (7/2) und Borut Mackovsek (5) am häufigsten. weiterlesen auf Handball-World.com
Plock bejubelt einen Punkt: Starker Kieler Anfang mit bitterem Ende
Was für ein Zitterfinale in der Kieler Ostseehalle: Der THW Kiel und Orlen Wisla Plock gehen mit einem 24:24 (15:9)-Unentschieden in der Champions League auseinander. In der Halbzeit hatte wohl niemand an einen solchen Ausgang geglaubt: Nach einer sehr starken ersten Halbzeit der Kieler, brach der THW Kiel in der zweiten Hälfte komplett mit der Leistung ein und ließ Wisla Plock vor 10.000 Zuschauern einen Punkt mit nach Hause nehmen. Bester Kieler Werfer war Domagoj Duvnjak mit sieben Toren. Auf der Gegenseite war der Kroate Loro Mihic (6) am treffsichersten. Der THW hat ebenso wie Nordrivale SG Flensburg-Handewitt neun Punkte auf dem Konto und ist Vierter. Die Flensburger haben allerdings ein Spiel weniger ausgetragen. weiterlesen auf Handball-World.com
Sieben nach Sieben: Rückblick auf den heutigen Handball-Tag
Was ist heute in der Handball-Welt passiert? Nachrichten, Interviews und Spielberichte füllen jeden Tag die Timeline von handball-world.com, doch bei der Menge an Meldungen ist es manchmal schwierig, den Überblick zu behalten. Im Tagesrückblick 'Sieben nach Sieben' werden deshalb kompakt sieben News vorgestellt, die an diesem Tag für Aufmerksamkeit gesorgt haben. Außerdem werfen wir einen Blick auf die Spiele des Tages… weiterlesen auf Handball-World.com
Kai Wandschneider: In Leipzig schlauer vorgehen gegen den siebten Feldspieler
Kai Wandschneider: In Leipzig schlauer vorgehen gegen den siebten Feldspieler
Foto: HSG
Nach den beiden Auswärtsniederlagen gegen die Top-Teams aus Kiel und Flensburg steht der SC DHfK Leipzig vor einem ganz schweren Heimspiel. Tabellennachbar HSG Wetzlar ist zu Gast in Leipzig, beide Mannschaften trennt momentan nur ein Punkt. 'Als Verfolgerduell sehe ich das Spiel nicht. Wir verfolgen niemanden. Wir sind mit der Saison zufrieden', betont HSG-Trainer Kai Wandschneider. weiterlesen auf Handball-World.com
Bundestrainer Biegler vor EM-Start: Natürlich wollen wir in die Hauptrunde einziehen
Seit April ist Michael Biegler Frauen-Bundestrainer - nun geht er mit den „Ladies“ in sein erstes großes Turnier, das Teil des Projektes Heim-WM 2017 ist. Bevor die deutsche Nationalmannschaft am Samstagmorgen zur EM nach Schweden aufbricht, wo bereits am Sonntag (18.30 Uhr, live im Stream auf sport1.de) in Kristianstad das erste Vorrundenspiel gegen die Niederlande auf dem Programm steht, äußerte sich Biegler auf der Homepage des DHB zur EM-Vorbereitung und den Zielen für das Turnier. weiterlesen auf Handball-World.com
Eines der schwersten Auswärtsspiele der Saison - Hamburg in Potsdam gefordert
Der 13. Spieltag führt den Handball Sport Verein Hamburg in die Landeshauptstadt Brandeburgs. Dort in der MBS-Arena wartet am Sonntag der VfL Potsdam. Die Hausherren stehen mit 16:8 Punkten auf dem 4. Tabellenplatz und sind somit direkter Verfolger des Handball Sport Verein Hamburg. Die Hamburger ihrerseits stehen nach dem Heimerfolg über die SG Anhalt Bernburg weiterhin auf dem 3. Rang der 3. Liga Nord. Bei einem Heimsieg der Potsdamer würden diese mit dem Team von der Elbe punktetechnisch gleichziehen. weiterlesen auf Handball-World.com
EM 2016: Gute Entscheidungen unter Einwirkung von viel Stress - Mentaltrainer für Schiedsrichter
Absolute Wunschsituation - Hochdorf bindet Toptorschützen
Absolute Wunschsituation - Hochdorf bindet Toptorschützen
Foto: TV Hochdorf
Der TV Hochdorf meldet bei einer wichtigen Personalie schon früh im Saisonverlauf Vollzug: Mittelmann Tim Götz, der derzeit beste Torschütze der Pfalzbiber in der 3. Liga Süd, bleibt für zwei weitere Jahre beim TVH. weiterlesen auf Handball-World.com
Rosengarten will mit Sieg gegen Lintfort an der Spitze dran bleiben
Rosengarten will mit Sieg gegen Lintfort an der Spitze dran bleiben
Foto: Ulrich Klein
Am morgigen Sonntag, um 16 Uhr, erwarten die Luchse der SGH Rosengarten-Buchholz den TuS Lintfort im Luchsbau. 'Klar, dass wir Favorit sind!' Steffen Birkner, Trainer der SGH Rosengarten-BW Buchholz will gerade nach der Heimniederlage gegen Bensheim unbedingt beide Punkte in der NordHeideHalle behalten. 'Das müssen wir auch, wenn wir weiter in der Spitzengruppe dabei sein wollen.' weiterlesen auf Handball-World.com

Möchten Sie unsere ehrenamtliche Arbeit unterstützen?

Dann werden Sie doch Mitglieder der IG-Handball e.V. und unterstützen Sie uns bereits mit einem monatlichen Betrag von nur 2 €. Tragen Sie so dazu bei das wir unsere Portale auch weiterhin mit der gewohnte Aktualität und Qualität betreiben können, wie Sie es von uns in den letzten Jahren gewohnt sind.

Die "Interessengemeinschaft Handball e.V." (kurz IG-Handball e.V.) ist Träger der drei ehrenamtlich Betrieben Portalen handballecke.de, handball-world.com und handballimfernsehen.de. Die IG-Handball wurde 2004 gegründet und trägt seitdem mit dazu bei, dass wir unsere Portale mit der für Sie gewohnt hohen Aktualität und Qualität betreiben können. Die 2004 gegründet IG-Handball wurde im August 2005 in einen eingetragenen Verein (e.V.) umgewandelt.

Seit Gründung unterstürzen uns bereits mehr als 200 Mitglied aktiv und passiv durch Ihre Mitgliedschaft in der IG-Handball e.V..

Mit Ihrer Mitgliedschaft unterstürzen Sie nicht nur unsere Arbeit, sondern Sie profitieren zusätzlich noch von attraktiven Rabatten bei unsere Partner und haben darüber hinaus die Möglichkeit unser Portal handballecke.de kompl. werbefrei zu nutzen.

Wenn Sie sich für eine Mitgliedschaft in der IG-Handball e.V. interessieren, finden Sie unter diesem Link weitere Informationen.

Sponsor

www.teileshop.de

1. Bundesliga (Herren)

SC Magdeburg
27:25
(14:12)
HC Erlangen
SG Flensburg-H.
30:23
(17:10)
GWD Minden
RN Löwen
34:30
(18:13)
Hannover-Burgdorf
HSC Coburg
28:26
(12:11)
Bergischer HC
SC DHfK Leipzig
04.12.2016
15:00 Uhr
HSG Wetzlar
Gummersbach
04.12.2016
15:00 Uhr
Füchse Berlin
TBV Lemgo
04.12.2016
17:15 Uhr
Balingen-Weilstetten
RN Löwen
07.12.2016
19:00 Uhr
TBV Lemgo
Füchse Berlin
07.12.2016
20:15 Uhr
MT Melsungen
TVB 1898 Stuttgart
07.12.2016
20:15 Uhr
FA Göppingen

2. Bundesliga (Herren)

SG BBM Bietigheim
33:33
(20:16)
ThSV Eisenach
TUSEM Essen
30:28
(16:13)
TuS Ferndorf
Friesenheim
28:24
(14:11)
Bad Schwartau
ASV Hamm-Westfalen
35:23
(16:12)
HSG Konstanz
Wilhelmshavener HV
31:24
(16:11)
HG Saarlouis
Leutershausen
26:31
(12:16)
TuS N-Lübbecke
TV 1893 Neuhausen
26:32
(14:19)
TV Emsdetten
Rostock
04.12.2016
16:30 Uhr
EHV Aue
Dessau-Roßlauer HV 06
04.12.2016
17:00 Uhr
Hüttenberg
DJK Rimpar
04.12.2016
18:00 Uhr
Nordhorn-Lingen

1. Bundesliga (Damen)

Bad Wildungen
28.12.2016
19:00 Uhr
HC Leipzig
Thüringer HC
28.12.2016
19:30 Uhr
Buxtehuder SV
VfL Oldenburg
28.12.2016
19:30 Uhr
TuS Metzingen
SVG Celle
28.12.2016
19:30 Uhr
Bayer 04 Leverkusen
Borussia Dortmund
28.12.2016
19:30 Uhr
HSG Blomberg-Lippe
Frisch Auf Göppingen
28.12.2016
19:30 Uhr
TV Nellingen
Thüringer HC
30.12.2016
18:00 Uhr
Frisch Auf Göppingen
Neckarsulmer SU
30.12.2016
18:00 Uhr
Bad Wildungen
Buxtehuder SV
30.12.2016
18:00 Uhr
SVG Celle
HSG Blomberg-Lippe
30.12.2016
19:30 Uhr
SG BBM Bietigheim

2. Bundesliga (Damen)

Bensheim/Auerbach
27:34
(15:17)
Hannover-Badenstedt
Kurpfalz Bären Ketsch
31:29
(15:13)
Zwickau
SV Werder Bremen
25:29
(12:14)
TG Nürtingen
TV Beyeröhde
28:27
(18:13)
SG H2Ku Herrenberg
DJK/MJC Trier
22:29
(12:13)
HC Rödertal
Halle-Neustadt
04.12.2016
16:00 Uhr
HSG Kleenheim
Mainz/Budenh.
04.12.2016
16:00 Uhr
TSV Haunstetten
SGH Rosengarten-B.
04.12.2016
16:00 Uhr
TuS Lintfort
Zwickau
10.12.2016
17:00 Uhr
SGH Rosengarten-B.
TSV Haunstetten
10.12.2016
18:00 Uhr
SG H2Ku Herrenberg

1. Bundesliga (Herren)

Pl.TeamSp.Diff.Pkt.
1SG Flensburg-H.14+11326:2
2THW Kiel14+7726:2
3Rhein-Neckar Löwen (M)13+7124:2
4Füchse Berlin12+4619:5
5TSV Hannover-Burgdorf14+1716:12
6SC Magdeburg (P)14-816:12
7SC DHfK Leipzig13+415:11
8HSG Wetzlar13+1114:12
9VfL Gummersbach13-712:14
10HC Erlangen (N)14-1912:16
11MT Melsungen13-410:16
12Frisch Auf Göppingen13-219:17
13GWD Minden (N)14-489:19
14TVB 1898 Stuttgart13-478:18
15HBW Balingen-W.13-457:19
16TBV Lemgo12-306:18
17HSC Coburg (N)14-476:22
18Bergischer HC14-635:23

2. Bundesliga (Herren)

Pl.TeamSp.Diff.Pkt.
1SG BBM Bietigheim15+4226:4
2TuS N-Lübbecke15+6225:5
3TV Hüttenberg14+5422:6
4DJK Rimpar14+2220:8
5VfL Bad Schwartau15+3120:10
6ThSV Eisenach15+1219:11
7TSG Friesenheim15+2018:12
8HSG Nordhorn-Lingen14+816:12
9Dessau-Roßlauer HV 0614-414:14
10SG Leutershausen15-1714:16
11HSG Konstanz15-3414:16
12TV Emsdetten15+313:17
13TUSEM Essen15-1612:18
14HG Saarlouis15-2811:19
15ASV Hamm-Westfalen15-810:20
16TuS Ferndorf15-2910:20
17EHV Aue14-339:19
18TV 1893 Neuhausen15-229:21
19Wilhelmshavener HV15-128:22
20HC Empor Rostock14-514:24

1. Bundesliga (Damen)

Pl.TeamSp.Diff.Pkt.
1SG BBM Bietigheim8+10016:0
2Thüringer HC (M)8+5214:2
3TuS Metzingen8+4514:2
4Buxtehuder SV8+3412:4
5Frisch Auf Göppingen8+110:6
6HC Leipzig (P)8+279:7
7VfL Oldenburg8+39:7
8Borussia Dortmund807:9
9Bayer 04 Leverkusen8-186:10
10Neckarsulmer SU (N)8-276:10
11SVG Celle8-574:12
12Bad Wildungen Vipers8-623:13
13HSG Blomberg-Lippe8-322:14
14TV Nellingen (N)8-660:16

2. Bundesliga (Damen)

Pl.TeamSp.Diff.Pkt.
1HSG Bensheim/Auerbach10+4618:2
2HC Rödertal11+3617:5
3DJK/MJC Trier10+1113:7
4HSG Hannover-Badenstedt (N)10+312:8
5FSG Mainz 05/Budenheim9+111:7
6TG Nürtingen10-311:9
7SGH Rosengarten-Buchholz (A)8+2610:6
8HSG Kleenheim (N)9+610:8
9Kurpfalz Bären Ketsch (N)11-210:12
10TSV Haunstetten9-188:10
11TV Beyeröhde10-38:12
12BSV Sachsen Zwickau10-98:12
13SV Werder Bremen12-247:17
14TuS Lintfort (N)9-335:13
15SV Union Halle-Neustadt8-144:12
16SG H2Ku Herrenberg10-234:16

Statistik

  • Mitglieder: 14884
  • Themen: 30855
  • Beiträge: 776365 (ø 142,22/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: awerty1223

Anzeige
handball-world.com - Partner