Beiträge von GWEimsbüttel

    Das haben offenbar durchaus sehr viele HSG und auch Empor Fans in der Halle mitbekommen. Auf Facebook gibt es dazu eine lebhafte Diskussion.


    Zum Anzeigen anmelden oder registrieren
    Sieh dir auf Facebook Beiträge, Fotos und vieles mehr an.
    www.facebook.com

    Ich hätte nicht gedacht, dass in Wetzlar die Nerven schon so blank liegen und man Ben Matschke nach der guten letzten Saison bereits jetzt den Stuhl vor die Tür gestellt hat. Vor allem angesichts des aktuellen Kaders und der Verletzungssituation erscheint mir der Schritt doch sehr früh. Wie sieht man es in der HSG Fanszene?

    Sehr gerne.


    Man hofft ja als Außenseiter immer so ein bisschen, dass der Favorit zu Beginn einer Saison noch nicht bei 100 % ist und man deswegen eine etwas größere Chance hat. Die Spiele in der letzten Saison gegen die SG waren aus HSVH Sicht schon sehr ernüchternd, vor allem das Heimspiel. Aber mal schauen, ich denke mal, dass wieder einige Flensburger Fans den Weg nach Hamburg finden werden und die Stimmung in beiden Fanlagern entsprechend gut sein wird.

    Es freut mich für "Stulle", dass er zu euch gewechselt ist. Ich hoffe für ihn und den TVG, dass er von Verletzungen verschont bleibt. Er verfügt unbestritten über echte Shooter Qualitäten. Wenn er zukünftig mehr Spielanteile bekommen sollte, könnte er sich Stück für Stück vielleicht auch zu einem kompletteren Handballer mausern. Bei uns war es meist nur Licht oder Schatten. Mit seiner Athletik und seiner Wurfkraft verfügt er über tolles Potential, das er insgesamt nicht oft genug zeigen konnte.

    Eine kleine Auffrischung könnte dem Publikum in Kiel, wie wohl in allen deutschen Handballhallen, ganz gut tun. Gestern konnte ich feststellen, dass zumindest im 1. Rang der Altersschnitt schon recht hoch ist. Da fühlte ich mich Mitte 50 schon fast wie ein Jungspund.... :)

    Aber das ist nochmal ein anderes Thema und passt, wie ich finde, eher zu dem Thread, in dem es darum geht, inwieweit andere Sportarten wie z.B. Football die jüngeren Menschen eher anspricht. Ich gucke mir alles Mögliche gerne an (Football, Baseball, Basketball), bin da aber wahrscheinlich nicht unbedingt repräsentativ für meine Altersgruppe.

    Mortensen freut sich schon auf das Duell mit Landin, zumindest wenn man seinen Beiträgen in den sozialen Medien folgt...

    Ich werde nach vielen Jahren auch mal wieder in der Ostseehalle dabei sein. Aber diesmal nicht in dem, von der Sicht her, katastrophalen Gästeblock, sondern im 1. Rang. Früher kam man nicht so einfach an gute Karten heran. Was ist da in Kiel los, werden die Dauerkarten nicht mehr weiter vererbt?

    Ich freue mich auf Sonntag: Wir konnten uns frühzeitig den Klassenerhalt sichern und können deshalb frei aufspielen. Und den SCM mit ihrem tollen Tempohandball mal live und in Farbe zaubern zu sehen, wird sicher Spaß machen. Mit Holsten auf die Meisterschaft anzustoßen, ist ja auch nicht schlecht, falls es dazu kommen sollte...

    Das Spiel heute war kein Leckerbissen, aber dass man schon am 29. Spieltag den Klassenerhalt sichern kann, ist insgesamt keine schlechte Leistung für einen Aufsteiger. Man kann von Glück reden, dass die Mannschaft in der ersten Saisonhälfte zum Teil weit über ihre Verhältnisse gespielt hat und deshalb viele unerwartete Punkte einfahren konnte. In der zweiten Hälfte der Saison war in vielen Spielen deutlich zu erkennen, in welchen Bereichen es noch fehlt.

    Ich persönlich werde nie verstehen, was in den Köpfen von Fans vorgeht, die lieber den Gegner beschimpfen / beleidigen anstatt die eigene Mannschaft anzufeuern. Aber gut, das scheint ja auch als "Top-Stimmung" zu gelten.

    Ansonsten war es ein verdienter Sieg der Flensburger, die Leistung des HSVH in Halbzeit 1 hat mir dennoch gut gefallen. Leider ist de Sieg aufgrund der letzten 15 Minuten inklusive der dann gemachten technischen Fehler des HSVH doch etwas zu hoch ausgefallen.

    Das war in der Hinrunde in Hamburg auch schon so. Es gibt seit Jahren einen (kleinen?) harten Kern von Vollpfosten in der Flensburger Fan-Szene. Da das Problem allgemein bekannt ist, scheint man von Seiten des Vereins keine Veranlassung zu sehen, dagegen etwas zu unternehmen. Hat man dazu schon mal etwas aus der Führungsebene der SG gehört?

    Ich hatte kurz drüber nachgedacht, mal wieder mit nach Flensburg zu fahren, aber das lief selbst früher immer schon unter "ohne Spesen nichts gewesen".

    Obwohl die Stadt Flensburg immer eine Reise wert ist, verzichte ich dann doch lieber. Trotzdem hoffe ich auf ein akzeptables Ergebnis und darauf, dass sich niemand verletzt und alle nächstes Wochenende gegen Nettelstedt einsatzfähig sind, um wichtige Punkte einzufahren.

    Es war zu befürchten, dass das Spiel stattfinden wird... Für den Gegner der Füchse nebenbei auch eine undankbare Aufgabe, dieses Spiel jetzt spielen zu müssen. Wie soll beim HSVH angesichts der personellen Situation der Füchse eine seriöse Spielvorbereitung aussehen? Worauf und auf wen soll man sich am Sonntag einstellen? Wahrscheinlich weiß der Gegner genauso wenig wie die breite Öffentlichkeit etwas darüber, welche Füchse-Spieler auflaufen werden.

    Nach der kleinen Aufholjagd am Schluss und dem gehaltenen Freiwurf in der letzten Aktion gefühlt für uns ein Punktgewinn. Carlsbogard erstmals live zu erleben, hat Spaß gemacht. Ein echt toller Handballer, der mehr ist als nur ein Steinewerfer.
    Durch den lautstarken Support der TBV Fans herrschte eine schöne Atmosphäre in der Halle.

Anzeige