Beiträge von oko

    Ich gehe deine Einschätzung mit, möchte diese aber noch ergänzen 😏


    BHC:

    Tatsächlich sehe ich den BHC aktuell in der schwierigsten Situation von den momentan 3 akuten Abstiegskandidaten, sofern sie nicht kurzfristig zu einem Erfolgserlebnis kommen. Für Eisenach und Balingen war der Abstiegskampf klar, die Teams waren von Beginn an darauf eingestellt, der BHC eben nicht, was mental ein Problem sein kann. Gegend die direkten Kandidaten haben sie ein Auswärts und ein Heimspiel. Zudem haben sie immer die Chance, dass Verletzte zurückkehren und das Team wieder verstärken werden!


    Eisenach:

    Gefühlt das Team, welches immer am nächsten am möglichen Punktgewinn dran ist und immer an den Sieg glaubt. Dennoch holen sie am Ende die Punkte aber eben knapp nicht, was mit einem Team halt auch was machen und am Selbstbewusstsein nagen kann. Zehnder als der überragende Spieler in der Liga und im Team ist sicher ihre große Stärke, gleichzeitig aber auch ihre Schwäche, weil Eisenach einfach viel zu abhängig von ihm ist. Gegen die beiden direkten Mitabstiegskandidaten hat der ThSV jeweils ein Auswärtsspiel, was bei der bekannten Heimstärke von Eisenach, sicher win klarer Nachteil für sie ist.


    Balingen:

    Sicher das Team welches für viele schon fast abgestiegen war, nun aber wieder rangekommen ist. Dennoch fehlen immer noch 2 Punkte auf Eisenach und BHC, von daher für den HBW immer noch ein sehr schwerer Gang. Ja El-Tayar sicher der stärkste TW der 3 Abstiegskandidaten, aber auch Ruminsky mittlerweile in sehr guter Form, so dass ich es sogar als das beste Gespann der 3 benennen würde. Das Team aber ansonsten ohne herausragende Einzelspieler, so dass der HBW eher über mannschaftliche Geschlossenheit kommen muss. Alle 2 Mitabstiegskandidaten müssen noch nach Balingen, hier steckt die große Chance des HBW, das unmögliche noch zu schaffen.

    Tim Matthes ist kein Schlechter. Aber so richtig zünden konnte er nirgendwo. Und das, nachdem Bobby extra für ihn Platz gemacht und nicht mit Bjarki Elisson verlängert hat. Der Rest ist Geschichte...

    Haben wir oft, dass wir nicht so bekannte, aber talentierte Spieler holen, die dann in Balingen den Durchbruch schaffen, vielleicht klappt es auch bei ihm ☺️

    Schade, schade, da wäre gestern mehr möglich gewesen für den HBW. Beim 27:27 schenken wir das Spiel mit eigenen Ballverlusten aber her, zudem nimmt uns Späth mit 3 Freien entscheidende Würfe weg. Da nützt es uns dann auch nichts, dass das Torhüterduell mit 12/11 trotzdem an den HBW ging. RNL aber auch insgesamt sicher mit einer ihrer besten/besseren Leistungen der letzten Wochen, da wird es für den HBW dann halt einfach schwer. Dennoch hat das Spiel gestern gezeigt, dass mit dem HBW noch zu rechnen ist und dass der Abstieg noch nicht entschieden ist. Am Ende ein durchaus verdienter Sieg der RNL, Glückwunsch dazu!


    PS: Dann holen wir halt am Samstag die Punkte in Kiel 😜

    Muss wegen mir nicht sein. ;) Zumal ich am Samstag endlich zum ersten Mal bei einem Löwenspiel in Balingen live vor Ort sein kann. Mit zwei Pluspunkten im Gepäck wäre die Heimfahrt leichter und fröhlicher als nach einer Niederlage. Aktuell gehe ich aber nicht davon aus, denn die Löwen wirken nach wie vor viel zu verunsichert, um gegen eine Mannschaft, die um jeden Ball kämpfen wird, bestehen zu können.

    Die Hoffnung, dass mich die Löwen eines Besseren belehren, habe ich aber noch nicht endgültig verloren.

    Wenn es die RNL schaffen, sich gleich einen deutlichen Vorsprung zu erarbeiten wird es schwer für den HBW…sollte aber das Spiel lange offen bleiben, dann kann das Thema Kopf bei den RNL zum Problem werden

    Kleiner Tipp an die Löwen in dieser prikären Situation. Sollten am Dienstag das Drittligateam auflaufen lassen, damit für das so wichtige Auswärtsspiel am Samstag die Stammkräfte geschont werden. Ist schon beschämend überhaupt darüber nachdenken zu müssen aber leider benötigen auch die Löwen noch zwei oder gar sechs Punkte zum Klassenerhalt.

    Denke nicht, dass man das Heimspiel in der EL gegen Hannover herschenken wird. Denke aber Hannover hat das Zeug um den RNL den nächsten Nackenschlag zu versetzen, was für den Kopf und damit für das Spiel am Samstag gegen den HBW vermutlich nicht förderlich wäre

    Beide Teams brauchen dringend Punkte. Der HBW hat einen kleinen Lauf, die RNL nicht, bzw. stecken eher in der Krise und bleiben weit hinter den eigenen Ansprüchen zurück. Das Spiel in Balingen wird für die RNL ein richtungsweisendes Spiel und kann für Hinze sogar existenziell werden, sollte man nicht in Balingen gewinnen. Der HBW wird mit Selbstbewusstsein in das Spiel gehen, 100% alles geben und natürlich versuchen die Punkte in Balingen zu behalten. Natürlich muss für Balingen da einiges zusammenkommen, aber sollten die RNL wieder wie zuletzt verunsichert auftreten, gibt es eine reelle Chance für den HBW

    Ich bin Realist und gönne dir gerne deinen Optimissmus. Vielleicht klappt es ja. Minden hat es ja auch schon mal geschafft und kurz vor knapp die Liga gehalten analog wie die Eulen.

    Realist kann man mit optimistischer oder pessimistischer Einstellung sein 😋

Anzeige