Beiträge von Henne1981

    Wie genau kann man bitte Crystal Meth mit Poppers und Viagra verwechseln? Kristallin, wie der Name schon sagt vs. flüssig vs. Tablettenform. Brauchst also einen anderen Ansatz für Deine steilen Thesen.

    Kielce braucht sich über die Schiris nicht beschweren. Bei 3-4 Freiwürfen kamen sie schon herausgestürmt, bevor der SCM den Freiwurf ausgeführt hatte.

    Ist ja alles der übliche Rahmen. Deswegen würde mich ja gerade die explizite Benachteiligung interessieren oder die Zahl der Szenen, in denen der SCM angeblich im Raum verteidigt hat. Vermute aber, dass das alles unter subjektive Wahrnehmung fällt.

    Allein in der 2.Hblz gab es 8 mal 7m für Magdeburg auf Seiten Kielce sage und schreibe 0. Das Spiel ist auch bis Jetzt nicht auf der EHF Seite abrufbar. In den Highlights fehlt die letzte Szene der regulären Spielzeit. Es ist auch einfach schwer bei einer offensiven Abwehr am Ende im Kreis zu landen, wenn die Zweikämpfe vor 9m beginnen.


    Das meine ich nicht. Ich meine Folgendes: Wie oft hat Kielce im Kreis verteidigt und wie oft Magdeburg. Denn Du hast doch eben die These aufgestellt, dass Magdeburg oft im Kreis verteidigt hat. Daher ja auch Dein Einwurf zu den Doppelstandards. Deshalb meine ich konkret das. Und nicht, wie oft da etwas gepfiffen wurde.


    Es bleibt daher also lediglich Dein subjektiver Eindruck, richtig?

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Frag mich ja wie die Reaktion gewesen wäre wenn die Klar erkennbaren Schritte gepfiffen wurden wären

    Wie sollen die Reaktionen ausfallen? Hätte sich niemand drüber beschweren können, weil ist ja offensichtlich.

    Der am Ende glückliche Sieg schmeckt mir ob der Beiträge von handbollsfan und Dan8 noch besser. Steuern die beiden noch ein paar Beiträge mehr ein, wird’s noch ein richtiges Festessen. :bier:

    Geht mir genauso. Ja, natürlich war das Glück beim letzten Pfiff und machen wir uns nichts vor... sowas geht in der Phase ja nun einmal gar nicht, es sei denn, dass das beim Pass schon vorher Schritte waren. Schwein gehabt. Hätte aber auch erstmal rein gemusst.


    War der erwartet schwere Gegner. Und Wiegert tut sich nach wie vor mit nem Plan B schwer, wenn Plan A nicht klappt.


    Aber auch der SCM wird noch Spiele verlieren und aus Pokalwettbewerben ausscheiden, womöglich auch knapp. Da könnt ihr paar wenigen Neider euch dann ungeniert freuen. Was auch immer es einem bringen mag. Manchmal hat man noch immer das Gefühl, dass einige Wenige es nicht verwinden können, dass es nun (wieder) eine weitere Kraft im Spitzenhandball gibt.

    Du hast schon gelesen, dass ich das nicht mitbekommen habe...du bist ja allwissend...

    Wie fühlt sich sowas eigentlich an? Weil Du mutmaßt, dass ein gesperrter User möglicherweise unter einem anderen Namen hier wieder schreibt, wird diese Annahme als Fakt dargestellt und wild kreischend eine erneute Sperre in einem Handballforum (!) gefordert, damit Dir das Lesen angenehmer erscheint.


    Erstens ist ein Nachweis in Zeiten von Proxy - Servern mittlerweile schwierig, zweitens werden die Mods hier eh ehrenamtlich und unentgeltlich aus Spaß an der Freude hier Zeit und Muße investieren. Und während andere sich womöglich angesichts des dahinter verborgenen Schicksals eines verstorbenen Menschen peinlich berührt selbstkritisch geben, demütig um Verzeihung bitten und stattdessen einfach die im Forum angebotene Ignorefunktion nutzen (gern auch ohne Verkündung der Durchführung, da es in der Regel User X kaum interessiert, ob, seit wann und warum User Y den User Z ignoriert) bzw. generös überlesen und sich auf die Zunge beißen, reicht es bei Dir mal gerade so eben für ein Danke und die Anmerkung, dass Du dies tatsächlich nicht wusstest. Für einen launige Anmerkung, dass doch bereits gesagt wurde, dass dies an Dir vorbei ging, reicht es selbstredend aber locker.


    Vermutlich würde Dich dennoch eine Antwort der Mods brennend interessieren. Die Idee, dass diesen der Fall mit dem User bereits bekannt ist, die Eingreifmöglichkeiten aber begrenzt, kommst Du ja nicht, richtig?


    Also lieber Mutmaßungen anstellen, anschwärzen und offtopic kommentieren.


    Wenn das die gute Seite sein soll, bin ich lieber auf der anderen Seite.



    Und an die Allgemeinheit gerichtet: Es ist und bleibt alles "nur" Handball. Der SCM hat an diesem Spieltag einen ganz großen Schritt in Richtung Meisterschaft getan. Und anstatt sich darüber zu freuen, Kieler Frotzeleien oder nicht ganz ernstgemeinte Kommentare eines "Meistermachers" ebenso einzuordnen und zu behandeln, wird da um Worte und Wortfindungen gesprochen und diskutiert. Meinetwegen kann bei einer etwaigen Meisterschaft und Ehrung ja auch jeder SCMer ein Foto eines Kieler Spielers mit auf den Balkon nehmen oder geht mal zusammen mit "seinem" jeweiligen Patenkieler in den Zoo.


    Manche könnten auch an einem Tag den Lottojackpot knacken, Deutscher Meister werden, die Champions - League gewinnen sowie die Weltherrschaft an sich reißen... dann wird sich noch beschwert, dass bei der Feier das falsche Bier gereicht wird und es ausgerechnet an dem Tag noch aus Kübeln schüttet.


    Normalerweise müsste man solchen Leuten jeden Tag den Spiegel reichen... bis sie endlich von sich aus bemerken, wie sie sich selbst teilweise zum Obst machen.


    Jeder macht Fehler. Das beinhaltet dann auch jeden selbst.

    Ich hab es ja schon öfters mal geschrieben. Leider schaffen es 2-3 SCM-Fans in diesem Forum die Gesamtheit in solch ein Licht zu rücken. Das ist richtig schade.

    Welche zwei bis drei denn genau, wer sind die "guten" SCMer und wer die weniger guten? Woran erkenne ich diejenigen Welchen? Wie werde ich ein Guter und wer urteilt darüber? Bin verwirrt und freue mich stattdessen über ein gerechtes Unentschieden in diesem Spiel.

    Unabhängig davon, ob der SCM das heute durchzieht oder nicht, ist es schon ein erhabenes Gefühl, wenn man selbst bei Auswärtsspielen gegen Topmannschaften der Liga wie Flensburg eher in der Favoritenrolle ist.


    Ist momentan eine Wachablösung in der Handball - Bundesliga. Und das jetzt auch nicht im Sinne der ungewissen Zukunft und allein auf den SCM gemünzt. Kiel ist nicht mehr die Übermannschaft, ganz vorn ist mittlerweile vor Saisons mit vier Teams stark zu rechnen.


    Das gefällt mir grundsätzlich, solch eine Gemengelage. Auch der Abstiegskampf durchaus sehenswert und teils unvorhersehbar. Insgesamt aus mehrerlei Hinsicht eine interessante und höchst attraktive Saison.

    Schönes WE!


    Das ist schon ein Stück weit unfassbar gut. Melsungen - ohne respektlos klingen zu wollen - auch in Halbzeit eins mit den 2 Toren zur Halbzeit gut bedient. Da lag auch -4 im Bereich des Möglichen. HZ2 dann standesgemäß. Ohne Melsungen einen Vorwurf machen zu könne, der SCM ist vermutlich auch einfach nur stark und stabil.


    Was ich nicht verstehe, dass da den Schiris eine Benachteiligung der Melsunger vorgeworfen wird. Ich hab da paar Aktionen gesehen, da hätte Melsungen Freiwürfe bekommen müssen, weil zu viel Kontakt da war bei den Würfen, ja. Aber Abwehr durch den Kreis haben die ziemlich häufig übersehen, da gefühlt aber mehr auf Melsunger Seite. Die Aktion von Kristopans, die Hornke 2 Minuten bescherte... ohne Worte. Die mit dem liegenden Spieler im Kreis offenbar auch falsch entschieden. Zum Glück alles nicht entscheidend.


    War wohl insgesamt einer der souveränsten Pokalsiege der letzten Jahre. Einfach nur genießen. Stimmung vor Ort auch nach Spielende großartig, waren ja aber auch reichlich Grünrote in Köln. Glückwunsch an die Truppe.

    Es ist aber letztendlich auch nur 1 von vielen Aufputschmitteln und dann auch noch eins der billigsten und am weitesten verbreiteten.


    Speed und C sind noch 2 paar Schuhe. Mal ein bisschen Spekulatius: Wenn die positive Probe nach dem Füchse - Spiel entnommen wurde, müsste die Einnahme auf Mittwoch oder Donnerstag gefallen sein, das hält sich doch im Urin nur 2 bis 3 Tage... Freitag wäre dann womöglich schon zu nah dran. Es bleibt diffus.

    😄😄

    Mal abgesehen von diesem Bananenbeispiel :


    Wenn ich regelmäßige Alkoholtests machen MUSS, trinke ich erstmal überhaupt keinen Alkohol mehr!

    Die Frage, die ich mir stelle, ist eher, auf welcher rechtlichen Grundlage die MPU bei einer Person, die aktuell gar keinen Führerschein hat, verlangen darf, dass bei Alkoholtests über den Zeitraum eines Jahres eine 0,0 zu stehen hat. Da gibt es deutlich geeignetere Mittel als dieses rechtlich fragwürdige Konstrukt.

    Ja. Gibt auch Befürworter, dass es verboten sein sollte. Aber nicht wegen der Leistungssteigerung sondern wegen der Gefährdung der Gesundheit. Gibt ja 2 Gründe, warum etwas auf die Dopingliste kommen kann, Leistungssteigerung oder gesundheitsgefährdend.

    Ivan Klasnic hatte dadurch (Ibuprofen) ja ne Niere verloren.

    Bei Klanic war das Diclofenac und nicht Ibuprofen.

    Ich fand, sie haben auch beim Einlauf überdurchschnittlich viel Applaus bekommen. Besonders der Emil löste noch die eine oder andere Verzückung aus (ich wars nicht).

    Jap, das fiel mir auch auf. Selbst bei den Schiedsrichtern und dem EHF - Delegierten wurde nicht gespart. Stimmung fand ich zwischendurch eher nicht so berauschend, das kam dann erst in HZ 2. Wenn Du durch die Gieselerhölle vorbelastet ist, entlockt Dir sowas wie gestern aber eher ein müdes Lächeln. Da hast Du Deinen Nebenmann nicht mehr verstanden, selbst wenn der Dir was ins Ohr schrie. Da hat gefühlt jeder der... was war denn das damals... 2.800?... 3.000? .... keine Ahnung... geschrien, geklatscht, getrötet und / oder gepfiffen. Die Enge der Halle hatte dahingehend so manche Vorteile.


    Edit: Saugstrups Sperren sind auch offensiv ne Augenweide.

Anzeige