Beiträge von wasp

    ... Hut ab CP und seine Jungs machen dort einen guten Job.

    Ich habe es bestimmt schon einmal (oder öfters :lol: ) geschrieben:
    Der Mann darf nie wieder Nationalmannschaftstrainer werden, der muss Spieler entwickeln und vorwärts bringen :hi:

    Da haben doch 5 bis 6 deutsche Spieler (Feise, Hanne, Michalczik, Uščinsund Steinhauser) im Angriff gespielt.

    Wo gibt es denn noch so Etwas in der Handballbundeliga?

    Wenn es beim HC Erlangen so knapp mit der kohle ist, dass hier "gespart" werden muss könnte der Bissel-Clan doch beim Schwiegersohn nachfragen. Dem war doch die Wertschätzung seines Vereins auch zunächst nicht hoch genug (das Gegenteil von Dirk Nowitzki), so dass ihm die 11.000,-€ jetzt nicht wehtun würden

    :irony:

    Ich war in der Halle, hatte also keine Zeitlupen :hi:

    Als Kieler muss ich sagen, dass man Mertens streichen muss, weil bei ihm doch die ganzen Gegentore fielen :irony:

    Im Ernst, ich hatte den Eindruck, dass die Portugiesen nach jedem deutschen Abräumen für Mertens ( das sah sehr gut aus) die Revanche gesucht hatten :lol:

    Warum Weber da rum rannte, konnte ich auch nicht nachvollziehen, besonders in den letzten Minute in Unterzahl, da hätte ein Hanne (kein Wechsel) doch viel besser hingepasst. Für Groetzki tut es mir leid, falls er ausfallen sollte, aber da gibt es zum Glück genügend Alternativen.

    ...wenn ich mir Büdel auf Mitte ansehe, dann wird mir schlecht. Da ist zu wenig Spielverständnis, zu wenig Tempo, zu wenig Kreativität und Zusammenspiel - darum ist der Angriff auch auf dem Abstiegsrang. Kloppen in der Abwehr können Sie, weil Sie einfach genügend Grobmotoriker haben & deshalb u.a. Kein Guardiola spielt, weil es bessere gibt

    das Abwehrverhalten hast Du gut beschrieben :hi: nach Firnhabers Verletzung kann Gardiola ja auf mehr Spielanteile hoffen. Aber Büdel wird zu hart bewertet:
    Er kann doch oft den freien Mann nicht anspielen, weil er gerade den Kopf nach hinten wirft, um einen Gesichtstreffer zu simulieren. Da sieht er halt den freien Mann einfach nicht :lol:

    In diesem sinne bis nächstes Jahr

    wasp

    Ohne die letzten seiten gelsen zu haben, stelle ich mir drei Fragen:

    1. warum Weber

    2. warum Dahmke statt Nothdurft? Mertens ist wohl (im angriff) der beste der drei, aber Nothdurft kann Halb decken ( wenn ich schon Weber durchschleppen muss)

    3. Warum Groetzki? war lange verletzt und ist auch kein Perspektivenspieler mehr :hi:

    Mensah hat schon häufiger mal auf HR gespielt, bislang sah das recht sicher aus. Gestern kamen ein paar Anspiele nicht zu Hansen, aber das muss man in Kauf nehmen, wenn man die Chancen von Außen wahren will.

    Mehr Bälle hat er von Smits bisher auch noch nicht bekommen.

    Und Mensah hatte es doch ein in der Nationalmannschaft schon gespielt, oder irre ich mich da?

    Warum Krickau im letzten Göppinger Angriff einen der weltbesten Abwehrspieler nicht einsetzt bleibt wohl sein ewiges Geheimnis :hi:

    wasp

    Nee, hab ich auch nicht.


    Ich hab nur gesagt, dass sie in zwei anderen Hallen niemals gegen die Heimmannschaft gegeben werden würde (schon gar nicht nach acht Minuten). Und dann geben die auch so nen Punkt nicht ab.

    Die Ostseehalle kann nicht gemeint sein, ich erinnere an die (vollkommen berechtigte) rote Karte gegen Dule, nachdem er Kühnovic übel in den Arm gegriffen hatte. :hi:

    Ob es vergleichbar ist, kann ich nicht sagen, weil ich die Szene in Berlin nicht gesehen habe-

    Ich fand. das Bilyk wieder viel quergelaufen ist und dann den Druck weggenommen hat. Allerdings hat er auch unter Druck (drohendes Zeitspiel) die wichtigen Dinger gemacht :hi:

    Generell fehlt ein Mittelmann, der Wallinius so abholt, dass er anständig werfen kann.

    Sagosen kommt als zweiter Abwehrspieler dazu und teifft ihn von der Seite kommend im Gesicht. Dazu streift der zweite Kolstadspieler unabsichtlich mit dem Schuh durch Dules Gesicht. Ihm zu unterstellen, dass das nicht schmerzhaft ist finde ich sehr anmaßend.


    Ich persönlich hätte dort zwar auch eher eine 2 minuten strafe für ausreichend erachtet aber wenn die Schiezrichterinnen trotz Videobeweis eine rote Karte sehen kann ich es mir auch nicht erklären

    Yes,

    das Foul von Sargosen kann man progressiv bestrafen, die Kopfschmerzen von Dule kamen von der Kollision danach mit dem Bein des anderen Norwegers. Die einzig klare Fehlentscheidung, ansonsten haben sie ihren Stiefel souverän durchgepfiffen

    ... Ob der Berge eine Auszeit nimmt oder in Peking kippt ein Fahrrad um, völlig egal.

    Eine denkwürdig schlechte Vorstellung.

    Vielleicht hat man sein 7 gegen 6 Gebrüll auf norwegisch nicht verstanden :hi:

    ansonsten fand ich die norwegischen Torhüter auf Quenstedt -Palicka-Niveau (wie sie sich überwiegend beim THW präsentiert hatten) :lol:

    Magdeburg hat für Marko Bezjak vor zwei Jahren, als er im selben Alter war wie Dule jetzt, eine neue (wichtige) Rolle gefunden. Was so ein cleverer Spieler wert ist, hat man im CL Halbfinale gesehen, wo Bezjak Barcelona in der Offensive gut auseinandergenommen hat, als er übernehmen musste. In einer solchen Rolle kann Dule für den THW Gold wert sein. Das sollte jetzt keine Ausrede sein, warum niemand anderes das Zepter übernehmen kann, wie es dann Gisli bei Magdeburg gemacht hat.


    Insgesamt machen die Aussagen von Jicha und Szilagyi wenig Sinn. Wenn der THW voll auf Skippy setzen würde und er entsprechend konstant und viel spielen würde, dann können sie die Wir-brauchen-Zeit-Karte vlt. spielen, aber ansonsten ist die Mannschaft nicht viel anders als letztes Jahr. Und Sagosen war jetzt nicht der Spieler, auf den nun alles zugeschnitten war, dass sein Wegfall nun eine komplette Umstellung bedeutet.

    na ja, ein Trainer, der gefühlt nur 7 gegen 6 schreien kann und ein Sportdirektor, der wegen jedem Schiss am Kampfgericht steht

    hat vielleicht Mühe solch komplexe Gedankengänge zu erfinden bzw. nachzuvollziehen

    Ich finde es schade, dass Berlin immer auf Gidsel reduziert wird. Er war heute wieder richtig gut, alleine wie er die Konter abgelaufen hat war sehenswert. Aber genauso erwähnenswert sind doch Marsenic und Andersson; was die vorne und hinten bringen wird selten erwähnt. Gerade Marsenic hat es geschafft die dummen Fouls abzustellen und ist einfache eine Wand :hi:

Anzeige