Beiträge von Linkshand64

    Genau so ist es - und es ist irgendwie ein verdammtes Déjà - vu. Letzte Saison haben wir die Meisterschaft in Leipzig und Hannover verspielt ( auch diese Spiele geprägt von Wechselphobie und mangelndes Vertrauen in bestimmte Spieler)und im Moment geht es wieder in die gleiche Richtung- ebenso unnötig.Von mir aus persönlich müssen sie nicht Meister werden. Aber wenn es am Ende dann so knapp ist, wie letztes Jahr und eventuell dieses Jahr ist das schon schmerzhaft.

    Wenn wir die CL Quali holen ,wäre ich auch happy. Aber es wäre schon schmerzhaft,wenn wir am Ende der Saison sagen,die Niederlage in Hannover hat uns die Meisterschaft gekostet.

    Alle ziemlich dünnhäutig hier. Angefressen und enttäuscht.Verständlich allemal. Aber Hannover ist unter Prokop schon ne gute Truppe geworden. Nur haben sie diesmal gewonnen,weil der Meistertrainer im Gisli-Tunnel war und Matze Musche meinte,dem Steinhauser immer Top-Winkel zum Wurf geben zu müssen.. Warten wir mal ab , vielleicht haben alle Protagonisten ,die um den Titel spielen in naher Zukunft über 10 Minuspunkte . Wer weiß ? Berlin verliert in Flens und bei uns und muß auch noch nach Hannover. Wir müssen noch nach Flens und in Gummersbach hängen die Trauben auch sehr hoch. Die Serie war schön,aber die (Handball) Welt ist noch nicht untergegangen. Etwas mehr Demut tut uns allen gut . Auch andere können Handball spielen .

    Ich befürchte, dass es alles andere als claar wird. Es droht der Barbier.

    Bei aller Euphorie rings um den Club, ohne Smarason wird's ne enge Kiste. Stark besetzt sind die Polen allemal und die Punkte brauchen sie dringender als wir. Und wenn wir mal einen Tag haben ,wo nicht der eine oder andere über performed ,dann der der Meistertrainer am Sonntag in Hannover wieder ein gepflegtes Interwiewgesicht.

    Die Aussage passt zu 100% auch bei mir. Nach Neustart der Dyn App hat alles wieder funktionuckelt.

    Das Lautstärke -Problem ist hochgradig lästig. Schon seit Monaten !

    Besonders auffallend bei der "Kempa"- Werbung.

    Optimale Voraussetzungen für einen Kieler Sieg. Alles andere ,als eine SCM- Niederlage und eine Bartstutzung beim Welttrainer wären eine Überraschung. Heimspiel, längere Erholung nach der EM,alle Spieler wieder an Bord ,SCM mit einigen Verletzungen/Krankheiten und Pokalspiel-Belastung ,das alles sollte schon für den THW sprechen. Das hilft zwar den Kieler'n nicht für den Meisterkampf ,bringt aber Selbstvertrauen für die weitern Aufgaben. Und die Berliner würde es freuen.

    Aber mal sehen. Es gibt ja noch die Pferde vor der Apotheke und der Bart bei Benno wächst weiter.

    Das Youngster- Spiel als Vorspiel vor den großen Jungs wäre ein Highlight und ein Bekenntnis zur Nachwuchsarbeit und auch eine Wertschätzung für die 3.Liga und deren Spieler. Es ist für den Club,MHS vllt auch für den Welttrainer nur ein Stiefkind und notwendiges Übel. Leider.😓

    Mich freut die breite Zustimmung auf diesen, deinen Kommentar ! Manche Schreiber hier schauen und hören doch noch etwas genauer hin.


    Diese Verschleisssituation, in die Knorr gepresst wird, wird absehbar schnell zu geistiger und oder körperlicher Erschöpfung führen. Und dann sind Verletzungen und Auszeiten "aus persönlichen Gründen" gar nicht weit! :!:

    Das kann gg Österreich noch gut gehen,weil sie uns mit ihrer Spielweise noch liegen. Aber spätestens gg Kroatien mit ihrer Körperlichkeit und abgewichsten Spielweise wird sich der Verschleiß,nicht nur bei Knorr bemerkbar machen. Ein Träumen vom HF mit einer gewissen Pseudoeupherie ist zwar ganz nett,aber nicht realistisch.

    Jo seitdem kam es zur Corona Olympia, EM und WM und neue Leistungsträger nur Juri Knorr. Die alten Recken sind älter geworden und jede Menge Absagen und Rücktritte. Ansonsten gabs nix neues. Was also wurde von all den Hobbytrainern erwartet? Man muss einfach realistisch bleiben. Ich habe auch nicht behauptet das jemand unfair ist. Aber Frankreich war besser, ist besser und bleibt besser. Selbst Altstars wie Mahe´und Karabatic haben der NM ihre Grenzen aufgezeigt. Lediglich Knorr und Wolff würden evtl. einen Platz in der NM von Frankreich oder Dänemark erhalten. Der Rest ist eher Mittelklasse. Das sind leider die harten Fakten. Und eine Pseudoeuphorie, die jetzt in den Medien generiert wird ist schlichtweg nur dumm und naiv. Das es ein Wintermärchen gibt, ist leider nur ein Märchen.

    Pseudoeupherie trifft es sehr gut. Eigentlich weiß hier in der HE jeder, daß wir sportlich nicht die Qualität haben,um ins Halbfinale zu kommen. Und das der Bundestrainer die ärmste Sau ist,weiß auch jeder. Das Potenzial des Kaders reicht einfach nicht , da hilft auch kein Heimvorteil. Wenn es dumm kommt,dann kneifen heute Abend die Isis die Arschbacken zusammen und widerlegen die Mär von einer leichten Hauptrundengruppe. Dann ist es schon vorbei ( leider dann zu früh) , auch mit der von den Medien verbreiteten Euphorie.

Anzeige