Beiträge von siebenberger

    Glückwunsch nach Bietigheim. Dass die "Schwäbinnen" die "Ungarinnen" so deklassieren hätte ich nie erwartet-auch wenn einige Spielerinnen bei Budapest gefehlt haben. Habe leider nur die Zusammenfassung gesehen. Bin gespannt wie es für Bietigheim in der CL weitergeht und wer kommende Spielzeit nach Markus Gaugisch kommt.

    Die Wechseltaktik von Herbert Müller beim THC ist für mich eine positive Überraschung. Genau so stelle ich mir den Einsatz der Spielerinnen vor-so holt man das ganze Potential aus einer Mannschaft. Und die Mannschaft belohnt sich, den Trainer, die Fans, den Verein. Allein bei Sonja Frey, der Star der Mannschaft, habe ich mich gefragt was mit ihr los war: so viele Unkonzentriertheiten. Zum Glück gibt es so viele gute Spielerinnen in der Mannschaft die den schlechten Tag einer Spielerin ausgleichen können.


    Dortmund, der THC und Bensheim sind gut in die Spielzeit 22/23 gestartet-Bietigheim spielt tatsächlich in einer anderen Super-Liga. Neckarsulm, Metzingen, Buxtehude, Blomberg-Lippe usw waren bemüht, haben aber noch einige Baustellen zu bewältigen. Insgesamt haben wir eine spannende Bundesliga.

    Das Spiel Most - BBM läuft morgen bei DAZN und ehftv.com.

    Bei ehf.tv sehe ich in der Vorschau alle Spiele ausser Most - Bietigheim. Auch auf der Seite von Bietigheim wird nur DAZN als Übertrager des Spiels genannt. Was glaubt ihr, warum überträgt ehf.tv das Spiel nicht?


    Gegen Most wird Bietigheim-wenn alles normal verläuft-gewinnen. Danach, vermute ich, werden die "Spaziergänge" zu Ende sein. Meiner Einschätzung nach dürften die Plätze 2 bis 7 möglich sein. Nur gegen Kristiansand wird es ganz schwer sein zu bestehen. Aber, lassen wir uns überraschen.

    Weil alle Mannschaften auch absolut jeden brauchbaren Namen, ob A- Jugend oder 2. Mannschaft , gemeldet haben .


    Kannst du mir mal verraten , was man mit 16 Spielerinnen bei einem Spiel will ?

    Meiner Meinung nach ist es sinnvoller einen kleinen Kader zu haben und ALLE Spielerinnen kommen bei jedem Spiel zum Einsatz als einen großen Kader zu haben und es spielen immer nur 7 oder 8 Spielerinnen bis zum Umfallen während die anderen auf der Bank oder der Tribüne versauern und die Motivation verlieren. Wenn konsequent durchgewechselt wird sind die Spielerinnen auch weniger anfällig verletzt zu werden.


    Banik Most solte am Sonntag 11.09.2022 für Bietigheim machbar sein. Danach wird es spannend.

    Da die rumänischen Vereine meistens von der Stadt finanziert werden, in denen sie sich befinden, gab es mehrere Beschwerden darüber, dass der rumänische Steuerzahler fast nur ausländische Spielerinnen finanziert und die Rumäninnen zu kurz kommen. Aus meiner Sicht ist die neue Ausländerregelung legitim. Aber jeder kann es sehen wie er will.

    Die rumänische Meisterschaft ist 3 Spieltage alt. Isabell Roch brfindet sich mit Valcea auf Platz 2 und Meike Schmelzer mit Braila auf 8. Hier ist die Tabelle und alle Ergbnisse - wenn man auf das grüne Fenster "Rezultate/Program complet" drückt.

    https://frh.ro/clasament.php?id=781

    Der vorläufige Tabellenführer ist SCM Gloria Buzau. Und hier das Spiel des aktuellen Spitzenreiters gegen den aktuellen Meister Rapid Bukarest. Auch in dieser Spielzeit ist die rumänische "Blumenliga" ("Liga Florilor") sehr ausgeglichen und auf einem sehr hohen Niveau.

    Der rumänische Sport-Minister Carol-Eduard NOVÁK hat für einen Paukenschlag gesorgt. Ab dieser Spielzeit 22/23 MÜSSEN bei allen Mannschaftssportarten Mindestens 40% der Sportler, die auf dem Platz stehen, die rumänische Staatsbürgerschaft haben. Umgesetzt auf den Handball bedeutet das, dass mindestens 3 Spielerinnen/Spieler Rumäninnen/Rumänen sein müssen. Wer sich nicht daran hält zahlt Strafe. Cristina Neagu hält die Regelung für zu plötzlich und hätte sie für 23/24 gewünscht, damit sich die Vereine darauf einstellen können.

    https://www.sport.ro/handbal/c…de-minute-la-fiecare.html

    Buxtehude war DIE ÜBERRASCHUNGSMANNSCHAFT 21/22. Wer wird es 22/23 sein? Oder werden es mehrere sein? Wir befinden uns im Spekulationsbereich und vermuten bloß. Ich habe keine so detaillierte Übersicht von allen Spielerinnen um realistisch einschätzen zu können wie die Tabelle am Ende der Meisterschaft 22/23 ausehen wird. Dazu kommt es auch auf die Synergien an-wie die Spielerinnen in einer Mannschaft zusammenpassen?


    Letzte Spielzeit ist es Andre Fuhr schnell und gut gelungen eine schlagkräftige Truppe in Dortmund zu formen. Die Müller-Brüder haben sich beim THC schwer getan. Diesmal setzt man in Thüringen auf die nordische/skandinavische Mentalität. Bin gespannt, wie es diesmal läuft. Vermutlich gut.

    Man hat eine Vorbereitung wie jedes Jahr in Most gehabt und dort wieder den Chrystal Cup gewonnen...

    Herbert Müller zur Vorbereitung kann man hier hören.....https://www.youtube.com/watch?v=fgwrXn-yW8s

    Hört sich gut an, was Herbert Müller sagt-er ist bisher sehr zufrieden mit der Mannschaft. Wie es so ist- wenn viele neue Spielerinnen zu einer Mannschaft kommen- braucht es Zeit bis alles optimal läuft.

    Danke für die Informartionen. Somit sind beide Entscheidungen nachvollziehbar: sowohl Teilnahme als auch Nichtteilnahme an den U16 European Open...

    Ich dachte, dass jemand klare Informationen hat und weniger in den spekulativen Bereich zugreift.

Anzeige