Beiträge von horny01

    Lauge geht nach Dänemark. Das steht fest. Bei Pytlick ist glaube ich Kiel nicht der einzige Verein der den jetzt haben will. Um es mal mit Machulla sinngemäß zu sagen....wenn man bei einer WM einen guten Spieler bemerkt, ist es meistens schon zu spät. Ich hoffe daher das das schon quasi durch ist mit dem Wechsel nach Flensburg. Ansonsten würde ich es für ausgeschlossen halten das der nach Flensburg kommt.

    Pytlick muss wahrscheinlich sein Handy abschalten, damit er nicht rund um die Uhr mit Anfragen bombardiert wird und kann sich seinen nächsten Verein selbst aussuchen. Schon beeindruckend, mit welcher Ruhe der in entscheidenden Situationen spielt. Sollte die SG tatsächlich eine schriftliche Einigung mit ihm haben, dann muss man dem Management der SG da ein großes Kompliment machen. Vielleicht hilft ja auch die Dänen Connection mit Mads, Jakobsen, Möller, Hald, Hansen und angeblich Jörgensen.

    Machulla ist laut Flensburgr Tageblatt sehr angetan von den Trainingsleistungen bei Mensing. Ob die Aussage nun psychologisch clever gemacht worden ist, um Mensing zu stärken, weiß man natürlich nicht. Aber ich bin auch gespannt, wie man die nächsten Spiele gestaltet. Jetzt hat man erstmal für 2 Rechtshänder Positionen 3 Spieler statt 5. Kann sich gerade bei Mensing ja auch in größerem Selbstvertrauen auswirken. Mads muss das Spiel dann bestmöglich lenken, das sehe ich bei Sögard nämlich nicht.

    Wenn er für 2024 kommt kannst du eher über Gottfridson spekulieren als alles andere. Knorr hat habt ihr ja auch früher geholt.

    Das denke ich auch. Man lässt Jim gegen eine Ablöse ziehen und finanziert davon dann Pytlick. Hätten ja alle was davon - soweit Pytlick denn wirklich hierher möchte. Nicht, dass das nachher so ein Buric Gerücht wird.

    Offensiv ist Smits sicherlich ein guter Ersatz. Wenn auch vom Spielertyp anders. Defensiv hingegen hat Röd klar die Nase vorn.

    Sehe ich auch so. Vorne geht Röd ja auch viel 1:1. Da kann Smits sicher mithalten. Aber hinten wird Röd eine grosse Lücke hinterlassen.

    Vielen Dank Smoerf. Ich teile viele deiner Punkte. Was mich aktuell wirklich stört ist, dass Neu User hier aufauchen, bei denen ich die (vielleicht auch unbegründete) Vermutung habe, dass ein User mit mehreren Accounts auftritt. Die Folge sind dauernde Einzeiler, die die Threads mühsam machen. Wirkt teilweise wie Grundschüler, die einen Account bekommen haben.


    Mich nervt ebenfalls, dass teilweise nur noch Abkürzungen für Spieler oder Verantwortliche benutzt werden. Den "Atemlosen" kenne ich nun mittlerweile und ist im SCM Thrad ja auch gut aufgehoben. Aber Abkürzungen in anderen Threads machen mich teilweise ratlos.


    Mich interessiert auch nicht, ob Nutzer nun das 13. Schwarzbier getrunken haben. Teilweise artet das dann in seitenweises Frotzeln über die persönlichen Vorlieben aus. Im eigenen Thread gerne, aber nicht in den übergreifenden wie Wechselgerüchte oder Vertragsverlängerungen.


    Dass wir jetzt während der WM die Uhr danach stellen können, dass viele Vereine angeblich eine schlechte Jugendarbeit machen oder zu wenige deutsche Spieler in den Reihen haben, ist geschenkt. Die Threads kann man gut meiden, wenn man möchte.


    Trotz allem "Meckerns" ist mir aber eines wichtig: Wir sind weiterhin eine relativ kleine Kommune und ich bin sehr froh, dass wir weit von den Verhältnissen in Fußball Foren entfernt sind. Wie da teilweise miteinander umgegangen wird, ist wirklich beschämend.

    Das könnte man sogar gut nachvollziehen. Nur wird die SG ihn natürlich, ohne eine 3. Alternative am Kreis zu haben, niemals ziehen lassen können. Die Story eines Mißverständnisses.....

    Er kann dann im Sommer wechseln. Muss man sich nur überlegen, wie man sich danach aufstellen will. Paul Jonas schrieb ja schon mal, dass es ja nicht Strategie sein kann, immer einen guten Kreisläufer auf der Bank versauern zu lassen. Entweder muss man dann einen jungen Mann mit Potential holen oder muss einen Rückraumspieler haben, der zur Not auch Innenblock spielen kann.

    Schon erstaunlich, welche Wendung der Dezember der SG gegeben hat. Ich war auch ziemlich sprachlos bei so einigen Leistungen (Lemgo, Ystad). Aber nun scheinen die Mechanismen zu greifen und man sieht, wie wichtig Jim für die Mannschaft ist. Vielleicht hat das gestern keinen Schönheitspreis gewonnen, aber bei einem 10 Tore Sieg wollen wir wohl nicht meckern. Vor allem stelle ich mir das mental und körperlich schwierig vor, wenn man drei Tage Weihnachten hatte nach einer langen Hinrunde und sich dann noch mal aufraffen muss. Trotzdem kommt die Pause nun zur Unzeit. Aktuell ist die SG voll im Flow. Was mich besonders freut ist, dass endlich wieder Tempo gemacht wird. Klappt nicht immer, aber bringt doch einige leichte Tore.

    Also, wenn Buric dieses Gerücht selbst gestreut hat, dann sollte er beim Macedonia wegen Dummheit Hausverbot bekommen. Was hätte er denn davon, außer jeder Menge Stress mit den Verantwortlichen der SG und den Anhängern. Dass er sicherlich auch bei anderen Vereinen auf dem Zettel war, ist ja nun kein Geheimnis. Das hätte seine Verhandlungsposition kaum verbessert. Man könnte anders spekulieren, dass die angebliche Einigkeit mit dem THW kurz vor dem Derby publik wurde....


    Laut Holger sind beide Seiten gehaltlich aufeinander zugegangen und Benko hat die SG wohl mit dem Wunsch nach Verlängerung kurz vor Weihnachten überrascht.

    Egal wie, ein Heimsieg würde den Jahresausklang doch versöhnlich gestalten. Die Formkurve zeigt deutlich nach oben und aus SG Sicht kommt die WM Pause eher ungelegen. Hoffentlich ist die Halle richtig voll und als Bonbon gibt es die Verlängerung von Benko.


    EDIT: Sögard wohl mit Schulterproblemen, weswegen er die letzten beiden Spiele ausgesetzt hat. Lindskog weiterhin mit Rückenproblemen.

Anzeige