1. Bundesliga 2012/13


  • 18 Tore fehlen wg. Abgängen (Schulz, Faustka, Unseld). Mal schaun ob das die anderen auch noch hinbekommen... :cool:



    Von wegen :P ich rechne da ganz stark mit Lucyna Wilamowska, hatte letzte Saison einen Mega-Einstand bei Trier,
    gegen Buxtehude 7 Tore, Oldenburg 8 Tore und erst als der Geldfluß in ein Tröpfeln überging, wurden es deutlich weniger.
    Wird Zeit, dass Sie Trier noch die Rechnung in Form von Pokaltoren präsentiert. :D Das haben die dann aber auch nicht anders verdient, weil, wer seine Leistung bringt, soll dafür auch seinen Lohn erhalten.

    Fan v. Stuttgarter Kickers Frauen

  • Häh? ?( Haben die Blomberger den Ball neu erfunden? ...und diese Woche mit einem Würfel trainiert?

    Fan v. Stuttgarter Kickers Frauen

  • Hallo,


    habe gestern das Spiel der Vulkan Ladies aus Weibern in der Koblenzer Oberwerth Halle gesehen. Fazit:


    Die Stimmung war für das erste Saisonspiel in der ersten Hälfte durchschnittlich; in der zweiten Hälfte gut! Es waren über 820 Zuschauer da, Koblenz-Weibern bot eine ansprechende Leistung und hatte bereits nach 10 min. das Spiel fest im Griff! :D


    Ein paar Worte zur Diskussion "Standort Mayen / Koblenz"


    Mayen mit Handball in Verbindung zu bringen geht gar nicht! Da is nix - außer einer kleinen Eifelstadt! In der Region Koblenz gibt es sehr wohl Handballhochburgen - auch wenn viele Mannschaften nicht so hoch spielen. Urmitz (einst RL, OL), Mülheim- Kärlich, Vallendar, Bad Ems... dort gibt es überall große Sympathien für Handball: Alles Orte in der nahen Umgebung von Koblenz! Daher war der Schritt nach Koblenz zu gehen vollkommen richtig - Auch weil viele Spielerrinnen in Koblenz studieren!


    Hier ein Bericht:
    medienerleben.de - Die Zeitung: Vulkan-Ladies gewinnen ihr erstes Heimspiel

    Einmal editiert, zuletzt von Lc-fan ()

  • Häh? ?( Haben die Blomberger den Ball neu erfunden? ...und diese Woche mit einem Würfel trainiert?


    Der Ball ist wieder rund. :D Klasse-Leistung. ;)

    Fan v. Stuttgarter Kickers Frauen

  • Blomberg hat sich den punkt in LE. redlich verdient. Aber was ist mit dem HCL los, keine inspiration, keine Impulse, schläfrig, leidenschaftslos, einfach die kollektive Harmlosigkeit.Man muss sich fragen was da eigentlich in den langen Tagen der Vorbereitung vorbereitet wurde.Dabei sollte alles besser werden.Ausser paar anderen namen hat sich nicht viel verändert.Man hat schon gegen Lev. mit Ach und Krach gewonnen, da hat man noch was von Auftaktspiel gefaselt und Paris war noch nicht in den Köpfen.Ich kann mir nicht vorstellen das in Paris die Champ.l quali gelingt.Der Zustand der Mannschaft ist, um es mal gelinde auszudrücken, nicht gut.Vielleicht sollte man sich mal an den verantwortlichen Stellen gedanken machen ehe man die Arena ganz leer gespielt hat.Man ist zwar erst am Anfang der Saison aber paar Stellschrauben müssten klar nach justiert werden.Sonst wirds wieder nur ne goldenen Ananas und die meisterschaft macht wieder der THC mit Buxte aus.schön tag noch.

  • immer ruhig...das wird schon noch denk ich mal...letzte saison gings auch eher holprig los,und bisher konnte nur buxte in dieser saison wirklich überzeugen..

    Alle haben Ahnung vom Handball-außer die Schiedsrichter

  • buxt

    immer ruhig...das wird schon noch denk ich mal...letzte saison gings auch eher holprig los,und bisher konnte nur buxte in dieser saison wirklich überzeugen..

    e hat gegen fag, ganz gar nicht überzeugt, im gegenteil auf grund von zahlreichen nicht geahndeten fouls bzw tätlichkeiten, haben sie mit viel glück gewonnen! frisch auf kann dieses jahr mit der mannschaft was reißen!!!!

  • mein freund wir haben von leipzig geredet...wer lesen kann ist klar im vorteil...
    und nicht geahndete fouls und tätlichkeiten gabs in dem besagten spiel auf beiden seiten,und wie schon oft hier gesagt liegt das im auge des jeweiligem parteischem betrachters...das spiel göppingen gegen buxte war ja auch nicht von schlechten eltern,kann man sogar auf der HP von göppingen nachlesen... Zitat ""Mit einer engagierten Abwehr, die oftmals hart am Abgrund der Legalität
    agierte, sammelt Buxtehude in einer stets umkämpften Partie in der
    Göppinger EWS Arena zwei Punkte."" also war dann THC-Göppingen eher sandkastennettigkeit :hi:

    Alle haben Ahnung vom Handball-außer die Schiedsrichter

  • immer ruhig...das wird schon noch denk ich mal...letzte saison gings auch eher holprig los,und bisher konnte nur buxte in dieser saison wirklich überzeugen..

    Na ja Netter59, eben gerade weil das letztes jahr schon so los ging und sich bis an Ende durchgezogen hat sollt man gewarnt sein.Gut letztes jahr hatte man noch erhebliche Verletzungsprobleme, aber irgendwie wirkt die Mannschaft nicht fokkusiert, die Körpersprache wirkt auch nicht gerade positiv.Ich hab kein Problem damit das man die letzten zwei Jahre nichts geholt hat, dafür spielen auch noch andere mit, aber wie man im letzten Jahr die Halbfinals hergeschenkt hat, wirkt doch noch nach.Ich geh nun seit 20 Jahren zum HCL, es gab immer mal schlechte Spiele(wer hat die nicht)aber so leidenschaftslos wie teilweise in der letzten Saison und zu Beginn dieser Saison habe ich über einen längeren zeitraum noch nie erlebt.Dabei bin ich froh das Karo(kudlacz) wieder richtig fit ist und katja im Tor ihr Ding macht und Anne zumindest kämpferisch alles gibt, aber zu dritt gewinnst nun mal kein Spiel.Mal sehen was die Ch.L Quali bringt, wäre ne Riesenüberraschung wenn wir die Quali schaffen,in der Verfassung wo sich Teile der mannschaft befinden.Aber es kommt immer darauf an wie man verliert oder scheitert, wenn man alles versucht hat und die anderen waren eben besser, dann Chapaeu und weitergehts. Wobei Ch.L in LE immer geil war und der Anspruch ist in LE immer hoch, alles andere als mitbewerber um die meisterschaft, Final Four teilnehmer an der Ch l.brauchts in LE nicht zu kommunizieren. Das ist natürlich auch der Fluch der guten Taten in den letzten 15 jahren aber die maßstäbe hat man selbst gesetzt,und muß sich auch denen messen lassen.dabei ist mir auch klar das es immer eine kraftanstrengung ist das hohe Niveau, im Umfeld wie sportlich,jedes jahr zu bestätigen.Ich kann nur hoffen das man das Boot in die richtigen Fahrwasser bringt, denn in der momentanen Phase sehe ich keine Chance um gegen Buxte oder den THC was zu bewegen.Lassen wir uns überraschen.

    Live and led live

  • geb ich dir recht...aber wo können den die ursachen liegen...doch den falschen trainer ? oder die einkäufe nicht passend zur vorhanden mannschaft..ist immer schwer zu analysieren,wenn man nicht wirklich im direktem umfeld zu tun hat...ich denk einfach das du recht hast damit,das leipzig einige jahre ohne wirkliche konkurenz da stand ,und einfach jetzt das problem des verlierens und nicht erster sein in einem langwirigem prozess erlernen muss,so wie viele andere mannschaften auch..die gesamte spitze der BuLi ist einfach breiter geworden...aber meiner ansicht nach dadurch auch attraktiver...

    Alle haben Ahnung vom Handball-außer die Schiedsrichter

  • na also leipzig kanns noch...sieg gegen paris..

    Alle haben Ahnung vom Handball-außer die Schiedsrichter

  • Schön viel Zuschauer (870), dass viele von denen neu dabei sind, war aber spürbar, sind viel zu brav, da gibt es z. B. keine Zeit-Rufe. Das Publikum ist mir hier zu zurückhaltend, etwas mehr Emotionen dürfte schon noch sein.


    Die (zwei) Trommler im untersten Block, in der zweitobersten Reihe, gehören dort nicht hin, bitte ab dem nächsten Heimspiel auf die Gegenseite Mitte, unterste Reihe (war komplett frei).


    Kein Hallenheft? Ist ja nicht nur für Fans, sondern auch zur Präsentation der Sponsoren. :/:


    Kein Fan-Stand in der Halle? Dachte, das ist mittlerweile in der 1. BL standard.


    Wenig Sponsoren-Banner in der Halle. ?(:/:


    Die Brezeln sahen unappetitlich aus :nein: , würde mich nicht wundern, wenn von denen gestern Abend keine einzige verkauft wurde.


    Wo waren eigentlich die Fans des FHC?? ?(:wall::/:

    Fan v. Stuttgarter Kickers Frauen

    2 Mal editiert, zuletzt von kickers ()

  • Nicht dabei war in Wildungen Nastja Antonewitch. Die vergangene Saison für Celle in der ersten Liga aktive Antonewitch war nicht verletzt und auch nicht krank. »Sie stand nicht im Kader«, sagte Ferenc Rott lapidar.
    Gala-Vorstellung von Stefani & Co. - Reutlinger General-Anzeiger - Handball - TuS Metzingen


    Bad Wildungen. Tränen flossen, Schockstarre allen Ortes und sogar Liebesentzug der eigenen Fans: Die HSG Bad Wildungen ist am Tiefpunkt angelangt. Die peinliche Vorstellung beim 22:32 (8:13) gegen den TuS Metzingen hat schonungslos aufgezeigt, dass das Team derzeit nicht ansatzweise den Ansprüchen eines Handball-Erstligisten genügt und zu Recht mit 0:6 Punkten das Tabellenende ziert.
    Vipers in Schockstarre - HSG Bad Wildungen - Sport - HNA Online

  • Nach den Ergebnissen der letzten Spiele, dazu die Nr. 5, die wieder ein paar Mal drüber ballert und der ab und zu der Ball abhanden kommt, dann geht's 21:32 aus. :(

    Fan v. Stuttgarter Kickers Frauen

  • Nach den Ergebnissen der letzten Spiele, dazu die Nr. 5, die wieder ein paar Mal drüber ballert und der ab und zu der Ball abhanden kommt, dann geht's 21:32 aus. :(


    Chapeau, da warst Du schon sehr nah dran.
    Und Buxte musste mit seiner B Mannschaft antreten. Da ist eine Heimniederlage in der Höhe schon alarmierend. Was macht Annamaria Illyes eigentlich? Letztes Jahr noch Haupttorschützin und heute wird sie nicht nicht einmal in den Vorberichten erwähnt, da im Einkaufsparadies lieber über die modebewussten Spielerinnen geschrieben wird.


    Ebenso gut Dein Tip zugunsten von Göppingen. War bei der bisherigen Leistung von Bad Wildungen nicht anders zu erwarten.


    Und Trier hat den Sprung ins Mittelfeld verpasst. So eine bescheuerte Aussage habe ich ja schon lange nicht mehr gehört. Aber vielleicht ist es zu erklären, dass sie dann nach einem Viertel der Saison soviele Punkte gehabt hätten wie in den letzten zwei Spielzeiten jeweils gesamt. Hoffentlich erwischt es sie dieses Jahr als Absteiger; verdient haben sie es schon länger.

  • Nach den Ergebnissen der letzten Spiele, dazu die Nr. 5, die wieder ein paar Mal drüber ballert und der ab und zu der Ball abhanden kommt, dann geht's 21:32 aus. :(



    Chapeau, da warst Du schon sehr nah dran.
    Und Buxte musste mit seiner B Mannschaft antreten. Da ist eine Heimniederlage in der Höhe schon alarmierend. Was macht Annamaria Illyes eigentlich? Letztes Jahr noch Haupttorschützin und heute wird sie nicht nicht einmal in den Vorberichten erwähnt, da im Einkaufsparadies lieber über die modebewussten Spielerinnen geschrieben wird.


    SR Martin Harms/Jörg Mahlich gehören zum Elite -Kader : Aber was der oftmals orientierungslose Herr Harms abgeliefert hat , war 100% nicht Elite
    Der Sieg von Buxte war völlig verdient -in allen Belangen überlegen .Und spielte bestimmt nicht so unfair wie bei FAG .
    Ilves ist verletzt und wird geschont-steht sowohl in der GEA als auch in Südwest aktiv drin.
    Modebewusste Spielerinnen : Gehört zur Vermarktung der Tussies dazu (Sponsoren ); siehe auch neuer Auto+Tussie - Kalender .

  • SR Martin Harms/Jörg Mahlich gehören zum Elite -Kader : Aber was der oftmals orientierungslose Herr Harms abgeliefert hat , war 100% nicht Elite
    Der Sieg von Buxte war völlig verdient -in allen Belangen überlegen .Und spielte bestimmt nicht so unfair wie bei FAG .
    Ilves ist verletzt und wird geschont-steht sowohl in der GEA als auch in Südwest aktiv drin.
    Modebewusste Spielerinnen : Gehört zur Vermarktung der Tussies dazu (Sponsoren ); siehe auch neuer Auto+Tussie - Kalender .



    Aber ausgerechnet der mit dem Auto im Kalender, hat letzten Freitag einen Insolvenzantrag gestellt. :/::wall:


    Autor: SWP | 11.10.2012
    Am Freitag hat das Autohaus Friedrich Mayer einen Insolvenzantrag gestellt. Rechtsanwalt Dr. Holger Leichtle wurde zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt, heißt es in einer Mitteilung.


    Im Autohaus wird sowohl der Verkauf als auch der Service in Zusammenarbeit zwischen der Geschäftsleitung und dem vorläufigen Insolvenzverwalter fortgeführt. Ziel der Fortführung ist der dauerhafte Erhalt der Arbeitsplätze und des Autohauses zum Standort Reutlingen.


    Für die Kunden des Autohauses Mayer ergeben sich somit keine Veränderungen. Die Mitarbeiter sind motiviert, die Belieferung mit Ersatzteilen ist sichergestellt, Fahrzeuge zum Verkauf sind vorhanden, und Bestellungen sowie Serviceaufträge werden wie gewohnt gerne entgegengenommen. Der Betrieb geht weiter, und die bisherigen Ansprechpartner stehen den Kunden auch künftig mit großem Engagement und Erfahrung zur Verfügung.


    Die Autohaus Friedrich Mayer GmbH beschäftigt insgesamt 54 Mitarbeiter und hat im vergangenen Jahr einen Umsatz von über 17 Millionen Euro erzielt.


    Info Dr. Holger Leichtle ist seit vielen Jahren im Bereich Insolvenzverwaltung und Sanierung von insolventen Unternehmen tätig. Er ist Partner der Kanzlei Dr. Viniol, Rek & Partner in Stuttgart, einer der führenden Insolvenzrechtskanzleien in Baden-Württemberg

    Fan v. Stuttgarter Kickers Frauen


  • Modebewusste Spielerinnen : Gehört zur Vermarktung der Tussies dazu (Sponsoren ); siehe auch neuer Auto+Tussie - Kalender .

    Und mit den vielen Sponsoren im Rücken kann man sich dann bald richtige Models (Hallensprecher: "Mit der Nummer 55: Eeeevaaa Paaaaadberrrrggg") statt guter Handballspielerinnen in den Kader holen, dann sind die Herren Sponsoren noch zufriedener, das Sportliche ist ja jetzt schon Nebensache :) Holzweg, ick hör dir knarzen. Aber wer seine Frauenmannschaft schon "Tussies" nennt (und vor allem: wer sich als Spielerin damit identifizieren kann)...

Anzeige