Beiträge von Kervadec-fan

    die von mir zitierte zweite Passage basiert auf Art. 11 Abs. 1 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen von 1948. Warum sollen diese allgemeinen Rechte für Doping nicht gelten?

    Leute, bitte.

    Ich kann euch auch noch eine Erklärung von John Wayne kredenzen, als er Sheriff war.

    Ich kann der Argumentation von Elias schon folgen und halte sie auch für sinnvoll. Der Kardinalfehler, der hier ständig gemacht wird ist, das man Rechtsgrundsätze aus dem Strafrecht, Stichwort Unschuldsvermutung, 1:1 auf Anti-Doping-Regeln überträgt. Positive Doping-Probe = Schuld, Unschuld muß belegt werden. Straftat = Schuld muß bewiesen werden. Klingt ähnlich, ist aber total gegensätzlich. Im aktuellen Fall kommen dann auch noch Ermittlungen der Staatsanwaltschaft hinzu, weil es durch die gefundene Substanz Verstöße gegen andere Rechtsvorschriften gegeben haben könnte, außerhalb des Sportrechts.

    Die Masse der User hier in der HE, wird nicht Jura studiert haben und schmökert auch nicht ständig in den Anti-Doping-Regeln. Da wird auch mal etwas miteinander vermischt. Ist eben so ähnlich, wie beim Rechtsempfinden der Bevölkerung und der Rechtsprechung der Justiz, die auch nicht immer übereinstimmen.

    Genau und deswegen einfach Mund halten.

    Ich versteh Dich gut: Die Wahrheit ist eben schwer zu ertragen!

    Was für eine Wahrheit?

    Ich habe es schonmal geschrieben, hat er Mist gebaut, muss er bestraft werden. Basta.

    Und selbst wenn er Mist gebaut, haue ich nicht mit der Moralkeule drauf.

    Wir haben es hier nicht mit einem Mörder zu tun.

    Mein Gott Walter, hier spielen sich die großen Moralapostel auf.

    Ich dröhne mich auch vor jedem Training zu und bin trotzdem bei meinen Jungs der Größte und Vorbild.

    Hört endlich auf zu diesem Thema irgendwelche Kommentare rauszuballern.

    Hört doch mal mit den Spekulatius auf.

    Irgendwann werden wir mehr erfahren.

    Für uns SCMer wird Portner trotzdem einer von uns bleiben.

    Alle anderen werden ihn bei Schuldigkeit schön durch den Dreck ziehen. Hoffe, das er dann in seiner SCM-Familie trotzdem halt findet.

    Das Ganze hier ist eine absolute Phantomdiskussion. Bitte auf einen anderen Thread verlagern.

    Natürlich hat die MT nicht die Strahlkraft des THW, das wird niemand bestreiten. Trotzdem hat der Verein in vielerlei Hinsicht in den letzten Jahren seine Dominanz eingebüßt. Punkt, aus.

    Genau.

    Wegen uns!

    Pytlick für Mika ja, für Sully passt Jönsson besser. Für Janus kommt ja 1:1 eher keiner, aber das ist für mich die große Frage. Würde man da eher in Richtung Abwehr (Pjotr) denken oder eher in Richtung Angriff (noch eine Wühlmaus) :?:

    Außerdem könnte ja noch ein TW nötig werden.


    Editha: Ist aber eh ein blödes Gedankenspiel. Mit Pytlick müssen wir uns nicht befassen.

    Insgeheim hoffe ich ja Köster, Julian.

    Also ich würde Pytlick für uns nehmen.

    Für Freitag; keine Ahnung wieviel FH am Freitag investiert/riskiert.

    Ob nun leichter, wenn der ein oder andere fehlt, abwarten.

    Jedenfalls für uns richtungsweisend.

    Da ist schon echt was zusammengewachsen.

    Seit Benno im Amt:

    1 Meisterschaft

    13 Finals (hoffe nichts übersehen zu haben)

    7 Siege

    6 Niederlagen

    1,6 Finals/Saison! (bis jetzt)

    Benno und der Graf, wer hätte das für möglich gehalten.

    Natürlich trägt ein MHS den Bärenanteil. Ohne tragfähige Finanzen, kein Erfolg.

    Eine Sache fehlt dem Benno aber noch: 1 Meisterschaftssieg in Flensburg.

    Das ist doch kein Zündeln, wenn ich sage, dass ein positiv getesteter Spieler keine Medaille kriegen darf.

    Das muss im Sport völlig unstrittig sein!

    Ich gehe auch davon aus, dass "man" clever genug war, es nicht vorher mit der HBL abzusprechen.

    Denn sonst hätte es nämlich keine Medaille gegeben.

    Du hast noch nie Mannschaftssport betrieben.

    Aus einer homogenen Truppe ragten für mich am Wochenende die Außen hervor.

    Was Musche, Mertens und Hornke da abgeliefert haben, war oberstes Regal.

    Nicht mal die allwissende Bild-Zeitung weiß das, wie man beim Portner-Fall mitbekommen hat. Mal war es das BHC-Spiel, dann wieder das Füchse-Spiel.

    Die ganze Sache stinkt zum Himmel.

    Sollte er was genommen haben, brauchen wir doch über Konsequenzen gar nicht zu diskutieren.

    Nur warum kommt das Ergebnis erst jetzt, so kurz vorm Final Four.

    Ich bin kein Experte, aber dauert ein Ergebnis so lange. Kann ich mir nicht vorstellen.

    Haut die 3 aus der Halle und Ruhe ist.

Anzeige