Beiträge von Nic13

    Was soll dieses PLZ-Geblocke überhaupt bewirken? Das gar keine Gästefans kommen oder nur, dass die keinen Block bilden können?

    Das möglichst wenig SCM Fans Karten buchen, bis alle THW Leute Karten haben. Das ist für mich der einzig nachvollziehbare Grund.

    Ja, gut finde ich das auch nicht.

    Eure offiziellen wollen halt ihr Heimspiel behalten, was auch ohne Geoblocking so bleiben würde.

    Gilt das Blocking für alle Blöcke außer Gästeblock? Wie groß ist der Gästeblock in Hamburg?

    Es wird mehr und mehr vom Oberrang frei geschaltet. Ich dachte schon bei Ankündigung vom SCM, als es vorhin nur einige wenige Karten gab, was soll das denn. :)

    Nur noch mal zum Verständnis.

    War nicht die letzte Meldung, dass die SG mit ihrer Ablöse bei GOG abgeblitzt ist?

    Capitano ist jetzt der Pressesprecher der SG mit der Kompetenz zum verkünden???

    Frage jetzt nur, weil wir dann ja hier voll im OT wären, eine der 4 Forentodsünden.

    Dann müsste sofort der Thread gewechselt werden.

    Maik Thiele hat gesagt, das Pytlick in Flensburg unterschreiben hat.

    Der Block war automatisch preiswerter beim Ticketing (sagen zumindest meine Unterlagen). Freikarten war noch eine Extraaktion. Und 0 EUR mit irgendwas zu vergleichen geht natürlich nicht.

    Ich habe die Freitickets nur erwähnt, da ich nur diese DKB Aktion zu unseren Tickets kenne. Das andere Tickets / Blöcke automatisch / default unterstützt wurden ist mir neu.


    Naja, ich hab meine Stehplatzkarte und da ist der Preis mit 9.35 pro Spiel super.

    Die Differenz zieht sich aber Eventim rein.

    Als DK Inhaber bin ich aber froh diese Möglichkeit zu haben, so gibts wenigsten ein bischen was zurück (wenn man die Karte verkauft bekommt, was bei mir immer geklappt hat).

    Die Möglichkeit als Dauerkarteninhaber die Karte zu verkaufen ist natürlich schön. Beim letzten Spiel konnte ich die Karte weiter geben, dass find ich besser. ;)

    Ich habe zu den Preisen noch mal nachgeschaut. Block G ist übrigens genau der Ecke unten Süd-Ost-Seite, wo wir in der Regel stehen.


    Zu der Zeit, als es keine Stehplatzkarten gab und es langsam wieder los ging ohne Maske die Spiele zu besuchen, haben wir für Block G 36,80 € bezahlt. Ein Spiel war auf jeden gegen den BHC, was sehr hoch gewonnen wurde. In der letzten Saison habe ich für das Spiel gegen Nettelstedt in der Rückrunde 28,60 € bezahlt. Die 22 € vor COVID 19 stimmen auch.


    Ich habe mich also von dem hohen Preis blenden lassen, dabei war es nur ein zwischenzeitliches Hoch. Die Skepsis von Andy P war also berechtigt.


    Beim Zweitmarkt Ticket könnt ihr ~5 € drauf rechnen, wenn ihr da ne Karte wollt. Das ist schon sehr frech.

    Eine Preissteigerung in Höhe von 16 Euro?


    2018/19 kostete die Dauerkarte für G 399 Euro. Diese Saison kostet diese 409 Euro für Bestandskunden bzw 449 Euro für Neukunden.


    Eine Steigerung von 16 Euro müsste sich doch auch viel mehr im Dauerkartenpreis niederschlagen, oder habe ich Dich missverstanden?

    Zu den Dauerkartenpreisen kann ich nur zu den Stehplätzen was sagen. Diese Saison 139€ (Bestandskunden), 159€ (Neukunden). Zur Vorcorona Zeit bei ~128€.


    Anhand deiner Preisangabe scheinen nur die Tageskunden für Sitzplätze deutlich mehr zu zahlen.

    Für die SCM-Tickets kann ich mich noch an Zeiten erinnern, die noch gar nicht so lange her sind, da haben diese Tickets locker 10-15 € weniger gekostet.

    Genau. Bevor die Corona Thematik los ging, kostete Sitzplatz Block G ~22 €, jetzt ~38€. Das ist schon enorm, was in 3-4 Jahren passiert ist. Beim Stehplatz hat sich nicht viel verändert, da gibt es jetzt halt ne Staffelung (+2, +4 €) je nach Gegner, was damals noch nicht war.

Anzeige