Beiträge von LaolaHandBaola

    Gensungen und Kirchzell würden bei Abstieg auch in die Oberliga Hessen kommen! Somit gibt es aktuell zwischen 5-7 Absteiger aus der OL Abstiegsrunde. Die OL wird in der Saison 22/23 mit 14 Teams spielen!

    Hat jemand mal die Spielberichte der Falken zu den PlayDown Spielen gelesen?


    Das die Verantwortlichen eigentlich jedes Spiel dazu nutzen, um nochmal zu erwähnen wie schlecht alles unter Thorsten Schmid war (immerhin coacht er noch die A Jugend im Verein), zeigt natürlich den schlechten Stil, aber vor allem auch das grundlegende Problem der Führungskräfte!


    Bezeichnend auch das im Nachbericht vom feststehendem Abstieg in die Oberliga geschrieben wird, obwohl noch eine (auch wenn sehr kleine) Chance besteht, nur um im Vorbericht auf Friesenheim dann von genau dieser Chance zu schreiben.

    Wenn ich einen 3. oder bald 4. Ligisten führen will oder führe, sollte ich ja zumindest etwas Dreisatz beherrschen.


    Unter Interimstrainer Ludwig (unter dem laut allen Spielberichten ja alles viel besser läuft) wurden aus 5 Spielen exakt 2 Punkte geholt und Überraschung, bei dem einzigen Sieg gegen Günzburg, war er nicht mal auf der Bank!

    Wie geht es weiter:


    Stand jetzt ist völlig egal, für welche Liga man sportlich qualifiziert ist, denn man hat defacto keine Mannschaft, Trainer und Unterbau (2. Mannschaft spielt als Letzter mit 6-8 Feldspielern, von denen Wucherpfennig und Kunzendorg 1. Mannschaftsspieler sind, in den PlayDowns zur BOL!)


    Es bleibt abzuwarten wie die Sache aus oder weitergeht, aber aktuell springt hier jemand ohne Fallschirm aus dem Hubschrauber

    Achtung wieder nur Geschwätz jetzt:


    Er wird sogar so behutsam aufgebaut, dass er bei den letzten Lehrgängen der Nationalmannschaft auch geschont wurde! Ist wirklich traurig wie mit so einem Supertalent umgegangen wird, weil der Trainer sich nicht traut Eisenträger mal rauszunehmen.


    Bei The Wäy:
    Die Geschichte mit Pallach scheint auch keinen mehr zu interessieren?! Er wurde scheinbar "entfernt" ist weder bei den Spielen, noch wird er bei der PM zu Vertragsverlängerung vom Trainer zitiert. ***EDIT: Hier habe ich nicht beabsichtigt ein zu scharfes Wort gewählt! Sorry



    Und zum Thema Demut und TVG:
    (Zitat ME 17.12)


    Dass es mit Bader in Zukunft in höhere Tabellenregionen gehen soll, daraus macht Stefan Wüst kein Geheimnis. »Ganz klar: In zwei Jahren wollen wir in der Spitzengruppe der 2. Bundesliga sein.

    In Zeiten von Corona dürfen halt nur die Personen in die "Zone" die sich zweimal wöchentlich testen lassen... Spatz hat zudem weitere berufliche Verpflichtungen und war deshalb in Elbflorenz nicht dabei. Das hat er zumindest im Podcast gesagt. Und Pallach ist an wenigen Tagen unter der Woche in Gummersbach...
    LaolaHandBaola verbuche es deshalb mal als "Corona Gefahrenabwendung". Ich weiß schade für dich. Streust hier ja gerne Gerüchte. :lol:

    Danke für die Antwort - wenn es daran liegt macht es Sinn! Verstehe nicht was euer Problem ist - ich habe eine Frage gestellt die nicht reißerisch oder irgendwas war und ihr fühlt euch angegriffen! Das sagt mehr über euch aus als über mich :)

    Sich über einen Rechtschreibfehler lustig zu machen ist natürlich auch groß - gerade wenn man weiß, dass er maschinell entstanden ist!


    Die Recherche war vorher schon lediglich fürs Forum zusammengefasst vorgetragen - also wäre eine Recherche von dir wohl angebrachter bevor man Leute der Unkenntnis bezichtig weil einem das gesagt nicht passt!

    In den letzten Spielen war Pallach 0/4 und Spatz 2/4 auf der Bank - wo ich hier einen raushaue weiß ich nicht! Aber interessant wie schnell du dich angegriffen fühlst - Kritikfähigkeit ist scheinbar keine Tugend!


    Und ob Blödsinn oder Schwachsinn macht keinen Unterschied - auch sowas über eine Behauptung zu sagen ist eine Bekleidung per Definition! Scheint in deinem Kosmos aber nicht von Wichtigkeit! Schönen Sonntag

    Du hast zwar vollkommen recht mit den Beispielen der jeweiligen „Bubbles“ - fairerweise sollte man aber auch darauf hinweisen, dass alle im Sommer und zu Zeiten deutlich niedriger Infektionszahlen stattfanden. Trotzdem bin ich deiner Meinung

    Nein, kann es nicht, zumindest meiner Meinung nach. Dann kann man es auch gleich lassen. Für mich sind die Stimmen, eine Absage der WM fordern, nicht sinnvoll. Die Turniere sind global betrachtet für den Handball von immenser Bedeutung, viele unterschätzen das. Auf eine WM oder EM zu verzichten hätte fatale Folgen. Die Turniere sind auch nicht das Problem, denn es wird eine "Bubble" aufgebaut. Das ging in der NBA (kein Infizierter), das ging in der NHL in zwei Städten (kein Infizierter) und das ging auch beim BBL-Finalturnier in München (kein Infizierter). Die Mannschaften werden auch nicht dauerhaft gemischt. Das ist nämlich aktuell das wahre Problem, dazu kommen die nicht einheitlichen Testungen. Ein Turnier in einer Blase ist also, das haben die Beispiele NBA, NHL und BBL ja nun auch eindrucksvoll bewiesen, nicht das Problem. Größere Isolation ist das Zauberwort, sprich weniger Kontakt mit weiteren Personen. In den Blasen der genannten Ligen befanden sich zum Beispiel keine Familienmitglieder. Deswegen hat das auch funktioniert.

Anzeige