Beiträge von TVM

    Aufgefallen ist es von Minute 1 an, wurde allerdings eine Halbzeit lang durchgezogen. Die Problematik besteht aber bereits seit Saisonbeginn – die Heim- und Auswärtstrikots der Flames sind rot/schwarz bzw. schwarz/rot. Das hat H. Ahlgrimm ja auch in der PK nach dem Spiel schulterzuckend geantwortet.

    Ja das ist doch selten dämlich. Farben unterscheiden, das lernt man doch schon vor dem Kindergarten, wer das im Verein verbockt hat :wall:

    OMG 8| . Leibchen sind schon in der D-Jugend eine Katastrophe, wenn Kinder Leibchen ohne mit der Wimper zu zucken übergestreift bekommen, die denen bis in die Kniekehlen hängen und jeder findet es normal :rolleyes: es juckt keinen ;(


    Es ist zum Heulen und man wundert sich warum dieser Sport nicht aus seinem Mief kommt :thumbdown:

    Finde das auch seltsam. Bietigheim hat ja auch mehrere Spielerinnen im Kader, die eigentlich keine wirklichen Wechseloptionen haben können (damit meine ich vor allen die Langzeitverletzten Döll und Snelder, aber auch Naidzinavicius und Kudlacz-Gloc sind nicht als Weltenbummler bekannt). Zumindestens bei denen wäre doch eine Vertragsverlängerung vermutlich nur eine Formalie? Oder will der neue Trainer etwa um Dulfer herum ein ganz neues Team aufbauen?

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass Kelly Dulfer auf einen Neuaufbau erpicht wäre.

    Nein. Ich weiß nur das es damals Ende der 80er, 3x Playoff Meisterschaften gab. Da waren es aber auch nur 14 Teams, also 26 Hauptrundenspiele plus max. 9 Playoffspiele. Aber das will ja auch nicht wirklich jemand wieder haben. Nur 14 Teams und zuwenig Heimspiele für die Klubs denke ich.


    Aber die Playoff Spiele an sich waren eine super Sache, sehr packend, immer knappe Spiele und hielten einige Überraschungen parat. Hat dann halt WM Turnier Charakter ab dem Viertelfinale wird es richtig interessant, so ne normale HBL Saison plätschert ja meist vor sich hin mit ein paar wenigen Highlights als Ausnahme.

    ja aber mit Playoffs wäre die Saison trotzdem länger, solln die dann im Juli noch spielen oder was??

    Das sehe ich nicht so. Bölk und Stolle und dazwischen Luzumova waren ein Traum. Wenn alle drei auf der Platte standen( leider nicht allzu oft gegen BBM) , hatte BBM mit ihrem Starensemble fast immer den Kürzeren gezogen. Stolle war damals im Angriff sehr stark. Deckung hat sie beim FTC gelernt. Leider hat sie für mich zu wenig Biss, ist sehr verletzungsanfällig und überschätzt sich vielleicht ein bisschen. Hoffentlich kann sie sich in Deutschland stabilisieren. Unsere rechte Seite im Natio Team braucht dringend Verstärkung.

    Genauso sehe ich das aber auch :thumbup:

    Das hat M. nicht gemeint und ich auch nicht so formuliert: „Talente […] konnten in der dänischen Liga reifen. Dort beginnt die Saison erst richtig, wenn es Ende April in die Playoffs geht. Davor können die Spieler acht Monate lang ohne übergroßen Druck Wettkampfpraxis sammeln.“


    Machulla in seiner SHZ-WM-Kolumne vom 30.1.

    also dann sofort umsetzten HBL, wenn Machulla das sagt... :P

Anzeige