Beiträge von 1861er

    Das dürfte eine spannende Quali geben. Mir sagte die dänische Mannschaft bisher nichts. Aber fast jede Mannschaft aus Skandinavien ist ernst zu nehmen.

    Freue mich jedenfalls drauf.

    Meine Einschätzung, reines Bauchgefühl.


    Bei Kiel bin ich skeptisch trotz der guten Verpflichtungen.

    Hannover schätze ich recht stark ein, könnte eine kleine Überraschung werden.

    Gummersbach wird ähnlich wie die vergangene Saison abliefern. Hier muss man aber sehen, wie man mit der Belastung klarkommt. Gefahr eines abrutschens Richtung Platz 10 will ich nicht ausschließen. Immer nur bergauf geht nicht.

    Melsungen bleibt meiner Meinung nach Melsungen. Top Kader, der eigentlich mehr kann, aber irgendwie nicht durchschlägt und vor allem nicht konstant spielt.

    RNL werden wohl auch ähnlich wie diese Saison performen, ggf mit leichtem Aufwärtstrend, aber ohne große Kehrtwende.

    Ab Platz 9/10 kann gefühlt alles passieren.


    1. SCM

    2. SGF

    3. Füchse

    4. Hannover

    5. THW

    6. Gummersbach

    7. Melsungen

    8. RNL

    9. Leipzig

    10. Göppingen

    11. Lemgo

    12. Hamburg

    13. Stuttgart

    14. Eisenach

    15. Wetzlar

    16. Bietigheim

    17. Erlangen

    18. Potsdam

    Christoph Schindler sagte, dass es ab dem 22. Juli wohl in die Vorbereitung geht. Das Trainingslager wird unmittelbar zu Beginn anstehen.

    Wird aber wohl eine schwierige Vorbereitung, da natürlich ein paar Olympioniken fehlen werden. Also Köster, Mahe, Kuzmanovic, Kodrin…

    In der letzten Augustwoche steht dann die Quali für Europa an. Auslosung hierfür in 2 Wochen etwa.

    Bei Gummersbach ja. Einarsson macht das Team eher schlechter.

    Mahes Einfluss kann in beide Richtungen gehen. Ich bin auch bei ihm skeptisch ob er nicht mehr Verantwortung als Qualität bekommt und damit das vorhandene Spielsystem zerstört.

    Obling, wenn er funktioniert, müssen die Verantwortlichen gutes Auge für Talent haben, das er bei Erlangen nicht gezeigt hat.

    Der junge kroatische Torhüter ist ein toller Transfer, aber eben auch noch sehr jung. Abwasser ob er direkt liefert. Dafür gibt man ein gutes Torwartduo auf.

    Schwierig.

    Ich schätze Obling derzeit nicht besser oder schlechter als ein Ivanisevic oder Rebmann. Diese Saison hatten beide ihre Leistungsspitzen, waren im Großteil der Spiele aber eher im unteren Durchschnitt was die Quoten anging. Ivanisevic hat eher zum Ende der Saison nochmal die gute Leistung aus der Vorsaison gezeigt. Rebmann hat mich eher enttäuscht. Von daher bin ich, was die Neuaufstellung im Tor angeht, wenig besorgt. Sehe da eher deutliches Potenzial nach oben. Erst recht weil beide sehr jung sind.


    Auf der Position von Einarsson fehlten die wirklichen Alternativen. Mit Oskarsson hatte man eine gute Leihe von den RNL gefunden. Tom Jansen hatte m.E. nicht das notwendige Niveau, um in der 1. Liga wirklich was reißen zu können. Aufgrund der Verletzung konnte er es vielleicht auch nicht wirklich zeigen. Jedenfalls war das bisher immer die Sorgenposition auf dem Feld. Das hat man mit Einarsson und Tshovrebadze jetzt gut doppelt besetzt. Sehe das also auch nicht so kritisch sondern eher als kluge Ergänzung. Tshovrebadze wird sich auch noch entwickeln, nachdem er sich langsam in der HBL eingefunden hat.


    Bei Mahe muss man gucken. Kann das weniger einschätzen. Pregler hat einen super Job gemacht die letzte Saison und ich denke, er wird von Mahe einiges auch lernen können. Sehe seine Rolle auch weniger als jemand der ständig durchspielt. Ich denke, die beiden ergänzen sich ganz gut. Pregler wird weiterhin seine Einsätze bekommen. Was das am Ende gibt, werden wir sehen.

    Das ganze fühlt sich irgendwie noch surreal an. Auch wenn es die Gerüchte schon andeuteten. Ich finde das eine wirklich krasse Verpflichtung.


    Die letzten Wochen mit den zahlreichen neuen Sponsoren und dem neuen Hauptsponsor lassen die Worte von Christoph Schindlers zu Beginn des Jahres, dass die nächsten Wochen zeigen, wo die Reise für den VfL hingeht, in einem neuen Licht erscheinen. Es wird eine wirklich fantastische Arbeit gemacht, die auch nachhaltig zu sein scheint. Natürlich wachsen die Erwartungen nochmal, aber die letzten Jahre stimmen mich positiv, dass diese auch weitestgehend erfüllt werden können. Nichtsdestotrotz darf nicht vergessen, wo wir her kommen. Das macht das ganze eben etwas surreal.


    Ich freue mich jedenfalls wahnsinnig auf die neue Saison 🤘🏼

    Ich denke, durch den neuen Hauptsponsor und die ganzen anderen neuen Verträge steht man wirtschaftlich besser dar, als in der Vergangenheit. Vielleicht ermöglicht das wieder mehr, was man sich ja nur wünschen kann!

    Aber gebe grundsätzlich recht, wirklich wohl fühlt man sich nicht mit Blick auf die Vergangenheit.

    Was erlauben Schindler ?


    Der macht einen guten Job, hätte ihm das einer so zugetraut ?

    Auf YouTube gibt es ein Videostatement des VfL nach dem Abstieg. Da sind einige Stimmen bzw. Kommentare, die ihm den Rücktritt nahelegen.


    Gut, dass er es nicht gemacht sein, für sein Ziel gekämpft hat und den VfL wieder zum Leben erweckt hat.


    Stand heute sind 1993 Dauerkarten für die neue Saison schon verlängert.

    Alle guten Dinge sind drei. Das ist mein Motto für heute.

    Favoritenrolle ist bei Berlin, Gummersbach hat einen Lauf und die beiden vergangenen Spiele waren alle knapp. Von daher könnte es schon spannend werden.


    Mit entscheidend aus meiner Sicht ist das TW Spiel. Im Pokal hat Dejan uns den Zahn gezogen während unsere TW in Gummersbach geblieben sind.

    Und wurde der Einspruch schon abgelehnt ? Nein


    Also ist die Sache noch nicht zu 100% durch.


    Mir geht's doch 0 um den Inhalt. Aber wie kann man die Spieler zu anderen Vereinen verteilen etc etc wenn die Sache noch nicht abgeschlossen ist ?

    Nein, darüber wird noch entschieden. Habe ja auch nichts anderes geschrieben.


    Der Einspruch ist auch ein legitimes Mittel, das jedem zusteht. Die zuständige Stelle (HBL oder DHB meines Wissens nach) wird darüber entscheiden. Im Ernstfall geht es noch vor ein Schiedsgericht, das eine Entscheidung fällt.

    Für den HSVH eine rundum unangenehme Situation, vor allem mit großen Unsicherheiten behaftet.


    Ich kenne mich nicht zu 100% aus, würde aber schon annehmen, dass trotz Einspruch gegen die Auflage, der HSVH stand jetzt keine Lizenz hat, da sich dieser eben nicht dagegen richten kann.

    Das ist echt der Wahnsinn, was hier behauptet wird. Das ist keine "Vorverurteilung", das ist ein Urteil und das steht jetzt erstmal so. Und zwar nicht von irgendeiner Zeitung oder einem User hier, sondern von der UNABHÄNGIGEN Lizensierungskommission. Natürlich kann man da - wie ihr vollkommen richtig sagt - gegen dieses Urteil Beschwerde einlegen, aber das Urteil steht jetzt erstmal so. Ob das noch revidiert wird, steht in den Sternen. De facto hat der HSVH aber Stand jetzt zu Recht keine Lizenz und de facto hat der HSVH dann auch nicht seriös gewirtschaftet.


    Gegen die Nicht-Vergabe der Lizenz kann kein Einspruch eingelegt werden. Der Einspruch richtet sich einzig und allein gegen die Auflage, die dem HSVH gestellt worden ist. Alles andere ist nicht möglich.

    Darüber kann man verschiedener Meinung sein.

    Was diese Saison betrifft, kann man die Verpflichtungen von Rebmann und Vujovic (aus dem Feld heraus) meiner Meinung nach stand jetzt nicht als Top bezeichnen


    Dafür gibt es bisher eine zu große Diskrepanz zwischen den bisher gezeigten Leistungen und den Leistungen die man bei der Verpflichtung von beiden erwarten konnte und sicherlich auch erwartet hat.

    Bei Rebmann stimme ich zu. Von ihm hatte ich mir deutlich mehr erhofft. Eine Quote von 25 oder 26% ist einfach nicht gut.


    Was Vujovic angeht bin ich etwas anderer Meinung. Er gibt uns bei 7 Metern schon eine gewisse Sicherheit, da ist meistens Verlass drauf (wenn auch nicht immer). Zudem ist er unser bester Torschütze bis dato. Was sein Problem ist, dass er manchmal was verspielt oder hektisch wirkt und zu leichten Ballverlusten führt. Aber als Ergänzung zu Kodrin, der ein kompletterer und routinierter Spieler ist, finde ich ihn gut.


    Ich hoffe, dass Tshovrebadze nächste Saison noch ein paar Fortschritte in der Abschlusssicherheit macht. Da sind leider doch noch häufiger ein paar Fehlwürfe dabei. Das sei ihm in seiner ersten Saison und aufgrund des jungen Alters aber zugestanden.

    Ich lese die Worte Kennys aber auch so, dass es bei ihm auch um eine künftige Rolle im Management des VfL geht. Er spielt jetzt noch ein paar Jahre und wird dann ins Management wechseln. Das würde ich auch persönlich für ihn für einen sinnvollen Schritt halten. Der Verein wird von seiner Erfahrung auch profitieren können.

    Aber ich mache mir schon ein wenig Sorgen um die Wettbewerbsfähigkeit der Mannschaft in der nächsten Saison, wenn es bei Rebmann und Oblin bleibt.

    Ganz so krass sehe ich es nicht. Ich finde die Mannschaft ist bereits jetzt für die nächste Saison wirklich gut aufgestellt. Alle Lesitungsträger bleiben uns erhalten. Mit Einarrson bekommen wir auf RR noch etwas Verstärkung. Was mit Oskarsson ist, wird man sehen. Dann darf man nicht vergessen, dass vermutlich Mahé und/oder womöglich auch noch ein anderer Isländer kommen wird. Insgesamt sehe ich uns auf allen Positionen (bis auf TW) gut bis sehr gut aufgestellt, so dass es m.E kein

    Problem sein sollte, das jetztige Niveau zu halten. Eine Steigerung wäre dann ja fast schon Top 5 und das kann man nun wirklich nicht erwarten. Ich wäre auch nicht enttäuscht, wenn man am Ende „nur“ 7. wird und nicht europäisch spielt. Das wäre vielleicht schon zu viel und sollte man auf solide Füße stellen.

    Im Großen und Ganzen können wir sehr zufrieden mit der aktuellen Situation sein. Erwartet haben das vor ein paar Jahren wohl nur die wenigsten.

    Was Rebmann angeht, stimme ich zu. Ich habe mehr von ihm erwartet. Die Erwartungshaltung bei Bertram Obling ist jetzt auch nicht unbedingt die Größte. Aber unsere TW gehören diese Saison wenn überhaupt eher zum Mittelfeld. Ich lasse mich da überraschen was die nächste Saison betrifft. Bin aber fast geneigt zu sagen, es kann nur besser werden. Diese Position ist m.E unsere größte Baustelle.


    Auch richtig ist, dass es sich bei Kuzmanovic in alle Richtungen entwickeln kann. Wir hatten ja mit Diogo Valerio auch ein vielversprechendes Talent, das am Ende nicht wirklich gezündet hat. Von daher muss man da vorsichtig sein. Kuzmanovic hat seine Leistungen zumindest in den Turnieren schon öfter mal gezeigt. Ob er die in der Liga über alle Spieltage zeigen kann, steht wieder auf einem ganz anderen Blatt.

    Im Thread zur Olympia Quali wurde auf die Frage, weshalb Dominik Kuzmanovic, TW der Kroaten, noch bei keinem deutschen oder anderem großen Verein spielt, geantwortet, er würde 2025 zu uns wechseln.

    Einerseits interessant, dass das einige schon zu wissen scheinen. Andererseits wäre das mit Sicherheit ein großes Kaliber. Mit 21 Jahren schon sehr gut und hat mit Sicherheit großes Entwicklungspotenzial. Wenn da wirklich was dran ist, wäre ich jedenfalls sehr gespannt.

    Fragt sich nur inwiefern das zur Verpflichtung von Rebmann zu dieser und Obling zur nächsten Saison passt. Drei TW machen keinen Sinn.

Anzeige