Beiträge von SSV-AH

    Habe mir das Spiel zeitversetzt angeschaut und meinen Augen nicht getraut.

    Die technischen Probleme beim DYN-Relive gingen Hand in Hand mit den Angriffsproblemen der Kieler.

    Die Löwen haben endlich einmal über 60 Minuten das Herz in beide Hände genommen und das Ding gezogen.

    Apfel war überragend und der Rest war echte mannschaftliche Geschlossenheit.

    Sogar Lindencrone hat aufs Tor geworfen - für mich eine ganz neue Erfahrung.

    Philipp hat heute das beste Spiel seit langem gemacht und die wichtigen Dinger gemacht.

    Das Spiel/Ergebnis sollte Auftrieb fürs FF geben - bitte weiter so!


    Ach ja - die rote Karte für Reichmann war für mein Verständnis zu hart - aber letztlich auch nicht spielentscheidend …

    Egal, ob Wetzlar eine Ablöse zahlt oder auch nicht - Fakt ist, dass insbesondere bei den Löwen es anscheinend "wenig bis kein Problem" darstellt, einen Vertrag aufzulösen. Alleine die vielen Spielernamen aus der jüngeren Zeit, die Bull aufgezählt hat, sprechen Bände.

    So sehr ich Frau Kettemann von ihrer Art her mag (und so sehr ich Theo Storm damals nicht mochte weil er halt eher der "Dreck...."-Typ war), im Profisport kommst du mit Weichei-Taktik nicht weit.

    Spieler und deren Berater sind ja auch nicht blöd - wenn es beim einen Verein schon öfter geklappt hat, dann probieren wir es halt auch mal; die Aussichten auf Erfolg sind (bei den Löwen) durchaus gegeben.


    Mir geht es ähnlich wie faido - meine Identifikation / Bock auf den Verein ist im Augenblick auf einem extrem absteigenden Niveau, obwohl ich seit 2001 "dabei bin" und mir macht es nicht mal was aus, dass ich beim letzten Heimspiel gegen Magdeburg / Uwe's Verabschiedung aufgrund einer Reise nicht dabei sein kann und meine 2 Dauerkartenplätze in der besten Kategorie nicht nutzen kann.

    (Falls bei jemand Interesse besteht - gerne pn an mich).

    @Bull: Du hast es (leider) perfekt auf den Punkt gebracht - ich bin seit 2001 Fan von Kronau-Östringen / Rhein-Neckar-Löwen und habe inclusive Auf- und Abstieg praktisch alles mitgemacht.

    In der nächsten Saison werde ich sehr wahrscheinlich keine Dauerkarte mehr nehmen, denn so etwas wie gestern Abend tue ich mir nicht mehr (für Geld) an.

    Ich habe nichts dagegen, wenn ein Gegner besser ist und mein Team verliert - aber ich will Teamgeist, Kampf und Einsatz sehen!

    Genau das sehe ich seit geraumer Zeit aber nicht mehr, denn es läuft aus verschiedenen Gründen richtig besch... .

    Die Geschichte mit Sebastian Grüne und der Vertragsstreit mit Ahansou setzen dem ganzen die Krone auf - sorry liebe Verantwortlichen - das ist amateurhaft! Ich kann auch Juri absolut verstehen - verheizen lassen würde ich mich auch nicht!


    Noch ein Wort zum sportlichen Teil:

    Meine Göttergattin, die wahrlich keine Handball-Expertin ist, frägt mich gestern Abend beim Spiel, warum die Löwen eigentlich nur 3 Spielzüge haben und soooo langsam spielen? Ich habe ihr geantwortet, dass sie das den Trainer fragen müsste - ich kann es ihr nicht beantworten ...

    Das Löwen-Spiel ist so ausrechenbar, dass jede Mannschaft der HBL inzwischen gute Chancen hat, gegen uns zu gewinnen;

    Herr Hinze sollte mal in sich gehen und seine gewählte Spielanlage überdenken - so kann das auf Dauer definitiv nicht weitergehen.

    Habe auch fertig!

    SAP-Arena wird voll sein - ich hoffe, dass dann endlich mal wieder Stimmung aufkommt - gegen Bärlin war außer dem Stehplatz kaum was zu hören ...

    Diejenigen, die hier immer "Einsatz" von der Mannschaft fordern, sollten mal selbst die Patschehändchen rhythmisch zusammenführen und das Team anfeuern. (Ja, ich weiss - es ist Ostern und wieder viel "Event-Publikum" da. :/: Gerade deshalb verstehe ich die Abschaffung der Event-Klatschen bis heute nicht - egal: keine Pappklatschen-Diskussion!)


    Die Mannschaft hat gestern endlich mal wieder ein Erfolgserlebnis gehabt. Vielleicht gibt das ein bisschen Selbstvertrauen gegen die Schwaben? Mein optimistischer Tipp: Knapper Heimsieg! ;)

    Klarer Sieg für die Löwen! Juri wird zeigen, dass das Qualiwochenende nicht seine Leistungsstärke ist und David, dass er nach Olympia gehört.

    Du hast den Ironie-Button vergessen ... ;)


    In der derzeitigen Form sehe ich gegen die Füchse nicht den Hauch einer Chance für die Löwen - wenn es optimal läuft, halten sie maximal bis zur 40. Minute mit.

    Von daher mein Tipp: mindestens +5 für Bärlin :/:

    Ich habe das Spiel irgendwie anders erlebt - für mich wollten die Löwen - aber sie konnten nicht.

    Die letzten 10 Minuten waren nur noch ein Durchbeissen mangels Kraft.

    Ich hatte nicht den Eindruck, dass irgendein Spieler "es auslaufen lässt".

    Allerdings muss ich auch nicht verstehen, warum der Trainer der 2. Reihe so gut wie keine Chance gibt, sich zu beweisen.

    Warum starte ich in einem Heimspiel nicht mit Philipp auf RL wenn Davidsson nicht spielen kann?

    Stattdessen stelle ich den völlig überforderten Lindencrone in die Mitte und schaue zu, wie er einen Wurf nach dem anderen verweigert und keinerlei Ordnung ins Spiel bringt?

    Auch Plucnar müsste bei diesem ausgedünnten Kader mehr Spielanteile bekommen ...

    Schade das beide TW einen rabenschwarzen Tag hatten, sonst hätte es locker zu einem Sieg gereicht - der HSV war keinen Deut besser, hatte aber an vielen Stellen einfach mehr Spielglück.

    Die beiden Schiris waren dem Spiel nicht gewachsen und sorgten mehrfach auf beiden Seiten für Verwunderung und Unmut.

    Habe die Videobeweise nicht sehen können, da ich in der Halle war - für mich als Zuschauer waren die Aktion des Hamburger Spielers (Weller?) und die Gislasson-Aktion gleich schwer zu bewerten; für die Schiris anscheinend nicht.

    ... und als Modeberater sollte er auch eher den vom kleinen Bob nehmen - das Jacket in Kombi mit dem Hemd passt farblich nullkommanull zusammen ... =O

    Den Gisli erkenne ich (leider) nicht mehr - die Verletzung ist entweder noch nicht ausgeheilt oder im Kopf drin.

    Früher wäre der jedesmal in Richtung Tor - heute sucht er fast nur noch seinen Kreisläufer …

    Was meinen die Magdeburger Insider dazu?

Anzeige