Ausser Konkurrenz

  • In einigen Postings lese ich immer wieder von Mannschaften die AK spielen (z.B. mit Spielern die älter sind als in der jeweiligen Jugendklasse zugelassen).
    Als Vereine in unserem Bezirk diese AK (genauer gesagt, den Einsatz älterer Spieler in der untern Altersklasse) beantragen wollten, hieß es, dass dies vom DHB ausdrücklich nicht zugelassen sind und es deshalb nicht genehmigt werden kann.


    Meine Frage: Ist dieser Einsatz älterer Spieler/innen jetzt zulässig oder nicht?



    Danke im Voraus für die Antworten

  • Bei uns in der HG ist das seid Jahrzehnten Gang und Gebe. Ich bin zwar nicht so begeistert davon :/: , aber in manchen kleinen Vereinen würde sonst kein/bzw. ein nur sehr eingeschränkter Spielbtrieb möglich sein. Es dürfen bei uns in AK- Mannschaften entweder 3 Spieler/innen des jungen Jahrgang der nächsthöheren Altersklasse oder auch des anderen Geschlechtes in der selben Altersklasse mitwirken. Der DHB lässt es aber eigendlich tatsächlich nicht zu :verbot:. Unsere damaligen Funtionäre haben sich wahrscheinlich gesagt, einfach machen. Wo kein Kläger ist, ist kein Richter. Inzwischen ist diese Regel in unserer Spielordnung verankert und wohl ein Gewohnheitsrecht :baeh:. Der uns angeschlossene Nachbarskreis hat es inzwischen auch teilweise übernommen.


    Gruss Gerhard :hi:

    Spass muss es machen

  • § 37 SpO DHB regelt abschließend die Altersklassen. Eine Ausnahmeregelung gibt es nicht. Verbände, die älteren Spielern den Einsatz in der jüngeren Altersklasse erlauben, verstoßen gegen die Spielordnung. Die Satzungen der Landesverbände sehen entsprechende Sanktionen vor (Entzug des Stimmrechts, Geldstrafe).


    Durch die Möglichkeit der Mannschaftsspielgemeinschaften ist eine mögliche Lösung unterbesetzter Mannschaften geschaffen. Erlaube ich einem Verein, eine unterbesetzte Mannschaft mit älteren Spielern in bester Absicht spielen zu lassen, habe ich sofort drei Vereine, die dies ausnutzen, um Schießübungen in der Kreisklasse durchzuführen.

    Convention speaker #3: "Standard of living."

    Charly Gordon: "A TV in every room."

    Convention speaker #4: "Education."

    Charly Gordon: "A TV in every room."

  • so man nehme an man hat 7 Spieler in einer Altersklasse und nur 2 in der Altersklasse darüber und alle anderen Vereine benötigen keine Spielgemeinschaft (JSG)...was ist zu tun, soll man dann in der höheren Altersklasse melden... dann verliert das Team alle Spiele Haushoch, die Spieler sind demotiviert... werfen womöglich das Handtuch...
    das ist auch nichts halbes und nichts ganzes, dann lieber AK sonderreglungen, damit der Spielbeterieb aufrecht erhalten werden kann...


    Anmerkung: war nur eine Kritik an der Regel, alles in allem finde ich die Regel für Richtig nur sie schränkt in vieler lei Hinsicht manche Vereine ein...


    die Regel ist aber auch leicht zu umgehen kenne auch Vereine, die Spieler bei der Beantragung des Passes verjüngen können...


    hieße im Endeffekt, dass der Effekt der selbe ist nur, dass es keiner merkt... (vorerst)

Anzeige