Spieltagsthread

  • 26.12.20, 16:30 Uhr, VfL Lübeck-Schwartau - TV 05/07 Hüttenberg
    26.12.20, 17:00 Uhr, TuS Ferndorf - HC Elbflorenz 2006
    26.12.20, 17:00 Uhr, TV Emsdetten - EHV Aue
    26.12.20, 17:00 Uhr, ASV Hamm-Westfalen - HSG Konstanz
    26.12.20, 17:00 Uhr, ThSV Eisenach - HSV Hamburg
    26.12.20, 19:30 Uhr, Wilhelmshavener HV - TSV Bayer Dormagen
    26.12.20, 19:30 Uhr, TuS Fürstenfeldbruck - TV Großwallstadt
    27.12.20, 17:00 Uhr, VfL Gummersbach - TuS Nettelstedt-Lübbecke
    27.12.20, 18:30 Uhr, Dessau-Rosslauer HV 06 - SG BBM Bietigheim

  • In der TA haben sie einen Vorbericht zum Spiel Eisenach gegen Hamburg.
    301 Moved Permanently


    Der Manager der Eisenacher kann es sich doch tatsächlich nicht verkneifen, mit der Tradition um die Ecke zu kommen: :lol:


    Zitat

    Manager René Witte findet sogar: „Hamburg ist vielleicht die größere Stadt, aber wir haben die größere Tradition.“

  • Morgen steht das Spitzenspiel der 2. HBL an.


    VfL Gummersbach vs. TuS N-Lübbecke


    Es ist klar, dass der VfL Favorit ist in diesem Spiel. Der Kader ist ja erstligareif besetzt.


    Trotzdem glaube ich, dass unser TuS nicht chancenlos in Gummersbach ist.


    Es kommt drauf an, dass man über 60 min präsent ist um seine Stärken (kompakte aggressive Abwehr und im Angriff muss dass spielerisch Element passen) auf die Platte zu bringen.


    Dann kann man auch den VfL ins „Schwitzen“ bringen und eventuell die 2 Punkte mit an den Wiehen bringen.

  • Quelle: HP HSG Konstanz


    Alle Spieler negativ und gesund: HSG spielbereit


    Aufgrund eines Covid-19-Verdachtsfalles im Umfeld der Mannschaft wurde das Spiel in Hamm vorsorglich abgesagt. Nach der Vorsichtsmaßnahme herrscht nun große Erleichterung: Alle Spieler und Trainer der HSG Konstanz wurden negativ getestet und sind gesund. Somit steht aus Konstanzer Sicht dem letzten Spiel des Jahres am Mittwoch, 20 Uhr, live und kostenlos im Stream auf 404 Not Found gegen den Tabellennachbarn TV Emsdetten nichts im Wege.



    Allerdings musste die Partie des TV Emsdetten am Samstag gegen den EHV Aue ebenfalls aufgrund eines Verdachtsfalles im Umfeld des Emsdettener Teams abgesagt werden. Nun liegt es an den Testergebnissen der Münsterländer, ob das Duell wie geplant stattfinden kann.

Anzeige