Beiträge von Kono

    Für Platz 3 wird es aber reichen. Denke ein Platz in der Tabelle den die meisten Vereine der Liga gerne hätten.


    Problem bleibt das wir dran sind, aber den letzten Schritt nicht gehen.


    Das Spiel war so Sinnbild für die ganze Saison. Ein Teil im System funktioniert irgendwie öfters nicht. Ist die Offensive top floppt die Defensive oder anders herum. Seltenst geht mal beides.


    Ansonsten nerven so langsam diese ganzen Oberlehrer die die Ehrung unpassend finden etc. Hallo!!! In dem Moment wurde Bundesligageschichte geschrieben. Nicht irgendein Schulpokal gewonnen, sondern ein Meilenstein der HBL geknackt der 15 Jahre Bestand hatte. Zudem der Gegner anscheinend im Vorfeld zugestimmt hatte, das Kampfgericht im Spiel es mitmachte und den Schiris das auch nochmal verdeutlichte und zu Guter letzt nutzte Carstens die 2 Minuten für ne Besprechung am Rand. Quasi ne Auszeit für Umme.


    Hans war die Ehrung ja selber unangenehm, aber manchmal muss man einen verdienten Spieler auch mal zu seinem Glück zwingen. ;)

    :lol: Der Fuchs ist mit Wunden lecken beschäftigt und da sich im Füchseforum einige öfter mal weit aus dem Fenster lehnen, ist man zZ wohl lieber unter sich. Allzu viele Füchsefans schreiben hier ja eh nicht (regelmäßig) und dann würde ich auch nicht jetzt damit anfangen :P

    Da ist viel wahres dran. Momentan ist die Lust am Füchse-Fan-sein schon auf überschaubarem Niveau. Dazu hat man über die Saison viel zu viel Erwartungen geweckt die man dann innerhalb von 2 Wochen mit 2 unterirdischen Spielen brutalst pulverisiert hat.

    Das Forum wird vom Fanclub Füchsepower betrieben und nicht vom Verein bzw. der Spielbetriebsgesellschaft. Wesentlicher Unterschied!

    Korrekt. Wir waren immer unabhängig und wollen das auch bleiben. Da sind wir uns im Vorstand auch einig das wir dieses Medium behalten und weiter autark vom Verein betreiben werden. Das sind überschaubare Kosten für uns, die wir gerne aufbringen.


    Zusätzlich noch etwas Facebook und Instagram. Dazu den eigenen Fanstand in der Schmeling Halle, wo jeder auswärtige Fan immer gerne zum quatschen vorbeikommen kann.

    Rückraum links war ja gruselig, ob Holm oder Anderson.

    Mit Lasse haben wir das ständig .... und auf einmal kommt ein Spiel wie gegen die Löwen wo er 6 der ersten 10 Füchsetore erzielt


    Bei Jakob ist irgendwie die Luft raus. Das war mal nett am Anfang mit Drehung, Zug zum Tor und schick ... aber das kennt ja mittlerweile nun auch die ganze Liga und macht das nach bzw. besser.

    Verdienter Sieg des BHC. Überlegen in allen Belangen von Körpersprache, Willen und am Ende auch Können.


    Das war die dritte derbe Enttäuschung der Füchse in dieser Saison und damit 6 Minuspunkte die man im CL Rennen nicht mehr wett machen kann.


    Jetzt wenigstens Platz 3 retten, damit man keine Quali spielen muss.

    Laut seinem Buch wollte B.H. ja auch ohnehin aufhören, es kam nur Corona dazwischen. Wenn Siewert gehen müsste (was ich nicht glaube) würde er glaube ich auch wackeln,

    Blödsinn ... für alle die es immer noch nicht wissen. Bob Hanning gehört zu 1/4 die Bundesligalizenz der Füchse. Er teilt die sich mit u.a. dem Füchse Präsidenten Frank Steffel. Sie sind Teil der Gesellschafter.


    Bob müsste also seinem eigenem Rauswurf fordern und umsetzen.

    Gibt's Zahlen der anderen Fangruppen, also der jeweiligen Größe?


    Aktuell wurden in Berlin über die Füchse knapp 450 Karten geordert. Tendenz ist weiter steigend.


    Wahrscheinlich wird es Block I und J für die Füchse werden.


    Hauptproblem bleibt weiterhin das Pfingstwochenende und das damit begrenzte Angebot an akzeptablen Hotelpreisen.

    Berlin krampft sich durch die Liga. Nach Hamm nun gegen Wetzlar. Für die HSG war wesentlich mehr drin aber wenn du die 2.HZ fast immer in Unterzahl spielst kannst du nichts gewinnen. Dazu kamen noch die Heimschiris.

    Für Platz 1 reicht es aber anscheinend.

    Von daher gerne 14 weitere Spiele dieser Art mit entsprechendem positiven Ausgang für die Füchse und alles ist schick.

    Verletzung von Hans Lindberg schockt die Füchse Berlin
    handball-world: Beim Spiel in der European League in Irun war am Dienstag von einer Verletzung bei Hans Lindberg zunächst nic...
    www.handball-world.news


    Lindberg fällt mit einer gebrochenen rechten Hand erst einmal aus. Kommt aber auch zu einem super Zeitpunkt.


    Robert Weber wurde kurzfristig als Ersatz nachverpflichtet.


    Gute Besserung Hans und toi toi toi das du noch einmal spielen kannst und diese paar Tore bis zum Rekord werfen kannst.

    Mann kann das natürlich so machen. Also drauf hoffen das jemand Anderes so agiert wie man es möchte. Man kann sein Verhalten aber auch anpassen an die Begebenheiten und besser fahren.


    Das zweitere erwarte ich übrigens von einem Trainerteam im Profibereich.


    Außerdem ist es lächerlich über die Schirientscheidungen zu meckern. Die beiden haben nicht agiert wie Holzfäller in der Abwehr. Das hat die Leipziger Deckung von allein gemacht bzw. da muss es im vorhinein ja Anweisungen oder Absprachen zu gegeben haben so zu agieren. Also ne hausgemachte Niederlage von Leipzig.


    Aber wir reden viel zu viel über die Schiris und wie Leipzig in der Abwehr agiert hat. Mir kommt die Leistung der Füchse viel zu kurz.


    Hans Lindberg im Formhoch und wieder mit 10 Toren. Dazu Gidsel mit Spiellaune obwohl er manchmal zu viel zeigen will. Kireev der für mich endgültig geklärt hat das er auf der Position ne Verstärkung ist und allgemein die Füchse mit ner ordentlichen Teamleistung im letzten Heimspiel des Jahres.

    Verdienter Sieg für die Füchse zum Ende des Jahres. Leipzig hat sich mit ihrer Spielweise selber aus dem Spiel genommen. Spätestens nach den ersten 10 Minuten hätte Leipzig merken müssen das sie mit ihrer körperbetonten Spielweise bei den Schiris nicht weit kommen werden. Das ist das was man dem Trainerteam von Leipzig vorwerfen müsste. Da hätten sie schon gegenwirken müssen.


    Ansonsten kein hochklassiges Spiel, aber ein recht unterhaltsames dafür. Klasse auch das die Halle ausverkauft war, obwohl zeitgleich Alba in der MB Arena spielte. Der Tabellenstand zieht anscheinend.


    Jetzt die Spitze genießen und die richtigen Lehren aus den ersten 18 Spielen ziehen. Dann im Februar neu angreifen und schauen was am Ende rauskommt.

    Durch die Verletzungen von Wiede und Milosavljev haben die Leipziger reelle Chancen...

    Understatement in allen Ehren, aber das ist übertrieben. Die Füchse stehen ja nicht auf Platz 1 nur wegen Wiede und Milo. Da gibts ja noch 2 3 andere Spieler die dem Spiel ihren Stempel aufdrücken.


    Zudem ist Leipzig nun auch nicht die Übermannschaft.


    Wichtig ist den Gegner nicht zu unterschätzen und eventuell überheblich ins Spiel zu gegen. Sag nur Heimspiele gg Balingen/Melsungen um Weihnachten letztes Jahr.

    Hauptsache Anti ... :verbot:


    Ihr wollt es nicht kapieren. Nicht mal im Ansatz einen Versuch unternehmen. Ist aber auch klar. Kommt ja vom Pulli Mann. Dem Bösen schlechthin. Dem Anti- Christen. Das kann ja nur schlecht sein. Daher per se erst einmal dagegen sein und lästern.


    Ich finde die Aktion gut. Da man erkannt hat das es wie bisher nicht weiter gehen kann. Das unsere Ressourcen endlich sind.


    Sie haben sich die Saison 21/22 angesehen und für die erfassten Werte schaffen sie in dieser Saison einen Ausgleich. Dazu wird bis 2030 ein Null angestrebt beim Verbrauch.


    Die ganze Aktion finde ich vom Grundaspekt erst einmal gut. Jetzt schauen wie sie sich entwickelt und eventuell schließen sich ja andere Vereine der Aktion an oder gar die HBL.

    https://fuechse.berlin/o.red.r/nachhaltigkeit.html


    Verstehe die Polemik nicht, wenn die Füchse sagen das sie klimaneutral sind.


    Sie sagen doch nicht das sie nichts verbrauchen, sondern sie sagen das sie ihren Fusabdruck gemessen haben und dafür einen Ausgleich organisieren. U.a. mit einer Aufforstung von Bäumen.


    Bis 2030 will man weiter den CO2 Ausstoß senken und reduzieren.


    Ich will mir das ganze Konzept aber vom neuen Vorstand Jahns auch nochmal anhören und nachgehen wie die Fans hier noch unterstützen können.

    Wörlitz ist seit 2 Jahren der Bus-Mobilitätspartner. Die haben da einen Null 8 15 Bus genommen. Draußen ein paar Aufkleber dran gebracht und fertig.


    Den nutzen sie hauptsächlich für die Rückfahrten von Auswärtsspielen. Hin kommen sie meistens mit der Bahn. Die ist ja auch Sponsor der Füchse.


    Also hin meistens mit der Bahn. Dann vor Ort mit dem Bus rumfahren und zurück im Bus. Glaube nur Stuttgart/Göppingen machen sie mit dem Flieger oder wie jetzt RNL, da sie zuvor aus Mazedonien gekommen sind.

    Vermute mal, dass das der Kurzfristigkeit geschuldet ist. Oder besitzen die Füchse auch sonst keinen vernünftigen Mannschaftsbus?

    Das ist der Mannschaftsbus von Wörlitz Reisen. Den kann jeder sonst auch buchen, wenn die Füchse den gerade nicht benötigen. War also nicht selbstverständlich das der frei war. Das war Zufall.

Anzeige