Beiträge von fz83

    Zu den Select Bällen kann ich nicht viel sagen. Ich hatte vor einiger Zeit mal einen (Ultimate), der aber recht schnell rutschig wurde, wenn man schwitzige Hände hat.


    Meiner Meinung nach bieten die Hummel Bälle aktuell das beste Preis-/Leistungsverhältnis. Soweit ich weiß handelte es sich bei diesen jährlichen Updates in letzter Zeit tatsächlich nur um Änderungen der Farbe und des Designs. Insgesamt gibt es damit also die Auswahl (nach Preisen sortiert) zwischen Premier, Elite, Concept und Concept +


    Der Premier ist der billigste Ball und nicht so toll. Concept und Concept + sind an und für sich gleich, unterscheiden sich lediglich darin, dass die "Plus-Variante" ein IHF-Zeritfikat hat, was also eiglt kein Mensch braucht. Den Elite finde ich allerdings sehr gut, ist vom Grip her spitze, schön weich und nicht zu schwer. Eine klare Empfehlung dafür.


    Ist wie gesagt meine persönliche Meinung und die Geschmäcker sind ja von Spieler zu Spieler unterschiedlich. Bisher habe ich aber von allen Seiten nur gutes über den Elite gehört.

    Ich denke auch dass evtl der Stress in der Wettkampsituation ausschlaggebend sein könnte. Vielleicht wäre es eine Idee in der Vorbereitung (oder auch an spielfreien Wochenenden, etc.) vermehrt Trainingsspiele abzuhalten.
    Diese könnte man dann beispielsweise dritteln (3x 15 Min. je nach Altersklasse) und für jedes Drittel konkret Anweisungen ausgeben wie, "wir spielen nur Spieleröffnungen x und y", oder "bei jedem zweiten Angriff wird Sperre/Absetzen geübt", oder halt sonstwas sinnvolles .


    Besonders effektiv natürlich wenn man im Training davor diese Situationen eingeübt hat, bzw. alles in ein Trainingslager oder einen langen Trainingstag packt.

    Ich hatte jetzt zweimal nacheinander Mizuno-Schuhe, einmal den Wave Lightning 6 und einmal den Wave Stealth 2. An und für sich waren das echt super Schuhe, nur leider gingen beide recht schnell kaputt (Sohle löst sich an der Spitze des Schuhs, etc.). Deswegen werde ich mich heuer auch mal nach anderen Modellen umsehen.


    Ich hänge mich einfach mal mit ran: Hat jemand Erfahrungen mit folgenden Modellen oder deren Vorgängern?


    - Salming Race R1
    - Adidas adizero Feather Pro
    - Adidas COUNTERBLAST
    - Kempa Hurricane


    Danke schonmal

    Hallo!
    Hat jemand einen Tipp für mich, welcher Camcorder sich gut für die Aufnahmen in der Halle eignet?


    Voraussetzungen sollte wohl sein:
    - Akkulaufzeit min 1,5h
    - gutes Bild bei schnellen Bewegungen
    - gutes Bild bei schlechten Lichtverhältnissen (Kunstlicht in Halle)
    - großer Weitwinkel(?)



    Besonders für Preis- Leistungstipps wäre ich dankbar.

    Verschiedene Shops bieten ja mittlerweile die Mizuno Wave Stealth 2 nicht nur in der Sonderfarbe Lila/Gelb sonder in einer ähnlichen Variante wie den Vorgänger an. Diesmal ist das Gelb etwas heller geraten, das Schwarz bleibt mMn gleich.


    Hatte den Stealth 2 schonmal jemand in der Hand bzw. beim Training getragen? Wie ist der so im Vergleich zu den Vorgängern Lightning 7 und Stealth 1??





    P.S: Habe bei einem Shop eine kritische Bewertung zu einem Handball geschrieben, der vorher von den Shopbetreibern sehr gelobt wurde.
    Diese Bewertung wurde noch nicht freigeschaltet. Das ganze ist inzwischen über eine Woche her. Soviel zur Objektivität der Bewertungen der einzelnen Anbieter...

    Bei uns ist es jedenfalls so, dass es im Spielerichtsbogen zwei Felder für rote Karten gibt. (Eines für "normal" Rot, eines für "Rot mit Bericht") Dort muss im jeweiligen Fall die Spielminute eingetragen werden.


    Außerdem wird die Ankündigung, dass ein Bericht folgt, beziehungsweise in klaren Fällen der Bericht selbst schon im Spielberichtsbogen bei "Sonstiges" eingetragen.


    Dazu kommt noch, dass bei einer normalen roten Karte der Pass des Spielers nicht mit weggeschickt wird.


    Diese drei Punkte sollte spätestens derjenige feststellen, der das Formular unterschrieben hat. (wahrscheinlich der Mannschaftsverantwortliche). So weiß ich nicht in wie fern diese Sperre dann überraschend sein kann.


    Entweder haben alle drei Parteien Mannschaften A und B, sowie der Schiri alle unterschrieben dass es Rot ohne Bericht ist, oder alle haben ein Rot mit Bericht unterschrieben. Sollte relativ einfach zu überprüfen sein

    Naja, da will ich lieber mal abwarten wie das angekündigte Gelb-Grün aussieht....
    Vielleicht ist dann das Schwarz ein Vorteil :D
    Meine Wave Lightning 6 in Rot sehen da schon geiler aus.

    Du findest Meinungen und Berichte zu fast allen Schuhen, die du genannt hast hier im Forum!
    Entweder die Suchmaschine bemühen, oder einfach mal von deinem Eintrag ein bisschen runterscrollen, da steht schon ein Thread zu den Mizunos...


    Auch für die Adidas sollte was zu finden sein, soweit ich mich erinnere. Und soweit ich weiß wurde bei den Hummel im Vergleich zum Vorgänger nur die Farbe geändert. Auch zu diesen (afaik Rebel PIO) wurde hier mal was geschrieben.


    Von der Größe her fallen die Mizunos genauso aus wie Schuhe von Asics, und die sollten irgendwo aufzutreiben sein.


    Insgesamt hatte ich jetzt im Laufe meines Handballerlebens schon Schuhe von allen gängigen Marken (wenn nicht darin gespielt zumindest mal angetestet) und ich muss sagen, dass die Mizunos, die ich jetzt habe (Wave Lightning 6) vom Komfort, Gewicht und Grip her das Beste ist, was ich je am Fuß hatte.

    Hmm, verstehe. Ich dachte, da gibt es eine grundlegende Variante, bzw. Standardbewegung von der sich die anderen mehr oder weniger ableiten.
    Hmm, vielleicht probieren wir mal ein Beispiel:


    Gegner hat eigentlich nur zwei gefährliche Spieler: schneller, beweglicher Kreisläufer und kräftiger, wurfstarker Rückraum-Links. Der Rest der Mannschaft spielt den anderen eigentlich nur mehr oder weniger die Bälle zu.
    KL und RL spielen oft zusammen, bzw. meistens sucht RL selbst den Abschluss mit Wurf aus Rückraum oder im 1gg1.


    Ziel wäre, denn Kreis so gut wie möglich abschirmen, und den RL auf sich selbst stellen, so dass er wenige Würfe aus dem Rückraum nehmen kann, sondern mehr ins 1gg1 muss.

    Hallo zusammen,


    mir stellt sich schon nach einiger Zeit eine relativ grundlegende Frage, nämlich die nach Stellungsspiel, Aufgabenverteilung und situationsbedingtem Verhalten in der 6:0 Deckung.
    In fast allen Leistungsbereichen stellt sie eine Art Standardvariante der Abwehr dar, ist besonders in den tieferen Klassen beliebt. Dort wird sie oft als einfachste Art von Abwehrspiel beschrieben, die besonders auch bei läuferisch schwächeren oder robusteren Mannschaften beliebt ist. Ich denke ihr wisst, was ich sagen will.
    Alllerdings sieht man vor allem in den Amateur-Ligen, dass viele Teams einfach keine wirkliche Aufgabenverteilung haben, und diese auch im Training nicht wirklich geschult wird. Von manchen "Trainern" habe ich schon Dinge gehört, wie "einfach hinstellen, gegen deinen Gegenspieler spielen und dich mit den anderen absprechen".
    Mir ging es im Jugendbereich ähnlich: Ab einer gewissen Leistungsgrenze wurde die 6:0 vorausgesetzt und die meiste Zeit spielten wir eigentlich die 3:2:1, in der ich mich bestens auskenne. Aber richtig geschult wurde die 6:0 vorher nicht. Im Erwachsenenbereich wird sie dann wieder vorausgesetzt, bzw. überhaupt nicht mehr weiter groß trainiert.


    Aber jetzt, einige Zeit später, stellt sich mir trotzdem die Frage: Wie muss eine gute 6:0 Abwehr aussehen? Was mich vor allem interessiert sind folgende Dinge:


    - Aufgaben der einzelnen Spieler (Wer tritt raus, wer deckt wann den Kreis?)
    - Wie weit ballseitig verschieben?
    - Was tun in bestimmten Situationen (Zweiter Kreis, Übergänge, etc.)


    Ich hoffe mir kann das jemand mal ein bisschen genauer erklären. Habe versucht solche Sache in Web zu finden, allerdings erfolglos.


    Vielen Dank :hi:

    Hallo!


    Wollte mal fragen ob jemand schon einmal mit dem neuen Molten Ball gespielt hat und wie die Erfahrungen damit so sind.
    Die Beschreibungen lesen sich ja sehr gut.

    So, jetzt muss ich doch mal schreiben was ich letztens erlebt habe. Bekanntlich ist ja der Firmensitz von Adidas in Herzogenaurach. Und da diese Stadt nicht so weit von mir entfernt ist (ca 1h) habe ich mir gedacht ich fahre da mal hin und schaue mir die beiden Schuhe (CC7 und Optifit) genauer an - In jedem anderen Sportgeschäft in meiner Nähe gibt's die auf Grund von Lieferschwierigkeiten nämlich noch nicht -


    Von früher wusste ich auch, dass es dort einen Outlet-Shop, neben dem normalen Werksverkauf von Adidas, sowie einen großen Sport-Hoffmann gibt. Außerdem sind da auch Outlets von Puma, Nike, s.Oliver und Sport-Hoffmann selbst.


    Als ich dort war musste ich jedoch feststellen, dass sie keine Schuhe der aktuellen Serie haben. Ein Mitarbeiter sagte mir, dass sie im Adidas-Outlet immer etwa ein halbes Jahr hinterher sind. Selbe Antwort bekam ich im Sport-Hoffmann-Outlet.
    Ich verstehe ja, dass sie in den Outlets keine neue Ware günstiger anbieten oder so, aber was mich wirklich geärgert hat ist, dass es in ganz Herzogenaurach keinen aktuellen Adidas oder sonstigen Sportshop gibt. Ich habe bei Adidas selbst, sowie Sport-Hoffmann nachgefragt, was mit ihren "normalen" Sportgeschäften passiert ist. Beide wurden dort schon vor einiger Zeit geschlossen.
    Es ist also nicht möglich am Hauptsitz eines der größten Sporthersteller der Welt auch nur ein Teil seiner aktuellen Kollektion zu kaufen. Die nächste Möglichkeit wäre Nürnberg.


    In den meisten Geschäften, sowie Online-Shops sind die Schuhe schon lange bestellt und kommen nicht an oder sie sind schon wieder ausverkauft.


    Zitat

    Aufgrund der großen Nachfrage ist dieser Schuh derzeit nur in den Größen lieferbar, die Sie unter Bestelloptionen auswählen können. Laut Hersteller sind die anderen Größen erst wieder Anfang Dezember lieferbar. Gerne nehmen wir Ihre Vorbestellungen entgegen und liefern Ihnen den Artikel, sobald er bei uns eingetroffen ist.



    Versteht mich nicht falsch, ich will ja nicht rumheulen oder so. Wollte nur mal sagen, dass ich das echt schwach von Adidas finde. Man sollte denken, dass sie wissen wie hoch in etwa ihre Nachfrage sein wird. Jedenfalls ist es dieses Jahr nicht das erste Mal dass das passiert. Außerdem will ich die Leute, die mit dem Gedanken gespielt haben mal zu Adidas zu fahren, vorwarnen. Diesen Weg kann man sich getrost sparen..


    Vielleicht hol' ich mir doch noch die Mizuno.. ;)

    Zitat

    Original von fabdn
    hat denn schon jemand die neuen stabil optifit?


    Würde mich auch sehr interessieren, weil die im DHB-Design ja schon ziemlich geil aussehen. Wenn sie dann noch gut sind, das wär ja mal was :D
    Außerdem wäre es mal cool die von einer anderen Seite zu sehen, als die auf dem Standard-Foto. Nicht dass die Seite, die nicht zu sehen ist, auf einmal eine andere Farbe hat oder so..


    Grüße

Anzeige