Beiträge von stevecitron

    Mich verwundert etwas, dass Frischauf den Transfer von Jaka Malus nicht vorgezogen hat.

    Der kann doch momentan gar nicht spielen in Brest. Und bei Frischauf klemmt es doch gerade im Rückraum. Smarason häufig angeschlagen, Heymann verletzt, Sarac gerade bei 50 %,...

    Ums mal aus Frischaufsicht abzurunden:

    Sich über einen Verlierer abwertend oder überheblich zu äussern ist aus meiner Sicht absolut unpassend.

    Da gibts aus meiner Sicht auch keine zwei Meinungen, vor allem weil Frischauf sich auch nichts zu Schulden kommen lassen hat.

    Und ja Frischauf hat eigentlich Potential, aber diese Saison auch erhebliches Verletzungspech. Das und auch andere Sachen machen diese Saison mal wieder zu einer Enttäuschung.

    Ich hoffe nächste Saison wird das alles besser.

    Pffft, wie unsympathisch!

    Im Sieg zeigen sich dann halt doch die wahren Champions! Als Sieger muss man sich auch immer bewußt sein, dass man zum Siegen auch einen Gegner braucht!


    Zu Frischauf: Einfach enttäuschend, zum wiederholten Male ohne die nötige Körpersprache oder Gegenwehr! Für eine Frischaufmannschaft eigentlich nicht akzeptabel. Ich glaube, dass es da von der Bank her überhaupt nicht stimmt.

    Leipzig, Kiel, Minden (Pokal), Füchse, Lemgo wurden genauso und völlig ohne Gegenwehr weggeworfen.

    Völlig indiskutabel und der Trainer schafft bei seinen Auszeiten auch keinen Break.

    Trainieren die auch irgendetwas für den Angriff? Jeder einzelne Spieler versucht irgendwie in die Abwehr reinzulaufen. Die Außen auch völlig ohne Würfe. Kein Rückraumspieler nimmt den Ball mal im Laufen an oder es werden mal Rückraumaktionen in irgendeiner Weise vorbereitet.

    Von der mangelnden Einsatzbereitschaft in der Abwehr mal ganz zu schweigen!

    Das ist teilweise weniger als nichts! Absolute Nullbockeinstellung. Früher ein absolutes NO-GO in Göppingen!

    Was für ein unfassbarer Auftritt von Frischauf zum wiederholten Mal in dieser Saison!

    Kein Kampfgeist, kein Wille, nichts vorhanden.

    Kann mir keiner erzählen, dass von denen gestern auch nur ein Einziger mit der richtigen Einstellung in das Spiel gegangen ist!

    Wäre interessant gewesen die Deutschen mit halbwegs voller Kapelle in der Hauptrunde zu sehen!

    Ich denke so weit weg wäre man nicht gewesen. Die Spiele gegen Schweden und Norwegen waren 3/4 des Spiels offen.

    Auch Spanien war bis zur Halbzeit in Reichweite.

    Prinzipiell hat man die Mannschaft einmal komplett ausgetauscht.

    Ich fand die Vorstellung jetzt gar nicht mal so schlecht.

    Was war der Unterschied?

    Doch hauptsächlich die Chancenverwertung. Und dann mit 6 Toren zu verlieren ist OK.

    Lass die Deutschen von den 6-8 freien Bällen noch 3-4 rein machen, dann wird das eine enge Kiste!

Anzeige