Beiträge von Flink

    Da reichen aber 5,- € fürs Phrasenschwein nicht aus.

    ...aber dafür hätte die SG mehr Tore werfen müssen, ungefähr vier....


    Um nochmal ernst darauf einzugehen, ich hatte das wirklich auf das aktuelle Spiel der SG gestern bezogen.

    Die SG hätte eher vier Tore mehr werfen können/müssen als vier von der Abwehr/Torhüter verhindern können.

    Dazu waren die Tore vom SCM zu zwingend, herausgespielt, vom Kreis, 7m, Konter, leeres Tor.


    Und wenn ich dann allein die Fehlwürfe von Hansen, Einarsson, Möller, Jacobsen anschaue, finde ich da schnell vier Würfe, die hätten drin sein können/müssen, die waren am Tor vorbei oder dem Torhüter auf die Brust geworfen u.ä.

    Hernandez hat das Torhüterduell gewonnen, soll seine Arbeit nicht schmälern, aber bei 17 Fehlwürfen gegen 9 beim SCM findet man eher die vier bei den 17, die nicht reingehen.

    Da kannst du fast die gesamte Mannschaft der Löwen nehmen. Kirkeløkke hat die Mannschaft über Wochen als einer der wenigen gezogen, der ist irgendwann auch durch, genau wie Knorr.

    Kirkelökke mit schlechter Quote im Spiel, insgesamt im Saisonverlauf aktuell mit 145 Toren und ~55% an 14. Stelle der Torschützenliste.

    Ich kenne nicht die genauen Einsatzzeiten, aber schaut man auf andere Vielspieler auf den Halbpositionen, sind Köster, Reinkind, Einarsson mit ähnlicher Quote weit dahinter.

    Da spielt einem die Wahrnehmung wohl manchmal einen Streich.

    Je mehr Einsatzzeit, umso mehr Würfe, damit Chance auf Tore, aber auch Streuung, gerade im Rückraum, gerade wenn es keine Alternative gibt.

    Da sehe ich nicht nur gelassen, sondern eher mit Vorfreude auf die nächste Saison hinsichtlich Kirkelökke bei der SG. Vor allem, wenn er nicht die überwiegende Last trägt.

    Die Chance, Berlin zu überholen, war gestern in Kombination mit einer Füchseniederlage gegen Kiel, eigentlich nur so.

    Nun ist dieser Zug abgefahren und die SG muss kämpfen, um Platz drei zu halten, wofür auch immer das gut ist.

    Daher alles Gute für die Füchse am Sonntag. ;)


    Der SCM war gestern schlagbar, aber dafür hätte die SG mehr Tore werfen müssen, ungefähr vier.

    Zu den Fragen zu Horgen, heute in der shz:

    Zitat

    Der Frage, warum der zweite Rechtsaußen Aksel Horgen derzeit gar nicht zum Zuge kommt, wich der Trainer aus. [....] „Aksel trainiert gut, mental ist er stark. Er wird bereit sein, wenn er gebraucht wird“, sagte Krickau.

    Wann soll das sein, möchte man fragen?

    Ich hatte eher vermutet, dass es genau an mentaler Stärke, Trainingseinsatz oder so läge, aber gut, warten wir ab.

    Ging vielleicht eher in Richtung taktischer Ausrichtung und Vorbereitung des Gegners ohne die drei, also man kann den Fokus auf weniger Spieler richten und deren Spielart.

    Letztlich war doch ersichtlich, dass Gottfridson nicht rund läuft, Mensahs Finger komisch abstand und Pytlicks Schulter habe ich nicht mitbekommen, in der Videoauswertung ist es bestimmt zu sehen.

    Die drei angeschlagen, aber der Einsatz bislang nicht ausgeschlossen, so lese ich das.

    Bevor Lelle am Freitag noch die Wunderheilung rausholt.

    Zivkovic heute erst mit schlechten Abschlüssen, in der 2. Hälfte besser, hat aber doch viel gespielt.

    Und Mensah wurde heute auf der anderen Seite und Spielsteuerung gebraucht.


    Einarsson bekam bei der SG die Chance, konnte sie anfangs nutzen, ließ dann nach, auch weil er nicht sehr kreativ spielt und Verantwortung für das Spiel übernimmt. Weil Kirkelökke nicht früher kam und Semper bei Leipzig unterkam, blieb er noch diese Saison hinter Smits eingeplant .

    Wenn er in Gummersbach jemanden neben sich hat, der ihn holt, können seine scharfen Würfen und Unterarmgeschosse schon wertvoll sein.

    Aber dafür das der Handball meist fairer ist als der Fußball, hätte Gidsel sagen können, das er zuletzt dran war.


    Hätte aus meiner Sicht was mit Respekt und Fairness zu tun!

    Das steht aber auf einem anderen Blatt als was die Schiedsrichter sehen/pfeifen.

    Ob Gidsel weiß, dass er der letzte ist, der berührt, oder es auch nicht merkt, geschenkt. Aber mit welcher Sicherheit und Empörung die Füchse den Einwurf fordern, ist dann amüsant.

    War nicht das große Finale, aber auch für ein Spiel um Platz 3 hervorzuheben, dass es ein sehr faires Spiel war.

    Da waren gestern doch sehr viele THW-Fans in Hamburg, die meisten doch eher aus Kiel und nicht dem Hamburger Umfeld oder nicht?

    Und das wäre doch das erste, was ich einstelle, wenn ich über mein Team frustriert bin, Auswärtsfahrten.

    Insofern kann man in Kiel abwarten und auf die Teilnahme im F4, vielleicht das Finale, vielleicht den Titel warten. Dann muss man in Kiel die Saison nicht abschreiben.

    Aber ich sehe auch Krustys Punkt, ich wohne auch im THW-Land und kenne so einige THW-Fans, Valter, glaube ich, nicht, die enttäuscht sind vom wie der Auftritte des THW und dass kaum Änderung in Sicht scheint, ähnlich wie die SG-Fans die letzte Saison beweint haben. War auch deutlich beim Derby zu spüren, da waren es nicht nur zwei verlorene Punkte.

    Auch gestern konnte der THW nicht das Tempo des HSV über weite Strecken mitgehen, sondern musste sehr aus Einzelaktionen agieren für den Punkt.

    Die geringere Belastung in Dänemark kommt auch durch die erheblich kürzeren Reisezeiten zustande. Von Aalborg sind es doch nicht mehr als vier Stunden zum entferntesten Gegner, oder?

    D. h. Ligaspiele können an einem Tag abgeleistet werden, die Regeneration ganz anders als in D.

    Für einen jungen Spieler vielleicht nicht so wichtig, aber irgendwann schon. Und der mediale Rummel um einen deutschen Spieler wird nicht so hoch sein.

    Kein Däne wird erwarten, dass er Hansen ersetzt.

    Und wie lange und wieviel hat denn Palmarsson überhaupt da gespielt?

    Für Knorr fände ich diesen Wechsel nachvollziehbar. Alles Gute, wenn das klappt.

    Er scheint auf dem Weg der Besserung:

    Wir sind weiterhin sehr vorsichtig.“ Das Final Four dürfte für Smits zu früh kommen. Eine Rückkehr im Endspurt der Saison scheint nicht ausgeschlossen zu sein.

    Hoffen wir, dass er überhaupt wieder so gesund wird, dass er weitermachen kann und dass es dann wenigstens zum Saisonstart klappen könnte.

    Du denkst dir auch immer Sachen aus. Glaubst du das selbst oder glaubst du, jemand glaubt, dass das wirklich so gesagt wurde?

    Was fürn Umbruch seit drei Saisons?

    Nur weil letzte Saison verkackt wurde, wars doch kein Umbruch.

Anzeige