Beiträge von Wittenauer

    ...ist mir auch noch nicht gekommen... bei Geipel/Helbig schließe ich das nach den bisherigen Erfahrungen bei der Leitung von Füchse-Spielen mal kategorisch aus... das Leistungsniveau der SR ist eben leider vielfach nicht ausreichend und es stecken auch nur Menschen in der SR-Kluft, die nahezu jede Woche für ein Trinkgeld sich von Leuten auspfeifen und beschimpfen lassen müssen... wenn in zB Magdeburg (selbst erlebt) die SR schon beim Einlaufen gnadenlos ausgepfiffen werden, mal ehrlich, wer bliebe davon völlig unberührt... da ist man sicherlich empfänglich für jede Art des freundlichen Gegenübertretens... niemand hindert die Flensburger, auch freundlich zu den SR zu sein, selbst wenn schwerfällt...


    Ich ärgere mich auch fast jede Woche über Entscheidungen, die von der Tribüne aus glasklar zu erkennen sind und unten anders entschieden werden...




    Heine ist auf dem Feld sicherlich während des Spiels eine Reizfigur, aber davor und danach eben der ganz normale freundliche Mensch...

    ...ich hab ihn immer genau beobachtet und hatte einige Male fast Mitleid ......aber irgendwie bin ich doch ein Fan, vielleicht, weil ich junge Spieler bei der Entwicklung gerne beobachte und weil er auch persönlich ein netter Kerl ist... bei ihm (im Gegensatz zum sensationell aufblühenden Struck) schien aber nix nach vorne zu gehen...Plaza hatte zuletzt aber wirklich aufsteigende Tendenz, Hanning eigentlich immer ein Händchen für entwicklungsfähige Spieler, da war also immer noch Hoffnung...insofern ist die Verletzung bitter... und sein Vertrag läuft aus, denke nicht, dass er nochmal für die Füchse aufläuft...

    Mahe nach Berlin...why not...er ist ein Typ, wie wir ihn in Jaszka hatten. Potential für RM hat Mahe allemal. Momentan fehlt den Füchsen so einer durchaus.
    Und ein Koppelgeschäft mit Nenadic hätte doch was... ich würde mich freuen, wenn er ein Fuchs wird...

    O-Ton Gislasson: "Die Leistung der Schieris war heute sehr sehr gut."

    ...da hat der weise Mann schon mal für die Zukunft vorgebaut, wenn dieses Gespann wieder den THW pfeift... sollte Petko auch mal versuchen...


    Wie soll man auch sonst etwas Positives aus der SR-Leistung gewinnen? Ist die Sicht unten auf dem Feld wirklich so viel schlechter als von der Tribüne?


    Lindberg kriegt voll mindestens eine Hand ins Gesicht, drüben wird ein klarer Trikotzieher an Weinhold nicht gepfiffen, Gegenstoß Tor...


    Na auf jeden Fall wird es dadurch schön laut in der Halle, doch noch was Positives gefunden...

    Ich kenn mich da nicht so aus...in einem Spiel, das ich unlängst gesehen habe, waren die SR-Leistungen vor der Pause ziemlich einseitig, auch innerhalb des Gepanns gab es ein großes Gefälle. Nach der Pause war davon nicht mehr viel zu spüren, da war die Leistung richtig gut... Es drängte sich der Verdacht auf, in der Halbzeitpause irgendetwas passiert war, sprich dass es eine Analyse durch einen Beobachter o.ä. gab. Wenn dem so ist, würde mich das freuen, zumal wenn es so eine Wirkung hat wie diesmal.


    Und wenn so ein Coach dabei ist, darf der auch in Auszeiten tätig werden?


    PS: Und gibt es eine Altersgrenze in der HBL?

    ich glaube auch, dass in einem hochklassigen spiel das gut anzusehen war,
    berlin der verdiente sieger war...


    ich wurde die ganze zeit das gefühl nicht los, das der auch in der letzten situation nicht auf 7m entscheidende
    schieri auch vorher einiges eher zu gunsten von leipzig ausgelegt hat....für mich sehr krass, dass er einen abpraller
    durchgehen lässt als torverwertung, obwohl der kreisläufer der leipziger mit dem halben körper längst im 6m bereich liegt
    beim wurf und somit einen klaren vorteil hat...schieri steht 3m daneben...

    ...besonders SR Baumgart hatte einige Entscheidungen im Köcher, meine Herren...bei der Videoanalyse wird er sich bei der einen oder anderen Szene in Grund und Boden schämen....
    ich hab mal mit mit einem der Füchse-Spieler (inzwischen anderswo) gesprochen, als der noch in Berlin spielte, der erzählte von sich aus, dass er das Gefühl hat, dass die Füchse bei den SR irgendwie im Fadenkreuz laufen...von seinem alten Klub in der HBL kannte er so etwas nicht...


    Übrigens, als Füchse-Fan der etwas lauteren Art in Leipzig unter den Heimzuschauern war es sehr angenehm, da wurde schon mal kontrovers diskutiert, aber ohne Pöbelei..... das ist in einer Halle in der näheren Umgebung ganz anders übrigens...


    Am Ende war es natürlich Riesendusel aber auch ein bisschen gefühlte ausgleichende Gerechtigkeit, dass Fäth den da oben rein dübelt...wie Petkovic ihm Vertrauen geschenkt, ins Gebt genommen oder was auch immer er getan hat, das ist jetzt der Fäth, wie man ihn kannte... für Leipzig hoffe ich, dass Webers Verletzung nicht so arg ist, er war eine Urgewalt und nie auszuschalten...ohne ihn hätte Leipzig wohl Probleme oben dran zu bleiben...

Anzeige