Beiträge von horst65

    Soviel Einsatzzeit wie heute hatte Hafra noch nie. Bisher: Chance nicht genutzt.

    Dabei wäre die Tür zu Olympia ziemlich offen.


    Jeder, der sie bei Podgorica gesehen hat, der wusste, dass das nichts wird.


    Zwickau sucht noch eine RL und mit Lakatos ist sie ja eingespielt. Oder auch mal ein Sabbatjahr in der Karibik oder Neuseeland machen.

    Deiner Rechtschreibung nach auf jeden Fall einen besseren Schulabschluss als du :lol:

    Kann durchaus sein. Die sind heute so gescheit, dass sie nichts mehr arbeiten wollen.


    Häufig ist zwischen Abi und Studium der Zeitraum, in dem sich sowas am besten unterbringen lässt

    Abiball war aber schon 2022. War sie ein Jahr Buxte-Profi und kann jetzt ein Jahr mit der Kohle reisen?


    ch war im Januar im Bangkok. Melting Pot für 19 jährige Gapyearler dieser Welt, mit legalem billigem Gras.

    Winterberg ist eher in der Karibik unterwegs. Kann man mal mit 21 machen.

    Deine Videoausschnitte sind irgendwie immer niedlich :lol: So etwas hat natürlich sehr viel Aussagekraft. Sie ist ganz sicher der kommende Star.

    Man kann Dinge erkennen, die in ein paar Jahren größeres Interesse an ihr hervorrufen werden.


    Ich kann mich aber nur wiederholen. Ich würde mich freuen, wenn eine Mannschaft in dreier Dominanz Norwegen, Dänemark und Frankreich nachhaltig einbrechen kann.


    Spoiler: Ungarn ist allerdings mindestens so weit entfernt davon wie Deutschland. Auch in fünf Jahren.

    Vielleicht bricht Norwegen nach unten weg. Welcher Nachwuchs soll die Dominanz erhalten?


    Dänemark war in etwa so oft wie Deutschland bei den letzten Olympiaden. Die Heim-WM sah alles andere als überzeugend.


    Frankreich hat ein junges Team und eine gute Pipeline.


    Wer soll in D die nächsten Jahre nachrücken? Die Pipeline der Ungar ist voll und v.a. nicht (nur) wie bei den bisherigen Jahrgängen mit 1,70m-RM-Spielerinnen. :hi:



    Leni Ruwe. 4 Jahre komplett den DHB Nachwuchs durchlaufen und letztlich anderen den Platz weggenommen.

    Bei der U17 hat es nicht mal für den erweiterten Kader gereicht. Bei der U18 wurde sie zur Schwester in die glorreiche U20 gesteckt.


    Leider spricht es in vielen Fällen sicherlich eher für den Intellekt der jungen Frauen, wenn sie auch an ihre berufliche Zukunft denken.

    Was macht Winterberg den beruflich so? Erst Abi feiern und jetzt Weltreise. Hat sie mit 21 beruflich überhaupt was hinbekommen? :lol:

    Wir waren schon mal 4. bei Olympia. Warum soll das nicht wieder passieren??

    Warum soll Buxte nicht wieder Europapokale gewinnen? Oder dänische Nationalspielerinnen holen?


    Damals gab es übrigens keine 16 Mannschaften bei Olympia. Und die DDR war erst 3 Jahre Geschichte.


    Zurück zur deutschen Mannschaft. Viel besser und erfolgreicher als du dir das wünschst.

    Es gab 6 Quali-Turniere im Handball und 6x kam der Gastgeber weiter. Bedenklich ist, dass 2 der 3 Frauenturnier-Gastgeber nie ein Jugendturnier ausrichten. Und die Jugendturnier-Ausrichter kein Quali-Turnier bekamen.


    Ich warte gespannt auf die Machtübernahme von Csikos. Und würde mich freuen, wenn nicht nur Norwegen und Frankreich die Finalspiele dominieren. Gerne Ungarn mal dabei. Ich habe da aber meine erheblichen Zweifel.

    Den schnellen ersten Schritt können auch die Super-Norwegerinnen unterstützt von einer Super-Dänin und einer franz. Olympiasiegerin nicht verteidigen:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Und jetzt stellst dir hier mal Vamos/Simon auf RL und Kljuber auf RR vor:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Nebenbei haben sie mit Leuten wie Szeibert oder Fazekas weitere interessante Spielerinnen, die auch Fähigkeiten haben, die in 5 Jahren für Metz & Co. interessant sein werden.


    Jetzt einfach mal überlegen, was ausreicht um ein DHB-Toptalent zu sein. Dann kennst auch den Unterschied in der Perspektive. Das Tigers-Top-Talent zuletzt mit einem Tor gegen Rosengarten. Reicht aber trotzdem für den 35er-Kader.

    Warum man aus den Niederlanden oder Montenegro ins Ausland wechselt, erklärt dir bestimmt dein zweites Profil in Ruhe.

    In Sachen Niederlande kann ihm das auch nicht sein angebliches Zweitprofil erklären ...


    Und dein Lieblingsland Ungarn reißt unfassbar viel im Erwachsenenbereich.

    Sie schlugen zuletzt die Schweden und die Japaner, die Dänemark geschlagen haben. Damit fahrt man verdient zu Olympia. und die interessanten Spielerinnen kommen erst noch. Die Pipeline ist voll. Man muss keine Zweitliga-Spielerinnen zu Top-Talenten erklären.


    Und wie stark Montenegro ist, haben wir am Wochenende gesehen. Streng genommen, waren sie eigentlich nie stärker. Die großen Erfolge in den 2010er Jahren kommen aus einer Mannschaft, wo man drei gute Spielerinnen auf den Außenpositionen hatte. Aber damit gewinnt man keinen Blumentopf. Auch wenn du das immer hoffst. Deshalb hat man damals einfach die damals beiden besten Rückraumspielerinnen in der damaligen Handballwelt eingebürgert.

    Spielerinnen, die in Serbien geboren wurden, eingebürgert, oder wie? Aber Sane, Gnabry, Musiala und Co. sind "Deutsche"?


    Und die Ungarinnen wechseln, weil man abseits von FTC und Györ einfach sehr wenig Geld in den ungarischen Vereinen erhält.

    Germanicus und mancher Landsmann sieht das eventuell anders. Wer viele Talente produziert, ist irgendwann überfüllt.


    Und diese beiden Vereine ihre ungarischen Spielerinnen mittlerweile sogar auf den Außenpositionen austauschen.

    Die norwegische Top-RA steht bei 70%. Faluvegi bei Bietigheim deutlich höher. Schatzls Rauswurf ist einige Konsequenz der vielen Norwegen-Schwangeren. Mit Van Wegering wird es nicht besser. Generell muss Györ erstmal Platz2 und die CL-Quali absichern.


    Und deine Anschuldigungen gegenüber Spielerinnen, die ihren Ausbildungsverein "verarschen", ist an Lächerlichkeit nicht zu überbieten. Meinst du, dass sich die Spielerinnen bei dir dafür rechtfertigen müssen? :lol:

    Und wenn du glaubst, dass eine Jugend-/Juniorenspielerin im deutschen Frauenhandball so gebettet und hofiert wird, dass sie deshalb in der tiefen Schuld ihres Ausbildungsverein steht, dann lebst du in einer noch verrückteren Welt als es deine Beiträge in sämtlichen Threads erahnen lassen... Erkundige dich mal, wer dort fast alles bezahlt...

    Ich verstehe die Aufregung nicht. Wer dieser Weltenbummler hätte die NM weitergebracht? Frage wäre eher: Wie kann man sich das leisten? Winterberg tourt jetzt seit 8 Monaten durch die Welt. Noch nie was gearbeitet. Bei Buxte nix verdient.

    ich geb zu, bei den meisten musste mir google helfen

    1. Liga: Leuchter, Kühne, Röpcke, Terfloth, Schönefeld, Wohlfeil, Pfundstein, Weiss

    2. Liga: Probst, Ehlert, Baßiner, Bianco, Huth, Hübner

    Ausland: Albers

    k.a. : Trawczynski

    Google sagt aber nicht immer die Wahrheit ...


    Wohlfeil spielt Jugend in Buxte. Die spielte damals in Hannover. Inzw. durch Petzold ersetzt und nicht mal mehr im erweiterten Kader.


    Hübner, die damals die Nr.1. war, ist irgendwie verschollen und spielt eher nicht in der 2.Liga in Berlin. Damals die Nr.3 in Berlin. Baßiner war damals mit 15 schon in der 2.Liga in Berlin und ist es immer noch. Ich meine, dass sie aber auch verletzt war.


    Albers ist eine von ein paar Ausländerinnen in der 2.Mannschaft von Metz, die nicht weiterkommen. Röpcke war ein bisschen lange in Leipzig. Und Leuchter müsste höher als Leverkusen spielen. Dafür jetzt gleich nach Bietigheim, wo sie eventuell nicht in das System passt und Kudlacz Minimum 50 min. spielen will.

    evtl. Niederlande, die hat man auch schon mal geschlagen

    Bei der WM lag man genauso aussichtslos zur HZ hinten wie gegen die Schweden.


    Dass man bei 84 Millionen Einwohnern nicht mindestens genauso viele große Talente finden könnte, wie in Ländern mit einer Einwohnerzahl knapp unter Hessen kann mir keiner erzählen

    U17-EM-Erster 2017

    U17-EM-Zweiter 2021

    U17-EM-Dritter 2023

    Ab wieso ist Spanien jetzt dabei? Nach meinem Verständnis zählt immer das Abschneiden bei den vorhergehenden Kontinentalmeisterschaften.

    Spanien hat eine Qualifikation gewonnen. So wie die Holländer vor zwei Jahren, die dann Dritter wurden, obwohl sie in der U19 auch das Championship-Turnier spielen mussten. Die sind im 02/03er-Jahrgang in der U17 mit Spanien abgestiegen.



    Wieso ist Nordmazedonien dabei?

    Gastgeber.



    Bei der Euro Platz 15 hinter Serbien, die nicht dabei sind.

    Rausgeflogen in der Quali hinter Spanien und Kroatien.



    Kann es sein, dass im Topf 1 die besten Europäerinnen stecken plus der Afrikameister?

    Angola war 6. bei der letzten U20-WM. Damit vor dem besten Asiaten. Wahrscheinlich zählt U18 (=gleicher Jahrgang) nichts für diese U20-WM.


    Bin gespannt ob man Leni Ruwe mitnimmt.

    War auch beim letzten Lehrgang dabei.

    ur Erinnerung, Spanien verlor 2022 in der Vorrunde jeweils knapp gegen Frankreich und Ungarn und musste deshalb 2023 U19 EM Championship spielen.

    Das ist nicht richtig.


    Dieser spanische Jahrgang hat eine U17-Champiosnhip von dem Vorgänger-Jahrgang durch Abstieg geerbt. Dort wurden sie nur Dritter eines der beiden Turniere. Daher qualifizierten sie sich nicht für die U19-EM. Bekamen dann eine Wildcard für die U18-WM und spielten dann aber eine starke U18-WM, wo sie Ungarn bzw. Frankreich fast raugeworfen hätten. Und holten sich souverän das U19-Championship-Turnier. Wer sie schon mal spielen gesehen hat ,weiß, dass sie einige Migranten haben. Daher könnte es eine andere Mannschaft als bei der U17 sein. Sie haben die letzten drei Jahre sicher 5-6 Mal gegen die Ungarinnen gespielt und zwei Unentschieden und einige knappe Niederlagen geholt. Sie verteidigen extrem offensiv.


    Die Auslosung ansich ist ein Witz. U18-Weltmeister Südkorea nur in Topf 2 und jetzt mit dem U19-Europameister Ungarn in einer Gruppe. In der Hauptrundengruppe kommt dann noch U18-Vizeweltmeister/U19-Vize-Europameister Dänemark hinzu. Im VF geht es dann gegen Portugal, die U19-EM-Vierter wurden.

    Da hat man eine heftige Gruppe erwischt.


    Spanien und Frankreich sind m.E. Medaillenkandidaten.

    Bei SUN wird fast alles am Heimspiel gegen BSV hängen.

    Wenn Halle bei 10 Punkten bleibt und Solingen maximal einen Punkt holt, dann reicht Neckarsulm zwei Siegen gegen Solingen und Bad Wildungen. Außer man verspielt bei den Niederlagen die deutlich bessere Tordifferenz.


    Persönlich hätte ich nichts dagegen, falls Union noch Punkte holt. Wenn da nicht diese verdammten Zweifel wären.

    Zwickau spielt seit Wochen auch schwach und der Sieger dürfte drin bleiben. Ein Unentschieden könnte vielleicht beide retten.

    Union Halle-Neustadt muß noch gegen Bietigheim (H), Zwickau (A), Bensheim (A), Dortmund (H), Buxtehude (A) und Oldenburg (H) antreten.

    Gegen Zwickau und Buxte ist doch noch was drin. Wobei Zwickau in Neckarsulm deutlich besser als Halle war.


    NSU gegen Solingen am letzten Spieltag könnte auch interessant werden. Falls NSU Buxte und Bad Wildungen schlägt dann könnten 10 Punkte gegen 9 Punkte spielen. Falls dann Halle oder Zwickau noch bei 10 Punkten steht, hätte man ein Endspiel und müsste trotzdem hoffen, dass Halle/Zwickau verliert.

    Haben sich jetzt 15 oder alle 16 deiner Beiträge mit mir beschäftigt? :lol:


    Ich habe Solberg nicht die sportliche Einstellung vorgeworfen. Sondern die Tatsache, dass NM über dem Geldgeber steht. :hi:

    Genauso ist es. Ich denke, Wachter ist derzeit ohnehin leicht vorne von den Leistungen her.

    Deswegen stand dann Eckerle in den beiden wichtigen Spielen im Kader und Wachter nicht ...


    Nebenbei habe ich nichts gegen eine WM-Absage gesagt. Sondern gegen die Tatsache, dass man die WM nicht spielt und die Olympia-Quali, die mit der WM errungen wurde, spielt man dann wieder. Man sollte konsequent sein und dann beides sein lassen.


    Solberg hat übrigens 3-4 Monate nach der Geburt die WM gespielt.


    Gaugisch muss sich m.E. wegen dem Mangel an Spielerinnen viel bieten lassen. Bei Olympia darf er jetzt mal härtere Entscheidungen als Reinemann oder Thomaier als Nr.16 machen. Im Tor, am Kreis, RL/RR, Backup-Außen ... da gibt es einiges zu entscheiden. Leuchter/Lott spielen event. keine HBF mehr und wollen trotzdem mit ...

    Aber ich finde es wird hier schon manchmal bedenklich misogyn wenn man bspw. Spielerinnen, die vor nicht zu langer Zeit entbunden haben als Verweigererinnen bezeichnet

    Und ich finde es interessant, dass man im Dezember auf 2 Wochen WM keinen Bock hat und im April auf 2 Wochen Olympia-Lehrgang dann doch Bock hat.


    Was passiert, wenn sie im Dezember auf EM keinen Bock hat und danach auf Heim-WM wieder Bock hat?


    Im Endeffekt fährt sie zu einer Olympiade und eine andere hat den Olympia-Quali-Platz geholt.


    Bei Behnke ist es ähnlich. Lange keinen Bock und dann doch wieder. Dafür bleibt dann Schmelzer oder Antl zuhause.

    Hirnlos wie bei der U20-WM, wo jetzt der U18-Weltmeister und der U19-Europameister in einer der 6 Gruppen sind und die auf den Vize-Weltmeister/Vize-Europameister in der Hauptrunde treffen.


    Jetzt kommen Dänemark, Norwegen, Frankreich und Holland eventuell in eine Gruppe.

    Die SUN hat heute das Nachholspiel gegen Union Halle-Neustadt ganz klar und verdient mit 32:21 für sich entschieden. In einem streckenweise sehr diffusem Spiel reichte der NSU eine durchschnittliche Leistung, um erschreckend schwache Neustädterinnen zu bezwingen. Wenn bei Neustadt nicht etwas grundlegendes passiert, ist das momentan schwächste Team der 1. HBL, erster großer Aspirant auf einen Abstiegsplatz. Mir fehlt im Moment jegliche Phantasie, dass in dieser desolaten Verfassung noch irgendwo Punkte generiert werden könnten.

    Das was Halle in der 1.HZ gespielt hat, war mit das Schlechteste was ich bisher auf 1.Liga-Niveau gesehen habe. Generell was das Spiel in der 1.HZ grottenschlecht. Und dann steht dafür noch 80% Ausland auf dem Spielfeld. Und wenn man die paar Deutschen sieht, vermutlich nicht mal ohne Grund.

    Immer wieder auf die Äußerlichkeiten der Spielerinnen eingehen, zeigt ja wahrscheinlich, dass du da selbst schlechte Erfahrungen gemacht hast.

    Das ist nur eine Feststellung, dass sie trotzt Übergewicht eine der besten Durchbruchsspielerinnen der CL ist. Und das bei einem Team aus dem hinteren Drittel. Und das sieht auch Metz in ihr und tauscht deswegen Grijseels gegen Vamos.



    und Schulze kommentarlos aussortiert.

    Die steht weiterhin im 35er-Kader.


    Und beim Olympia-Kader muss er jetzt unpopuläre Entscheidungen machen.


    WM-Verweigerin Eckerle würde dann Olympia doch ganz gerne mitnehmen.

    Für drei Kreisläuferinnen gibt es bei 14 Spielerinnen auch keinen Platz.

    Lott kommt zurück.

    Und bei den meisten Olympia-Kadern sortiert man gerne eine der Ersatz-Außen aus.


    Nur zwei der Aussortierten dürfen dann (außerhalb der Olympiadorfes) nach Paris.

Anzeige