Wurfausführung bei Mädchen

  • Hallo,


    ich trainiere seit Jahren auf Kreisliga-Niveau weibliche Jugenden ab B aufwärts, zeitweise auch Frauen. Und seit Jahren kämpfe ich mit dem gleichen Problem: Viel zu viele Mädchen können nicht werfen. Zu schwach, zu unplatziert, wenn variabel, dann nur unfreiwillig. Das bremst viele Spielhandlungen durch Fehlpässe aus, schlimmer ist, dass viele spielerisch gute Aktionen nicht durch ein Tor belohnt werden.
    Technisch sind die häufigsten Fehler: Ellbogen zu tief, Oberkörper nicht verdreht, keine Bogenspannung. Anfängerfehler, die aber leider oft über Jahre eingeschliffen sind.
    Nun würde mich eure Meinung interessieren: Lohnt es sich, in diesem Alter (so ab 15 aufwärts) noch ausgiebig Zeit in echte Korrekturen des Bewegungsablaufs zu stecken? Meine Erfahrungen sind da bisher eher negativ, ich hatte bisher aber auch noch nie über mehrere Wochen voll an diesem Ziel gearbeitet. Jetzt habe ich in den letzten drei Monaten jedoch ganz gute Erfolge mit konsequenter Schulung von 1-1-Grundbewegungen erzielt und bin am Überlegen.

  • Denke, daß Du durch anhaltendes Training da durchaus noch "Erfolge" erziehlen kannst, wird aber wahrscheinlich eine Weile dauern.
    Daß sie einen Sinn dahinter erkennen, habe ich unseren Mädels mal einen Sombrero zum Schlagwurftraining aufgesetzt. Durch den zu tiefen Ellenbogen haben 2/3 aller Mädels sich bei der Wurfbewegung den Sombrero vom Kopf gehauen. War ein nettes Aha-erlebnis für die Mädels.

    Robby



    Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, daß Du es sagen darfst - Voltaire

  • ABSOLUT lohnt es sich!!!


    IMO: Du wirst auf jeden fall erfolge haben, nur wird es mitzunehmenden Alter länger dauern, aber passieren wird auf jeden fall was. Aber DU musst da ganz ganz konsequent dran bleiben.


    auf der Seite http://www.bergstrasse.de/handball-leistungszentrum/ unter Trainingsinhalte wird die Erlernung des Schlagwurfes sehr gut erläutert. Wenn Du in jedem Training mind. 15 Minuten einbaust, wo die Mädchen/Damen so werfen müssen, dass der Ellbogen richtig ist, dann wirst Du das nach ca. 10 Trainingseinheiten merken. Aber Du musst es konsequent korregieren. Mach nicht zuviel. Mach das mit der richtigen Wurfauslage, vielleicht noch was mit 1:1 mehr nicht. Deine Spielerinnen sind nicht ganz so talentiert, aber deswegen nicht gleich uninteligenter....aber sie werden etwas brauchen....


    Ich denke das mit dem Aha Erlebnis ist eine wichtige Sache. Im "höherklassigen" bereich hast Du eher eine Bereitschaft dass was geändert werden muss und kann als im "niedrigklassigen". daher finde ich den Versuch mit dem Sombrero recht gut.
    Grüße

    :spring: Laufen ist schön, andere laufen lassen noch viel schöner :D

  • Dann schau doch mal hier, ob die Handballecke nicht noch mehr Nützliches zu bieten hat. ;)

    The bastards hung me in the spring of '25.

    But I am still alive!

  • Zitat

    Original von Zickenbändiger
    Dann schau doch mal hier, ob die [HANDBALLECKE]he[/HANDBALLECKE] nicht noch mehr Nützliches zu bieten hat. ;)


    Den Threat kannte ich in der Tat noch nicht - vielen Dank für den Hinweis, Zickenbändiger. :hi:

    Robby



    Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, daß Du es sagen darfst - Voltaire

Anzeige