HSG Nordhorn-Lingen zurück in der 2. Liga

  • Ich konnte das Spiel leider nur per LIvestream verfolgen und habe mich noch riesig gefreut, dass es noch zu einem Sieg gereicht hat. :-) Trotzdem muss ich sagen, hat mich der Auftritt doch etwas "erschreckt." Der Angriff war über die meiste Zeit sehr statisch und die Abwehr hat nur zeitweise wirklich Zugriff bekommen. Dazu, aber ok, dass kann man jetzt vielleicht auch noch nicht von unserem neuen Keeper erwarten wurde das Torwartspiel ganz eindeutig verloren. Aber gut, die Mannschaft hat sich nicht aufgegeben. Das zählt natürlich an erster Stelle. :-)

  • Toller Sieg der HSG gegen gute Coburger! Allerdings macht mir der Angriff immer noch Sorgen. In der 1. Halbzeit war das schon sehr schlecht und hat an die Spiele gegen Aue und Hamm erinnert. Einfach alles zu statisch und ideenlos. Ähnlich was man in Liga 1 gesehen hat. Dabei war das immer eine Stärke der HSG, dadurch das der Großteil schon seit Jahren zusammen spielt. Ich hoffe das Patzel und Wasi bald wieder da sind. Gegen die Eulen wird es wesentlich schwerer.

  • Mal ganz was Anderes. :D Die HSG wirbt ja wirklich für Alles was irgendwie Geld bringt. Von der Urananreicherungsanlage bis zum Escortservice. Ich bin gerade unsicher wie ich das so finde. :cool: :cool:

  • Mal ganz was Anderes. :D Die HSG wirbt ja wirklich für Alles was irgendwie Geld bringt. Von der Urananreicherungsanlage bis zum Escortservice. Ich bin gerade unsicher wie ich das so finde. :cool: :cool:

    Ich finde das überhaupt nicht schlimm. Ganz im Gegenteil, es freut mich, zu sehen, wie sich die Zahl der Sponsoren entwickelt in dieser schwierigen Zeit. Es kommen ständig neue Sponsoren hinzu, die allesamt dazu beitragen, die gesteckten Ziele zu erreichen..


    #zusammen1ziel

  • Definitiv ist man das. Stand heute würde ich tippen, dass ihr zusammen mit Gummersbach aufsteigt.
    Viele schwere Spiele schon weg, sehr konstant, 9 der letzten 11 Pflichtspiele gewonnen und unter den beiden Niederlagen war noch eine bei den Eulen, wo ihr auch 54 Minuten die bessere Mannschaft wart.

    Weiß und Blau, im Lipperland geboren

  • Luca de boer verlängert bis 2024! Super Zeichen! Damit steht schonmal das Kreisläufer Trio für die Saison 22/23 fest. Bin gespannt mit wem als nächstes verlängert wird. Sind ja doch ein paar Verträge die auslaufen. Buhrmester, Bart, Seidel, Mickal, Stegefelt, Terwolbeck, Miedema, Possehl, Visser. Ich persönlich gehe davon das Buhrmester, Bart, Seidel, Mickal & Terwolbeck bleiben werden. Bei Miedema, Stegefelt, Visser und Possehl bin ich mir unsicher. Miedema bekommt die Saison noch nicht viel Spielzeit und hat auch schon die 30 erreicht. Hier bräuchte man vllt. frischen Wind. Die Leistungen von Possehl sind zwar wieder besser als in der 1. Liga aber er kann auch noch nicht an seine Form aus der Aufstiegssaison anknüpfen. Glaube das er gehen muss. Visser wird vermutlich nicht mehr Spielzeit bekommen, was verständlich ist. Weber ist die klare Nr.1. Gehe auch von einem Abgang aus. Stegefelt war bisher immer 2 Jahre bei Vereinen in Deutschland. Auch bei der HSG? Oder fühlt er sich hier so sehr wohl das er länger bleibt? Ich würde auf jeden fall mit ihm verlängern wollen. Spielt bisher ne Top Saison!

  • Nochmal ein kurzer Nachberichr zum Spiel gegen Eisenach. Das war eine unglaublich ärgerliche Niederlage. Die große Baustelle der HSG ist wie in der letzten Saison die Chancenverwertung. Es kann nicht sein das die Torhüter so gut halten und man es im nachfolgenden Angriff nicht gebacken bekommt einen Treffer zu machen. Aus dem Grund sind wir auch aus der 1. Liga abgestiegen. Was macht man denn im Training? Trainiert die HSG nur Abwehr? Leider hat in der wichtigen Phase Possehl den Ball wie so oft verdaddelt. Ihm passieren einfach zu viele Fehler. Er ist ja bekanntermaßen auch immer nah an den Schritten dran. Da wär Wasi die bessere Wahl gewesen. Naja Mund abwischen und weiter geht's. Im Angriff muss unbedingt was passieren. Gerade auf RR muss was passieren. Stege macht das wirklich gut aber es ist dennoch nicht von Vorteil wenn du mit einem Rechtshänder auf RR spielst.

  • Dann mal mein Senf zum Spiel gegen den TVG. :-) Und ich bin nun wirklich nicht der ausgewiesene Handballfachmann, deshalb muss nicht stimmen was ich so von mir gebe. ;-)


    Erst mal gute Besserung für Markus Stegefelt. Ich hoffe, dass die Verletzung nicht zu schwer ist und er schnell wieder Spielen kann.
    Dann Glückwunsch zu den 2 Punkten, verdient aber jetzt auch nicht ganz ohne Glück. :)
    Ich fand die Abwehrleistung wirklich gut, auch den Wechsel zwischen defensiver und offenerer Deckung. Angriff war auch ordentlich aber es wird doch noch zu viel im Angriff liegengelassen und manchmal zu langsam zurückgelaufen.
    Dann schätze ich wirklich alle Spieler aber was ich nicht verstehe ist warum Johannes Wasielewski so wenig Spielanteile bekommt. OK, muss erst nach Verletzung rangeführt werden und ist mit den Angriffzügen vielleicht noch nicht so vertraut aber so langsam könnte ja mal was gehen. Possehl hat sicher seine Qualitäten aber man wird immer nervös wenn er den Ball hat und ist immer gut für Schritte oder technische Fehler.
    In diesem Zusammenhang; ich finde Markus Stegefelt macht zur Zeit echt nen guten Job. Auf RR aber auch gestern auf der Mitte.
    Schauen wir mal wie es weiter geht und hoffentlich hat das Coronavirus keinen größeren Schaden beim betreffenden Spieler und Team angereichtet.

  • Julian Possehl bleibt also für 2 weitere Jahre bei der HSG. Kommt für mich persönlich überraschend. Hab fest mit einem Abgang gerechnet. Für mich bleibt er seit der letzten Saison ein Unsicherheitsfaktor im HSG Spiel. Bin gespannt mit wem als nächstes verlängert wird. Es laufen ja noch ein Verträge aus. Auf Linksaußen würde ich mir frischen Wind wünschen. Lasse würde ich behalten und als zweiten einen jungen talentierten holen. Auf Rückraum Mitte sollte man auch Aktiv werden. Miedema ist etwas in die Jahre gekommen.

  • Weiß eigentlich jemand wie es Heiner Bültmann geht? Man hat ja jetzt schon fast 1 Jahr nichts mehr von ihm gehört. Scheint ihn ja wohl schwerer erwischt zu haben. Kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen das er nach seinem 3. Rückschlag nochmal zurückkehren wird. Theoretisch bräuchte die HSG ja einen neuen sportlichen Leiter. Aktuell kümmert sich wohl Kubes um Neuzugänge etc. Ich wünsche Heiner Bültmann weiterhin alles gute und hoffe das man ihn zeitnah wieder sieht.

  • Heimsieg:) Ordentliche Leistung und wieder ein sehr gut aufgelegter Georg Pöhle in Abwehr und Angriff. Kann so weiter gehen.

    Daniel Fontaine ist ja leider noch gar nicht bei der HSG angekommen. Leider kann er die wenigen Spielzeiten auch so gar nicht nutzen. Wirkt irgendwie noch immer wie ein Fremdkörper. Wasielewski ist auch noch nicht so richtig integriert, finde ich. Hoffentlich kommt da noch in Zukunft etwass mehr. :-)

    Naja, klage auf hohem Niveau.

    Frank Schumann tut der manchmal doch sehr emotionalen Kommentierung (Ich kann es verstehen. ;-) )echt gut.

  • Fremdkörper würde ich jetzt nicht sagen. Er bräuchte mehr Spielzeit. Qualitäten hat er! Die hat man ja auch schon des öfteren gesehen. Frank Schumann ist als Experte echt gut! Wasi kommt immer mehr in fahrt aus meiner sicht. War ja auch lange verletzt und bekommt jetzt immer mehr Spielzeit

  • Was ist eigentlich mit Skrbc los? Ich dachte er ist ein HSG Insider. Wundert mich das er noch nicht von der überraschenden Nachricht gehört hat. ? Mal gucken wann es öffentlich gemacht wird...

  • na ja.....

    hsg steht doch auf einem aufstiegsplatz- nur 2 punkte hinter dem vfl....

    da wirds schwer was negatives zu finden....

  • Arbeitssieg gegen Rostock! Nicht das beste HSG Spiel, aber am Ende die 2 Punkte geholt. Schade das Fontaine nicht zum Einsatz kam, vermute mal das da auch die Kräfteverteilung ein Grund ist.


    Spannend bleibt es auch in Sachen Kader für die Saison 22/23. Alex Feld wird wohl Miedema ersetzen. Alex Terwolbeck wird vermutlich bleiben. Was passiert auf Linksaußen? Mickal geht steil auf die 40 zu. Bekommt höchstens einen 1-jahres Vertrag. Lasse würde ich gerne behalten, da er mit seiner Art der HSG auf und neben dem Spielfeld hilft. Auf Rechtsaußen läuft der Vertrag von Sander Visser aus. Er ist noch jung, aber so richtig überzeugen konnte er mich noch nicht. Da fand ich Vorgänger Alec Smit besser. Dann gibts da ja angeblich auch noch Gerüchte um eine vorzeitigen Abgang von Robert Weber. Sportlich wäre es ein Verlust, Finanziell vermutlich ein Gewinn, da er bestimmt am meisten verdient. Das Geld könnte man dann woanders investieren. Gibt ja auch preiswerte und gute Rechtsaußen. Vielleicht überrascht uns ja auch die HSG und man holt Tobias Reichmann ;) . Für Linksaußen gibts auch interessante Kandidaten... Kunkel, Damm, Boomhouwer...

  • Arbeitsieg trifft es wohl am Besten, ohne die kämpferische Leistung der Rostocker schmälern zu wollen.

    Zum Thema Kräfteverteilung hätte ich auch gerne mal Daniel Fontaine gesehen. Im Moment spielt Pöhle fast permanent vorne und hinten durch. Ich finde er bräuchte mal Entlastung.

    Patrick Miedema scheint ja für Kubes kaum noch ne Option zu sein und er scheint da ja sogar nach der Verletzung von Alex anscheinend mehr auf Stegefeld, Pöhle und sogar Patzel auf der Spielmacherposition zu bauen. Da würde der Transfer von Feld Sinn machen.

    Es bleibt spannend und Gerüchte sind ja in diesem Fall für uns Fans auch was Spannendes. :-)

Anzeige