Beiträge von SV-K

    Mit der (möglichen) Verpflichtung von Skipagotu und dem fixen Wechsel von Eric Johansson wird der Umbruch doch schon vorangetrieben! Und da ihr ja von Umbruch sprecht sehe ich es auch nicht als problem diesen mit einer neuen Spielphilosophie zu gestalten und andere Spielertypen zu verpflichten!


    über die Wechselgründe von Landin/Sagosen wurde eigentlich alles gesagt. Lassen wir uns überraschen wie die Verantwortlichen handeln - mir ist nicht bange!


    noch zwei Worte zu Gisli:


    Das es in Kiel nicht geklappt hat ist schade und ich freue mich sehr für ihn, dass er in Magdeburg in die Spur gefunden hat und sich so positiv entwickelt hat!


    In seiner Zeit in Kiel war er häufig verletzt und im Kopf noch nicht reif genug, dass die Verantwortlichen weiter überzeugt von ihm waren. Schön, dass er das Gegenteil beweisen konnte!

    Düren:


    du forderst doch wiederholt den Umbruch in Kiel. Jetzt gibt es das Gerücht, dass ein weiterer, junger, hoffnungsvoller Spieler nach Kiel wechselt und von dir kommt wieder ein negatives Kommentar. Mir ist nämlich aufgefallen, dass von dir nahezu ausschließlich negative Kritik an der Arbeit in Kiel kommt.

    Eric Johansson ab 2022 zum THW Kiel. Wurde soeben vermeldet und wenn man sich die beiden Spiele von Eric gegen den THW anschaut kann sich die Bundesliga auf einen richtigen Kracher freuen.

    bin mir jetzt nicht ganz sicher aber ist Vranjes nicht auch direkt in Flensburg als Trainer eingestiegen? zumindest war es doch seine erste Trainerstation oder irre ich dort? Gibt doch einige Beispiele von Spielern die in ihrer ersten Trainerstation gute Arbeit leisten. Hier fällt mir Kehrmann oder auch Matschke ein (vllt hinkt der Vergleich dort etwas weil Lemgo/Friesenheim nicht mit den Ansprüchen von Kiel verglichen werden kann. Aber es bestätigt trotzdem meine Meinung dass man gute Arbeit leisten kann.

    Was passiert denn in Leu mit Bauer und Pfattheicher? Bleiben die in Leu in der 3. Liga oder müssen sie in der zweiten Bundesliga spielen um den Anschluss im DHB Kader nicht zu verlieren?

    SV Kornwestheim:


    Zugänge: Christian Wahl (TV Neuhausen/Erms), Julius Emrich (SG Bietigheim), Axel Steffens (TSV Schmiden), Adrian Awad (Zweite Mannschaft)


    Abgänge: Tobias Tauterat, Tim Schopf (Karriereende), Simon Lorenz (SF Schwaikheim), Marc Pfugpfelder (SV Oberstenfeld)

    Ich bin auch der Meinung, dass es sehr schwierig sein wird mögliche Absteiger zu benennen, da die Liga wieder sehr ausgeglichen ist.


    Ich schätze Hassloch auch als nicht so stark ein. Zu Zweibrücken lässt sich nciht viel sagen und bei den Ba-Wü Aufsteigern kommt es darauf an, ob sie die Euphorie des Aufstieges in Punkte umwandeln können.


    Ich teile auch die Meinung, dass es gut möglich sein kann, dass etablierte Mannschaften wie der TV Großsachsen oder die SG H2Ku in Abstiegsnöte geraten können. Beide Mannschaften haben wichtige Spieler verloren und standen letzte Saison knapp über dem Strich. Die HBW 2 wird sich wahrscheinlich wieder sammeln und im sicheren Mittelfeld spielen. Auch Kornwestheim darf sich von der guten Rückrunde nicht blenden lassen udn muss so schnell es geht die nötigen Punkte sammeln. Gespannt bich ich auch auf die SG Leutershausen die bis auf Geppert alle Leistungsträger der letzten Runde verloren haben (Conrad als Abwehrchef außen vor).


    Sehr gespannt bin ich auf die HSG Konstanz der ich zutraue, der TGS Pforzheim und der SG Nußloch im Kampf um Platz 1 Parolie zu bieten.


    :hi:

    Friesenheim hat einen sehr starken Eindruch hinterlassen. Im Spiel gegen Kornwestheim waren sie voll konzentriert bei der Sache und haben das Tempo bis zum Ende hochgehalten und aus einer starken Abwehr heraus reagiert.


    Auch gegen die Löwen hat das Team stellenweise sehr gut mitgehalten. Auffällig war, dass sobald das unterklassige Team in Unterzahl agierte direkt die Quittung erhielt, Der SV-K gegen Friesenheim genauso wie Friesenheim gegen die Löwen. Am Ende war das Endergebnis meiner Meinung nach aus Eulensicht etwas zu hoch.


    Die jungen Spieler haben überwiegend einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Speziell Dippe am Kreis besitzt enorme Qualität. Auch Schmidt wusste im Angriff zu gefallen und hat einen guten Zug zum Tor. Peribonio hat gegen Kornwestheim gut gespielt und kam gegen die Löwen auf Grund einens sehr sehr starken Kliers nur zu einem 7m zum Einsatz.
    Bei Weber hingegen bin ich mir unsicher, ob er in der 2. Liga Fuß fassen wird, da er als Rückraumspieler zu wenig Masse mitbringt und ihm als Außenspieler die Schnelligkeit und die Varianten fehlen.


    Durak hat aufgrund einer Verletzung nicht gespielt.


    :)

    Torwart:


    1.Maximilian Folchert (HSG Konstanz)
    2. Gespann Grathwohl/Rebmann (TSB Horkheim)


    Linksaußen:


    1. Fabian Schlaich (HSG Konstanz)
    2. Ingo Krämer (SG H2KU)


    Rückraum Links:


    1. Michel Abt (SG Kronau/Östringen)
    2. Jonas Kupijai (TV Hochdorf)


    Rückraum Mitte:


    1. Jan Claussen (TV Hochdorf)
    2. Frank Müller (SG Nussloch)


    Rückraum Rechts:


    1. Bostjan Hrbar (TSV Rödelsee)
    2. David Schmidt (SG Kronau/Östringen)


    Rechtsaußen:


    1. Peter Jungwirth (SV Kornwestheim)
    2. Pascal Durak (SG Leutershausen)


    Kreisläufer:


    1. Kai Dippe (SG Leutershausen)
    2. Sebastian Groh (HSG Konstanz)


    Trainer: Benjamin Matschke


    Bester Abwehrspieler: zu wenig Infos

Anzeige