THW Kiel Teamthread

  • Und ist das Publikum damit schon signifikant jünger geworden?

    Die, die letztes Jahr dazu gekommen sind, sind auch schon wieder ein Jahr älter. ;)


    Finde ich eine gute Aktion. Wenn man die Hütte voll haben möchte, müssen die Preise runter, vor allem für die, die es sich sonst nicht leisten können und die man aber auch für die Zukunft braucht. Ist ja auch nicht wirklich nur ein Kieler Problem, vielleicht da besonders sichtbar.

    Ich bin ja nicht der schnellste und ich bin auch nicht der stärkste, aber vielleicht bin ich ein schlauer Spieler. (JG24)

  • Kennt jemand die Auslastung der Vereine bei den europäischen Wettbewerben?

    Könnte in Kiel zwar besser sein, aber unter der Woche war das schon ganz ok.

    Die Stimmung war aber auch nicht immer besser als in der HBL.

    🦓🦓🦓🦓🦓🦓 auf dem Feld reichen 🦓 muss ins Tor

  • Gurbindo sitzt morgen zumindest wieder auf der Bank.

    Hintergrund, er kennt Khalifa Ghedbane, denTorwart von Pelister aus seiner Bukarester Zeit. Dafür muss Ehrig weichen.


    Nachdem Weinhold wieder fit ist, gibt es für ihn ja nicht mehr so viel zu tun.

    Den THW Kiel vorzeitig zu verlassen, ist für ihn dennoch keine Option. Im April kommt Kind Nummer zwei zur Welt, und wenn eines für Gurbindo über dem Handball steht, ist das die Familie. „Dass ich sie bei mir habe, hilft mir sehr, mit der Situation umzugehen“, sagt er. Stadtbummel durch Kiel, Tagesausflüge nach Lübeck, Aalborg, Hamburg, Flensburg („Ich war überrascht, wie schön es dort ist, wenn man nicht spielt“) während die THW-Kollegen auf Auswärtstour sind.

    Aktuell ist Gurbindo auf der Suche nach einem neuen Verein ab Sommer. Zwei, drei Jahre wolle er noch spielen. Nicht mehr unbedingt auf absolutem Spitzenniveau, aber ohne Handball geht es noch nicht. „Aber dabei geht es jetzt nicht mehr hauptsächlich um mich, sondern um die Familie. Für sie muss es passen“, sagt er.
    Zuvor hat der Champions-League-Sieger 2016 aber noch ein alles überstrahlendes Ziel mit dem THW Kiel: das Final Four in Köln. „Das wäre ein perfekter Abschluss.“

    Quelle KN

    🦓🦓🦓🦓🦓🦓 auf dem Feld reichen 🦓 muss ins Tor

  • Ich finde die Frage aber nicht unberechtigt. Bei aller Verbundenheit zu Weinhold, so schlecht hat Gurbindo in den wenigen Minuten nicht gespielt. Hätte Reinklnd durchaus auch mehr Pausen geben können, aber das war die Entscheidung des Trainers. Und nach seiner Verletzung ist Weinhold lange noch nicht auf dem alten Niveau (wen wundert das auch).

    Handball ist hart, sollte aber immer fair sein...

  • Himmel du kannst wirklich nur provozieren und ich ärgere mich so sehr über mich selbst, dass ich mich wieder über dich aufrege!

    Das war eine ganz normale Frage !

    Gurbindo war natürlich nicht fehlerfrei, aber schlechter als Weinhold zur Zeit hat er nicht gespielt.


    Natürlich war Weinhold verletzt etc , trotzdem sollte es nach Leistung gehen.

    Gurbindo war nicht so schlecht, so dass er jetzt überhaupt keine Rolle mehr spielen muss.

    Die Konstellation mit 3 RR und nur 1 RA würde ich öfters machen. Gerade weil Weinhold noch nicht annähernd seine Form erreicht hat

  • von den 3 RR kann aber (zur Not) keiner RA spielen. Was machste dann, wenn der einzige RA im Kader ROT sieht oder 0/5 wirft? Hä? Wie soll denn der FJ den Steffen wieder in den Kader bringen und zu alter Form, wenn er ihn nicht spielen lässt? Meine Güte... 6035 Beiträge, aber verdammt wenig Ahnung von ...!

    Heute ist der erste Tag vom Rest des Lebens

  • Ja, was macht Jicha dann? Spielt mit 2 RR. Wäre ja nun wahrlich nicht das erste Mal. Auch ohne rote Karte oder 0/5

    Jag går och fiskar

    och tar en tyst minut

  • Also ich mag Gurbindo und freu mich dass er geholfen hat aber seine Leistung mit der von Weinhold zu vergleichen ist absolut lächerlich!


    Weil Weinhold Lücken reißt die in keiner Statistik erfasst werden und für den Verbund ein sehr wichtiger Abwehrspieler ist - desshalb ist er besser und wichtiger als Gurbindo!

  • Also ich mag Gurbindo und freu mich dass er geholfen hat aber seine Leistung mit der von Weinhold zu vergleichen ist absolut lächerlich!


    Weil Weinhold Lücken reißt die in keiner Statistik erfasst werden und für den Verbund ein sehr wichtiger Abwehrspieler ist - desshalb ist er besser und wichtiger als Gurbindo!

    Achso , weil DU die Leistung von Gurbindo anders einschätzt als ich , ist meine Sicht lächerlich und ich provoziere also ?

    Sehr interessant 👍



    In meinen Augen bringt Weinhold nicht die Leistung, die erklären würde , weshalb Gurbindo überhaupt keine Rolle mehr spielt.

    Das darfst du gerne anders sehen

  • Also ich mag Gurbindo und freu mich dass er geholfen hat aber seine Leistung mit der von Weinhold zu vergleichen ist absolut lächerlich!


    Weil Weinhold Lücken reißt die in keiner Statistik erfasst werden und für den Verbund ein sehr wichtiger Abwehrspieler ist - desshalb ist er besser und wichtiger als Gurbindo!

    Es ging doch um ein Spiel und nicht die Grundsätzlichkeit oder?

  • Mrkva mit Verdacht auf Gehirnerschütterung. Hat jemand gesehen wie es passiert ist?

    Er sah schon ordentlich benommen aus.

    🦓🦓🦓🦓🦓🦓 auf dem Feld reichen 🦓 muss ins Tor

  • von den 3 RR kann aber (zur Not) keiner RA spielen. Was machste dann, wenn der einzige RA im Kader ROT sieht oder 0/5 wirft? Hä? Wie soll denn der FJ den Steffen wieder in den Kader bringen und zu alter Form, wenn er ihn nicht spielen lässt? Meine Güte... 6035 Beiträge, aber verdammt wenig Ahnung von ...!

    Ich hoffe, Du hast heute gut aufgepasst.

    🦓🦓🦓🦓🦓🦓 auf dem Feld reichen 🦓 muss ins Tor

  • Skippy heute also mit 8 Toren und 7 Assists. Und Dahmke war in der Lage seine plötzlichen Pässe zu fangen und zu verwerten. So muss das weitergehen.

    Jag går och fiskar

    och tar en tyst minut

  • Skippy heute also mit 8 Toren und 7 Assists. Und Dahmke war in der Lage seine plötzlichen Pässe zu fangen und zu verwerten. So muss das weitergehen.

    Das war heute in der Tat gut 👍


    Aber gegen gute Gegner haben beide niemals so viel Platz wie heute.

    Skippy muss sowas auch mal zeigen, wenn der Gegner auf Augenhöhe agiert.

    Das er ein außergewöhnlicher Spieler ist, sieht jeder.

Anzeige