Wechselbörse

  • Es war ja schon lange klar das sie geht, nur wohin, da hielt sie sich lange bedeckt. Nun ist es raus. Ciao und viel Glück Debbie.


    Zitat

    Debbie Klijn wechselt nach Dänemark

    Die holländische Nationaltorfrau Debbie Klijn wird nächste Saison in der dänischen Tomsligaen spielen. Am Dienstag unterschrieb die 30-Jährige einen Einjahresvertrag beim Aufsteiger Tvis Holstebro.


    Nach insgesamt acht Jahren in Deutschland (sechs Jahre für Bayer Leverlusen und zuletzt zwei Jahre beim Frankfurter HC) wird Debbie Klijn nun ihre Karriere in Dänemark fortsetzen. Obwohl ihr einige Angebote aus Deutschland und Norwegen vorlagen, entschied sich die Holländerin, mit ihrer Nationalmannschaft immerhin Fünfte bei der letzten Weltmeisterschaft in St. Petersburg, für den ambitionierten Aufsteiger.


    Quelle

  • Dafür kriegt ihr ja wohl wieder ne Nationaltorhüterin, ob die allerdings so gut wie Debbie ist...

  • PM des BVB


    BVB präsentiert zwei weitere Neuzugänge:
    Svenja Spriestersbach und Andrea Surholt kommen


    Borussia Dortmund hat für die Bundesliga-Saison 2006/2007 zwei weitere
    Spielerinnen unter Vertrag genommen. Vom Ligakonkurrenten PSV Rostock
    wechselt Rückraumspielerin Svenja Spriestersbach zum BVB, und von Teutonia
    Riemke kommt Linksaußen Andrea Surholt zu den Schwarzgelben. Beide
    unterschrieben einen Vertrag bis 2008.


    „Der Wechsel zum BVB, der in der Bundesliga immer noch einen guten Namen
    hat, ist für mich eine tolle Herausforderung. Zudem bin ich meiner Heimat
    wieder etwas näher“, sagte Spriesterbach (24), die in Diez an der Lahn
    geboren wurde. Auch Andrea Surholt ist glücklich über ihre neue Aufgabe.
    „Nach dem verpassten Klassenerhalt in der zweiten Bundesliga mit Riemke habe
    ich beim BVB wieder die Möglichkeit, auf höchstem Niveau zu spielen. Ich
    freue mich sehr auf die Zeit bei der Borussia“, so die 29-Jährige.


    „Wir sind sehr froh, dass die Verpflichtungen von Svenja Spriestersbach, die
    ursprünglich in Rostock noch einen Vertrag bis 2007 besessen hatte, und
    Andrea Surholt nun perfekt sind“, sagte der stellvertretende
    Abteilungsleiter Harald Becker. Und auch Trainer Thomas Happe freut sich
    über die beiden Neuzugänge: „Sie haben in der Bundesliga bereits mehrfach
    ihr Können gezeigt. Deshalb sind wir davon überzeugt, dass beide in den
    nächsten Jahren die Entwicklung von Borussia Dortmund positiv beeinflussen
    werden.“


    Svenja Spriestersbach spielte in Deutschlands höchster Spielklasse bereits
    für den TV Lützellinden (1999/2000 und 2002 bis 2004) sowie für die SG
    Kirchhof (2004/2005) und den PSV Rostock (2005/2006). In der vergangenen
    Saison erzielte die ausgebildete Erzieherin, die demnächst an der
    Fachhochschule Dortmund Sozialpädagogik studieren will, in der Hauptrunde
    124 Treffer und war damit siebtbeste Schützin der gesamten Bundesliga. Zum
    Vergleich: Michaela Seiffert, die den BVB Ende des Monats nach Leverkusen
    verlassen wird, traf 132 Mal.


    Andrea Surholt, die schon zwischen 1996 und 2000 Erstliga-Erfahrung bei der
    HSG Blomberg-Lippe sammeln durfte, stand darüber hinaus in der Bundesliga
    zudem bei Teutonia Riemke (2001/2002) und der DJK MJC Trier (2003 bis 2005)
    unter Vertrag. Bedingt durch den Wechsel nach Dortmund wird die
    Diplom-Sportwissenschaftlerin (Schwerpunkte Prävention und Rehabilitation),
    die eine Lehrstelle an der Helene-Lange-Realschule in Bochum für den
    Fachbereich Sport angenommen hat, ihren Posten als Cheftrainerin und
    Jugendkoordinatorin am NRW-Talentzentrum Ruhr in Bochum nicht weiter
    ausführen.

    sLOVEnija

  • Zitat

    Original von Mozart
    Dafür kriegt ihr ja wohl wieder ne Nationaltorhüterin, ob die allerdings so gut wie Debbie ist...


    Ja welche den, die von Polen? Weißt Du mehr, dann raus damit.

  • Nanu, Jens, so unwissend? :D

    London? - Yes, London. You know: fish, chips, cup o' tea, bad food, worse weather, Mary fucking Poppins ... LONDON.


    Wödiger ist eine Sitzgruppe von mittelblau bis gelb: 2. Gang hinten rechts.

  • Aus der Nürnberger Zeitung (http://www.nz-online.de/artikel.asp?art=514516&kat=32)


  • Serpil Iskenderoglu -


    Gegen Bayer bei Anadolu mit Sicherheit eine der stärksten Spielerinnen. Allerdings dürfte es interessant sein, wie Müller mit ihrem Temperament umgehen kann. Sie wirkte da teilweise noch eher als die launische Diva.

    Original von rro.ch
    Beliebte Sportarten aber auch Randsportarten wie Handball kommen beim Publikum an.


  • Das mit der launischen Diva hatte man seinerzeit Yeliz Özel auch nachgesagt, und an der war Müller ja auch dran ...

    sLOVEnija

  • Nun ist es offiziell! (Quelle: http://www.hbvf.de)


  • Und auch die Verpflichtung von Petra Diener beim FHC ist jetzt offiziell:


    Zitat

    Mit dem heutigen Tage hat der Frankfurter Handball-Club eine weitere Spielerin verpflichtet. Die Schweizer Nationaltorhüterin Petra Diener hat beim Frankfurter HC einen 1-Jahresvertrag unterschrieben. Die letzten 3 Jahre hat die 1,73 große Torfrau beim dänischen Erstligisten Silkeborg VOEL KEUM Handbold gespielt. Die 26-jährige freut sich auf Frankfurt (Oder) und wird am 11.07.2006 pünktlich zum Trainingsauftakt am 14.07.2006 eintreffen.
    Die bereits verpflichtete polnische Rechtsaußen Emilia Rogucka wird schon diese Woche von Lubin nach Frankfurt (Oder) übersiedeln. Die 22-Jährige möchte sich mit ihrer neuen Heimat vertraut machen, wo sie die kommenden 2 Jahre die abgegangene Raissa Tichonowitsch ersetzen wird. Derweil haben auch Susanne Büttner und Monic Burde trotz Vertragsangeboten vom Frankfurter HC bei einem Zweitbundesligisten in Niedersachsen unterschrieben. Die beiden ehemaligen A-Jugendlichen haben nach einem Jahr Erstbundesliga-Erfahrungen ihrer beruflichen Laufbahn den Vorrang gegeben und haben mit einem neuen Handball-Engagement auch gleichzeitig einen Ausbildungsvertrag unterschrieben. Präsident Jürgen Würffel ist sehr traurig über diese Entwicklung, "haben wir uns doch sehr bemüht und ein ähnliches Angebot mit einer Lehrstelle gemacht."

    In der ersten Juli-Woche startet auch der Jahreskartenverkauf, immer dienstags und donnerstags von 10 bis 15 Uhr. Die Preise sind konstant geblieben, eine normale Jahreskarte kostet 80,00 Euro und gilt für die ersten 11 Punktspiele der Saison (Hauptrunde), davon ausgenommen sind die DHB- und EHF-Pokalspiele, welche einem gesonderten Abrechnungsmodus unterliegen. Jeder Jahreskartenbesitzer hat aber für diese Spiele ein Vorkaufsrecht und sein Sitzplatzanspruch bleibt bestehen. Die ermäßigte Variante kostet 50,00 Euro und ist ausschließlich für Schüler (ab 7 Jahre), Studenten und Schwerbehinderte (jeweils mit gültigen Ausweis) vorbehalten, eine Übertragung auf andere Personen ist ausgeschlossen. Ein einfacher Eintritt kostet auch in dieser Saison 8,00 Euro bzw. ermäßigt 5,00 Euro.
    Der Spielplan für die kommende Saison ist noch in Arbeit und wird von der spielleitenden Stelle erst am 30.06.2006 freigegeben. Sicher ist aber, der Frankfurter HC startet am 02.09.2006 um 15.00 Uhr in der Brandenburg-Halle gegen den amtierenden Deutschen Meister und Pokalsieger HC Leipzig in die neue Saison.


    Quelle: PM Frankfurter HC

    London? - Yes, London. You know: fish, chips, cup o' tea, bad food, worse weather, Mary fucking Poppins ... LONDON.


    Wödiger ist eine Sitzgruppe von mittelblau bis gelb: 2. Gang hinten rechts.

  • [quote]Original von heiner


    [QUOTE]Die bereits verpflichtete polnische Rechtsaußen Emilia Rogucka wird schon diese Woche von Lubin nach Frankfurt (Oder) übersiedeln. Die 22-Jährige möchte sich mit ihrer neuen Heimat vertraut machen, wo sie die kommenden 2 Jahre die abgegangene Raissa Tichonowitsch ersetzen wird. quote]


    Die abgegangene.......... ;-) - klingt ja wie kaputt!!!!! :baeh:

  • Das mit Gatzel zum Club wird ja wohl erst mal nix, siehe aktueller Artikel bei hw.com - dafür hat die Blondgefärbte aber vor kurzem geheiratet :)

    sLOVEnija

  • Zitat

    Original von zmagoválec
    Das mit Gatzel zum Club wird ja wohl erst mal nix, siehe aktueller Artikel bei hw.com - dafür hat die Blondgefärbte aber vor kurzem geheiratet :)


    Ebenso wie Anita Görbicz. Bilder von beiden Events gibts auf http://www.handball-feminin.be

    Original von rro.ch
    Beliebte Sportarten aber auch Randsportarten wie Handball kommen beim Publikum an.


  • Zitat

    Original von Fremdlingerin
    Die abgegangene.......... ;-) - klingt ja wie kaputt!!!!! :baeh:


    War nicht meine Formulierung. Aber in den letzten Spielen für den FHC ging Tichonowitsch schon ab, sehr zum Leidwesen ihrer Gegenspielerinnen.

    London? - Yes, London. You know: fish, chips, cup o' tea, bad food, worse weather, Mary fucking Poppins ... LONDON.


    Wödiger ist eine Sitzgruppe von mittelblau bis gelb: 2. Gang hinten rechts.

  • Der gute Heiner kennt sich eben aus.................. ;)

  • Zitat

    Original von Ronaldo
    Alles klar bei Dir Heiner? :hi:


    Bißchen viel Sonne vielleicht am vergangenen Wochenende beim Beach am Müggelsee, aber sonst geht's. Möglicherweise rühren daher die Wortspiele. Kann aber noch schlimmer werden, im grauenden Morgen unterwegs nach Zlin – frag mal Steffen ;)


    Zitat

    Original von Fremdlingerin
    Der gute Heiner kennt sich eben aus..................


    Bei manchen Dingen ... ;)

    London? - Yes, London. You know: fish, chips, cup o' tea, bad food, worse weather, Mary fucking Poppins ... LONDON.


    Wödiger ist eine Sitzgruppe von mittelblau bis gelb: 2. Gang hinten rechts.

    Einmal editiert, zuletzt von heiner ()

  • Also Jana Krause wechselt jetz ganz sicher vom HCL nach Nürnberg...

Anzeige