Frauen Champions League 2009/2010

  • Glüchwunsch an Viborg. IHR KÖNNT DEN SEKT KALTSTELLEN. Das Spiel in Rumänien wird in Bukarest in der grössten Halle des Landes mit 6000 Zuschauern stattfinden. Die Eintrittskarten wurden gar nicht mehr öffentlich sondern unter der Hand verkauft. Die Atmosphäre wird sicherlich höllenmässig sein. Trotzdem kann nur noch ein Wunder die Rumäninnen retten. Ich glaube der Rückraum aus Viborg ist einfach zu stark. Es wäre der dritte CL-Titel für Viborg.

    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören,
    ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es
    möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. (Johann
    Wolfgang von Goethe)

    Einmal editiert, zuletzt von siebenberger ()

  • Ich hätte mir nicht gedacht, dass Viborg in Semifinale und Finale derart souverän auftritt - ich habe mir speziell von Györ bzw. Valcea mehr Power erwartet. Viborg habe ich schon für stark gehalten, aber ich dachte mir doch, dass die Gegnerinnen ihnen mehr Probleme bereiten würden. Mit der Gratulation an Viborg lasse ich mir aber noch bis nach dem Rückspiel Zeit, denn auswärts muss eben auch der Sack erst zugemacht werden. Sieben Tore sind viel, aber nur bei guter Tagesverfassung werden die Däninnen das Rückspiel ungeschlagen überstehen.


    Ich denke, im Sommer wird sich einiges tun, die Karten werden neu gemischt werden ...

  • Genau das ist diesmal eingetretren, was ich erwartet habe. Natürlich muss das Rückspiel noch gespielt werden und es könnte noch mal spannend werden. Das möchte ich gar nicht ausschliessen. Aber ich glaube es nicht. Man muss klar sagen, dass Viborg nicht nur die teuerste (5 millionen Euro) sondern auch die beste Mannschaft der Welt ist. Weiss jemand warum die Lunde-Schwestern Viborg verlassen? Dem FCK (4 millionen Euro) ist die Luft ausgegangen, wie geht es übrigens mit dem Hauptstadt-Verein weiter? Der scheint sich im Auflösungsprozess zu befinden. Oltchim hat den drittgrössten Etat in Europa 2009/2010 gehabt (3,1 millionen Euro). Auch dort soll in Zukunft mehr gespart werden.

    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören,
    ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es
    möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. (Johann
    Wolfgang von Goethe)

  • Zitat

    Original von siebenberger
    Genau das ist diesmal eingetretren, was ich erwartet habe. Natürlich muss das Rückspiel noch gespielt werden und es könnte noch mal spannend werden. Das möchte ich gar nicht ausschliessen. Aber ich glaube es nicht. Man muss klar sagen, dass Viborg nicht nur die teuerste (5 millionen Euro) sondern auch die beste Mannschaft der Welt ist. Weiss jemand warum die Lunde-Schwestern Viborg verlassen? Dem FCK (4 millionen Euro) ist die Luft ausgegangen, wie geht es übrigens mit dem Hauptstadt-Verein weiter? Der scheint sich im Auflösungsprozess zu befinden. Oltchim hat den drittgrössten Etat in Europa 2009/2010 gehabt (3,1 millionen Euro). Auch dort soll in Zukunft mehr gespart werden.


    Die letzten zwei Spiele in Oltchim Valcea,das erste mit 6 Toren gewonnen,das zweite mit einem verloren.
    Das mit den 5 millionen Euro stimmt auch nicht mehr, da ja alle Spieler jetzt weniger Lohn bekommen.
    Lunde Schwestern wollten nicht mit dem Lohn runter gehen, obwohl alle anderen Spieler damit einverstanden waren.
    Der FCK hatt mit einer gekauften Licens (FIF) gespielt und FIF wollte mehr Geld und das hatte FCK nicht. Jetzt spielt FIF selber in der Liga und FCK hatt sich aufgeløst.
    Hoffe, das ich Dir Deine fragen alle beantwortet habe.


    Übrigends hatte ich ja etliche Artikel über das Verletzungspech von Viborg geschrieben und seit alle Spieler jetzt dabei sind, ist es eine ganz andere Mannschaft. Viborg hatt hier am Wochenende mit einer der besten Ligaspieler einen 3 Jahres Vertrag abgeschlossen und gleichzeitig einen riesen Sponsor an Land gezogen.

    :hi:

    Einmal editiert, zuletzt von Sonnybu ()

  • Zitat

    Original von Steinar
    Es gibt kein Verletzungspech !!!!


    Natürlich eine dumme bemerkung, hab auch nichts anderes erwartet.

    :hi:

  • Wie es in den Wald hineinschallt...


    Verletzungspech ist einfach ne billige Ausrede. Sorry, gibt es einfach nicht.

    Original von rro.ch
    Beliebte Sportarten aber auch Randsportarten wie Handball kommen beim Publikum an.


  • Sonnybu,lass Dich doch nicht auf billige Kommentare ein, es sind doch immer die gleichen. Da hørt man doch nur den reinen Neid.

    Einmal editiert, zuletzt von #Jane# ()

  • Wieso soll ich da sauer sein. Viborg spielt tollen Handball. Unterstell mir keinen Neid, den ich nicht habe.


    Hinterfrage lieber, warum so viele Spielerinnen verletzt sind. Die Verletzung einer Kikki Lunde kannst du z.B. definitiv nicht auf Pech zurückführen. Und die Schwangerschaften von Jurack oder Bager Due auch nicht.

    Original von rro.ch
    Beliebte Sportarten aber auch Randsportarten wie Handball kommen beim Publikum an.


  • Zitat

    Original von Steinar
    Wieso soll ich da sauer sein. Viborg spielt tollen Handball. Unterstell mir keinen Neid, den ich nicht habe.


    Hinterfrage lieber, warum so viele Spielerinnen verletzt sind. Die Verletzung einer Kikki Lunde kannst du z.B. definitiv nicht auf Pech zurückführen. Und die Schwangerschaften von Jurack oder Bager Due auch nicht.


    Auch wenn Schwangerschaftsfreuden und Verletzungspech verschiedene Begriffe sind, haben sie den gleichen Effekt: Spielerinnenausfall. Und wenn man bedenkt, das die Geburt eines Kindes auch mit Schmerzen wie bei einer Verletzung in Verbindung steht....ist es nachvollziehbar, wenn man beide Phänomene unter Verletzungspech aufführt. Man muss halt auch zwischen den Zeilen lesen können.


    Wer ist die Kiki und wie hat sie sich verletzt?

    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören,
    ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es
    möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. (Johann
    Wolfgang von Goethe)

    4 Mal editiert, zuletzt von siebenberger ()

  • Ich habe ja nicht alle Verletzungen griffbereit. Das können die beiden Viborger bestimmt besser auflisten, aber:


    Juracks Schwangerschaft war geplant (war doch auch ein Mitgrund für den Acimovic-Transfer)
    Für Bager Dues Schwangerschaft wurde Bralo geholt
    Lund Nielsen wurde schwanger, als Viborg ihren Vertrag nicht mehr verlängern wollte


    Kristine Lunde hatte Ermüdungsbrüche in den Knien (dafür kam übrigens Ahlm)
    Karen Smidts Verletzung würde ich auch eher auf die Belastung zurückführen, da sie eben noch mal für die erste reaktiviert wurde.


    Hinzu kamen da in letzter Zeit noch Knieverletzungen von Reiche, Popovic, Ahlm, Althaus - kann natürlich Pech sein, kann auch sein, dass Viborg als einzige Mannschaft nicht in Maria Enzersdorf spielen kann (wie viele Knieverletzungen sind da für Viborg passiert? Vier?)


    Mir fehlt da der Glaube, dass es nur dummer Zufall ist.

    Original von rro.ch
    Beliebte Sportarten aber auch Randsportarten wie Handball kommen beim Publikum an.


    Einmal editiert, zuletzt von Steinar ()

  • Thema Jurack: Lieber mal die eigenen Pressemitteilungen lesen - Da steht es drin


    Thema Lund: Sag ich doch - ob nun wurde oder wollte ist auch egal


    Thema Lunde: Wie lange ist die nun in Viborg? Habt ihr die kaputte Schulter 1,5 Jahre durchgeschleppt? Aber die Ermüdungsbrüche in den Knien kamen schon noch on top - an die PM kann ich mich genau erinnern.

    Original von rro.ch
    Beliebte Sportarten aber auch Randsportarten wie Handball kommen beim Publikum an.


  • Zitat

    Original von #Jane#


    Kikki hatt im ersten Jahr nur 5 Spiele gemacht,im zweiten ganz wenige und jetzt in dieser Saison nur in der Rückrunde. Was denkst Du warum Sie Kikki gehen lassen, für die Spiele die Sie gemacht hatt, war Sie zu teuer.


    Also ich habe ja bisher nur still mitgelesen und mich immer mal wieder über gewisse Beiträge amüsiert, aber was du hier über Kikki Lunde schreibst ist schlicht und einfach Schwachsinn.


    In der ersten Viborg-Saison (2007-08) war sie, wie schon geschrieben würde, größtenteils an der Schulter verletzt (Operation im Juni/Juli; und Comeback bzw. Viborg-Debut im Pokalfinale Ende Dezember), hat aber weit mehr als 5 Spiele gespielt (wenn ich mich anstrenge und im Internet alles zusammensuche, kann ich sicher Beweise fürs Spielen in mind. 15 Spielen finden), dabei aber, wegen der anhaltenden Schulterprobleme, meistens nur Abwehr.
    Für die zweite Viborg-Saison (2008-09) kann ich mich an kein Spiel erinnern, welches sie nicht gespielt hat (möglicherweise waren es ein/zwei, aber sicherlich nicht mehr) und spätestens nach der Popovic-Verletzung war sie wohl die Spielerin (zumindest im Rückraum) die am meisten und fast immer komplett durch gespielt hat. Schulterprobleme waren in der Saison (und seitdem) praktisch kein Thema mehr.
    In dieser Saison hatte sie in der Vorbereitung und den ersten zwei Ligaspielen Knieprobleme, die sich dann als Ermüdungsbruch herausstellten, weshalb sie dann bis kurz vor der WM nicht mehr gespielt hat (Comback glaub gegen Leipzig). Seitdem hat sie jedes Spiel gespielt und von Schulterproblemen war wenn mal bei Acimovic die Rede, aber nie bei Lunde. Die Verletzungsprobleme diese Saison waren also nur die Ermüdungsbrüche und bei solchen kann man sich wohl doch fragen, wie groß die Verantwortung des Vereins hierfür ist, oder?

Anzeige