EHF European League Frauen 2021/2022

  • Ob der SWR falls Bietigheim ins Final4 Turnier kommen sollte, vielleicht die Spiele sogar Live im Fernsehen überträgt? Mal abwarten! Erstmal muss Bietigheim sich überhaupt qualifizieren...

  • Die Körpersprache sieht mir aus nach nur das nötigste geben um fit für das Spiel gegen Dortmund zu sein.

    Aber das Spiel ist erst in 7 Tagen!


    Die Behrend taugt als Rechtsaußen nichts. Dauernd steht die bei Würfen im Kreis! Ist mir schon gegen Leverkusen aufgefallen. Und jetzt heute auch schon zweimal.

  • Gurkentruppe Vac - Mitfavorit Viborg 25-26


    10 min vor Schluss standen bei 20-22 bei Vac 3 U19-Spielerinnen (RM, RL, Kreis) auf dem Feld und bei Viborg 4 Bronze-Gewinnerinnen von der WM (u.a. die hochgelobte Verteidigerin Haugsted und beste Torschützin Jörgensen) ... Nach ein paar Minuten stand es 24-24. Erfahrungswerte, die deutschen U19-Nationalspielerinnen bei Bietigheim nicht so machen. M.E. eigentlich der Sinn dieses Wettbewerbes.

  • Meine Eindrücke von dieser Partie und auch der letzten Spiele die ich gesehen habe:

    Ohne die Kaderplanung und den zukünftigen Etat von Bietigheim zu kennen, würde ich sagen für diese Spielerinnen wird es eng:


    Jorgensen ( nach der Schwangerschaft noch kein einziges gutes Spiel gemacht)

    Naidzinavicius ( da kommt gar nichts mehr. Darf jetzt nicht mal mehr 7M werfen.)

    Kudlacz-Gloc (ist bereits 37, zweifle ob man mit ihr in eine Champions-League Saison gehen sollte)

    Lauenroth ( wird immer für mich eine Kreisläuferin bleiben und keine Linksaußen)

    Behrend (weiß nicht wie lange ihr Vertrag läuft, aber der Unterschied zwischen ihr und Ostergaard ist wie Tag und Nacht)

    Schulze ( hat mich noch nie wirklich begeistert. Weder bei Bietigheim noch bei der Nationalmannschaft)

    Einmal editiert, zuletzt von Bienzle ()

  • Jörgensen: hat mich auch vor ihrer Schwangerschaft nicht überzeugt. Ich glaube nicht, dass der bis Saisonende laufende Vertrag verlängert wird.

    Naidzinavicius: die von dir weiter oben kritisierte 7m-Ausbeute verstehe ich nicht so ganz. In der Bundesliga kommt sie auf 83% und ist damit sogar etwas besser als Kalf und Grijseels. Ich habe das Gefühl, dass aufgrund mangelnden Selbstvertrauens sie nicht mal mehr aus 7m werfen will. Aus SG-Sicht: ist es das Ziel in D vorne mitzuspielen, könnte der auslaufende verlängert werden. Will die SG in der CL angreifen, so ist eine Verlängerung eher unwahrscheinlich.

    Kudlacz-Gloc: Eine "Handball-Verrückte", die auch mit 40 noch in der Bundesliga spielen kann. Ein Tausch wegen der CL ist eine finanzielle Frage.

    Lauenroth: auch wenn sie gestern unglücklich agierte: Sowohl als LA als auch als KM einsetzbar. Den auslaufenden Vertrag würde ich jedenfalls verlängern.

    Behrend: der Vertrag läuft bis Saisonende. Die gestrige Partie würde ich nicht auf die Goldwaage legen. Nach ihren bisherigen Einwechslungen hat sie mir ganz gut gefallen. Gaugisch sollte ihr fairerweise mehr Einsatzzeiten geben, damit sie zeigen kann, was sie drauf hat - oder eben nicht drauf hat.

    Schulze: Bleibt Snelder ? Zu Leipziger Zeiten gab es nach guten Anspielen entweder Tor oder 7m (zumindest gegen die SG). Die sind in Bi-Bi eher selten. Alternativen? Ich glaube nicht, dass Brattset Dale oder Foppa kommen.

  • Danke! So eine Diskussion wollte ich mit meinem Beitrag auslösen.


    Ja, ist natürlich immer eine Frage was man jeweils für eine Alternative auf den jeweiligen Positionen hat. Was das Budget und der Transfermarkt hergibt.


    Bleiben Ostergaard, Snelder, Mala? Ich frage mich halt auch, was Naidzinavicius noch für Ambitionen hat! Reichen ihr die paar Minuten Einsatzzeit pro Spiel? Was hat Gaugisch vor? Was ist das Ziel in der (warscheinlichen) Champions League nächste Saison?


    Behrend hat es natürlich nicht einfach. Keine internationale Erfahrung. Überhaupt erst seit dieser Saison zum ersten Mal in ihrer Karriere Handballprofi. In Oldenburg musste sie halbtags arbeiten. Und dann hast du auf deiner Position eine Ostergaard, die eine der besten Rechtsaußen der Welt ist. Nicht einfach!

  • Østergaard muss unbedingt bleiben. Ich befürchte allerdings, dass irgendein mit Steuergeld finanzierter Verein aus Rumänien oder Frankreich wieder zuviel Geld auf dem Konto hat.

  • Malestein musste man keine Träne hinterherweinen weil die gleichzeitige Verpflichtung von Østergaard vermeldet wurde. Ob man noch einmal so einen Ersatz findet... aber vielleicht bleibt sie ja eh.

    Jetzt müssten doch so langsam mal ein paar Infos an die Öffentlichkeit gelangen.

    Denke, dass das noch 2-4 Wochen dauern wird.

  • Behrend: der Vertrag läuft bis Saisonende. Die gestrige Partie würde ich nicht auf die Goldwaage legen. Nach ihren bisherigen Einwechslungen hat sie mir ganz gut gefallen. Gaugisch sollte ihr fairerweise mehr Einsatzzeiten geben, damit sie zeigen kann, was sie drauf hat - oder eben nicht drauf hat.


    Noch was dazu:


    Gestern war sie total überfordert. Das war übrigens ihr allererstes Spiel von Anfang an für Bietigheim wenn ich mich nicht irre!


    Das Problem an der ganzen Sache ist: Sie kommt fast immer nur ins Spiel, wenn es entschieden ist. Dann kann sie ohne Druck gegen meistens schon kaputte und entnervte Gegner spielen. In der Champions League wird es das allerdings nicht geben. Und Gaugisch traut ihr das anscheinend auch nicht wirklich zu. Sonst hätte er sie schon einmal von Anfang an spielen lassen. Hat er aber nicht! Nicht gegen Rosengarten, Bad Wildungen, Zwickau usw.. Mala und Lauenroth auf der linken Seite sind da viel gleichgestellter.


    Sieht nicht nach einer großen Zukunft für sie bei diesem Verein aus. Aber vielleicht straft sie mich noch lügen. Mal sehen....

    2 Mal editiert, zuletzt von Bienzle ()

  • Nur mal zum Vergleich: Das Spiel in der 3. Liga von Kaiserslautern gestern hat 31.845 Aufrufe bei youtube im SWR Sport Kanal. Und es lief zusätzlich gleichzeitig im Fernsehen beim SWR.


    Das Spiel von Bietigheim letzte Woche gegen Lubin hat 1.122 Aufrufe. Und lief natürlich nicht im Fernsehen.


    Über Abrufzahlen in der Mediathek kann ich natürlich in beiden Fällen nichts sagen, weil nicht öffentlich.

Anzeige