EHF European League Herren 2023/2024

  • Hmmm, ich hatte einen anderen Eindruck als neutraler Beobachter.

    Egal, die Messe ist für die Recken gelesen und ich finde es ohnehin besser gegen die Schweden zu spielen. Die offensive Deckung wird uns vor eine Herausforderung stellen. Aber Nico wird sich was einfallen lassen, genau wie gegen Eisenach.

  • Die Offensive Deckung spielt Sävehof nur selten. Die hatten sich gegen die physisch deutlich stärkeren Spieler von Hannover dementsprechend ein gutes Rezept überlegt.

  • In der Zukunft kann viel passieren. Für den Moment glaube ich, dass der Kreisläufer die richtige Entscheidung getroffen hat, der Torhüter nicht.


    Entschuldige, der Vorname ist Emil. Emil Johannisson. Ich hatte Peter im Kopf wegen Peter Johannesson (Torhüter). Emil Johannisson zeichnet sich durch extreme Körperlichkeit aus und ist 2004 geboren!


    Adam Blanche find ich aber sowieso auch super gut.

    Danke für die Aufklärung. Den Emil habe ich tatsächlich noch nicht auf dem Zettel, nur den Berlin. Und natürlich ist Blache auch auf meinem Zettel. Aber ich schrieb ja schon vor geraumer Zeit, dass IK in Schweden Redlidsbergs bei der Ausbildung abgelöst hat. Ggfs. aktuell sogar leicht vor GOG. In meinen Augen sind die beiden die Nr. 1

  • So stupide und monoton kennt man es nur von Presslufthammern. Der stand da bestimmt noch rum.


    Bezo ist immer noch top und erster Adressat für den seltsamen Trainer.

    Der ist gegenüber der Kamera im Block mehrfach gut zu sehen der Trommler (10m links von der Mittellinie). Hat halt Rhythmus im Blut.


    Und das der Vujovic den Bezo als Sprachrohr benutzt war doch claar. Die dürften sich blendend von ihrer Schlitzohrigkeit verstehen.

  • Danke für die Aufklärung. Den Emil habe ich tatsächlich noch nicht auf dem Zettel, nur den Berlin. Und natürlich ist Blache auch auf meinem Zettel. Aber ich schrieb ja schon vor geraumer Zeit, dass IK in Schweden Redlidsbergs bei der Ausbildung abgelöst hat. Ggfs. aktuell sogar leicht vor GOG. In meinen Augen sind die beiden die Nr. 1

    Wobei Redbergslid immer nur die besten A-Jugend Spieler aus ganz Schweden geholt hat. Sävehof bildet wirklich viele von der Ballschule an aus. Die Hälfte von der Mannschaft ist in Partille geboren.

  • Die Schiris waren es nach meiner Ansicht nicht. So überlegen waren die Schweden auch nicht. Das wurde erst zum Schluß deutlicher.

    Richtig Hannover wirft frei sonst wohin oder genau auf Möller, dazu frei vom Kreis verballert im 7 gegen 6 und ein paar TF. Warum Uscins nach seinen beiden Toren wieder runter musste, habe ich nicht verstanden. Aber gut vielleicht hat wieder was gezwickt.


    MoRe99 : Deine Einschätzung zur Halle in Heidelberg teile ich. Da hat die Familie Hopp was gutes gemacht...

  • Wobei Redbergslid immer nur die besten A-Jugend Spieler aus ganz Schweden geholt hat. Sävehof bildet wirklich viele von der Ballschule an aus. Die Hälfte von der Mannschaft ist in Partille geboren.

    Okay, ist aber beides Göteborg und bei Redbergslid scheinen eh jetzt die Lichter auszugehen. Stehen ja selbst in der 2. Liga ganz unten und sind jetzt noch mal abgestiegen. Mal sehen, was aus dem Traditionsverein wird. Die andere Hälfte bei IK Sävehof sind dann vermutlich dann die ehemaligen Redbergslider. Wäre interessant zu wissen, was Lubo, Gentzel und co. zu der Entwicklung dort sagen. Ist wirklich krass dieser Unterschied.

  • Ehemaliger Redbergslid Spieler ist soweit ich weiß tatsächlich kein einziger bei Sävehof. Redbergslid ist ja schon seit einigen Jahren nicht mehr das Nonplusultra. Sävehof holt sich über ihr eigenes Sportgymnasium extrem viele Spieler in der A-Jugend dazu. Übrigens der einzige Verein, der in Sachen Professionalität mit einem deutschen Leistungszentrum zu vergleichen ist.

  • Ehemaliger Redbergslid Spieler ist soweit ich weiß tatsächlich kein einziger bei Sävehof. Redbergslid ist ja schon seit einigen Jahren nicht mehr das Nonplusultra. Sävehof holt sich über ihr eigenes Sportgymnasium extrem viele Spieler in der A-Jugend dazu. Übrigens der einzige Verein, der in Sachen Professionalität mit einem deutschen Leistungszentrum zu vergleichen ist.

    Na anders kannst du auch nicht so viele Nachwuchsleute generieren.


    Das Redbergslid natürlich nicht von jetzt auf gleich verschwunden ist, ist mir klar. Der letzte Titel war 2003, wenn ich das recht in Erinnerung habe. Bin gespannt, ob die wieder die Richtung wechseln können, derzeit geht es ja nur abwärts.


    Um nochmal auf die Möllers zurück zu kommen. Dass der Simon derzeit da bleibt verwundert mich echt. Zumal er ja in Deutschland geboren wurde (Lübeck, wenn man der HP vertrauen darf).


    Na mal schauen, wie es dem Felix in Aalborg gefällt und was der Simon dann macht.

  • Ich bin wirklich erstaunt über Euer Detailwissen. Man könnte meinen, Ihr seit in Göteborg aufgewachsen! Respekt! Auch Beuger über Deine Wechselinformationen, die ja wirklich oft zutreffen.

  • Ich bin wirklich erstaunt über Euer Detailwissen. Man könnte meinen, Ihr seit in Göteborg aufgewachsen! Respekt! Auch Beuger über Deine Wechselinformationen, die ja wirklich oft zutreffen.

    Ich habe zB keine Ahnung vom Markt auf dem Balkan, in Frankreich oder der iberischen Halbinsel. Aber Skandinavien hat's mir einfach vom Stil her angetan und daher schaue ich viele Spiele, konsumiere viele Regionalmedien und hab durch das ein oder andere Turnier auch ein paar gute Kontakte geknüpft. So viel Hexenwerk ist das nicht 😉

  • Ich glaube Toulouse war es...

    Solide, aber nicht gerade das, was man 1. Adresse nennen würde.

    Die Bmigos!!! "In meiner Hose wohnt ein Iltis"!!!
    Die kulturelle Evolution ist lamarckisch und sehr schnell, während die biologische Evolution darwinistisch und normalerweise sehr langsam ist. -> Edward O. Wilson!

  • Korrekt


    Auch korrekt. Er hatte auch Angebote aus Göppingen oder auch Leipzig.

    Mich würde mal interessieren wie du das siehst? Ist ja ähnliches Level, haben sich da eher größere Clubs nicht rangetraut oder ist er nicht besser oder muss er noch auf die Weide?

    Die Bmigos!!! "In meiner Hose wohnt ein Iltis"!!!
    Die kulturelle Evolution ist lamarckisch und sehr schnell, während die biologische Evolution darwinistisch und normalerweise sehr langsam ist. -> Edward O. Wilson!

  • Deine Einschätzung zur Halle in Heidelberg teile ich. Da hat die Familie Hopp was gutes gemacht...

    Ritchie11 Wenn mich jetzt nicht alles täuscht, hatte die Familie Hopp mit dieser Halle nichts zu tun. Da war eher die Familie Lautenschläger (Finanzdienstleister MLP) dahinter. Bei denen steht der Basketball ganz weit oben. Matthias Lautenschläger, Sohn des MLP-Gründers Manfred Lautenschläger, ist Geschäftsführender Gesellschafter der Academics.

    San Francisco 49ers - Rhein-Neckar Löwen - Adler Mannheim -BVB

  • Mich würde mal interessieren wie du das siehst? Ist ja ähnliches Level, haben sich da eher größere Clubs nicht rangetraut oder ist er nicht besser oder muss er noch auf die Weide?

    Schwierige Frage. Ich würde ihm durchaus mittleres bis gutes Bundesliga Niveau attestieren. Von der Qualität der stärkeren Torhüter der Bundesliga sie Simic oder Milo ist er aber weit weg. Er hat einen etwas unkonventionellen Stil. Aber gut, er wird dieses Jahr 24. Grundsätzlich halte ich die französische Liga für die Entwicklung für wesentlich schlechter geeignet als die deutsche, da man weniger Spiele unter Druck hat. Deswegen verstehe ich den Wechsel nicht.

Anzeige