Beiträge von InTheAirTonight

    Wir haben eine starke Vorrundengruppe


    Spanien - Tendenz Niederlage

    Montenegro - Heimspiel mit verrückten Fans, Halle wird aus allen nähten Platzen , Tendenz Niederlage

    Polen - das Spiel muss gewonnen werden -Tendenz Sieg

    So richtig führt das zu nix hier.... Die Mädels entscheiden . Ob einem das jetzt persönlich gefällt oder nicht ist doch total zweitrangig. Sie müssen damit klar kommen und kein Anderer. Einfach mal die Entscheidung zu akzeptieren , egal was dann kommt , passiert oder weiter geht , kann bzw. sollte doch nicht so schwer sein... Oder doch ???

    Ich akzeptiere doch alles 😄

    Aber man darf Entscheidungen hinterfragen, kritisieren etc solang es nicht persönlich wird .


    Wenn es so laufen muss, wie du es siehst , dürfte es auch Sonntags kein Doppelpass , Fantalks o.ä. geben ...

    Es ist ein Vorbereitungsspiel, bitte den Ball flachhalten.


    Wichtig sind die Turnierspiele, wenn es wirklich drauf ankommt. Ob heute der Ball im Tor ist oder nicht, völlig egal !

    Unter Druck haben unsere Mädels in der Vergangenheit leider selten performt.

    Aber bestimmt habt ihr dafür auch Ausreden bzw die passende Erklärung parat.


    Warten wir bitte Behrends Leistung bei der EM ab.

    Aber irgendwie auch seltsam zu sehen , dass jemand im Verein 60 Minuten sitzt Aber in der Nationalmannschaft von Anfang an spielt ....

    bitte entscheide dich doch mal. Auf der einen Seite kommst du immer mit dem Leistungsbegriff, auf der anderen Seite kritisierst du, dass Zschocke nicht viel spielt, wenn sie auf der Platte nichts zustande bringt (wenn es denn so war gegen Esbjerg). WAS DENN NUN??


    du tust so als wäre es Tatsache, dass sich quasi die Hälfte der CL-Teams um Berger bemüht hätte und sie die schlechteste aller Optionen gewählt hat. Woher zur Hölle willst du das wissen? Ist es üblich, dass Deutsche mit minimaler Top-Niveau-Erfahrung total begehrt sind, wenn sie gerade nen Kreuzbandriss hatten? Du hast Vorstellungen, ey, unglaublich. Sie hat sich sportlich dazu entschieden über Spielpraxis in der Bundesliga wieder in die Spur zu kommen, statt sofort in einem völlig fremden Umfeld funktionieren zu müssen nach dieser Verletzung (sofern es überhaupt Angebote gab).

    Du hast echt null Ahnung von Profisport, von Psyche, von Recovery und und und. Du scheinst einfach ein frustrierter Couchfan zu sein, der meint die Puppen müssten nach seiner Nase tanzen, weil du als Zuschauer das Recht darauf hättest.

    behaupte doch nichts, was ich nicht gesagt habe .

    Ich habe folgendes zum Auftritt gesagt

    "

    Zschocke übrigens am We in der Cl vs. Esbjerg Mitte 1. Halbzeit eingewechselt worden , 1 Angriff Fehlwurf, danach sofort Abwehr völlig unnötige 2min kassiert . Danach keine Sekunde mehr gespielt.

    Nicht mal bei minus 14 gekommen, um sich mit den Mitspielerinnen einspielen zu können ...

    Wie kann der Trainer nur ..."


    Damit habe ich nicht ihre Leistung im Spiel schlecht gemacht ( wie denn auch wenn nicht gespielt), sondern lediglich angemerkt, dass der Auftritt von ihr & Trainer nicht so glücklich war und es keinem geholfen hat .


    Sind Neagu ,Mork etc etc erst nach ihren Verletzungen zu kleinen Vereinen gewechselt ,um wieder in die Spur zu kommen ?

    Allein das Training bei so einem Verein ist schon mehr Wert als fast jedes Buli Spiel .

    Dana Bleckmann ebenfalls Kreuzbandriss, spielt sie jetzt erst halbes Jahr in Waiblingen etc ?

    Was ist das fürn Argument von dir . Sie hätte auch in jedem Topclub die Zeit bekommen , gerade jetzt wo erstmal das Turnier stattfindet .

    Sogar eine Behrend hat ein Angebot von Bieitigheim bekommen , daran kannste schon merken, wie verzweifelt Vereine suchen um Linkshänderin en zu bekommen . Und Berger ist mindestens 2 Klassen besser


    Und woher weißt du , dass sie sich sportlich entschieden hat über Spielpraxis......

    Das kannst du womit belegen, dass es genau deswegen war ?

    Sportlich macht der Wechsel absolut 0 Sinn.

    Das wäre so, als würde Thomas Müller nach einem Kreuzbandriss erstmal nach Sandhausen wechseln .

    Wo habe ich das Wort Krankheit mit Wohlfühloase in Verbindung gebracht ? Los zeig es mir


    Und vor allem wo habe ich das als meine Einstellung geschrieben , was du gerade behauptest ? Unglaublich


    Muss ich das echt betonen , dass es mich freut , dass man nach einem Kreuzbandriss zurückkommt ? Das ist selbstverständlich

    Aber man brauch dafür nicht Bensheim, um wieder in die Spur zu kommen . Mit ihrem Talent ,Linkshänderin hätte sie locker zu einem guten Club gehen können . Gerade jetzt, wo sie noch 6 Wochen " frei" hat , um sich einzuleben etc etc


    Aber sie entscheidet sich halt fürs Niemandsland der Tabelle, was ich aufgrund ihres Alters und ihrer Stärke nicht verstehe. Sie hat bestimmt ihre persönlichen Gründe dafür ,klar. Aber keine sportlichen, was ich schade finde

    Aber absolut legitim, jeder soll das machen, was ihn glücklich macht.

    Ja , es ist super positiv, dass sie zurückkommt. Aber es ist nicht positiv, wenn eine deutsche Nationalspielerin mit sehr viel Potential ins Niemandsland Der Tabelle wechselt . Meine Meinung


    Wieso wird nie auf Argumente eingegangen .

    Wieso hat die Nationalmannschaft in den letzten Jahren soviele Trainer ? Das soll mir mal einer erklären ...

    Oh Gott ITAT, ich habe das Spiel gesehen. Gut, die beiden 2-Minuten-Strafen waren leichtfertig. Insgesamt hat Storhamar in der ersten Halbzeit des Spiels aber überhaupt keinen Fuß auf den Boden gekriegt. Aber Zschocke soll es dann bei ihrem ersten Einsatz für das Team rumreißen oder was? Und dass sie nicht mehr eingesetzt worden ist, kann auch einfach daran liegen, dass der Trainer gemerkt hat, dass es so noch keinen Zweck hat und sie schützen und insbesondere nicht der roten Karte nach den dritten 2-Minuten im ersten CL-Spiel für das Team aussetzen wollte. Zumal es ohnehin nichts zu holen gab. Ach so, ich vergaß, ein Trainer, der auf das Befinden seiner Spielerinnen irgendwie Rücksicht nimmt und diese schützt, ist in deiner Welt ja fehl am Platz, du bist eher für "fordernde Trainerarbeit" gerne auch mal in Grenzbereichen.


    So wie du hier permanent gegen die Spielerinnen wetterst, dann aber rumheulst und auf menschlich machst, wenn es gegen Fuhr geht, muss man fast annehmen, dass du aus dem persönlichen Umfeld von Fuhr kommst.

    Ich wusste, dass genau das kommt .

    Wo habe ich was von rumreißen geschrieben ?

    Wieso bringt der Trainer sie dann überhaupt bzw wofür steht sie dann im Kader ?

    Nach 1 Angriff merkt man , dass es keinen Sinn hat ?

    Wo steht was von 3x 2 Minuten ?

    Das Spiel war nach 20 Minuten entschieden. Spätestens die 2.Halbzeit hätte man nutzen können , um sich ein bissel besser einzuspielen , erste Laufwege kennenzulernen o.ä. ! Wie du schon sagtest, es ging um nichts mehr .


    Hier im Forum geht es nur nach Befindlichkeiten, nie nach Leistung. Für alles hat man irgendwas parat .

    Habe lediglich angemerkt, dass Zschocke nach einem Angriff wieder auf der Bank saß. Sie ist bestimmt nicht mit einem guten Gefühl aus der Halle gegangen . Selbstvertrauen etc holt man sich nur auf der Platte, gerade wenn man neu ist.

    Keiner hat eine Halbzeit gefordert oder dass sie sofort 10 Tore wirft. Aber nach einem verpatzten Angriff plus Abwehraktion sofort wieder auf der Bank zu sitzen , ist sicherlich nicht geil !


    Und du hast Recht , ich bin tatsächlich für fordernde Trainingsarbeit, auch mal im Grenzbereich. Solang es menschlich bleibt und nicht persönlich wird .

    Schau dir mal ein amerikanisches Nba Training oder so an...

    Aber ich vergaß, da die Damen keine Mio verdienen , muss man sie mit Samthandscuhen anfassen .


    Viele wundern sich über die vielen Abgänge etc..

    Wieviele Bundestrainer hatte die weibliche Nationalmannschaft in den letzten Jahren ? Aber lag bestimmt alles an den Trainern.

    Die letzte Saison in Thüringen war für Kim Braun vor allen Dingen von Verletzungen geprägt. Nachdem der Vertrag mit dem Bundesligisten aufgelöst worden ist, hat Braun zwischenzeitlich den Handball ein wenig ruhen lassen.

    Nun also der Neuanfang der siebenfachen deutschen Landesmeisterin bei Femina Visé: „Ich habe jetzt die Entscheidung getroffen, dass ich wieder nach Hause kommen möchte. Mein Plan war es, in Eupen mich fit zu halten, aber mir ist viel dazwischen gekommen und ich habe erst mal den Abstand gesucht“, sagt Braun zu ihrer Handballpause.

    Schnell wurde aber klar, dass die 25-Jährige das Handballspielen nicht sein lassen möchte. Um den Handballsport mit ihrer Ausbildung zur Polizistin kombinieren zu können, war sie auf der Suche nach einem Verein, wo sie auch verstärkt französisch sprechen kann. Die Idee dazu ist auf einer Familienfeier entstanden.



    Du drehst immer alles so , dass es für dich passt 😄

    Ist doch gut , dass sie jetzt wieder zu Hause ist und Polizistin wird . Thema durch

    doofe Frage itat, aber kannst du manchmal vielleicht dein Maul halten? Herrgott, bitte verwarnt mich.


    Du hast überhaupt keine Ahnung davon, was eine schwerwiegende Verletzung bei einem Profisportler bedeutet. Jeder Profi mit schwerer Verletzung, dem du so gegenüber auftreten würdest, würde dir völlig zurecht mindestens die Leviten lesen und ich bin mir sicher mehr als das.


    Es geht nicht darum, unmittelbar wieder auf CL-Niveau zu „funktionieren“, sondern durch gezielte Heranführung und Aufbau zurück zum sportlichen Rhythmus und Niveau zu finden und da halte ich die Wahl für ausgezeichnet. Diese Zeit und Möglichkeiten erhält sie sicher nicht in der CL. Und hinzu kommt ja noch, dass es nicht ausschließlich die Verletzung ist, sondern auch die Umstände aus denen sie kommt. Vielleicht ist es gerade deshalb ja die Entscheidung, weil Fuhr vielleicht mit zu viel Druck eine vorzeitige Rückkehr auf die Platte eingefordert hat?

    Habe ja eben schon gesagt , ihr habt auch wirklich für alles die passende Ausrede .

    Neagu, Mork , Gwinn etc müssen dann erstmal den Verein, wechseln um fit zu werden , da ein CL Verein sowas nicht zulässt ? Puhh

    Und dann natürlich wieder diese völlig aus der Luft gezogene Bemerkung zu Fuhr .


    Du weißt schon , dass auch Ärzte ein Trainerteam beraten? Ohne Ok vom Arzt wechselt kein Trainer jemanden ein, allein schon aus versicherungstechnischen Gründen.

    Spieler in der Fußball Bundesliga machen das oft zu früh, weil sie Angst haben , den Platz zu verlieren und Sie es sich beim Super Gau leisten können ...

    Solche Unterstellungen sind ne bodenlose Frechheit und nicht meine Äußerungen zu Fakten

    Kim Braun (ex-THC und SGBBM und Bayer) wechelt zurück nach Belgien zu

    Visé. Sie möchte dadurch über den Sport auch wieder die französische Sprache aus beruflichen Gründen lernen.

    Ansonsten sei KTSV Eupen "ihr" Verein.


    Quelle: ihr Instagram-Account

    "Ziel ist es, jetzt erst einmal den Spaß am Handballspielen wieder zurückzufinden und die Ausbildung erfolgreich zu beenden. Eine Rückkehr in den Profibereich ist genau so wenig ausgeschlossen wie eine Rückkehr zum Ausbildungsverein nach Eupen"


    Ui, Herbert Müller etwa Schuld ? 😉

    "... Wir werden mit ihr geduldig arbeiten und ihr die Zeit geben, die sie benötigt, da sie ja aus einer Verletzung kommt. Wir werden Amelie dabei unterstützen und alles dafür tun, dass sie wieder fit wird. Wenn sie wieder gesund und fit ist, ist sie für uns eine Verstärkung auf dieser Position, kommentiert Flames-Trainerin Heike Ahlgrimm die Personalie."

    Quelle: https://www.handball-world.new…d.r/news-1-2-1-46387.html


    An unseren Schlaumeier: Könnte das vielleicht der Grund für den Wechsel sein und dass man ihr im Ausland nicht die Zeit gegeben hätte? Immerhin hatte Berger mit Amega eine Mitspielerin, die unlängst erst ihre Karriere sehr frühzeitig als Sportinvalidin beenden musste. Insoweit würde ich der vollständigen Wiederherstellung der Leistungsfähigkeit auch hohe Priorität einräumen.

    Du unterstellst also den ausländischen Vereinen, dass sie nicht zum Wohle der Spielerinnen handeln ? Was für ein Unfug ....


    Aber gut , erholen kann man sich halt nur in der Bundesliga . Da bin ich sogar bei dir 😉


    Ich finde es amüsant , dass ich hier seit Wochen nur moralische Beanstandungen lesen muss . Wir sind aber immer noch im Profisport, da zählt erstmal die Leistung auf der Platte

    TCLIP,

    Ich ziehe den Wechsel nicht in den Schmutz. Aber man muss bei der Wahrheit bleiben . Wenn selbst Zschocke Angebote aus dem Ausland bzw der Cl bekommt , wird das bei Berger schon 3x der Fall gewesen sein .

    Sie hätte jetzt über 6 Wochen Zeit , sich dort einzuleben , wieder richtig im Form zu kommen um dann nach dem Turnier richtig durchzustarten.

    Stattdessen wählt sie die Wohlfühloase "Heimat" im Niemandsland der Tabelle . Es ist doch keine positive Nachricht, wenn eine talentierte Nationalspielerin ins sportliche Niemandsland wechselt . Ihr habt auch echt für alles ne Ausrede parat. EGAL was passiert , die Ladys sind unantastbar .


    Verlieren Sie heute Abend mit 10 Hütten , war es entweder Vorbereitung, Eckerle u Co fehlen oder sie konnten sich aufgrund von Klausuren / halbprofitum nicht richtig vorbereiten.

    Ohne Worte hier im Forum . Nationalspielerin wechselt nach Bensheim = positive Nachricht.

    Bensheim ?

    Als Nationalspielerin, dazu noch Linkshänderin ( die IMMER gesucht werden ) will ich nicht wissen ,was sie für Angebote aus dem Ausland hatte . Dann lieber Wohlfühloase Bensheim, 130km von zu Hause Zweibrücken weg ins Niemandsland der Tabelle .Und das, wie eben schon gesagt, als Nationalspielerin, Linkshänderin die überall in der Cl gesucht werden , auch jetzt noch ! Mal wieder Wohlfühloase, schade


    Sportlich 5 Schritte zurück, die völlig unnötig sind .


    Aber auch dafür haben die Spielerpapas und Rentner hier die passende Erklärung. Ich wette 😉

    Zschocke übrigens am We in der Cl vs. Esbjerg Mitte 1. Halbzeit eingewechselt worden , 1 Angriff Fehlwurf, danach sofort Abwehr völlig unnötige 2min kassiert . Danach keine Sekunde mehr gespielt.

    Nicht mal bei minus 14 gekommen, um sich mit den Mitspielerinnen einspielen zu können ...

    Wie kann der Trainer nur ...

    Aber bestimmt hatte sie Schnupfen oder die Wade hat auf einmal gezwickt.

    Wann hat Zschocke zuletztt sehr gute Leistungen gebracht, die sie berechtigt , in die Nationalmannschaft berufen zu werden ?

    Lichtjahre entfernt von einer Grijsells,Bölk ,Smits etc .

    Storhammar nimmt ja zur Zeit alles , siehe die Frau von Neckarsulm. Falls Bergers Freund nicht in Dortmund Umgebung spielen würde , wäre Berger bestimmt auch dort .

    Haben Zschocke und Berger jetzt ihre Karriere versaut ? Das Argument kann du in einem Mannschaftssport nicht bringen .

    Gerade Spielerinnen von Dortmund hätten überall in der Bundesliga neue Verträge bekommen. Vllt nicht so gut dotiert ? Dann hält man besser still ? Also Geld doch wichtiger als persönliche Sachen ?


    Ich bleibe dabei , dass es Empfindungen einzelner Spielerinnen sind . Man muss damit nicht klarkommen , dann wechselt man eben. Aber einen Trainer derart an den Pranger zu stellen ,naja.


    Lass den Trainer doch 10x abends vorm Spiel anrufen , ob du zu Hause bist . Wenn du damit ein Problem hast o.ä. Wechsel einfach den Verein.

    Ich finde sowas auch nicht gut , aber dann suche ich mir halt was anderes.

    Und ich dachte , wir hier so häufig gesagt wird , dass die Spielerinnen untereinander reden . Viele sind sogar Freundinnen. Trotzdem wechseln jedes Jahr deutsche Nationalspielerinnen nach Dortmund ? Sehr seltsam ...

    Karriere & Geld doch wichtiger ?

    Dann kann es ja nicht so schlimm sein

    Bald haben wir nur noch Trainer , die den Damen auch nach dem 5 Fehlwurf auf die Schulter klopfen in der Angst , die Frau könnte sich angegriffen fühlen.

    Eine Zschocke musste damit rechnen , dass sie aufgrund der Rückkehr von Bleckmann deutlich weniger spielt , dazu noch ohne CL . Das wäre ihr Aus in der Nationalmannschaft gewesen.

    Berger hätte auch keine 60 Minuten mehr gespielt .


    Da haben Sie die Gunst der Stunde genutzt. Ohne Gespräche zu führen , denn der erste Schritt im Mannschaftssport ist der Weg zum Kapitän bzw zum Mannschaftsrat. Aber der hat ja nachweislich nichts mitbekommen

    und 3. Was wusste der Mannschaftsrat oder vor allem die Kapitänin?? So blind oder gehörlos kann man ja eigentlich nicht sein, dass man von alledem nichts mitbekommen hat.

    Es sind halt persönliche Empfindungen, wie auch schon einige gesagt haben.

    Viele kommen damit klar , einige wenige nicht .


    Und bitte jetzt nicht , solche Trainer brauch kein Mensch. Auch ein Heiner Brand saß bei Turnieren auf dem Hotelflur und hat aufgpasst, dass keine Pizza o ä. Kommt . Auch menschlich muss er schwierig gewesen sein . Quelle Video NM zum WM Titel 2007

    Oder Gislasson mit seinen Angewohnheiten. Dazu müsste nur jeder das Buch von Kretzschmar lesen .


    Bis heute hat sich kein ehemaliger oder aktiver Profi öffentlich hingestellt und den beiden sowas vorgeworfen wie das , was Fuhr vorgeworfen wird. Sie werden bis heute öffentlich gelobt und als die besten Trainer hingestellt , die Deutschland je gesehen hat .


    Interessant ist auch , dass das eine Spielerin sagt , die damals aus Esbjerg gekommen ist , weil sie dort nicht gespielt hat . Beim BVB war dann auch Freriks Nr. 1 , so dass sie auch beim BVB so gut wie nie gespielt hat . Das man jetzt nach über 1 Jahr Abwesenheit und im Ausland dem ex Trainer noch einen mitgeben kann , nimmt sie gerne mit .

    Nach über 1 Jahr und im Ausland nachzutreten ist blamabel. Wenn sagt man spätestens beim Abgang was , aber so hat es einen sehr bitteren Beigeschmack.

    Ich freue mich sehr, ab der nächsten Saison für Neckarsulm spielen zu können. Der Verein ist professionell geführt, mit vielen guten Spielerinnen im Team und großen Ambitionen für die kommenden Jahre. Mir gefällt es, dass Neckarsulm einen schnellen Handball spielt und ich denke, dass meine Spielweise sehr gut zu der Ausrichtung passt.

    Quelle: https://www.handball-world.new…d.r/news-1-2-1-44856.html


    Neckarsulm verspricht ja auch ne Menge bei einer Verpflichtung ....

    Mir geht es ums Prinzip .

    Alle Spielerinnen sind gleich . Was würdest du jetzt als Manager machen , wenn Freitag Luisa Schulze vor deiner Manager Tür stehen sollte ? "Möchte auch wechseln , meine Partnerin zieht nach Hamburg, möchte mit " . Meine Mitspielerin durfte ja auch gehen !

    Was du bei einer anfängst, musst du bei der anderen dann auch machen . Ganz einfach

Anzeige