Torwartschuhe - Gibts sowas?

  • der hauptgrund, warum viele spitzen-torhüter immer noch den adidas spezial als erste wahl sehen, liegt in der sohle. fast alle modernen handballschuhe haben mittlerweile sehr ausgeklügelte dämpfungssysteme. da torhüter aber im vergleich zu feldspielern eine eher geringe laufleistung haben, sind die hier nicht so wichtig. der spezial, der ja praktisch völlig ungedämpft ist, hat demgegenüber den vorteil, dass die kraft - der fußabdruck - des torhüters direkt auf den boden wirken kann und nicht durch ein zentimeter-dickes dämpfungssystem gebremst wird. das bringt zwar in der realität maximal ein paar millisekunden bzw. millimeter, aber die können bei einem torhüter manchmal eben doch entscheidend sein.

  • Zitat

    Original von talentschmiede
    da torhüter aber im vergleich zu feldspielern eine eher geringe laufleistung haben, sind die hier nicht so wichtig. der spezial, der ja praktisch völlig ungedämpft ist ....


    Und das ist aus meiner Sicht auch die Crux des Spezial: Soll ich mir für´s normale Training, wo ja auch der Torhüter relativ viel läuft extra ein gedämpftes Paar Handballschuhe zulegen?
    Weil auf Dauer ist es für die Gelenke nicht wirklich gut, mit einem Dämpfungssystem aus den 70er Jahren Sport zu betreiben. Die Belastung für Rücken, Knie und Sprunggelenk ist sehr ordentlich. Für die torwartspezifischen Bewegungen hast du völlig recht. Aber gerade in den unteren Ligen muss der Torwart ja das allgemeine Handballtraining mitmachen und da kann ich von den Schuhen nur abraten.

  • dafür ist ja in der regel der boden nicht mehr so hart wie in den 70er jahren ... aber ist die laufleistung bei einem tw in unteren klassen bei euch wirklich so groß? es ist letztlich eh eine gratwanderung ... gedämpfte sohlen sind besser für die gelenke, dafür ist die verletzungsgefahr größer, weil die sohle insgesamt höher und damit die kraft, die beim umknicken auf die bänder wirkt, größer ist ... wie mans macht ...

  • Wenn ich mir das Training so anschaue, so komme ich sicherlich deutlich häufiger auf der Ferse, als auf den Ballen auf. Und dann macht es meiner Meinung nach mehr Sinn, etwas mehr in die Dämpfung zu investieren. Wobei die Sohle z.B. bei meinen Stabil S auch nicht so viel höher ist, als die des Spezial.
    Leider sind die Hallen hier in Deiner etwas größeren Nachbarstadt meistens doch noch aus den 70ern und nicht so neu wie Erlangen ;)

  • http://www.handball2go.de/humm…o-groesse-47-p-10462.html


    da die schuhe stark reduziert sind, ne frage hierzu:
    In allen anderen shops die ich nach Hummel GK pio durchforste sind die nur in weiß zu haben. Auf eine Anfrage von mir wurde mir aber bestätigt das es GK PIO sind. die Schuhe gabs in schwarz und in weiß und die haben sie in schwarz noch auf Lager.
    Stimmt es? gabs die pio auch in schwarz oder sind das nur die normalen?

  • Gab es auch in schwarz.

    Ein weises thailändisches Sprichwort besagt, dass noch niemand unter das Tor geworfen hat.

  • Gibt es hier schon Neuigkeiten oder aktuellere Erfahrungsberichte von denjenigen, die hier nach solchen Schuhen gefragt hatten?


    Angeregt von diesem Thema habe ich mich selber nochmal nach den Adidas Spezial umgesehen (die ich zuletzt in der C-Jugend mal hatte), allerdings gibt es die hier (Großraum Leipzig) nur noch als Restposten-Bestände.
    Kann jemand einen zuverlässigen Online-Shop empfehlen, bei dem man auch problems wieder zurückschicken kann, falls der Schuh nicht passt oder nicht gefällt?


    Ansonsten habe ich 2 verschiedene Handballspezial-Fassungen gefunden. Diese unterscheiden sich im Mittelbereich der Sohle (unten und von der Seite)
    Variante 1
    Variante 2
    Welcher ist der aktuellere?


    Gibt es ansonsten noch neuere Tipps, also z.B. "Kompromiss-Schuhe", die doch etwas komfortabler sind? Kempa Kage SL habe ich des Öfteren bei TWs gesehn.


    mfg steele

    Laying in bed, looking up at the stars, a single thought passed through my head.
    Where the fuck is my roof?

  • Moin,


    der blaue ist das neue Modell. Der Unterschied zwischen alt und neu ist der Preis sowie eine andere Sohlenkonstruktion. Das neue Modell kostet UVP 74,95 Euro.


    Als alternative kann ich dir den Hummel GK empfehlen. Der ist ähnlich aufgebaut wie Adidas Spezial. Sonst wäre noch Puma erwähnenswert, da die Schuhe relativ flach sind. Unser Torwart hat letzte Saison in den Accelerate V gespielt.


    Gruß der Osler

    Einmal editiert, zuletzt von der Osler ()

  • Moin!


    Ich hab mal eine Frage zum neuen Spezial Modell. Ist der im Vergleich zu den älteren Modellen Breiter? Mir waren die älteren Modelle im Mittelteil einfach zu eng und die neuen sehen ja etwas breiter aus.
    Natürlich würde jetzt sowas kommen wie zB:"Geh doch ins nächste Sportgeschäft und zieh sie an?!" Würd ich gern, hab den hier aber leider nirgendwo gesehen -.-
    Würd mich über eine Antwort sehr freuen =)

  • Hi,
    ich habe mir jetzt mal alles durchgelesen, und 2010 schienen ja die hummel so wie adidas goalkeeper ziemlich gut zu sein. Mir sind hier aber noch nicht die Namen Asics und Mizuno über den Weg gelaufen. Hat jemand mit denen Erfahrung gemacht?
    lg,
    Viki

Anzeige