THW Kiel Teamthread

  • Titi hatte auch keine 10 Jahre voll, aber während seiner Zeit beim THW alles gewonnen, was es zu gewinnen gab. Für mich gehört Niklas auch in die Kategorie - auch wenn die Vereins-WM fehlt. Aber er ist doppelter Weltpokalsiegerbesieger und zweifacher Welthandballer. Somit durchaus heißer Kandidat für die Ehrengalerie. Ich bin dafür.


    Gruß aus dem 1. Rang

    Tom

  • kuestentanne

    Die einzige Ausnahme von den 10 Jahren ist Titi. Anschließend wurde jedoch schon für Jicha keine Ausnahme gemacht, dessen Engagement und Bedeutung für den Verein ja wahrlich nicht geringer war als das von Landin. Wenn man damals für Jicha keine Ausnahme gemacht, warum dann für Landin?

  • Titi hatte auch keine 10 Jahre voll, aber während seiner Zeit beim THW alles gewonnen, was es zu gewinnen gab. Für mich gehört Niklas auch in die Kategorie - auch wenn die Vereins-WM fehlt. Aber er ist doppelter Weltpokalsiegerbesieger und zweifacher Welthandballer. Somit durchaus heißer Kandidat für die Ehrengalerie. Ich bin dafür.


    Gruß aus dem 1. Rang

    Tom

    Dann guck dir mal an, welche Bedeutung Jicha hatte und was er mit dem Verein damals alles abgeräumt hat, davon viele Jahre als Kapitän….

  • Jicha wird noch seinen Ehrenplatz bekommen, wenn es dafür soweit ist.

    Jag går och fiskar

    och tar en tyst minut

  • Jicha wird noch seinen Ehrenplatz bekommen, wenn es dafür soweit ist.

    davon gehe auch aus. Aber dass er noch mal als Trainer zurück kommt, war ja nicht abzusehen. Den Spieler Jicha hat man trotz aller Verdienste nun mal nicht geehrt und ich sehe daher nicht, warum man man das dann bei Niklas tun sollte.

  • auch bei den spielern werden diese doch oft erst jahre später geehrt.

    deswegen wäre es doch normal, wenn bei passendem anlass wieder

    1-2-3 mehr oben hängen dürfen.


    ich könnte mir u.a. bei jicha auch vorstellen, dass man das mit ihm durchspricht, weil er vlt. gar nicht dort oben hängen will solange er noch trainer ist oder eben noch relativ kurz trainer ist.

  • auch bei den spielern werden diese doch oft erst jahre später geehrt.

    deswegen wäre es doch normal, wenn bei passendem anlass wieder

    1-2-3 mehr oben hängen dürfen.


    ich könnte mir u.a. bei jicha auch vorstellen, dass man das mit ihm durchspricht, weil er vlt. gar nicht dort oben hängen will solange er noch trainer ist oder eben noch relativ kurz trainer ist.

    Die Spieler werden üblicherweise im Rahmen ihres Abschiedsspiels dort hochgezogen. Das mit dem Jahre später mag vielleicht auf Dahlinger und Wislander zutreffen. Dafür bin ich aber zu jung. Gab es die Ahnengalerie bei deren Abschieden denn schon? Man hätte Jicha ja nicht plötzlich noch einfach so unters Dach gezogen, wenn er vielleicht noch paar Jahre bei Barca gespielt und dann aufgehört hätte.

  • Also, wenn N. Landin nicht unters Hallendach kommt, zettele ich höchstpersönlich einem Shitstorm an. :hi:

    Da schließe ich mich an.


    Sportlich im gleichen Regal wie Wislander, Lövgren, Omeyer, Karabatic, Jicha ...


    Das Gesicht des THW im letzten Jahzehnt.


    Ganz zu schweigen, welchen Anteil er an den dänischen Erfolgen hat(te)


    Kann mir den THW ohne ihn noch gar nicht vorstellen

  • kuestentanne

    Die einzige Ausnahme von den 10 Jahren ist Titi. Anschließend wurde jedoch schon für Jicha keine Ausnahme gemacht, dessen Engagement und Bedeutung für den Verein ja wahrlich nicht geringer war als das von Landin. Wenn man damals für Jicha keine Ausnahme gemacht, warum dann für Landin?

    Landin hat seinen Abgang nicht mit einem Weinkrampf forciert. Er muss unters Dach.

    Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.

  • Landin hat seinen Abgang nicht mit einem Weinkrampf forciert. Er muss unters Dach.

    Was hat das denn mit seiner Leistung zu tun? Man erinnere sich mal an Zeitz, der seinen Wechsel nach Ungarn öffentlich machte, ohne dass der Verein vorher informiert war. Nicht die feine englische Art und hat trotzdem Abschiedsspiel und Banner bekommen. Nee, nee, wenn Jicha nicht hochgezogen wurde 2015, dann bitte auch nicht Landin.

  • kuestentanne

    Die einzige Ausnahme von den 10 Jahren ist Titi. Anschließend wurde jedoch schon für Jicha keine Ausnahme gemacht, dessen Engagement und Bedeutung für den Verein ja wahrlich nicht geringer war als das von Landin. Wenn man damals für Jicha keine Ausnahme gemacht, warum dann für Landin?

    Warum dann für Omeyer? Dann hätte man da erst gar nicht mit anfangen sollen.

  • davon gehe auch aus. Aber dass er noch mal als Trainer zurück kommt, war ja nicht abzusehen. Den Spieler Jicha hat man trotz aller Verdienste nun mal nicht geehrt und ich sehe daher nicht, warum man man das dann bei Niklas tun sollte.

    Inzwischen bin ich mir nicht mehr sicher, ob das vielleicht nicht doch schon feststand.

    Und warum soll es bei Niklas nicht gehen, bei Titi aber schon? Ich wäre dafür.
    Die Halle wird sowieso voll, denn glücklicherweise haben wir ja doch so einige die lange bleiben. :)

  • Inzwischen bin ich mir nicht mehr sicher, ob das vielleicht nicht doch schon feststand.

    Und warum soll es bei Niklas nicht gehen, bei Titi aber schon? Ich wäre dafür.
    Die Halle wird sowieso voll, denn glücklicherweise haben wir ja doch so einige die lange bleiben. :)

    Gegenfrage: warum sollte man Niklas aufhängen, wenn man es zuvor Filip verwehrt hat?


    Ich hoffe ja immer noch, dass Weinhold noch ein Jahr macht. Der gehört für mich absolut da hin. Bei Peke wird’s vermutlich eng, wenn man bei der 10Jahre Regelung bleibt.

  • Die Spieler werden üblicherweise im Rahmen ihres Abschiedsspiels dort hochgezogen. Das mit dem Jahre später mag vielleicht auf Dahlinger und Wislander zutreffen. Dafür bin ich aber zu jung. Gab es die Ahnengalerie bei deren Abschieden denn schon?

    wenn ich es recht erinnere, ging es erst nach dem Abschied von Max los. Durch ihn wurden die erfolge erst machbar. Er war sozusagen der Stein des Anstosses ;)

    Und Dahlinger war bis dahin die einzige richtig große Legende und auch weiterhin in Kiel verwurzelt.

    Ups, hab wohl grad verraten, dass ich nicht mehr ganz so jung bin, wie ich dachte :lol:

    Die tied löppt

  • ich finde einfach nicht, dass man es jicha verwehrt hat.

    wie auch andere user : man wird ja das gefühl nicht los, dass jichas rückkehr irgendwie feststand..


    ich sehe auch kein muss für die 10 jahres-regel.

    erfolge- benehmen-fanassoziation, da wird der verein ja auch ein gefühl gegenüber seinem "sportler" feststellen und dann auch ein eigenes interesse daran haben, dass dies gwürdigt wird.

    dass grad jetzt 2-3-4-5 da "schlange " stehen, hat vlt. auch damit zu tun, dass früher eine gewisse leichtigkeit vorhanden war bei den titeln.

    seit jahren kommen eben auch viel mehr die kämpfertypen ins spiel-auch in die herzen der fans....zu recht.

  • Gegenfrage: warum sollte man Niklas aufhängen, wenn man es zuvor Filip verwehrt hat?


    Ich hoffe ja immer noch, dass Weinhold noch ein Jahr macht. Der gehört für mich absolut da hin. Bei Peke wird’s vermutlich eng, wenn man bei der 10Jahre Regelung bleibt.

    a) weil es vielleicht so vereinbart war

    b) hoffe bei beiden, dass es klappt. Denn die Verdienste sind unbestritten.

  • a) weil es vielleicht so vereinbart war

    b) hoffe bei beiden, dass es klappt. Denn die Verdienste sind unbestritten.

    Für Peke würde es mich freuen. Für mich persönlich ist er der Spieler, der in den letzten Jahren sofort riesige Wirkung gezeigt und seinen Stempel aufgedrückt hat. Oft müssen Spieler ja erstmal ankommen, siehe Sagosen in der ersten Saison. Bei Peke hatte man das Gefühl, der wäre schon immer dabei gewesen.

  • Was macht eigentlich Marko Vujin? Laut Wikipedia ist er diese Saison vereinslos und bei Instagram hat er vorhin ein Foto veröffentlicht, wonach er in Kiel ist. Soll er vielleicht die Peke-Lücke in der Abwehr füllen?

Anzeige