1. Bl Frauen - Saison 2017/2018

  • Löwenherz - Ich fand Metzingen unter Konkoly auch stärker. Aber scheinbar darf man das nicht sagen. :unschuldig: Besonders das auftreten auf internationalen Parkett haben mich (gemessen am Kader) beindruckt.


    Die Qualität des Streams in Bietigheim ist wirklich großartig. Gute Qualität und sehr guter Schnitt mit vielen Kameras und Wiederholungen aller relevanten Spielsituationen. Viel besser geht es nicht. Und das alles gratis für den Zuschauer.


    Ja, die Highlights am Ende mit Songs untermalt hatten auch einen schönen Touch. Leider scheint es an den Ludwigsburgern vorbei gegangen zu sein, dass man zwischen Weihnachten und Neujahr die Halle füllt. :D Aber ok, 1500 sind auch in Ordnung und über dem Schnitt.

  • Zitat

    Halle:
    Porsche-Arena, Mercedesstraße 69, 70372 Stuttgart


    Zuschauer:
    5740


    Auch wenn es nicht zum Rekord gereicht hat, ist das doch wieder mal eine sehr gute Zahl. In anderen Ländern ist so etwas nur mit kostenlosem Eintritt möglich - oder bei einem absoluten Super-Duper-Saison-Spitzenspiel. :)

  • Metzingen - Göppingen 28:32


    Damit war nun auch nicht zu rechnen!
    Verdienter Sieg Frisch Auf, hatten klar die bessere TW-Leistung!!!
    Jankovic wie schon gegen Nellingen mit miserabler Leistung!
    Loerper & Minevskaja mit zusammen 6 Würfen über in 50Minuten


    Jankovic mit miserabler Leistung?
    Als I. Roch wieder ins Tor kam gab es, beim Spiel gegen Göppingen ,für sie auch nicht viel mehr zum festhalten. Da kamen einfach zuviele Bälle an der Abwehr vorbei die eine Torhüterin nur sehr spät erkennen kann . In der ersten Halbzeit stand die Hintermannschaft auch deutlich besser und agierte geschickter, so konnte sie die Bälle die durchkamen auch besser abschätzen und parieren.
    Und ganz klar: In Nellingen wurde Jankovic von der eigenen Abwehr massivst im Stich gelassen. Man darf die Torhüterleistung nicht immer nur an einem Einzelnen ausmachen (auch wenn es die einzige Spielerin ist die im Tor steht) dazu gehört auch die Abwehr die davor steht.
    Handball ist Mannschaftssport, da gehört die funktionierende Achse Abwehr-Torhüterin dazu.

  • Oh man, was für ein Ende bei Nellingen - Bensheim. Unentschieden. :hi:


    Tja, schade. Meine Mädels haben sich selbst um den verdienten Lohn gebracht. Der Sack muss schon viel früher zugemacht werden, damit das am Ende nicht eine Zitterpartie wird.
    Insbesonders die letzten zwei Minuten, das war einfach nicht clever genug.
    Nicht das erste Mal diese Saison. :wall:


    Positiv: mal 30 Tore geworfen. Negativ: 30 Tore bekommen.

  • Bensheim schlägt Metzingen!


    Dazu kann ich mich eigentlich nur wiederholen:

    Zitat von »RacerBlade«
    Metzingen - Göppingen 28:32
    Damit war nun auch nicht zu rechnen!



    So überraschend war das nun auch wieder nicht. Seit Mitte Oktober (beginnend mit der Niederlage beim THC) hat Metzingen gerade mal 1 wirklich überzeugendes Spiel (gegen den BVB) hingelegt! In der Liga (und im Pokal) ist man ein paar Mal gerade so mit dem Schrecken davon gekommen, dazu das Aus im EHF-Cup. Ich meine, dass in Metzingen mal ein paar grundsätzliche Fragen gestellt (und beantwortet) werden müssen, wenn man weiter um die Meisterschaft mitspielen will. Es geht nicht nur um einige formschwache Spielerinnen. Man hat auch den Eindruck, dass der neue Trainer die (personell ja nicht schlecht besetzte) Mannschaft nicht vorangebracht hat. So schlecht wie heute in der 2. Hz habe ich die Tussies noch nie gesehen.

  • Bensheim schlägt Metzingen!


    Metzingen führt 4:14 vor Ende mit 23:19. Danach nur noch heilloses Durcheinander bei den Gästen und aufopferungsvoll kämpfendes B/Auerbach. Absolut verdienter Sieg. Glückwunsch. :klatschen: Löwenherz scheint die TUS und ihren Trainer richtig analysiert zu haben.

  • Spieltag der Überraschungen..ein schwacher THC verliert gegen heute super spielende Vipers,Metzingen vergeigt es gegen Bensheim,Oldenburg geht in Göppingen unter...so ist wieder Spannung im Meisterschaftszweikampf...


  • Metzingen führt 4:14 vor Ende mit 23:19. Danach nur noch heilloses Durcheinander bei den Gästen und aufopferungsvoll kämpfendes B/Auerbach. Absolut verdienter Sieg. Glückwunsch. :klatschen: Löwenherz scheint die TUS und ihren Trainer richtig analysiert zu haben.



    niederlage im Pokal gg nellingen und der Trainer .... :hi:


    THC verliert gg. die Wilden :nein:
    alles Müller oder was ..

  • Wenn Metzingen so weiter macht, dann müssen sie sich mit Platz 7/8 in der Liga begnügen.


    Das war mit Abstand die schlechteste Leistung der Tussies die ich in den letzten 3 Jahren gesehen habe .?(
    Bis auf Marlene Zapf (7 Tore) und Maren Weigel (5 Tore) war die gesamte Metzinger Mannschaft ein Totalausfall.
    Da konnten die Torhüterinnen Jankovic und Roch einem förmlich leid tun. Dass man so von seiner Abwehr im Stich gelassen wird, habe ich auch selten gesehen!!


    Für mich war aber unsere Kapitänin der Nationalmannschaft die mit Abstand schlechteste Spielerin auf dem Feld, dicht gefolgt von Minevskaja und Großmann! :D
    Das Eis für Tus-Trainer Hamann-Boeriths wird ziemlich dünn!!! Wenn eine offensive Abwehr reicht um eine vermeidliche Spitzenmannschaft aus dem Konzept zu bringen, dann ist das ganz klar auch Coachinggeschichte.


    Die Tussies sollten sich bemühen ins Final 4 zu kommen, selbst das wird schwierig mit dieser Spielweise!!

  • der THC war heute einfach nicht präsent..keine wirkliche Abwehr..die Torhüterinnen heute nur ein Schatten sonstiger Leistungen..und im Angriff einfach kein Druck..als die Vipers gemerkt haben das was geht sind sie über sich selber hinausgewachen,und es hat einfach alles gepasst...aber vielleicht kommt der Weckruf für den THC ja gerade recht...die wichtigen Spiele kommen ja jetzt erst.. :verbot:

Anzeige