SC Magdeburg - TSV Hannover-Burgdorf

  • Ein überraschend klarer Sieg des großen Außenseiters. :irony:


    Peinlich wie die Magdeburger immer wieder versuchen ihre verdiente und sichere Meisterschaft wegzureden.

    Peinlich wie einige immer wieder beweisen müssen, dass sie offensichtlich wenig Ahnung von Sport und von den Grundrechenarten haben.

    Die Bmigos!!! "In meiner Hose wohnt ein Iltis"!!!
    Die kulturelle Evolution ist lamarckisch und sehr schnell, während die biologische Evolution darwinistisch und normalerweise sehr langsam ist. -> Edward O. Wilson!

  • Mit Rechnerei kann alles spannend gemacht werden. Barcelona kann auch noch die Meisterschaft in der Liga Asobal verpassen.

    hlp hat die Vorzüge einer mathematischen Grundbildung ja bereits beschrieben. Den Zahlenraum bis 10 solltest selbst du kennen, lässt sich ja an beiden Händen abzählen.

  • Jetzt ist es angeblich peinlich, die Meisterschaft wegzureden. Wenn wir sie dann nicht holen, ist das wahrscheinlich peinlich 😳.

  • Klar ist das dann peinlich, aber sie jetzt weg zu reden ist es auch. Also Kopf hoch, vielleicht geht es ja gar nicht peinlich aus :hi: Die Quoten stehen jedenfalls nicht schlecht :)

    Es redet doch keiner weg, aber Wetzlar, Melsungen, Berlin und Leipzig spielen alle noch um den internationalen Wettbewerb und sind mindestens unangenehme Gegner. Dazu kommen noch die Kröstis, die Flensburg gerade einen Punkt abtrotzten und gegen die der SCM in den letzten Jahren nicht die beste Bilanz hatte.


    Was ist also peinlich daran, die Wahrscheinlichkeit als schöne Momentaufnahme zu begreifen?

  • Es redet doch keiner weg, aber Wetzlar, Melsungen, Berlin und Leipzig spielen alle noch um den internationalen Wettbewerb und sind mindestens unangenehme Gegner. Dazu kommen noch die Kröstis, die Flensburg gerade einen Punkt abtrotzten und gegen die der SCM in den letzten Jahren nicht die beste Bilanz hatte.


    Was ist also peinlich daran, die Wahrscheinlichkeit als schöne Momentaufnahme zu begreifen?

    Jeder dieser aufgezählten Gegner hat keine Belastung mehr!

    Ich sehe die Wahrscheinlichkeit des Strauchelns auch als nicht gering an.

    Andererseits glaube ich nicht an viele Fehltritte des THW und Berlin. Diese würden uns natürlich helfen.

    Man hat sich bis zum THW Spiel als unantastbar gehalten. Dann wurde ihnen - analog FCM gegen H...e - der Stecker gezogen und man fängt an zu grübeln.

    Bin gespannt wie sie durch den April/Anfang Mai kommen.

  • Spielmacher79

    Klar sind da noch unangenehme Gegner, die haben die Verfolger aber auch.
    Und auch klar, werden ein Stolpern so einige nicht beweinen. Auch klar, dass der Sekt noch nicht rausgeholt werden sollte (macht sich dann doch nicht so gut, wenn es rechnerisch noch nicht durch ist) Doch warum immer wieder darauf hinweisen, anstatt die schöne Momentaufnahme nur zu geniessen und die Stänkerer Stänkerer sein zu lassen?

    PS ich stänker auch mal gerne, macht ja durchaus auch Spaß :lol:

  • Doch warum immer wieder darauf hinweisen, anstatt die schöne Momentaufnahme nur zu geniessen und die Stänkerer Stänkerer sein zu lassen?

    Weil mich die Momentaufnahme nicht interessiert, sondern das, was hinten rauskommt.

  • Auch wenn ich mir irgendwie nicht vorstellen kann, dass der SCM die Meisterschaft nicht gewinnt, halte ich es für deutlich sympathischer sich erst als Deutscher Meister zu fühlen, wenn das Ding wirklich rechnerisch in trockenen Tüchern ist. Ebenso halte ich vorzeitige Glückwünsche auch für unsinnig, denn schlussendlich hat man auch da Pferde schon kotzen sehen. Ich erinnere dabei "gerne" an die 4-Minuten-Meisterschaft von Schalke als das gesamte Parkstadion schon Kopf stand und man hinterher doch mit leeren Händen da stand.

  • Auch wenn ich mir irgendwie nicht vorstellen kann, dass der SCM die Meisterschaft nicht gewinnt, halte ich es für deutlich sympathischer sich erst als Deutscher Meister zu fühlen, wenn das Ding wirklich rechnerisch in trockenen Tüchern ist. Ebenso halte ich vorzeitige Glückwünsche auch für unsinnig, denn schlussendlich hat man auch da Pferde schon kotzen sehen. Ich erinnere dabei "gerne" an die 4-Minuten-Meisterschaft von Schalke als das gesamte Parkstadion schon Kopf stand und man hinterher doch mit leeren Händen da stand.

    Nun ja, der ein oder andere THW-Fan legt gerne Lunten mit vergifteten Komplimenten. Von daher finde ich es eher wohltuend, dass du die grün-rote Demut als sympathisch wahrnimmst.

Anzeige