1. BL Frauen - Wechsel und Personalien 2020/2021

  • Da hätte ich aber eher einen anderen Kracher erwartet..jemand der Frauenhandball und auch international etwas Erfahrung hat...aber sicher nicht so leicht zu bekommen...oder ist das die billig Variante,die man bei Nichterfolg am schnellsten los wird...aber schauen wir mal wie er sich in der neuen Saison macht,vielleicht überrascht er ja alle..

    Alle haben Ahnung vom Handball-außer die Schiedsrichter

  • Jetzt gibts schon Frauen Handball Gerüchte bei Eurosport. :D Laut Kommentator vom Länderspiel ist Odense an Bölk 'dran'. Klein meinte, dass da aber sicher auch noch andere interessiert sind.

  • ganz andere !!!...es ist fast sicher das sie nicht beim THC verlängert..Richtung Dänemark wäre heimatnah..aber ich denke s geht Ostwärts..

    Alle haben Ahnung vom Handball-außer die Schiedsrichter

  • Sie hat heute viel Verantwortung übernommen, zwar nicht immer mit Erfolg, aber ist wohl sportlich auf dem richtigen Weg. Und man beachte ihr nach wie vor sehr junges Alter - kommt einem irrtümlich ja so vor, als wäre sie schon ewig dabei ;)

    sLOVEnija

  • ab jetzt wird sie auch aufs Geld schauen müssen...die paar Jahre bis zur Handballrente gehen schneller vorbei als man denkt...und egal in welche richtung es geht es wird ein weiterer Schritt zur Spitzenhandballerin sein...

  • Stimmen die Gerüchte aus Ungarn, dann haben Bölk und Stolle bereits für nächste Saison beim FTC Budapest unterschrieben. Laut den Gerüchten bemühe man sich auch um Behnke.

    sLOVEnija

  • Behnke hat bereits unterschrieben,dafür hat Snelder keinen neuen Vertrag bekommen,Bölk und Stolle wollen eben gern wieder CL spielen,was beim THC nächste Saison ja nicht danach aussieht

    Einmal editiert, zuletzt von losgehts ()

  • Das wäre ja dann ne verdammt junge Überfliegertruppe mir Hafra und Klujber. Oder ziehen selbige weiter?

    Ich könnte mir auch vorstellen, das die beiden jungen Ungarinnen ein paar Kilometer weiter ziehen, denn dort wird man auch die Mannschaft verjüngen wollen und nur immer mit neuen Spielerinnen aus dem Ausland..... ?(

  • Behnke hat bereits unterschrieben,dafür hat Snelder keinen neuen Vertrag bekommen,Bölk und Stolle wollen eben gern wieder CL spielen,was beim THC nächste Saison ja nicht danach aussieht


    Ich würde diesen ganzen Gerüchten erstmal nicht viel Glauben schenken. Warum sollte sich Behnke zu diesem frühen Zeitpunkt schon wieder nach einem neuen Verein umschauen? Mit Rostov kann sie diese Saison noch einiges erreichen und FTC Budapest wäre zunächst einmal eine Verschlechterung der sportlichen Perspektiven. Und aktuell ist auch noch gar nicht absehbar, ob FTC nächste Saison CL spielt.

  • Thüringer Allgemeine von heute: „Dass es Angebote gibt, ist uns bekannt“, sagt THC-Manager Maik Schenk. Konkret möchte er nicht werden, weil derzeit alles Spekulation sei. Er kündigt an, dass es Anfang Januar Gespräche mit allen Spielerinnen geben wird. Es werde aber sicher nicht ganz einfach werden, alle Personalfragen zu unseren Gunsten zu klären, ahnt er.
    Gerüchten zufolge soll Ferencváros Budapest Interesse an Emily Bölk und Alicia Stolle haben, die sich nicht nur wegen der 37 beziehungsweise 26 Treffer ins Blickfeld der WM gespielt haben. Nach Spekulationen ungarischer Medien möchte der FTC wohl die beiden Rückraumspielerinnen unter Vertrag nehmen. Der aktuelle Zweite der ungarischen Liga, bei dem die einst für den THC spielende Kreisläuferin und frisch gebackene Weltmeisterin Danick Snelder seit 2016 unter Vertrag ist, plant offenbar, eine starke neue Mannschaft aufzubauen.
    Herbert Müller, der europaweit ausgezeichnet vernetzt ist, kennt die Gerüchte, ohne sich dazu äußern zu wollen. Er fürchtet ohnehin ein gesteigertes Interesse an Spielerinnen aus der Bundesliga, die sich nach dem Kopf-an-Kopf-Rennen der Vorsaison von Bietigheim und dem Thüringer HC ausgeglichener und weiterentwickelt darstellt. Mit Iveta Koresova hat der THC etwa nicht erst seit dieser Saison eine Führungsspielerin in den Reihen, die sich manch anderer Klub in Europa wünschte. Und mit Almudena Rodriguez bereichert noch eine Vize-Weltmeisterin das Team.

    sLOVEnija

  • Müller & Müller haben beim THC erwartungsgemäß um zwei Jahre verlängert:
    "Zudem gaben der Vorstand, Helmut Peter und Robert Böhm, die
    Vertragsverlängerung von Trainer Herbert Müller und Co-Trainer Helfried
    Müller für zwei weitere Jahre bekannt."

    Quelle:
    301 Moved Permanently

  • "Der Thüringer HC geht seinen Weg weiter – mit Herbert und Helfried Müller. Wie die Mannschaft aussieht, die beide als Trainer-Gespann nach der Vertragsverlängerung über ihre zehnte Saison hinaus beim THC lenken, ist offen. Die Planungen sind angelaufen.


    Emily Bölk wirbt um Geduld. „Ein bisschen Zeit werde ich noch brauchen“, sagte die Nationalspielerin am Freitag nach dem Sieg gegen Ketsch. Im nächsten Jahr will die umworbene 21-Jährige eine Entscheidung treffen. Derzeit führe sie „sehr tolle Gespräche“.


    Möglicherweise wird es für den Verein aus Thüringen schwer, die neben Julia Behnke erfolgreichste deutsche Werferin bei der WM über den Sommer hinaus zu binden. Gerüchten zufolge soll FTC Budapest großes Interesse an der 21-jährigen Rückraumspielerin haben. Und gleichwohl an Alicia Stolle." https://www.thueringer-allgeme…nem-sieg-id228018131.html

    sLOVEnija

  • Bei einem Interviewnach dem Spiel gegen Bensheim spricht Herbert Müller über die Wechselgerüchte seiner Mädels.


    Zitat von Herbert Müller

    Meine persönliche Meinung ist, dass Ferencvaros nicht die richtige Adresse wäre, weil dort mit Klujber und Hafra die Nr.1 der ungarischen Nationalmannschaft spielen. Wir haben mit unseren Spielerinnen zwei Jahre hart gearbeitet und wir wollen, dass sie einen guten Weg gehen. Natürlich wollen wir, dass sie bei uns bleiben, gar keine Frage, wir werden auch alles daran setzen, um das zu schaffen. Aber wenn sie dann entscheiden, den Schritt zu machen, dann wünsche ich mir, dass sie den richtigen Schritt machen und dass sie dann auch glücklich werden. Und dass sie vor Allem auch diesen sportlichen Schritt machen und das sollten dann vielleicht schon andere Namen sein, die dann um die Champions League mitspielen können und wo man auch klar als Nummer 1 gesetzt ist. Das ist meine persönliche Meinung, aber ansonsten hoffe ich natürlich, dass wir unsere Mannschaft so gut wie möglich zusammenhalten können und das gilt natürlich auch für unsere beiden "viel gehandelten".


    Gleichzeitig lässt er durchblicken, dass Lydia Jakubisova noch ein Jahr dranhängt. Der nimmermüde "Dauerbrenner" des THC. :)

Anzeige