EHF European League Herren 2022/2023

  • Ich hätte gemütlich zuhause im Fernsehsessel sitzen können. Die Spanier unterhalten mich gut. Mein 💙❤️Herz blutet.

    23:17 Uhr, ich sollte längst schlafen.

    Gehirn: „Ladies and Gentlemen!“

    Ich: „GEHIRN, BITTE. NEIN!“

    Gehirn: „This is Mambo Number 5!“

  • Kollektive Arbeitsverweigerung. Wenn sich das in der zweiten Halbzeit nicht radikal ändert werden es bei den kommenden Euroleague Spielen nichtmal halb so viele Zuschauer🤮

  • Die geben gleich entweder Knallgas und drehen das Ding noch deutlich oder gewinnen ganz knapp. Gehe aber von Sieg für FL aus.


    Ich dachte eigentlich erst, da ist gar kein Publikum. Bis sie anfingen, zu pfeifen... :lol:

  • Schwere Kost gerade für das SG-Gemüt.

    Ich bin ja nicht der schnellste und ich bin auch nicht der stärkste, aber vielleicht bin ich ein schlauer Spieler. (JG24)

  • Ich war schon SG-Fan, als ich noch an den Weihnachtsmann geglaubt habe.

    Brauche auch kein Dauerabo für Titel oder CL. Aber ich will sehen, dass an einem Strang gezogen wird.

    Wir haben eine so geile, sympathische Mannschaft. Warum können sie in so einer Vielzahl nicht liefern.

    23:17 Uhr, ich sollte längst schlafen.

    Gehirn: „Ladies and Gentlemen!“

    Ich: „GEHIRN, BITTE. NEIN!“

    Gehirn: „This is Mambo Number 5!“

  • Vielleicht gibt's noch Freibier - von den Spielern persönlich serviert. ;)

    Wirkt eher so als hätte die Mannschaft die benötigten paar Kisten schon selbst vor Anpfiff geleert.

  • An uns Fans liegt es nicht. Was haben wir gerade das Tor vom Anton gefeiert.

    23:17 Uhr, ich sollte längst schlafen.

    Gehirn: „Ladies and Gentlemen!“

    Ich: „GEHIRN, BITTE. NEIN!“

    Gehirn: „This is Mambo Number 5!“

  • Gøran muss nachher in den Bacta-Tank.

    23:17 Uhr, ich sollte längst schlafen.

    Gehirn: „Ladies and Gentlemen!“

    Ich: „GEHIRN, BITTE. NEIN!“

    Gehirn: „This is Mambo Number 5!“

  • Anton hat sehr gut gespielt. Gegen so kleine, quirlige Spieler hätte ich das nicht erwartet.

    23:17 Uhr, ich sollte längst schlafen.

    Gehirn: „Ladies and Gentlemen!“

    Ich: „GEHIRN, BITTE. NEIN!“

    Gehirn: „This is Mambo Number 5!“

  • Jetzt geht's wieder los mit den Diskussionen...

    Ich konnte es nur am Ticker beobachten. War ganz schön gruselig. Was ist bloß los?

    Nach dem Motto: "Hauptsache gewonnen"?

  • Klar, 2 Punkte sind 2 Punkte...:lol:

    Die erste Hälfte hätte man sich eigentlich schön :saufen:müssen, die zweite ging dann irgendwann.

    Am freundlichsten im heimischen Wohnzimmer hier hat die Stimme aus dem TV die SG-Leistung kommentiert.

    Semrau? sehr gnädig.

    Ich bin ja nicht der schnellste und ich bin auch nicht der stärkste, aber vielleicht bin ich ein schlauer Spieler. (JG24)

  • Jetzt geht's wieder los mit den Diskussionen...

    Ich konnte es nur am Ticker beobachten. War ganz schön gruselig. Was ist bloß los?

    Nach dem Motto: "Hauptsache gewonnen"?

    Kann ich nicht sagen, woran es lag. Es wirkt keiner unmotiviert oder lustlos. Sie schaffen es nicht, ihr zweifellos vorhandenes Können abzurufen. Oder die Taktik eng sie ein. Oder es gibt keine Taktik, an der sich orientieren können. Keine Ahnung!

    Es ist bestimmt auch schwer in so leerer Halle.Vielleicht denkt man da ein bisschen, nur die Anwesenden stehen hinter mir und sonst interessiert es keinen.

    Naja. Abhaken. Aber wenn da wieder von Maik sowas kommt von wegen die Spieler waren zu arrogant, das zieht nicht mehr.

    23:17 Uhr, ich sollte längst schlafen.

    Gehirn: „Ladies and Gentlemen!“

    Ich: „GEHIRN, BITTE. NEIN!“

    Gehirn: „This is Mambo Number 5!“

  • Es gab da schon Szenen bei denen ich der Einstellung die Schuld geben würde. Lücke in der Abwehr und statt selbst zu werfen wird abgespielt. Gøran (oder Mads?) war einmal sogar schon durch.

    Bei offensiver Deckung lassen sie sich an der Mittellinie festmachen. Dabei warten die Außen auf ihren Positionen, nur der Rest passt ideenlos an der Mittellinie rum. Auf 9m alles frei aber kein Außen läuft ein. Es war zum schreien.


    Die zweite Hälfte der zweiten Halbzeit entschädigt da nicht wirklich, da machten die Spanier selbst mehr Fehler

  • Ja, aber es wirkte nicht überheblich, sondern hilflos.

    23:17 Uhr, ich sollte längst schlafen.

    Gehirn: „Ladies and Gentlemen!“

    Ich: „GEHIRN, BITTE. NEIN!“

    Gehirn: „This is Mambo Number 5!“

  • Das war schon schwere Kost gestern. Die erste Halbzeit war wirklich Grütze. Die zweite Halbzeit war einigermaßen erträglich. Wir haben gestern nicht nur offensiv, sondern auch defensiv ein Problem gehabt. Gegen das 7 gg 6 hatten wir keine Lösung. Und vorne kommen wir nach wie vor mit einer offensiven Deckung nicht zurecht. Lichtblicke für mich: Golla (im Angriff), August Pedersen und Buric, streckenweise Sögard. Die Körpersprache von Mensing hat mir gefallen, klappte noch nicht alles, aber Fortschritte sind erkennbar. Mads Mensah gefiel mir gestern erneut nicht, Halbrechts wieder durchwachsen, Emil hat nahtlos an seine Leistung aus dem Göppingen-Spiel angeknüpft (wenigstens nicht bei den 7m). Johann Hansens ersten zwei Würfe waren eine Frechheit. Lasse Möller wirkt im Moment völlig verunsichert. Lindskog hat seinen Job in der zweiten HZ ordentlich gemacht. Hald natürlich früh raus mit 3x2 Minuten.


    Apropos: Aus meiner Sicht war die zweite 2 Min.-Strafe auf den ersten Blick berechtigt, die dritte wegen Meckerns dann konsequent. Wie haben es die TV-Zuschauer gesehen?

Anzeige