EHF Champions League Frauen 2023/2024

  • Genauso ist es :S Schön auch immer, wenn der eine, den anderen nach seiner Meinung fragt. Jede/r Therapeut/in würde sich freuen.

    Absolute Frechheit sowas zu behaupten.

    Da wundert es einen wirklich nicht, dass hier nichts los ist , wenn einem sowas unterstellt wird.


    Mich nerven diese Vergleiche mit Ungarn auch , vor allem weil es noch zig andere Länder mit talentierten Spielerinnen gibt ( siehe Skandinavien etc ) !

  • Ist hier oder im Forum Frauenhandball genauso "off toppic", aber wenn man begründete Bedenken hat, dass es sich bei bestimmten Usern um Doppel- oder Mehrfachaccounts handelt, dann muß man sich an die Mods wenden. Gegenteilige Meinungen sollte man ertragen oder ignorieren, aber nicht mit Verdächtigungen kontern. Und was julischka anbelangt, die 2 Beiträge seit Januar 2008 waren nie ein Aufreger. Das war bei juliscka schon etwas anders.

    Warum es ausgerechnet bei Themen rund um den Frauenhandball seit einiger Zeit immer wieder zu diesem "Zickenkrieg" kommt, ist mir schleierhaft.

  • Wenn die Spielerinnen von Bukarest oder Györ 100% ihrer Leistungsfähigkeit abrufen, hat normalerweise keine Mannschaft eine Chance. Das ist natürlich klar. Und wenn sie mal wieder nicht zufrieden sind, holen sie halt eine Ostergaard oder Dulfer. Der Staat in Ungarn und Rumänien zahlt doch alles. Aber am Ende ist Handball auch ein Teamsport.

    Kristiansand hatte in den letzten drei Jahren sicherlich nicht ansatzweise den Etat, den Györ oder Bukarest haben/hatten. Trotzdem hat Kristiansand dreimal die Champions League gewonnen.

  • Einfach eine tolle Leistung von Bietigheim.

    Allein Neagu dürfte soviel verdienen wie der gesamte BBM Kader

    Hatte hier schon eine rumänische Internetseite eingefügt in der geschrieben stand, dass Neagu 20 000 Euro/ Monat verdient. Das wären 240 000 Euro im Jahr. Laut einem rumänischen Kommentator des Spieles Bietigheim- CSM Bukarest hat Bietigheim einen Betrag von etwa 2 500 000 Euro/Jahr zur Verfügung. Der grösste Teil davon dürfte auf die Bezahlung des Kaders gehen. Also liegst Du wieder mal "knapp" daneben. :)

    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören,
    ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es
    möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. (Johann
    Wolfgang von Goethe)

  • Hatte hier schon eine rumänische Internetseite eingefügt in der geschrieben stand, dass Neagu 20 000 Euro/ Monat verdient. Das wären 240 000 Euro im Jahr. Laut einem rumänischen Kommentator des Spieles Bietigheim- CSM Bukarest hat Bietigheim einen Betrag von etwa 2 500 000 Euro/Jahr zur Verfügung. Der grösste Teil davon dürfte auf die Bezahlung des Kaders gehen. Also liegst Du wieder mal "knapp" daneben. :)

    Manche Beiträge kann man einfach nicht ernst nehmen. Nur noch den Kopf schütteln.

  • Hatte hier schon eine rumänische Internetseite eingefügt in der geschrieben stand, dass Neagu 20 000 Euro/ Monat verdient. Das wären 240 000 Euro im Jahr. Laut einem rumänischen Kommentator des Spieles Bietigheim- CSM Bukarest hat Bietigheim einen Betrag von etwa 2 500 000 Euro/Jahr zur Verfügung. Der grösste Teil davon dürfte auf die Bezahlung des Kaders gehen. Also liegst Du wieder mal "knapp" daneben. :)

    Ich hatte 30000 gelesen , suche es dir gerne auch bei Bedarf nochmal raus .

    Hatte ja auch gesagt , dass es ein bisschen überspitzt formuliert ist.


    Was verdient denn eine Dulfer ?

    Sicher keine 6000-7000 Euro pro Monat


    Editha :


    2019 , also 4 Jahre her , hat sie 30000 Euro gefordert statt den bisherigen 22000 !

    Also liegst Du mit deinen 20000 Euro schon mal sowieso falsch und man darf davon ausgehen, dass es 2023 in etwa 30000 sind .


    https://www.handball-planet.com/cristina-neagu-wants-30-000-eur-salary/#:~:text=She%20is%20getting%2017.500%20euro,20%2D21.000%20euro%20a%20month.



    Und angenommen von den 2,5 Mio fallen 1.5 Mio an Gehälter an , dass wären im Durchschnitt bei 14 Spielerinnen + Trainer + Physio ( insgesamt 17 Leute ) über 6000 Euro pro Monat .

    Bissel sehr unrealistisch

  • Ich weiß zum Beispiel das Krystal Rivers bei Allianz MTV Stuttgart in der Volleyball Bundesliga über 100.000 Euro im Jahr verdient. Leider wird im Frauenhandball nichts in die Öffentlichkeit kommuniziert. So bleibt nur spekulieren.

    Einmal editiert, zuletzt von Ricky ()

  • Eine rein fachliche Frage: Wer soll die Gehälter denn kommunizieren? Jede Spielerin????? Oder der Verein????? Oder die Presse?

    Beim Fußball und "manchmal" beim Herrenhandball schreibt die Presse über die Gehälter. Frauenhandball ist aber so uninteressant für die Presse in Deutschland, das sie nichts darüber schreiben. Zumindest ungefähr die Budgets der einzelnen Vereine wäre mal interessant zu erfahren. Das eine Spielerin oder der Verein nicht sagen: "Spielerin X verdient 5477 Euro Brutto im Monat" ist selbstverständlich. Ich glaube in Schweden sind Gehälter öffentlich, aber natürlich nicht hier.

  • In Norwegen weiß auch jeder von jedem, was er verdient - außer von der königlichen Familie. Ich fände es nicht schlecht, wenn das auch bei uns der Fall wäre.


    Also ich hätte auch kein Problem damit. Wenn du eine Wohnung mieten möchtest, muss man mittlerweile auch in Deutschland seinen Gehaltszettel vorzeigen. Das war früher auch nicht so. Warum darf ich dann nicht das Gehalt vom Vermieter wissen?

    In England werden zumindest die Gehälter der BBC veröffentlicht. Das wünsche ich mir schon lange für ARD/ZDF.

    2 Mal editiert, zuletzt von Ricky ()

  • Also ich hätte auch kein Problem damit. Wenn du eine Wohnung mieten möchtest, muss man mittlerweile auch in Deutschland seinen Gehaltszettel vorzeigen. Das war früher auch nicht so. Warum darf ich dann nicht das Gehalt vom Vermieter wissen?

    In England werden zumindest die Gehälter der BBC veröffentlicht. Das wünsche ich mir schon lange für ARD/ZDF.

    Wenn man die Gehälter von ARD/ZDF öffentlich machen würde gäbe es aber leicht Unruhe im Volk. Dann sähe man wie mit den GEZ Gebühren umgegangen wird.

    Es war schon immer so : Mit fremden Geld ist einfach umzugehen.

  • Bukarest-Györ bisher identisches Spiel wie letzte Woche Bietigheim-Bukarest.

    Neagu hat ihren Zenit längst überschritten. Und bei Györ haut mich auch niemand vom Hocker! Da wird Dulfer schon ihre Einsatzzeiten bekommen.


    Die Außen bei Györ können nichts. Gar nichts! Keine Qualität. Da könnte auch noch Jenny Behrend spielen. Die wäre auch nicht schlechter....


    Und ob Ostergaard in Bukarest wirklich glücklich wird, bezweifle ich auch. 0 Tore bei einem einzigen Wurf, wenn ich es richtig gesehen habe.

    5 Mal editiert, zuletzt von Ricky ()

  • FTC wirft wieder nur 10 Tore in einer Halbzeit und liegt 10:15 vs Krim zurück. Wenn das so weitergeht, erlebt Albertsen Weihnachten nicht in Budapest

    Könnte sogar schon früher enden. Ich weiß nicht, ob Budapest so lange noch Geduld hat. Wir reden immerhin über den Finalisten der letzten Saison.

    Einmal editiert, zuletzt von Ricky ()

  • Fast schon wieder zweistellig verloren .

    Krim hat die Schlussphase nicht ernst genommen, so wurde es am Ende -6. Weniger als zehn Minuten vor dem Schluss hatte Krim eine Führung von 12 Tore.

    Die Mannschaft ist offensichtlich in einer schweren Krise, und ich glaube, vor allem liegt es an der Stimmung bei der Mannschaft.

Anzeige