EM-Aufgebot des DHB

  • [quote]Original von Bundesbibo
    Da die Brand-Entscheidung ja nun ganz nahe ist, dache ich mir es wäre angebracht, einen eigenen Thread dazu zu eröffnen. Interessant wird nach Glandorfs Ausfall natürlich die Frage der Zweitbesetzung auf RR. Ich hoffe auf Volker Michel...


    Und Volker Michel kommt.........


    Linkshänder Volker Michel im Trainingslager der Nationalmannschaft
    Genau eine Woche vor dem ersten Spiel der Europameisterschaft gegen Spanien (26. Januar) ist Volker Michel wieder bei der Handball-Nationalmannschaft aktiv.
    quelle:http://www.dhb.de

  • Das heißt aber noch nicht, dass er bei der EM von Anfang an spielen kann...

  • Zitat

    Original von meteokoebes
    Also,
    Fritz, Lichtlein, Jansen, Gensheimer, Hens, Hegemann, Velyky, Kraus, von Behren, Zeitz, Michel, Kehrmann, Sprenger, Klimovets, Preiß, Roggisch


    Würde ich genauso wählen. Einzig würde ich anstatt Gensheimer Klein mitnehmen, da ich Klein im Angriff für etwas besser halte.

  • Zitat

    Original von Andy-TVG


    Also nach meinen Informationen war Rolf Hermann doch beim ersten Lehrgang in Niedernberg (vor den Schweiz-Spielen) dabei, konnte nur wegen seiner Grippe weder trainieren noch spielen.


    NÖ!

    STEH AUF WENN DU AM BODEN BIST!!!

  • Zitat

    Original von TuS-Benjamin


    NÖ!


    Ohne das Thema jetzt breittreten zu wollen, denn so entscheidend ist es nun ja auch nicht ;) Und vielleicht hast Du als Nettelstedter Fan auch bessere Infos als ich. Aber folgendes stand bei uns im Main-Echo vor Beginn des Lehrgangs in Niedernberg:


    Zitat

    Handball-Bundestrainer Heiner Brand hat auf die erneuten Verletzungsausfälle reagiert und für den Lehrgang ab Dienstag in Niedernberg zwei Spieler nachnominiert. Für Kreisläufer Andrej Klimowets (Anbruch des rechten Fersenbeines) berief Brand am Montag den Großwallstädter Jens Tiedtke nachträglich in die Auswahl. Rolf Hermann vom TuS N-Lübbecke soll Volker Michel (Nasenbeinbruch) ersetzen.


    Und am Freitag vor dem 1. Spiel gegen die Schweiz:


    Zitat

    Heiner Brand ist nicht zu beneiden. »Ich hoffe wirklich nur, dass mir nicht noch ein Spieler ausfällt, denn dann wird es eng. Der Lübbecker Rolf Herrmann liegt mit Grippe im Bett. Ich denke aber, dass er am Samstag dabei ist.«


    Und im Spielbericht:


    Zitat

    Wegen einer Reizung in seinem operierten Knie fiel der Nordhorner Rückraumspieler Holger Glandorf ebenso aus wie der Göppinger Volker Michel wegen eines komplizierten Nasenbeinbruchs und der nachnominierte Nettelstedter Rolf Hermann, den eine Grippe plagt.


    So, genug der Zitate. Widmen wir uns wieder wichtigeren Dingen ;)

  • Diese Stümper beim Main-Echo! :D


    Rolfs letzer Lehrgang bei der Nationalmannschaft war nach der Saison in Halle.

    STEH AUF WENN DU AM BODEN BIST!!!

  • Quelle: Sport1.de


    Klein empfiehlt sich


    Im Kampf um das letzte Ticket auf der Linksaußenposition durfte beim ersten Teil der doppelten Generalprobe in Offenburg Dominik Klein (Großwallstadt) vorspielen. Der 22-Jährige nutzte seine Chance mit drei Treffern.


    Am Samstag erhält Kleins Kontrahent Uwe Gensheimer (Kronau-Östringen) in heimischer Halle seine Chance. Einen Tag vor dem EM-Start gegen die Iberer muss Brand am 25. Januar seinen 16-köpfigen Kader benennen.

  • Ich denke Klein hat nach dem heutigen Auftritt von Gensheimer sein EM-Ticket gelöst. Ich denke Heiner nimmt Klein zur EM mit - er war gestern in Offenburg stärker, als Gensheimer heute. Für Gensheimer wäre es zwar schade, aber er ist noch jung und hat noch Zeit.


    [Blockierte Grafik: http://www.saparena.de/sturm/dbdateien/seiten/328_bild_gross.jpeg]

  • So, nach dem Ausfall ist die Frage, ob Heiner es nun mit von Behren, Hegemann und Kraus versucht, oder ob er noch Köhrmann oder Haaß nachzieht. Vielleicht nimmt er auch Klein und Gensheimer (als Chance für die Zukunft) mit. Aber am ehesten glaube ich, dass Heiner nun doch mit 3 TW anreisen wird.


    Fritz, Lichtlein, Jansen, Klein, Hens, Hegemann, Kraus, von Behren, Zeitz, Michel, Kehrmann, Sprenger, Klimovets, Preiß, Roggisch


    Gensheimer, Grafenhorst, Bitter, Haaß, Herrmann, Köhrmann und Schöne.


    Ausgeschieden: Glandorf, Velyky

    Original von rro.ch
    Beliebte Sportarten aber auch Randsportarten wie Handball kommen beim Publikum an.


  • Als ich gestern von der Verletzung von Oleg Velyky gehört habe, dachte ich mich trifft der Schlag. Dieses Verletzungspech ist unglaublich. Ich weiß es zwar nicht ganz im Detail, aber alle anderen Nationen haben doch lange nicht mit so vielen Verletzten zu kämpfen wie die deutsche Mannschaft.


    Nun fällt also der nächste Weltklassespieler aus. Wie soll man das denn kompensieren? Einen gleichwertigen Ersatz haben wir mit Sicherheit nicht. Das geht dann nur noch über Teamgeist und Kampfkraft. Aber ich bezweifle, dass das gegen Mannschaften wie Frankreich und Spanien ausreicht. Wobei ich mich natürlich gerne vom Gegenteil überzeugen lasse.


    Und auch für Oleg Velyky ist das natürlich ein heftiger Schlag. So eine Verletzung ist echt schwierig zu verarbeiten. Er hätte seinem Freund Slava Lochman wirklich nicht nacheifern müssen... Ich drücke ihm fest die Daumen, dass er bald wieder auf die Beine kommt und wieder zu alter Leistungsstärke kommt. Auch wenn er mit den Kröstis "meinem" TVG schwer zu schaffen gemacht hat, habe ich es immer genossen ihm beim Spielen zuzusehen.

  • Ich sehe die Chancen der deutschen Mannschaft auf ein gutes Abschneiden bei der EM durch Velykys Ausfall stark gemindert. Kraus rückt jetzt auf die Spielmacherposition, dahinter stehen je nach Besetzung auf Halblinks von Behren und Hegemann parat. Vielleicht wäre es sinnvoll, Köhrmann vom WHV nach zu nominieren.
    Auf jeden Fall wird es eine ganz schwierige EM und vor allem für Kraus eine echte Herausforderung. Ihm würde ich es absolut gönnen, wenn er einen erfolgreichen Wettbewerb spielt.

  • Zitat

    Original von Projekt-HSV
    Köhrmann war meines Wissens nicht im 24er-Kader - nix nachnominieren.


    Laut HM ist er im 24er Kader und kann so nachnominiert werden. Würde ich an Brands Stelle auch tun, denn mit Kraus und Köhrmann wären dann zwei "echte" Spielmacher im Team. Hegemann und von Behren sehe ich eher in der Abwehr und auf den Halb-Positionen.

  • Der Ausfall von Oleg ist für die Mannschaft die absolute Katastrophe. Viel schlimmer hätte es kaum kommen können. Oleg ist zum Glück noch recht jung und kann sicher noch das ein oder andere große Spiel für den DHB machen aber ohne ihn fallen die Chancen, in dem nun anstehenden Wettbewerb was zu reissen, dramatisch.

  • hab es auch grade eben gelesen, dass oleg sich einen kreuzbandriss zugezogen hat. das schwächt die deutsche nationalmannschaft echt enorm. also ich denke, dass die em jetzt wirklich nicht gut verlaufen wird. wollen wir mal nur das beste hoffen und ganz feste die daumen drücken.

  • Fritz führt Aufgebot an


    München - Kapitän Henning Fritz führt das deutsche Aufgebot für die am Donnerstag beginnende 7. Europameisterschaft in der Schweiz an.


    Der 31-jährige Torhüter vom Deutschen Meister THW Kiel ist nach der geglückten EM-Generalprobe am vergangenen Samstag gegen Ungarn (30:26) mit 175 Länderspiel-Einsätzen dienstältester Akteur beim Titelverteidiger.


    Fritz ist damit einer von fünf Profis im Kader von Bundestrainer Heiner Brand, die 100 oder mehr Länderspiele absolviert haben.


    Kampf zwischen Gensheimer und Klein


    Seinen endgültigen 16-köpfigen EM-Kader wird Brand gemäß der EHF-Regularien voraussichtlich erst am Mittwoch und damit einen Tag vor dem Vorrunden-Auftakt gegen Weltmeister Spanien am Donnerstag (15.30 Uhr LIVE) in Basel bekannt geben.


    Ungeklärt ist noch die Frage, ob Uwe Gensheimer (SG Kronau-Östringen) oder Dominik Klein (TV Großwallstadt) als zweiter Linksaußen hinter Torsten Jansen (HSV Hamburg) nominiert wird.


    Glandorf muss passen

    Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Spielmacher Oleg Velyky aus Kronau-Östringen (Kreuzbandriss) und dem Vorrunden-Verzicht des angeschlagenen Nordhorners Holger Glandorf (Kniebeschwerden) hatte sich die personelle Situation im Rückraum zuletzt weiter verschärft.


    Erstmals kann Brand bei der EM nach der Vorrunde zwei Spieler sowie nach der Hauptrunde einen weiteren Akteur nachnominieren. Allerdings müssen die Profis in dem 24-köpfigen Aufgebot sein, das der Bundestrainer bereits am 21. Dezember 2005 offiziell bei der EHF gemeldet hatte.


    Das vorläufige EM-Aufgebot der deutschen Mannschaft:
    Tor: Henning Fritz (31 Jahre/THW Kiel/175 Länderspiele/kein Tor), Johannes Bitter (23/SC Magdeburg/36/2), Carsten Lichtlein (25/TBV Lemgo/61/1)
    Linksaußen: Torsten Jansen (29/HSV Hamburg/83/208 ), Uwe Gensheimer (19/SG Kronau-Östringen/6/11), Dominik Klein (22/TV Großwallstadt/9/24)
    Rückraum Links: Pascal Hens (25/HSV Hamburg/100/281), Michael Hegemann (28/VfL Gummersbach/34/47)
    Rückraum Mitte: Frank von Behren (29/VfL Gummersbach/147/340), Michael Kraus (22/Frisch Auf Göppingen/11/32)
    Rückraum Rechts: Christian Zeitz (25/THW Kiel/111/311), Volker Michel (32/Frisch Auf Göppingen/12/26)
    Rechtsaußen: Florian Kehrmann (28/TBV Lemgo/163/572), Christian Sprenger (22/SC Magdeburg/25/61)
    Kreis: Sebastian Preiß (24/TBV Lemgo/41/108 ), Andrej Klimowets (31/SG Kronau-Östringen/10/35), Oliver Roggisch (27/SC Magdeburg/32/8 ).

  • Zitat

    Original von Hereticus
    Machen sie nicht. Dänemark nimmt dieses Jahr zum Beispiel nur zwei mit, Frankreich wohl ebenfalls. Deutschland hatte beim letzten mal auch nur zwei dabei (Lichtlein war zwar vor Ort, aber nicht gemeldet).


    Wozu auch ein dritter TW ? Der sässe eh nur auf der Tribüne rum. Bei einer Kadergrösse von 16 ist für einen dritten TW einfach kein Platz.


    Frankreich hat übrigens heute sein Aufgebot für die EM bekanntgegeben.
    Mit 3 Torhütern :D




    Und Deutschland stellt auch 3 Torhüter auf:


    HP DHB:


  • Nach dem Spiel in Mannheim war klar, dass Gensheimer nicht zur EM fahren wird. Trotz allem den Deutschen viel Glück.

    La bella vita


    It’s a beautiful life, so let it in your heart


    My bella vita


    It’s a beautiful life, no matter who you are

  • Steinbach (sid) Dominik Klein vom Handball-Bundesligisten TV
    Großwallstadt hat als letzter Spieler den Sprung in den 16-köpigen
    Kader der deutschen Nationalmannschaft für die am Donnerstag
    beginnende EM in der Schweiz (bis 5. Februar) geschafft. Der
    22-Jährige, der in der kommenden Saison beim deutschen Meister THW
    Kiel spielen wird, setzte sich gegen den 19-jährigen Uwe Gensheimer
    von der SG Kronau-Östringen durch.
    "Die Leistungsunterschiede zwischen den beiden Linksaußen sind
    nur minimal. Klein hat vielleicht einen kleinen Vorteil als
    Vorgezogener einer 5:1-Abwehr. Aber Uwe wird in der Zukunft noch
    seine Chancen bekommen", begründete Bundestrainer Heiner Brand die
    Entscheidung am Dienstag.
    Klein ist damit der einzige Großwallstädter im deutschen
    Aufgebot, Kreisläufer Andrej Klimowets nach dem Ausfall von
    Spielmacher Oleg Velyky (Kreuzbandriss) der einzig Verbliebene aus
    Kronau/Östringen. Je zwei Spieler kommen vom THW Kiel, dem HSV
    Hamburg, dem VfL Gummersbach und Frisch Auf Göppingen. Mit je drei
    Aktiven stellen der SC Magdeburg und der TBV Lemgo die meisten
    Spieler.
    Bis Mittwochmittag muss Brand seinen 16er-Kader offiziell bei
    der EHF gemeldet haben. Erstmals hat der 53-Jährige aber die
    Möglichkeit, nach der Vorrunde zwei Profis beziehungsweise nach der
    Hauptrunde einen Spieler nachzunominieren.
    Das DHB-Aufgebot für die EM:
    Torhüter: Henning Fritz (THW Kiel/175 Länderspiele/0 Tore),
    Johannes Bitter (SC Magdeburg/36/2), Carsten Lichtlein (TBV
    Lemgo/61/1)
    Rechtsaußen: Florian Kehrmann (TBV Lemgo/163/572), Christian
    Sprenger (SC Magdeburg/25/61)
    Rückraum Rechts: Christian Zeitz (THW Kiel/111/311), Volker
    Michel (Frisch Auf Göppingen/12/26)
    Rückraum Mitte: Michael Kraus (Frisch Auf Göppingen/11/32),
    Frank von Behren (VfL Gummersbach/147/340)
    Rückraum Links: Pascal Hens (HSV Hamburg/100/281), Michael
    Hegemann (VfL Gummersbach/34/47)
    Linksaußen: Torsten Jansen (HSV Hamburg/83/208), Dominik Klein
    (TV Großwallstadt/7/16)
    Kreis: Andrej Klimovets (SG Kronau/Östringen/10/35), Sebastian
    Preiß (TBV Lemgo/41/108), Oliver Roggisch (SC Magdeburg/32/8).

    Louisl, am Schluß kommt immer der Gipfel

Anzeige